Alles zum Thema Energiewende

Beiträge zum Thema Energiewende

Wirtschaft

Energie
Bei Baisweil wird ein Windrad gebaut

Ende vergangenen Jahres wurde die Anlage genehmigt, noch in diesem Monat sollen die Bauarbeiten beginnen: Auf einer Anhöhe zwischen Baisweil und dem Ortsteil Lauchdorf entsteht dann ein 180 Meter hohes Windrad. Es erhitzt die Gemüter in dem Ort. Denn für manche Bürger kommt der Beginn der Arbeiten abrupt. Sie kritisieren unter anderem fehlende Informationen von Seiten der Gemeinde. Bereits ein paar Jahre ist es her, dass es erste Planungen für den Bau von Windrädern in Baisweil gab. Von sechs...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.07.17
  • 286× gelesen
Wirtschaft

Strom
Die Auswirkung der Energie-Wende für Strom-Versorger am Beispiel der Lechwerke im Unterallgäu

Die Energie-Zukunft ist grün, dezentral und digital. Das sagt Norbert Schürmann, Mitglied im Vorstand der Lechwerke (LEW) mit Hauptsitz in Augsburg und einem Verbreitungsgebiet in Schwaben, das Memmingen und das Unterallgäu umfasst und bis ins nördliche Ober- und Unterallgäu reicht. Im Allgäuer Teil des LEW-Netzes erreicht der aus erneuerbaren Energien eingespeiste Strom bereits einen Anteil von 68 Prozent am Stromverbrauch. Und dieser Anteil wird in Zukunft noch steigen, ist sich Schürmann...

  • Memmingen und Region
  • 01.02.17
  • 37× gelesen
Lokales

Strom
Protest-Sturm hat sich gelegt: Fünf Jahre nach der Energiewende stehen fünf Windräder bei Buchloe

Vor fünf Jahren kam es zur Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima. Die Bundesregierung beschloss deshalb die Energiewende - weg von der Atomkraft. Stattdessen sollte erneuerbare Energie gefördert werden. Das bekräftigte die bayerische Landesregierung mit einem eigenen Energiekonzept. Doch das kam nicht überall gut an: In vielen Gemeinden wurden potenzielle Windkraftanlagen kritisch gesehen, es kam zu Protesten, Bürgerinitiativen und Klagen. Doch inzwischen hat sich die Lage weitgehend...

  • Buchloe und Region
  • 31.03.16
  • 2× gelesen
Rundschau

Energiewende
Flaute bei der Windkraft: Nur noch vier neue Anlagen werden zurzeit im Allgäu gebaut

Experten sehen das Problem in der strikten bayerischen Abstandsregelung Im Juni erst hatte das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) seine zwei zehn Jahre alten Windkraftanlagen bei Wildpoldsried sprengen lassen. Sie wichen zwei neuen Windrädern, die höher und viermal effizienter sein werden. Deren Türme stehen zum Teil schon. Neben den beiden neuen Anlagen in Wildpoldsried werden im Allgäu noch zwei Windräder in Waal (Ostallgäu) errichtet. Für sie wurden inzwischen die Fundamente geschaffen. Dass nicht...

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.09.15
  • 44× gelesen
Lokales

Energiewende
Streit um das Wasserkraftwerk Älpele in Bad Hindelang geht weiter

Viel diskutiert und gestritten wurde im Oberallgäu: über die Idee, das Wasserkraftwerk 'Älpele' in Bad Hindelang zu bauen. Das Landratsamt hat nun die überarbeiteten Pläne rechtlich überprüft. Und Landrat Anton Klotz hat daraufhin entschieden: Das Projekt im Bereich der Eisenbreche im Hintersteiner Tal wird genehmigt. Damit geht der Streit in die nächste Runde: Der Bund Naturschutz kündigte an, . "Obwohl naturschutzrechtliche Gründe der Errichtung des Wasserkraftwerks entgegenstehen,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 28.04.15
  • 31× gelesen
Rundschau

Energiewende
Unstimmigkeiten im DAV: Wasserkraftwerk im Hintersteiner Tal ja oder nein?

In der Diskussion um das geplante Wasserkraftwerk 'Älpele' im Hintersteiner Tal sorgen die Aussagen des Deutschen Alpenvereins (DAV) für Verwirrung. In einer aktuellen Pressemitteilung hatte sich der weltgrößte Bergsteigerverband erneut gegen den Bau dieses Kraftwerks südlich von Bad Hindelang ausgesprochen. Eines der Argumente: Das Projekt liege im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen. Pikant dabei: In genau jenem Schutzgebiet erzeugt der Alpenverein selbst Strom aus Wasserkraft. Damit wird...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.02.15
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Zuschüsse
Über 2000 Förderzusagen der KfW-Bank im Ostallgäu

2230 Förderzusagen mit einem Volumen von rund 200 Millionen Euro wurden im Jahr 2013 in den Landkreisen Ost- und Unterallgäu sowie in den Städten Kaufbeuren und Memmingen erteilt. Dies teilt die KfW, die größten deutschen Förderbank, mit. Ein Großteil des Geldes fließt in energetische Sanierungen. Dass die Angebote der KfW in der Region so gut angenommen werden, sieht der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) als wichtigen Beitrag zur Energiewende. Mit 940 Zusagen und einem...

  • Buchloe und Region
  • 23.12.14
  • 4× gelesen
Lokales

Energiewende
Kreistag Oberallgäu für Bürgerwasserkraftwerk Älpele in Hinterstein

Mit großer Mehrheit hat sich der Oberallgäuer Kreistag für das geplante Bürgerwasserkraftwerk 'Älpele' im Bereich der Eisenbreche im Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein ausgesprochen. Dagegen stimmten insbesondere die Fraktionen der Grünen und der ÖDP. Mit der Entscheidung ist das Projekt allerdings nicht genehmigt, der Kreistag sprach lediglich eine "kreispolitische Willensbekundung" aus, wie es Landrat Anton Klotz formulierte. Während vor allem die CSU, Freien Wähler und Liste...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 10.10.14
  • 9× gelesen
Rundschau

Energiewende
Firma Ke-Tec in Betzigau nimmt neuartigen Akku mit hoher Speicherkapazität in Betrieb

Ein Baustein für die Energiewende Was passiert, wenn der Wind einmal nicht weht und die Sonne nicht hinter den Wolken hervor kommt, wenn also die Quellen für erneuerbare Energien zeitweise versiegen? Das sind die großen Fragen der Energiewende. Bislang gibt es auch kaum Möglichkeiten, überschüssig produzierten Strom zu speichern. Bei der Lösung dieses Problems ist eine Oberallgäuer Firma einen großen Schritt weitergekommen. Das Unternehmen Ke-Tec hat in Betzigau (bei Kempten) einen Akku mit...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 29.08.14
  • 435× gelesen
Lokales

Energie
Ostallgäu in Bundesliga ganz vorne - Landkreis mit der größten Dichte an Solaranlagen

Der Landkreis Ostallgäu hat die deutschlandweite Solar-Bundesliga gewonnen. 'Nach dem schon hervorragenden vierten Platz im vergangenen Jahr ist das nochmals eine deutliche Steigerung und großer Grund zur Freude', sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker stolz. Die von der Fachzeitschrift 'Solarthemen' ins Leben gerufene Solar-Bundesliga bewertet vor allem die Dichte an Solaranlagen in einer Kommune. Mit 2.825 Punkten führt das Ostallgäu die Tabelle der Landkreise mit deutlichem Vorsprung an und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.07.14
  • 4× gelesen
Lokales

Kosten
432.000 Euro Verlust nach Investitionen in Windkraft - ZAK schickt Rechnung an Regierung

Im Gesamtetat des Abfallzweckverbands ZAK sind 432.000 Euro nicht die Riesensumme. Der Verlust wurmt die Verantwortlichen dennoch. Entstanden ist er nämlich, weil man sich nach der Katastrophe von Fukushima für die Energiewende stark gemacht und auf die Windkraft gesetzt hat. Der Gesetzgeber stellte dann die Rahmenbedingungen auf den Kopf, deswegen gehen nun Rechnungen an die Regierungen in München und Berlin. Vor allem Gutachten- und Planungskosten haben sich angehäuft. Nach Seehofers...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.05.14
  • 3× gelesen
Rundschau

Energie
Energiepolitik: Allgäuer Verein Renergie feiert Jubiläum

Am Anfang galten sie als idealistische Spinner. Zu Beginn der 90er-Jahre waren der Umstieg auf erneuerbare Energien, die Entwicklung nachhaltiger Technologien und das konsequente Energiesparen noch längst keine gängigen Ideen. Im Mai 1994 gründeten einige weitsichtige Männer und Frauen in Dietmannsried (Oberallgäu) den 'Verein zur Förderung der Regenerativen Energien', der ein paar Monate später in 'Renergie e. V.' umbenannt wurde. Heute ist dieser eingetragene Verein (e. V.) mit seinen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.04.14
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Energiewende
Ausgefallene Ideen: Allgäuer Projekte zur Energiezukunft ausgezeichnet

Können Sie sich vorstellen, Ihr ganzes Haus zu drehen, damit die Solarzellen immer in der Sonne stehen? Die Idee klingt verrückt, aber ein Allgäuer Tüftler hat sie realisiert. Er ist aber nicht der Einzige, der mit viel Kreativität die Energiewende vorantreibt. Um solche Projekte zu fördern, haben die Allgäu-GmbH und die Energieagentur eza! einen Wettbewerb ausgeschrieben. 27 Projekte nahmen teil. Das Resultat: Insgesamt 10.000 Euro Preisgeld und drei stolze Preisträger.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.03.14
  • 3× gelesen
Lokales

Energie
Neues Hackschnitzel-Heizkraftwerk in Isny wird heute eröffnet

Produktion von drei Megawatt Die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene ist eines der Ziele im Konzept zur freien Energiestadt Isny. Mit dem Bau des neuen Hackschnitzel-Heizwerks hat die Stadt den Schritt zur Umsetzung getan. Vier Monate nach dem Spatenstich geht es nun in Betrieb. Heute wird das Heizwerk offiziell eröffnet. Dazu wird der Umweltminister von Baden-Württemberg, Franz Untersteller, eine Festrede halten.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.03.14
  • 34× gelesen
Lokales

Aschermittwoch
Schlagabtausch: Politischer Aschermittwoch im Allgäu ganz im Zeichen der anstehenden Wahlen

Kaum ist der Fasching auf den Straßen vorbei, schon geht das bunte Treiben auf der Bühne der Politik los. Politischer Aschermittwoch heißt dann das Ganze. Geprägt war er dieses Jahr von den bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen. Bei den großen Veranstaltungen der CSU, SPD und den Grünen im Allgäu standen unter anderem die Themen Infrastruktur und Energiewende im Fokus. Und natürlich auch das ordentliche Draufhauen auf die jeweiligen politischen Gegner.

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.03.14
  • 2× gelesen
Lokales

Energiewende
Sorgenkind Energiewende: Winfried Kretschmann bezieht im Allgäu Stellung

Die Meldung sorgte gestern deutschlandweit für Schlagzeilen: Der Windpark Riffgat in der Nordsee ist nach langen Verzögerungen nun ans Stromnetz angeschlossen. Doch damit ist nur ein kleines Etappenziel erreicht. Die Energiewende macht den Verantwortlichen weiterhin viel Kopfzerbrechen, auch hier im Allgäu. Heute kam Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann in die Region. In Aitrach referierte er seine Sicht der Dinge.

  • Memmingen und Region
  • 13.02.14
  • 3× gelesen
Lokales

Natur
Naturschutztage am Bodensee: Verbände fordern bessere Energiepolitik

Naturschutzverbände fordern von Kanzlerin Angela Merkel eine Kurskorrektur beim Thema Energiepolitik. Das war eines der großen Themen bei den Naturschutztagen am Bodensee, die gestern zu Ende gegangen sind. Der Ausbau von erneuerbaren Energien werde laut der Verbände ausgebremst, anstatt ihn weiter zu entwickeln. Außerdem müsse der Energieverbrauch deutlich sinken, damit eine Energiewende möglich sei, so die Naturschützer.

  • Lindau und Region
  • 07.01.14
  • 1× gelesen
Lokales

Energiewende
Projekt Alpstore wird im Allgäu ausgeweitet

Neuartige Batteriesysteme zur Speicherung von Solarstrom werden jetzt im Allgäu getestet. Dafür haben das Energiezentrum Allgäu und das Allgäuer Überlandwerk mehrere Haushalte in Kempten, Betzigau und Sonthofen mit den Batteriesystemen ausgestattet. Von den gesammelten Erfahrungen mit den Energiesystemen erhoffen sich AÜW wichtige Erkenntnisse für die Energiewende.

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.10.13
  • 3× gelesen
Lokales

Energiewende
54 neue Kompaktstrommasten zwischen Oberstaufen und Rauhenzell

Seit Ende April hat das Allgäuer Überlandwerk 54 neue Kompaktmasten in einem ersten Abschnitt zwischen Oberstaufen und Rauhenzell aufgestellt. Im Zuge der Energiewende werden in einem mehrjährigen Projekt nach und nach die kleineren aber genauso leistungsfähigen Masten installiert, so technischer Leiter des AÜW Michael Fideldey. Das neue Stromnetz ist aber nur ein Teil des Netzentwicklungsplans. Auch in Kempten ist beispielsweise eine Erneuerung des Stromnetzes zwischen Ursulasried und dem...

  • Oberstaufen und Region
  • 10.10.13
  • 9× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Fachgespräch in Weitnau zur Energiewende

Energiewende - Morgen ist heute gestern! Zu diesem Thema organisieren die Oberallgäuer Grünen heute Abend ein Fachgespräch. Zu Gast sind der Energieexperte Dieter Herz und die Grünen Landtagskandidaten Thomas Gehring und Ulli Leiner. Los gehts um 19.30 Uhr im Gasthof Goldener Adler in Weitnau.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 09.09.13
  • 2× gelesen
Rundschau

Bauindustrie
Bayerischer Verbandspräsident Josef Geiger aus Oberstdorf warnt vor wachsendem Investitionsstau im Tiefbau

Etienne le Maire sprach mit dem Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbangs, Josef Geiger (51), über die Lage der Bauindustrie, über Investitionsstau im Straßenbau, Energiewende und Fachkräftemangel. Der Chef eines Familienunternehmen aus der Provinz führt den Bauindustrieverband. Ist das selbstverständlich? Geiger: Inzwischen schon, die Branche hat sich unglaublich verändert. Etliche Großunternehmen sind verschwunden, die weit überwiegende Anzahl unserer Mitglieder sind...

  • Oberstdorf und Region
  • 05.09.13
  • 9× gelesen
Lokales

Energie
Freiflächen-Fotovoltaikanlage in Unterdießen geht ans Netz

600 000 Kilowattstunden Strom pro Jahr - damit sind rund 200 Haushalte versorgt - werden ab sofort in Unterdießen erzeugt. Denn nun ging die neue Freiflächen-Fotovoltaikanlage am Wertstoffhof ans Netz. Damit fanden rund drei Jahre Planungen mit Problemen ein gutes Ende, das der Gemeinde - so hofft Geschäftsstellenleiter Gerhard Schmid, nun rund 60 000 Euro jährlich für den angespannten Haushalt bescheren soll. Schon vor drei Jahren, berichtete Unterdießens Bürgermeister Dietmar Loose bei der...

  • Buchloe und Region
  • 05.09.13
  • 4× gelesen
Lokales

Energiewende
Energiegipfel Allgäu mit Bundesumweltminister Peter Altmaier heute in Wilpoldsried

Beim Energiegipfel Allgäu heute in Wildpoldsried wird hoher Besuch erwartet. Bundesumweltminister Peter Altmaier wird zusammen mit Staatssekretär Gerd Müller von der CSU und weiteren Gästen über die Umsetzung der Energiewende diskutieren. Beginn des Energiegipfels Allgäu ist um 20 Uhr im Kultiviert in Wildpoldsried. Neben Müller und Altmaier werden auch weitere Experten in Bezug auf die Energiewende zugegen sein.

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.08.13
  • 2× gelesen
Lokales

Energiewende
Energiewende im Allgäu: Ein Plan für die ganze Region entsteht

Weg von Öl und Atomstrom und hin zu erneuerbaren Energien - auch im Allgäu ist die Energiewende längst angebrochen. Viele Kommunen haben Energieteams gegründet, die an Lösungen für die Zukunft arbeiten. Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu, kurz eza!, unterstützt sie dabei. Doch so wichtig die vielen lokalen Projekte auch sind: Einige Aspekte erfordern ein gemeinsames Vorgehen der ganzen Region. In Kempten haben sich deswegen Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft mit Energieexperten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.08.13
  • 2× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018