Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

153×

Demenz
Obergünzburger helfen Angehörigen von Demenzkranken

In schwierigen Stunden die Hände reichen Ein geliebter Mensch, dessen Persönlichkeit fremd wird. Orientierungslosigkeit, Sprachzerfall, der Verlust der Erinnerung: Zehn Wochen lang widmete eine Gruppe engagierter Männer und Frauen im Obergünzburger Akku-Treff jeden Montagabend dem schweren Thema Demenz. In einem vierzigstündigen Kurs ließen sie sich von der Demenz-Hilfe Allgäu zu ehrenamtlichen Demenz-Begleitern ausbilden. Sie wollen über die Krankheit Bescheid wissen, die eine wachsende Zahl...

  • Obergünzburg
  • 07.05.12
18× 2 Bilder

Auszeichnung
Bezirk Schwaben würdigt den Erhalt der Obergünzburger Liebenthannmühle

Bemerkenswerte Denkmalgeschichte Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert hat am Dienstagabend dem Ehepaar Haid aus Obergünzburg den mit 10 000 Euro dotierten Denkmalpreis des Bezirks Schwaben verliehen. Damit würdigte er das 'außerordentliche Engagement' von Brigitte und Steffen Haid, die in Zusammenarbeit mit der Architektin Marion Bartl das historische Mühlenensemble zwischen Obergünzburg und Ronsberg saniert haben. 2004 mit Sanierung begonnen Von 1698 bis 1916 klappert die Liebenthannmühle, die...

  • Obergünzburg
  • 19.04.12

Ehrungen
Um Ronsberger Fasching verdient gemacht

Für 11 und 22 Jahre Engagement Mitglieder des Faschingsvereins Ronsberg, die 11 beziehungsweise 22 Jahre für die Fasnachter der Günztalgemeinde aktiv sind, wurden während des Hofballs von Vereinspräsidentin Annemarie Hörl und ihrem Stellvertreter Stefan Vetter für ihre Verdienste geehrt. 'Irre viel' getan Marion Freudling habe 22 Jahre 'irre viel' für den Verein getan, sagte Hörl. So habe sie – unter vielem anderem – nicht nur viele, viele Jahre die Minigarde trainiert, sie habe...

  • Obergünzburg
  • 20.01.12

Ehrungen
Um Ronsberger Fasching verdient gemacht

Für 11 und 22 Jahre Engagement Mitglieder des Faschingsvereins Ronsberg, die 11 beziehungsweise 22 Jahre für die Fasnachter der Günztalgemeinde aktiv sind, wurden während des Hofballs von Vereinspräsidentin Annemarie Hörl und ihrem Stellvertreter Stefan Vetter für ihre Verdienste geehrt. 'Irre viel' getan Marion Freudling habe 22 Jahre 'irre viel' für den Verein getan, sagte Hörl. So habe sie – unter vielem anderem – nicht nur viele, viele Jahre die Minigarde trainiert, sie habe...

  • Obergünzburg
  • 20.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ