Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Telefonbetrug (Symbolbild)
12.905×

Betrugsversuch gescheitert
Füssener Seniorin (80) durchschaut "Enkeltrick"

Am Mittwoch gegen 11.00 Uhr wurde eine 80-jährige Seniorin von einer Unbekannten angerufen. Die Anruferin gab sich als ihre Enkelin aus. Sie brauche dringend Geld für eine Wohnung. Die aufmerksame Seniorin durchschaute den Täuschungsversuch und legte auf. Anschließend verständigte sie die Polizei. Ermittlungen wurden eingeleitet. Schaden entstand nicht. Betrüger immer seltener erfolgreich Trotz der wieder ansteigenden Zahl von Betrugsanrufen, kommt es erfreulicherweise selten zu einer...

  • Füssen
  • 15.10.20
Symbolbild.
7.413× 2 Bilder

Enkeltrick
Seniorin aus Kaufbeuren übergibt 10.000 Euro an Betrüger: Polizei veröffentlicht Fahndungsbild

Bereits Mitte Oktober ist eine Seniorin aus Kaufbeuren dem sogenannten Enkeltrick zum Opfer gefallen. Die Frau hatte dem bislang noch unbekannten Mann 10.000 Euro übergeben. Die Polizei hat nun ein Fahndungsbild veröffentlicht: Die Geldübergabe fand bei Kaufbeuren-Nord zwischen dem Autohaus Singer und der Alten Poststraße statt. Weil die Seniorin den Mann sehr gut beschreiben konnte, hat die Polizei nun ein Phantombild angefertigt.  Der Geldabholer war etwa 45 Jahre alt, schlank und ca. 185 cm...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.19
Die Zahl der Betrugsanrufe im Allgäu steigt.
3.303×

Warnung der Polizei
Um bis zu 200.000 Euro betrogen: Zahl der Callcenterbetrüge im Allgäu steigt rapide an

Zwischen 1.700 Euro und 200.000 Euro haben Betrüger in den letzten drei Jahren von einzelnen Bürgerinnen und Bürgern im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West erbeutet. Polizeibeamte, vermeintliche Enkel oder Unternehmen, die Gewinne versprechen, die Anrufer sind dabei relativ kreativ. Und die Zahl der Anrufe steigt. So wurden in der ersten Juliwoche mehr als 50 Fälle bei der hiesigen Polizei gemeldet, 43 davon allein am Montag. Für das Jahr 2019 hat das Polizeipräsidium bislang 570...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
Symbolbild
2.777×

Enkeltrick
Seniorin aus dem Ostallgäu (88) um 12.000 Euro betrogen

Wieder einmal haben Unbekannte eine Seniorin um eine größere Menge Geld betrogen. Wie die Polizei mitteilt wurde eine 88-jährige Frau aus dem nördlichen Ostallgäu Opfer eines Enkeltricks. Eine Frau rief die Seniorin am Freitagvormittag an und gab sich als die Enkelin der 88-Jährigen aus. Die junge Frau erklärte, dringend 12.000 Euro zu benötigen. Die 88-Jährige vertraute ihrer vermeintlichen Enkelin und schlug vor, ihr das Geld zu überweisen. Die junge Frau erklärte darauf hin, dass sie das...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.05.19
491×

Ermittlung
Polizei Kaufbeuren warnt vor Enkeltrickbetrügern

Am Donnerstag zwischen 15:30 Uhr und 20:45 Uhr wurden drei Fälle gemeldet, bei welchen es zu dieser Betrugsmasche kam. In keinem der drei Fälle kam es zu einer tatsächlichen Geldübergabe, so dass es bei Versuchstaten blieb. Opfer dieser Anrufe waren jeweils Senioren aus Kaufbeuren, bzw. aus dem Stadtteil Neugablonz. Bei dem Phänomen täuschen die Täter ein nahes Verwandtschaftsverhältnis vor. In den aktuellen Fällen war es der vermeintliche Neffe oder das Patenkind. Diese steckten in einer...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.18
36×

Enkeltrick
Betrugsversuch in Seeg: Unbekannte verlangt 14.000 Euro von Rentnerin

Zu einem erneuten sogenannten Enkeltrickbetrug kam es im Dienstbereich der PI Füssen. Die Unbekannte Täterin gab sich hierbei bei einer älteren Dame am Telefon als ihre Enkelin aus, die wegen eines bevorstehenden Wohnungskaufes umgehend finanzielle Hilfe benötigen würde. Durch ihr überzeugendes Auftreten, gelang es der Täterin tatsächlich ihr Opfer dazu zu bringen 14.000 Euro von der Bank abzuheben. Im Anschluss wurde ein Geldübergabetermin vereinbart, zu dem die Täterin jedoch zunächst nicht...

  • Füssen
  • 03.07.17
97×

Ermittlungen
Enkeltrickbetrüger (44) in Kaufbeuren auf frischer Tat festgenommen

Am Donnerstag, dem 09. März 2017, gab es in Kaufbeuren und im restlichen Ostallgäu insgesamt sieben erfolglose Anrufe, die auf einen versuchten Enkeltrickbetrug hindeuteten. Mehr Erfolg hatte der Anrufer allem Anschein nach bei einer 73-jährigen Frau aus dem nördlichen Ostallgäu. Er gab sich als ihr Enkel aus und erzählte, dass er eine Wohnung günstig ersteigert hätte und jetzt schnell Bargeld benötigte. Auf die Frage, wieviel Geld er bekommen könnte, bot ihm die Frau 15.000 Euro an. Nach...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.17
49×

Hinweis
Ostallgäuerin verhilft Polizei Kaufbeuren zur Festnahme eines Enkeltrickbetrügers

Das Allgäu befindet sich derzeit sehr stark im Fokus von Trickbetrügern: Es vergeht kaum ein Tag, an dem das Polizeipräsidium in Kempten nicht Fälle der Kategorien Enkeltrick oder falsche Gewinnversprechen vermelden muss. 'Wir hatten 2016 rund 300 Anzeigen aus diesem Bereich, allerdings kommt dazu eine große Dunkelziffer', sagt Polizeisprecher Christian Eckel. Dank des mutigen Vorgehens einer Ostallgäuerin nahm die Polizei in Kaufbeuren einen 44-jährigen Enkeltrickbetrüger fest. Die Frau hatte...

  • Kaufbeuren
  • 21.03.17
40×

Betrugsversuch am Telefon
Seniorinnen erkennen Enkeltrick und alarmieren Polizei in Kaufbeuren

Am Abend des 03.03.2017 rief eine unbekannte, männliche Person bei einer 97-jährigen Dame an und gab vor, dass er schnell Hilfe bei dem Kauf einer Immobilie braucht. Durch geschickte Wortführung versuchte der Täter das Vertrauen der Dame zu gewinnen. Die Rentnerin erkannte aufgrund unzähliger Beiträge in den Zeitungen den Enkeltrick und alarmierte sofort die Polizei. Bereits am Nachmittag des 03.03.2017 wurden ebenfalls schon zwei Seniorinnen (95 Jahre und 84 Jahre) von einer unbekannten...

  • Kaufbeuren
  • 04.03.17
40×

Anruf
Versuchter Enkeltrickbetrug in Bad Wörishofen

Am Donnerstagvormittag wurde eine Bad Wörishofer Seniorin von einem jungen Mann angerufen, der sich als ihr Enkel ausgab. Er gab an, sich eine Wohnung gekauft zu haben und nun von seiner Großmutter Geld dafür zu benötigen. Ein konkreter Betrag wurde nicht genannt. Die Seniorin wurde aber misstrauisch und durchschaute den Trick. Sie ging nicht weiter auf die Geldforderung des Mannes ein. . Die Täter geben sich hierbei meist bei Senioren telefonisch als Enkel, Neffen oder andere Verwandte aus und...

  • Kaufbeuren
  • 15.10.16
41×

Betrug
Versuchter Enkeltrick in Waal

Donnerstagmittag rief eine unbekannte weibliche Person bei einer über 80-jährigen Frau in Waal an und gab sich als deren Enkelin aus. Nach einem kurzen Smalltalk gab die angebliche Enkelin an, ihre 'Oma' in zwei Stunden zu besuchen. Die ältere Frau reagierte richtig und verständigte ihren Sohn. Zusätzlich kontaktierte sie ihre tatsächliche Enkelin. So war schnell klar, dass sich die Anruferin nur als ihre Verwandte ausgab. Seit dem ersten Anruf meldete sich die unbekannte Frau nicht mehr. Die...

  • Buchloe
  • 14.10.16
29×

Betrug
Versuchte Enkeltrickbetrügereien in Buchloe

Am Freitag, den 26. August, kam es am frühen Nachmittag in zwei Fällen zu einem versuchten Enkeltrickbetrug in Buchloe. Im ersten Fall erhielt eine 81-jährige Frau von einem Freund des Sohnes den Anruf, dass er dringend und sehr schnell einen hohen Geldbetrag für ein Immobilienschnäppchen benötigen würde. Obwohl die Geschichte des Anrufers auch bei den weiteren Telefonaten durchaus glaubwürdig klang, wurde die Frau misstrauisch und verständigte zuerst ihren Sohn und dann die Polizei. Im zweiten...

  • Buchloe
  • 29.08.16
18×

Warnung
Enkeltrick-Täter im Allgäu erneut aktiv: Rentnerin (79) aus Bad Wörishofen um 25.000 Euro betrogen

Am Mittwoch wurden im Allgäu erneut mehrere Personen mit der Vorgehensweise des Enkeltricks kontaktiert. In den Mittagsstunden wurden ältere Mitbürger in Kraftisried, Marktoberdorf, aber auch in Memmingen telefonisch kontaktiert. Dabei gingen die Täter immer in ähnlicher Weise vor: Die Täter eröffneten die Telefonate mit einer offenen Gesprächsführung wie 'Rate mal wer dran ist?' oder 'Erkennst Du mich nicht!'. Nannte das potentielle Opfer nun einen Namen, so nahm der Täter diese Rolle an....

  • Marktoberdorf
  • 28.04.16
22×

Betrug
Versuchter Enkeltrick in Ettringen: Frau (72) ruft rechtzeitig die Polizei

Nur knapp entging eine 72-jährige Frau aus Ettringen am Donnerstagvormittag einem Betrug nach dem sogenannten Enkeltrick-Muster. Nachdem ihr ein Anrufer ein Bekanntschaftsverhältnis vorgegaukelt hatte und vorgab, er habe ein schnelles Geschäft bei einer Zwangsversteigerung gemacht, für das er nun 17.000 Euro Notarkosten bezahlen müsste, ließ sich die Dame dazu bewegen, das Geld von der Bank abzuholen, um ihm dieses vorzustrecken. Nachdem noch mehrere Anrufe erfolgten, bei dem sich ein weiterer...

  • Buchloe
  • 26.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ