England

Beiträge zum Thema England

Können sich Prinz William (v.l.n.r.), Prinz Harry und Prinz Charles wieder versöhnen?
715×

Royal Family
Versöhnung? Prinz Harry will mit seiner Familie sprechen

Können Royal-Fans auf eine baldige Versöhnung hoffen? Angeblich hat Prinz Harry erstmals nach dem TV-Interview mit seinem Vater und Bruder gesprochen. Spätestens seit dem TV-Interview von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey (67) scheinen die Fronten verhärtet. Wie steht das britische Königshaus wirklich zu den beiden Royal-Aussteigern? Und ist eine baldige Versöhnung denkbar? Den ersten Schritt soll nun Prinz Harry gegangen sein. Er habe das Gespräch mit...

  • 16.03.21
Das Oprah-Interview von Herzogin Meghan hat das Satiremagazin Charlie Hebdo zu einem skandalträchtigen Coverbild inspiriert.
556×

Meghan unter dem Knie der Queen
Charlie Hebdo: Geht das Satiremagazin jetzt zu weit?

Mit seinem Meghan-Cover hat Charlie Hebdo wieder einmal einen Shitstorm mit Ansage kreiert. Mit guter Satire hat das aber nichts zu tun. Die ganze Welt erinnert sich an den 7. Januar 2015. Damals kamen bei einem Angriff auf die Redaktion der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo in Paris 12 Menschen ums Leben. Grund für das Attentat war eine Karikatur, die den Propheten Mohammed zeigte. Menschen solidarisierten sich daraufhin weltweit unter dem Begriff "Je suis Charlie" ("Ich bin...

  • 15.03.21
Herzogin Meghan im Jahr 2019
651×

Was wollte der Eindringling?
Fremder betritt unerlaubt Gelände von Meghan und Harry

An Weihnachten soll ein Mann sich mehrfach Zugang zum Anwesen von Prinz Harry und Herzogin Meghan verschafft haben. Es ist unklar, was der Eindringling genau wollte. Ein Mann soll sich laut US Promiportal "TMZ" zum Anwesen von Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) im kalifornischen Montecito unerlaubt Zugang verschafft haben. Die "TMZ" berichtet das und nimmt Bezug auf Polizeiquellen. Letztes Jahr war das Paar in die USA umgezogen.  Was wollte der Mann?Nachdem der Mann am 24. Dezember beim...

  • 14.03.21
309×

#FACETHEDEPRESSION
Depressionen: Hier finden Betroffene im Allgäu Hilfe

#FACETHEDEPRESSIONNach dem Skandalinterview von Herzogin Meghan und Prinz Harry diese Woche trendet der #facethedepression auf Twitter und Co. Im Interview hat die Herzogin unter anderem darüber berichtet unter starken Depressionen gelitten zu haben, Hilfe sei ihr verwehrt worden. Dennoch habe sie auf Fotos immer gelächelt.  Mit dem Hashtag sollen Betroffene jetzt online zeigen, dass man einem Menschen die Depressionen nicht ansieht. CoronaGerade in der Lockdown-Zeit leiden immer mehr Menschen...

  • Kempten
  • 11.03.21
Polizei (Symbolbild)
34.228× 2

Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt
Detektive finden vermissten Jungen (2) aus England in Leipzig

Seit knapp einem Jahr wurde der 2-jährige Noah (Name von der Redaktion geändert) aus der englischen Grafschaft Kent vermisst. Englische Behörden vermuteten den Aufenthaltsort des Jungen unter anderem im Allgäu. Wie mehrere englische Medien nun berichten, wurde der 2-Jährige jetzt in Deutschland wohlbehalten aufgefunden. Demnach lebt er jetzt wieder bei seinem Vater.  Mutter verschwindet mit ihrem Sohn Vor dem Verschwinden des Jungen lebte der 2-jährige nach einem Gerichtsbeschluss bei seinem...

  • 22.12.20
Das Coronavirus entwickelt sich weiter, eine neue Mutation breitet sich derzeit vor allem in Großbriannien und Südafrika aus.
2.008×

Großbritannien SARS-CoV-2
Die wichtigsten Fakten zur Coronavirus-Mutation

Aus Großbritannien wird eine neue Virus-Mutation von SARS-CoV-2 gemeldet. Auch in anderen Ländern wurde die neue Variante bereits nachgewiesen. Schwächt die Mutation den Impfschutz? Alle wichtigen Fragen zum Thema. In Großbritannien wurde die neue Mutation des Coronavirus SARS-CoV-2 vor allem im Südosten des Landes seit September mehrfach nachgewiesen. Ebenfalls in London tauchen vermehrt Varianten auf. Premierminister Boris Johnson (56) hat nun Alarm geschlagen und nennt einen erhöhten...

  • 21.12.20
Bei der Einreise aus der Schweiz nicht angemeldet: Luxusuhr im Wert von 50.000 Euro
3.930× 1

50.000-Euro-Uhr kommt teuer zu stehen
Bei Sigmarszell kontrolliert: Frau aus England missachtet Zollvorschriften

Zollbeamte einer Lindauer Kontrolleinheit haben vergangenes Wochenende einen Schweizer PKW auf der Autobahn 96 in Höhe der Anschlussstelle Sigmarszell überprüft. Dabei fiel den Beamten eine Luxusuhr am Handgelenk der 43-jährigen Beifahrerin auf. Die Frau ist mit Wohnsitz in England gemeldet. Sie kannte die Zollformalitäten nicht Darauf angesprochen räumte die Dame ein, die Uhr stamme aus einer Erbschaft in der Schweiz, ebenso wie der in der Schweiz zugelassene SUV, mit dem sie und ihr Bekannter...

  • Sigmarszell
  • 09.10.20
"Jurassic World: Dominion" wird erst ein Jahr später in die Kinos kommen
110×

Mehrere positive Corona-Tests am Set von "Jurassic World: Dominion"

Die Dreharbeiten für einen weiteren Blockbuster müssen pausieren. Am Set von "Jurassic World: Dominion" wurden nach mehreren positiven Corona-Tests alle Register gezogen. Nachdem unter anderem die Produktion zu "The Batman" mit Robert Pattinson (34, "Der Leuchtturm") zuletzt nach einer Corona-Zwangspause wieder anlaufen konnte, müssen die Dreharbeiten für einen anderen Blockbuster vorerst eingestellt werden. Am Set von "Jurassic World: Dominion" sind mehrere Mitarbeiter positiv auf das...

  • 08.10.20
Jobverlust durch den Brexit? Laut dem Leipniz-Institut könnten allein im Unterallgäu über 200 Stellen gestrichen werden - weltweit sogar bis zu 600.000.
4.495×

Arbeit
Brexit könnte Jobs im Allgäu kosten

Der Austritt Großbritanniens wird sich auch auf das Allgäu auswirken. Laut einer Veröffentlichung des Leibniz-Instituts aus Halle könnten einem harten Brexit allein im Unterallgäu bis zu 214 Jobs zum Opfer fallen. Ebenfalls genannt wurde auch der Landkreis Biberach mit 354 betroffenen Stellen und der Bodenseekreis mit 375 Arbeitsplätzen. Deutschlandweit könnte ein harter Austritt Großbritanniens rund 100.000 Jobs kosten. Diese Zahlen wollte die IHK Schwaben so nicht bestätigen. Eine Sprecherin...

  • Kempten
  • 13.02.19
Der 83-jährige Duracher Rudolf Birk lebt seit 60 Jahren mit seiner britischen Frau Jill in Südengland.
975×

EU-Austritt
Menschen aus dem Allgäu beobachten Brexit-Verhandlungen mit Sorge

Der 29. März rückt näher: Dann will Großbritannien aus der EU austreten. Noch allerdings ist nicht entschieden, wie es danach weitergeht. Das beunruhigt Menschen in ganz Europa – und im Allgäu. Wir haben mit einem Duracher gesprochen, der in Südengland lebt, und mit einem deutsch-britischen Paar aus Kempten. Sie sagen: Die Verunsicherung ist groß. „Die Zeitungen sind voll mit dem Thema – im Alltag vermeidet man es aber“, sagt Rudolf Birk. Zu emotional sei es. Der 83-jährige Duracher lebt seit...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 22.01.19
34×

Brexit
Buchloer Wirtschaft ist vom EU-Ausstieg der Briten betroffen

Großbritannien hat entschieden: Das Land wird die Europäische Union verlassen. Das hat auch Auswirkungen auf die Wirtschaft Buchloes. 'Wir sind konkret davon betroffen', sagt etwa Burkard Bovensiepen, Geschäftsführer des örtlichen Automobilherstellers Alpina. 'Der Brexit tut uns weh. Ist aber nicht existenzgefährdend', sagt der Geschäftsmann. Wie sich der Brexit auf weitere Unternehmen in Buchloe und auf die Stadt auswirkt, erfahren Sie in der Buchloer Zeitung, vom 25.06.2016. Die Allgäuer...

  • Buchloe
  • 24.06.16
62×

EU-Austritt
Nach dem Brexit: Engländer, die im Oberallgäu leben, sind schockiert und enttäuscht

'Ich bin total geschockt', sagt Wallace Fryer. Der in Immenstadt lebende Engländer kann es nicht verstehen, dass seine Landsmänner die Leinen zum Kontinent gekappt haben und die Europäische Union verlassen. 51,9 Prozent der Wähler stimmten für den Austritt. Das antieuropäische Lager hatte mehr als 17 Millionen Stimmen auf sich vereint und lag damit mit mehr als einer Million Stimmen vor der 'Remain'-Kampagne. Das Allgäuer Anzeigeblatt hat Engländer, die im Oberallgäu leben, gefragt, wie sie das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.16
27×

Abstimmung
Wie sich ein Brexit auf das Allgäu auswirken könnte

Vortrag an der Hochschule Kempten: Manche Zuhörer sind nervös 'Möglicherweise ist das alles nur Schall und Rauch', sagte Ingmar Niemann, Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Außenpolitik, während seines Vortrags 'Brexit – was steht auf dem Spiel?' an der Hochschule Kempten. Doch auch wenn es das Ergebnis kurz vor der Abstimmung über Großbritanniens Zukunft in der EU abzuwarten gilt, konnte Niemann den über hundert Zuhörern im Hörsaal die Nervosität wegen eines möglichen Austritts kaum nehmen....

  • Kempten
  • 23.06.16
13×

Motorsport
DTM: Abt-Neuzugang Jamie Green fiebert seinem Heimspiel in England entgegen

In freudiger Erwartung Das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) startet am Wochenende zur zweiten Station im englischen Brands Hatch. Dabei will Abt-Pilot Timo Scheider an die guten Ergebnisse in der Qualifikation anknüpfen. Für Rennstallkollege Jamie Green, 30, ist es ein 'Heimspiel', das er im Vorjahr in einem Mercedes als Achter beendete. Ein gutes Pflaster ist Brands Hatch für das Abt-Team ohnehin. Hier haben sich bereits Mattias Ekström und Timo Scheider, beide 33, in die Siegerliste...

  • Kempten
  • 17.05.13
10×

Friedrichshafen
Monarch Airlines setzt Flüge vom Bodensee-Airport aus

Die britische Airline Monarch Airlines zieht nach nur einem halben Jahr wieder aus Deutschland ab. Die Flüge vom Bodenseeairport Friedrichshafen nach London werden von Mai bis Oktober ausgesetzt. Die Fluglinie habe ihre Deutschlandstrategie geändert, so der Airport und deswegen die Flüge vorübergehend gestrichen. Wie auf der Flughafen-Webseite mitgeteilt wird, werden die bereits gebuchten Monarch-Passagiere von der Fluggesellschaft zeitnah kontaktiert. Die Passagiere können sich auch direkt an...

  • Kempten
  • 12.04.13
11×

Kaufbeuren
Aktienbrauerei Kaufbeuren will Biergeschäft ausweiten

Mit der britischen Gesellschaft ROK Stars will die Aktienbrauerei Kaufbeuren ihr Biergeschäft deutlich ausweiten. Trotz 55 Prozent Anteile am kaufbeurer Unternehmen werden die Engländer nicht offen in Erscheinung treten. Durch den Einstieg soll sich nach Angaben der Aktienbrauerei nichts für das Personal, die Kunden oder Lieferanten ändern.

  • Kempten
  • 11.04.13
190×

Extremsport
Sechs Oberallgäuer gehen beim Tough Guy - Rennen in England an ihre Grenzen

Nach einer wahren Schlammschlacht erreichen sie teils völlig unterkühlt das Ziel. Sechs Oberallgäuer haben den 'Tough Guy'-Hindernislauf in Wolverhampton/Großbritannien überstanden. Der 24. Wettbewerb der 'wilden Kerle' gilt als härtestes Rennen der Welt und führt über vereiste Flüsse, brennende Heuballen und Stacheldraht. 5000 Teilnehmer wagten sich diesmal auf die 13 Kilometer lange Strecke mit 21 Hindernissen. Etwa 30 Prozent der Starter mussten vorzeitig aufgeben. Nicht so die Oberallgäuer:...

  • Kempten
  • 01.02.13
43×

Extremsport
Sechs Oberallgäuer bereiten sich auf Tough-Guy-Race in Wolverhampton vor

Sie stürzen sich in England beim brutalsten Hindernisrennen der Welt in brusttiefe Schlammgruben, brennende Heuballen und zugefrorene Tümpel Es ist das Wort 'Durchkommen', das sie gebetsmühlenartig wiederholen. Dieses Wort, diese Parole muss sich festbrennen in den Gehirnzellen aller Sechs. Wie auch immer sie am kommenden Sonntag körperlich und geistig beieinander sind, jeder einzelne des Allgäu-Sextetts will beim Tough-Guy-Race ('Harter-Kerl-Rennen') in England das Ziel erreichen. Aufgeben...

  • Kempten
  • 25.01.13
44×

Fußball
Queens Park Rangers bereiten sich in Bad Wörishofen auf neue Saison vor

Am Samstag Testspiel beim FC Augsburg 'Brillant ball, Djib', schallt es über den Nebenplatz am Unteren Hart in Bad Wörishofen. Eben hat Djibril Cissé, der dunkelhäutige Stürmer mit dem blonden Irokesenschnitt, den Ball tatsächlich brillant auf den mitgelaufenen Shaun Wright-Phillips geflankt. Der englische Nationalspieler ließ mit seinem Flugkopfball dem englischen Nationaltorhüter Robert Green keine Abwehrchance. Mark Hughes gefällt das. Der Trainer der Queens Park Rangers steht am...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.12
11×

Kempten
Allgäuer Firma sorgt für Sicherheit bei Olympischen Spielen in London

In zwei Wochen beginnen die Olympischen Sommerspiele in London und mit dabei ist dann auch die Firma IVS Zeit + Sicherheit aus Kempten. Die Firma ist zuständig für die Akkreditierungen und Zugangskontrollen im Deutschen Haus und dem Champions Club. Die Kemptener Firma hat sich in dieser Hinsicht bereits bewährt. Auch bei den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver waren die Sicherheitsspezialisten dabei.

  • Kempten
  • 12.07.12

Dtm
Abt-Sportsline-Team aus Kempten will in der DTM ganz nach vorn

DTM in England zu Gast Das Kemptener DTM-Team Abt Sportsline will am Wochenende endlich ganz nach vorn fahren. Nach Platz drei in Hockenheim und Mittelmaß in der Lausitz soll das englische Brands Hatch für Aufschwung sorgten. Ex-DTM-Champion Timo Scheider verspricht sich ein spannendes Rennen: 'Ich glaube, dass wir uns auf das engste Qualifying des Jahres gefasst machen können'. Der Kurs im englischen Süden ist knapp zwei Kilometer lang und für Fahrer und Mechaniker eine Herausforderung. Für...

  • Kempten
  • 19.05.12
35×

Memmingen
Neue Flugroute von Memmingen nach Manchester

Ab heute können Fluggäste in Memmingen non-stop nach Manchester fliegen. Fünf mal die Woche ist es ab jetzt möglich mit der Billigfluglinie Ryanair von Memmingen in die englische Arbeiterstadt zu fliegen. Damit versucht der Allgäu Airport dem negativen Trend entgegen zu wirken. Die Fluggastzahlen mussten für dieses Jahr deutlich nach unten korrigiert werden. Vor allem die fehlenden Innerdeutschen Flüge würden sich hier bemerkbar machen. Neben Manchester kann man vom Allgäu Airport unter anderem...

  • Memmingen
  • 03.11.11

Friesenried
Vor 30 Jahren kamen die ersten Gäste aus England

30 Jahre sind vergangen, seit erstmals 50 Gäste aus North Walsham nach Friesenried kamen. Aus dieser Verbindung entstand später die offizielle Partnerschaft zwischen der Ostallgäuer Gemeinde und der in der Nähe der Nordsee gelegenen ostenglischen Kommune. Das wurde nun in Friesenried gefeiert. Josefine Mader-Schedel, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Friesenried, blickte auf die Geschichte der Verbindung zurück. Initiiert worden war sie von Dr. Dieter Wehnert, seinerzeit Konrektor der...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.11
46×

Militär
Britische Soldaten beim Alpine Challenge in Wertach

Beim Alpine Challenge rund um Wertach werden britische Soldaten an ihre Leistungsgrenze gebracht Die geschundenen Füße stecken in Eimern mit eiskaltem Wasser, verkrusteter Matsch bedeckt die schmerzenden Waden. Doch tatsächlich: Den drei britischen Soldaten, die als erstes Team beim Marathon des Alpine Challenge das Ziel erreicht haben, gelingt sogar noch ein Lächeln. Achteinhalb Stunden sind sie gelaufen, haben einen Höhenunterschied von rund 3000 Metern bewältigt. Und haben noch viel vor...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ