Energie

Beiträge zum Thema Energie

108×

Kraftwerk
Einlaufschütz in Speicherkraftwerk in Roßhaupten wieder eingebaut

25 Tonnen schwere Tafel schwebt heran Fingerspitzengefühl war am Speicherkraftwerk Roßhaupten, ein generalüberholtes Einlaufschütz wieder einzuheben: Denn die 8,6 Meter hohe und 3,9 Meter breite Schützentafel, die 25 Tonnen schwer ist, musste zwanzig Meter über das Einlaufbauwerk gehoben und am Einlauf des Triebwasserstollens wieder eingesetzt werden. Der Energieversorger Eon hatte die Schütztafel im Oktober zur Generalüberholung ausgehoben. Im Rahmen der Instandhaltungsarbeiten wurden die...

  • Füssen
  • 10.04.12
265×

Biowärme
Biowärme in Igling wird Eigenbetrieb in GmbH-Form

Das Projekt 'Nahwärme Igling' wird weitergeführt. Auch ohne weitere, krankheitsbedingt ausgefallene Information durch das mit der Gesamtplanung beauftragte Ingenieurbüro Knecht sprach sich der Gemeinderat Igling in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die Weiterentwicklung der Nahwärmeversorgung aus. Bei der Betriebsform entschied sich der Gemeinderat für einen kommunalen Eigenbetrieb auf Grundlage einer GmbH. Kosten im Auge behalten Für die Arbeitsgruppe 'Nahwärme' sei das Projekt ziemlich...

  • Buchloe
  • 20.03.12
21×

Gemeinderat
Solarzellen für den Almstadel im Fuchstal

Fotovoltaikanlage wird errichtet – Neues Feuerwehrauto kommt bereits im Mai Auch auf dem Dach des Almstadels des Maibaumvereins lässt die Gemeinde Fuchstal eine Fotovoltaikanlage installieren. Die beauftragte Firma aus Leeder hat trotz der 'turbulenten Zeiten für die Solarbranche' zugesichert, dass die Netzeinspeisung bis zum Stichtag erfolgen kann, erklärte Bürgermeister Erwin Karg in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Anlage hat eine Nennleistung von knapp 15 Kilowattpeak und kostet...

  • Buchloe
  • 10.03.12
24×

Fotovoltaik
Zustimmung für Landkreisprojekt in Oberostendorf

Oberostendorf macht den Weg frei für Fotovoltaikanlage auf Hausmülldeponie Das baurechtliche Genehmigungsverfahren für das Ökoenergieprojekt des Landkreises auf dem Gelände der Hausmülldeponie Oberostendorf ist einen Schritt weiter. Nach der vorangegangenen Zustimmung im Marktgemeinderat Kaltental haben nun auch die Mitglieder des Oberostendorfer Gemeinderates die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes bewilligt. Wie mehrfach berichtet,...

  • Buchloe
  • 09.03.12
26×

Stadtrat
Vorerst nicht noch mehr Solarstrom in Marktoberdorf

Zustimmung zu Antrag verschoben Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Nach diesem Sprichwort handelte auch der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung. Er vertagte bei drei Gegenstimmen die Entscheidung über den Bau einer weiteren Solarstromanlage in einer früheren Kiesgrube am Langweg. Zuerst soll eine Standortprüfung für regenerative Energien abgewartet werden, die der Stadtrat vor kurzem in Auftrag gegeben hatte. Das Ergebnis – bis es vorliegt, können ein bis zwei Jahre vergehen – soll...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.12
39×

Lebendiger Verein
Energiethemen für Schüler, Einsatz für die Pfrontener Landschaft

Forum: Leute, die etwas tun Das Wissen rund um die Energie besitzt an der Pfrontener Grundschule einen hohen Stellenwert. Auch dank der Unterstützung des Pfrontener Forums, das die Kosten für ein Projekt des Bunds Naturschutz zusammengetragen hat, bei dem die Schüler einen Energieführerschein machen. Inge Berwig, Fachberaterin für Umweltbildung des Landkreises Ostallgäu an der Pfrontener Grundschule, berichtete bei der Generalversammlung des Pfrontener Forums zudem vom 'Energietag', einem Stand...

  • Füssen
  • 07.02.12
20×

Stadtrat
Neuer Arbeitskreis soll Buchloer Klimaschutzkonzept mit ausarbeiten

Ein eigener Arbeitskreis namens 'Energieteam' soll die Entwicklung eines Klimaschutzkonzeptes für Buchloe unterstützen. Dies beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung. Bereits vor einem Jahr hatte das Gremium das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) damit beauftragt, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen. Hierfür ist jedoch ein örtliches Energieteam nötig. Es soll eine Ist-Analyse mithilfe von Fragebögen erstellen, ein energiepolitisches Arbeitsprogramm erstellen sowie...

  • Buchloe
  • 07.02.12
16×

Pfrontner Liste
Pfrontner Liste versammelt sich: Auch Supermarkt-Schließungen Thema bei Versammlung

Energie vor Ort erzeugen 'Wir haben drei große Ziele für Pfronten: den informierten, selbstbewussten Bürger, eine energieautarke Gemeinde und eine Gemeinde, die schuldenfrei ist, sagte Dr. Otto Randel, Fraktionsvorsitzender der Pfrontner Liste bei deren Generalversammlung. Es sei ihm durchaus bewusst, dass das große Visionen seien – aber ohne Visionen gebe es auch keine Veränderungen. Und Veränderungen seien zur Sicherung einer lebenswerten Zukunft Pfrontens dringend nötig, so Randel. Es...

  • Füssen
  • 26.01.12
44×

Energie
Rat Steingaden verweigert Einvernehmen: Mehrheitlich gegen Windkraftanlagen

Einzig Bergwiesen als Standort denkbar Verwunderung herrschte im Gemeinderat Steingaden, als erneut der Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung von vier Windenergieanlagen zur Beratung stand: Obwohl sich das Gremium in vorangegangener Sitzung aus mehreren Gründen gegen das Vorhaben aussprach (wir berichteten), stand das Thema wieder zur Debatte. Wieder enthielt sich Bürgermeister Xaver Wörle der Diskussion, da er Geschäftsführer einer Firma ist, die diese Windenergieanlagen errichten will. 'Die...

  • Füssen
  • 17.12.11
29×

Klimaschutz
Siedlung mit Passivhäusern - Energieteam Maierhöfen spricht sich dafür aus

Das vor wenigen Wochen beschlossene Baugebiet im Maierhöfer Ortsteil Riedholz soll eine Passivhaus-Siedlung werden. Dafür votierte jetzt der Gemeinderat, nachdem Mitglieder des örtlichen Energieteams die Vorteile dieses Hausbau-Konzepts erläutert hatten. Die sechs geplanten Häuser sollen ohne eine zusätzliche Heizquelle auskommen und die notwendige Wärmeenergie aus der Abluft und durch die Sonneneinstrahlung beziehen. Bereits seit 1998 lebt Josef Füssinger in einem Passivhaus in Maierhöfen. Er...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.11
24×

Regenerative Energie
Informationsabend zum geplanten Nahwärmenetz in Igling

Stabiler im Preis Ist die Errichtung eines Versorgungsnetztes aus Wärme in Igling sinnvoll? Rechnet sich eine zentrale Wärmeversorgung, wann ist der Preis konkurrenzfähig? Was ist wirtschaftlich darstellbar? Diesen Fragen ging das von der Gemeinde beauftragte Ingenieurbüro Knecht nach. Es analysierte die derzeitigen Energieverbräuche in der Gemeinde, wertete Fragebögen von Interessenten aus, bewertete eine mögliche Netzstruktur und die Dichte der Wärmebelegung, schätzte Leitungslängen und...

  • Buchloe
  • 05.11.11
43×

Papierfabrik
Das geplante Heizkraftwerk der Firma Lang in Ettringen wird nicht gebaut

Bürgerinitiativen jubeln Erst aufgeschoben und jetzt aufgehoben: Das Heizkraftwerk in Ettringen wird nicht gebaut. Das hat der Papierkonzern UPM, zu dem das Ettringer Werk seit August gehört, gestern mitgeteilt. Damit geht ein Streit zu Ende, der sich seit vier Jahren hinzieht. Damals wurde bekannt, dass die Firma Lang in Ettringen für rund 125 Millionen Euro ein Heizkraftwerk bauen will, das den Schwerölkessel ersetzen soll. Als Brennstoff war ein Mix aus Gas, Reststoffen aus der Produktion...

  • Buchloe
  • 12.10.11
70× 1

Fries Gr
Windkraftanlagen: Friesenried will Grundsatzbeschluss

Über Windkraftanlagen beraten – Haushalt verabschiedet In allen vier Himmelsrichtungen ist Friesenried von Höhenzügen umgeben: 'Wir sind von der Lage her prädestiniert für Windkraftanlagen', meinte deshalb Peter Roll in der jüngsten Friesenrieder Gemeinderatssitzung. Das stellen auch Anlagenbetreiber fest, denn nach der Vorstellung eines Konzepts für zwei Windräder bei Mederschach, trug nun ein weiterer Interessent sein Anliegen für zwei Windkraftanlagen (WKA) bei Salenwang vor. Früher...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
63×

Energie
Friesenried will Grundsatzbeschluss

Gemeinderat sucht Gesamtlösung für Windkraftanlagen – Haushalt verabschiedet In allen vier Himmelsrichtungen ist Friesenried von Höhenzügen umgeben: 'Wir sind von der Lage her prädestiniert für Windkraftanlagen', meinte deshalb Peter Roll. Das stellen auch Anlagenbetreiber fest, denn nach der Vorstellung eines Konzepts für zwei Windräder bei Mederschach, trug nun ein weiterer Interessent sein Anliegen für zwei Windkraftanlagen (WKA) bei Salenwang vor. Früher seien WKA im Allgäu politisch...

  • Kaufbeuren
  • 08.10.11
26×

Bauausschuss I
Buchloe setzt weiter auf Solar

Neue Fotovoltaikanlagen auf kommunalen Gebäuden Die Stadt Buchloe setzt weiter auf Solarenergie. Die Verwaltung hat in den vergangenen Monaten sämtliche städtischen Gebäude genauer unter die Lupe genommen, um herauszufinden, wo weitere Solarmodule errichtet werden könnten. Über das Ergebnis informierte Bürgermeister Josef Schweinberger nun im Bauausschuss. Wie berichtet, war es dem Stadtrat ein Anliegen, dass auch die Kommune vermehrt auf regenerative Energie setzt. Das Gremium beauftragte...

  • Buchloe
  • 30.09.11
59×

Stadtrat
Firma Karwendel möchte drei Blockheizkraftwerke errichten

Saubere Energie für Milchwerke Eine Blockheizkraftwerkanlage zur Erzeugung von elektrischem Strom und Prozesswärme durch Erdgas möchte die Karwendel-Werke Franz X. Huber KG auf ihrem Betriebsgelände errichten. Dem Stadtrat lag in seiner jüngsten Sitzung der Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung vor. ,,Die drei mit Erdgas betriebenen Blockheizkraftwerke sollen durch Energieeinsparung zur Erhöhung der Energieeffizienz führen. Das ist saubere Energie", erklärte Stadtbaumeister Herbert...

  • Buchloe
  • 17.09.11
56×

Infotag
Ausstellung in Untrasried zeigts: Energie effektiv nutzen

Großes Interesse an diversen Projekten Detailliert waren die Publikumsfragen, das Interesse an fundierter Beratung sichtlich groß: Der 2. Untrasrieder Energietag im Technologiezentrum Böhm & Egger lockte von morgens bis abends Besucher. Aufzuklären, welche Maßnahmen vernünftig sind, um Energieeinsparungen zu erzielen, nannte Geschäftsführer Markus Egger als Ziel des koordinierten Programms. Verschiedene Schritte müssten bei der energetischen Modernisierung zusammenwirken: > so Egger. Dann spare...

  • Obergünzburg
  • 13.09.11
43×

Elektrofahrräder
Elektrofahrräder: Immer mehr Ausflugsziele haben Ladestationen

Das Netz wird engmaschiger Fahrer eines Elektrorades kommen leichter von A nach B. Die Energie ihres Akkus trägt sie wie schwerelos über die Straßen. Gegenwind, Steigungen und die eigene körperliche Verfassung stellen keine Hindernisse mehr dar. Nur die Sorge bleibt, dass dem Akku auf halber Strecke der Saft ausgeht. An immer mehr Ausflugszielen in der Region werden deshalb Ladestationen angeboten. Dabei handelt es sich um Kunststoffsäulen, in denen sich in abschließbaren Fächern verschiedene...

  • Buchloe
  • 05.09.11
24×

Windkraft
Rat stimmt Flächennutzungsplan in Ronsberg zu

Änderung abgesegnet Die Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich des Bebauungsplanes «Sondergebiet Windenergieanlage» westlich von Oberweiler fand nun die ungeteilte Zustimmung des Ronsberger Marktrates. Der Standort für ein Windrad wird demzufolge so weit vom Waldrand abgerückt und gestaltet, dass auf einer Fläche von rund 4,4 Hektar eine Windenergieanlage entwickelt werden kann. Die Ratsmitglieder erklärten sich auch einverstanden, dass dafür das von Städteplaner Gerhard Abt...

  • Obergünzburg
  • 09.08.11
28×

Energie
Irsee diskutiert über Windkraftanlagen

Gemeinderat will sich aber zuerst mit den Nachbargemeinden abstimmen Seit Jahren arbeitet der Gemeinderat in Irsee an einer eigenständigen und nachhaltigen Energieversorgung. Beim Strom sei das der Gemeinde durch Biomasse («mit all seiner Problematik»), Fotovoltaik und Wasserkraft nahezu gelungen, erklärte Bürgermeister Andreas Lieb. Auch bei der Wärme sei Irsee auf einem guten Weg. Nun wurde im Gemeinderat eine weitere Alternative vorgestellt: Windenergie. Das energiepolitische Ziel in Irsee...

  • Kaufbeuren
  • 28.07.11
118×

Gemeinderat
Bau einer Ballenpresse sowie einer Dosieranlage in Ruderatshofen geplant - Räte stimmen zu

Ruderatshofener Futtertrocknung will erweitern Die Firma «Brennpunkt Energie», die das Biomassekraftwerk und die Futtertrocknung Ruderatshofen übernommen hat, beabsichtigt eine Erweiterung der Anlage. Hierfür sind die Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde sowie die Aufstellung eines Bebauungsplans erforderlich. Für Beides gab der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung grünes Licht. In einem schriftlichen Antrag, den Bürgermeister Johann Stich vortrug, erläutert die Firma die geplanten...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.11
171× 4 Bilder

Energie
Solarstrom kommt - Überraschende Wende im Fuchstaler Gemeinderat

Fuchstaler stimmen nun doch für Photovoltaik-Anlage im früheren Munitionsdepot bei Leeder - Solarstrom auch aus verfüllter Kiesgruben-Fläche in Asch Mit jeweils klaren Mehrheiten gab der Fuchstaler Gemeinderat grünes Licht für zwei Freiflächenfotovoltaik-Anlagen. Ein Solarfeld kommt in den verfüllten Bereich der Ascher Kiesgrube. Überraschend billigten die Räte dann auch den Antrag der >, das Gelände des ehemaligen Munitionsdepots bei Leeder für die Erzeugung von Sonnenstrom zu nutzen. Fast auf...

  • Buchloe
  • 11.07.11
19×

Vortrag
Energieberater informiert in Buchloe über erneuerbare Energien und Altbausanierung

«Jetzt muss jeder Einzelne handeln» Über die Steigerung der Energieeffizienz referierte Klaus Röthele vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) in Buchloe. Er kam auf Einladung des CSU-Ortsverbandes. Einleitend ließ Ortsvorsitzender Franz Nusser die Beschlüsse zur Energiewende Revue passieren. Die Gesetze sind laut Nusser aber erst der Anfang, denn «geschafft ist die Wende erst, wenn der letzte Meiler vom Netz geht und wir eine sichere, bezahlbare und saubere Energieversorgung haben». Weg von...

  • Buchloe
  • 06.07.11
29×

Protest
Kritik der Grünen an Einsetzung des Ostallgäuer Klimateams

Kreistag war nicht eingebunden - Engagierte Bürger fehlen nach Meinung von Hubert Endhardt Erstaunt reagierte die Fraktion der Grünen im Kreistag, dass ein ihr nicht bekanntes Klimateam die Ziele für künftige energiepolitische Aktivitäten im Landkreis erarbeitet hat. Dies ging vor Kurzem aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes hervor. Zuvor hatten die Grünen vorgeschlagen, in dieses Team erfahrene und aktive Bürger sowie engagierte Vertreter aus Wirtschaft und Tourismus zu berufen. Durch...

  • Buchloe
  • 30.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ