Energie

Beiträge zum Thema Energie

88×

Kosten
Zusatzgebühren treiben den Strompreis in Füssen in die Höhe

Wer in Füssen versucht, eine Alternative zum Stromanbieter Elektrizitätswerke Reutte (EWR) zu finden, steht vor einer schwer lösbaren Aufgabe. Oft kommt von einigen deutschen Stromkonzernen eine Abweisung – wie bei Michael Eckert, Leser der Allgäuer Zeitung. Begründung: Der Wohnsitz liege im österreichischen Versorgungsgebiet, was einen hohen administrativen Zusatzaufwand mit sich bringt und die Energie deshalb aus wirtschaftlichen Gründen nicht geliefert werden könne. Ein weiterer Punkt, den...

  • Füssen
  • 05.09.17
30×

Stromerzeugung
Photovoltaik lohnt sich für die Gemeinde Pfronten

Sogar jetzt im Spätherbst deckt die Gemeinde Pfronten ein Drittel des Strombedarfs des Rathauses mit Photovoltaik selbst. Das gab sie jetzt in einer ersten Bilanz der neuen Anlage auf dem Dach der Gerätehalle des Bauhofs bekannt. Als dessen undichte Dachhaut erneuert werden sollte, überzeugte das Energieteam der Gemeinde, dem alle drei Bürgermeister angehören, den Gemeinderat, dort eine Photovoltaikanlage mit hoher Eigenstromnutzung zu installieren. Ende September ging die Anlage ans Netz und...

  • Füssen
  • 27.12.15
204×

Energie
Stromausfall am Freitag im südlichen Ostallgäu

Freitagabend, kurz vor 22 Uhr: In tausenden Haushalten wird es zappenduster. Ein Stromausfall im Füssener Land sorgte dafür, dass im wahrsten Sinne des Wortes die Lichter ausgingen. Nicht nur hier, sondern in weiten Teilen des Tirols. Blitzeinschläge im Bezirk Imst legten Teile des Stromnetzes der TIWAG lahm, davon betroffen war schließlich auch das Netz der Elektrizitätswerke Reutte (EWR). Doch nach wenigen Minuten gelingt es einem EWR-Krisenteam, die 13 Wasserkraftwerke wieder hochzufahren....

  • Füssen
  • 31.05.15
27×

Energie
Experten informieren in Seeg über Möglichkeiten des Ausgleichs von Stromerzeugung und –verbrauch

Strom muss auch künftig über Netze zu den Verbrauchern gelangen. Aber Erzeugung wie Verteilung müssen flexibler verzahnt werden. Das geht nur mit einem intelligenten Stromnetz, wie Energiefachleute im Seeger Gemeindezentrum erläuterten. Wie wird die Zukunft des Stromnetzes im Allgäuer Land aussehen müssen? Zur Klärung dieser Frage hatte das Seeger Bürgerforum zusammen mit der Kommune und dem Ostallgäuer Landratsamt eingeladen. Ulrich Schaaf vom Bürgerforum begrüßte als Unterstützer der...

  • Füssen
  • 18.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ