Ende

Beiträge zum Thema Ende

Diese Saison wird es kein DEL2-Spiel mehr geben. Denn die Liga hat den Spielbetrieb vorzeitig eingestellt.
4.431×

ESV Kaufbeuren betroffen
Wegen Coronavirus: DEL2 beendet Saison vorzeitig ohne Meister und Absteiger

Wie die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) auf ihrer Website mitteilt wird die aktuelle Saison mit sofortiger Wirkung vorzeitig beendet. Damit entfällt die anstehende Endrunde und es wird in diesem Jahr weder einen Meister, noch einen sportlichen Absteiger geben. Durch die Entscheidung ist auch die Saison des ESV Kaufbeuren beendet. Der Grund für das vorzeitige Ende sind laut DEL2 die Anordnungen mehrere Bundesländer, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zu untersagen. Die Liga...

  • Kaufbeuren
  • 10.03.20
Comenius-Grundschule in Buchloe.
644×

Schuljahresende
Auf den Schulwegen in Buchloe gab es heuer keinen Unfall: Elterntaxis bleiben Problem

Eltern, die ihre Kinder direkt in die Schule fahren können – die Buchloer Zeitung stellte als Aprilscherz gleichsam ein Drive-In an der Comenius-Grundschule vor. Die Resonanz war kurios: Während die meisten Leser sich darüber amüsierten, gab es auch welche, die sich darüber ärgerten und ihre Kinder von der Schule nehmen wollten, „weil sie ,so einen Unsinn’ nicht mitmachen wollten“, berichtet Rektor Georg Heinecker. Andere ärgerten sich jedoch, dass das Ganze nur ein Aprilscherz war. Insofern...

  • Buchloe
  • 08.07.19
Wird unter anderem wegen der Möglichkeit geschätzt, Gruppen günstig einzuquartieren, soll aber laut Willen der Besitzer durch Wohnhäuser ersetzt werden: das Hotel Bergpanorama in Pfronten-Weißbach.
6.409×

Tourismus
Gemeinderat Pfronten will Aus für Hotel nicht auch noch befördern

Es bleibt dabei: Auch wenn sie ein mögliches Aus für das Hotel Bergpanorama in Weißbach nicht verhindern können, wollen die Pfrontener Gemeinderäte nicht auch noch aktiv zu dessen Ende beitragen. Erneut haben sie deshalb mit großer Mehrheit dagegen gestimmt, einen Bebauungsplan aufzustellen, der den Inhabern ermöglicht hätte, nach einem Abriss zwei Wohnhäuser mit 28 Wohneinheiten und einer Tiefgarage zu errichten. Das Argument, dass sie auch ohne Bebauungsplan das Hotel durch Wohnhäuser...

  • Pfronten
  • 27.06.19
Über 500 Jahre alt ist der Gasthof Adler in Halblech, nun soll er abgebrochen werden
1.463×

Endpunkt
Gasthof Adler in Halblech soll abgerissen werden

Gut zwei Monate, nachdem der ehemalige Wirt Sebastian Remmler aufgehört hat, steht fest: Der Gasthof Adler in Halblech wird abgerissen. Das hat unserer Zeitung gestern der stellvertretende Vorsitzende der Regens Wagner Stiftung in Dillingen, Gerhard Reile, bestätigt. Die gemeinnützige Behinderteneinrichtung ist seit Jahrzehnten Eigentümer des Gebäudes. „Wir werden in den nächsten Tagen eine Abbruchgenehmigung beantragen“, sagt er. Was danach auf dem über einen Hektar großen Areal an der B17...

  • Halblech
  • 07.12.18
Viel zu oft stand der Oberbeurer Skilift in den vergangenen Wintern still, wenn statt weißer Pracht grüne Wiesen dominierten.
2.143×

Schließung
Winter-Blues: Aus für den Kaufbeurer Skilift

Generationen von Kaufbeurern haben am Oberbeurer Skilift das erste Mal auf Brettern gestanden. Doch mit dem Skispaß ist es dort nun vorbei. Die Betreiber Kurt (77) und Ingrid Schmiedle (73) von der Skischule Allgäu bauen die Anlage für die nächste Saison nicht mehr auf. „Die Winter sind in den vergangenen 20 Jahren immer schlechter geworden“, sagt Kurt Schmiedle. Das heißt, immer seltener zusammenhängende Skitage und verlässliches Winterwetter in den Weihnachts- und Faschingsferien, wenn viele...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.18
Symbolbild
349×

Integration
Füssener Förderprogramm für Vorschulkinder am Ende

Das kleine russischstämmige Mädchen sprach kaum Deutsch und wurde deshalb von den Nachbarskindern ausgegrenzt. Dann nahm es mit seiner Mutter am Vorschul- und Sprachförderprogramm Hippy teil –danach sprach es gut Deutsch und war integriert. Geschichten wie diese standen für den Erfolg dieses Programms in Füssen. Solche Erfolge gehören nun der Vergangenheit an: Denn das Hippy-Projekt kann nicht mehr fortgeführt werden, hat Brigitte Protschka, die Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt...

  • Füssen
  • 27.09.18
Der Brandner Kasper (Helmut Greisl) luchst dem Boinlkramer (Dietmar Ledel) mit Kerschgeist und einer Schummelei beim Kartenspiel ein paar Lebensjahre ab.
443×

Bühne
„Brandner Kasper“ in Waal: Der Kerschgeist geht langsam zu Ende

Achtmal hat der Brandner Kasper auf der Bühne des Waaler Passionsspieltheaters nun schon vor Publikum mit Hilfe von Kerschgeist und einer Schummelei beim Kartenspiel „Gras-Ober“ ein paar Lebensjahre abgeluchst. Die Raffinesse und liebenswerte Entschlossenheit, in der sich der Brandner der Mitnahme durch seinen leicht hilflosen Gegenspieler Boinlkramer zu entziehen sucht, bleibt auch in der Neufassung im Allgäuer Dialekt erhalten, die die Passionsspielgemeinschaft ihrem Publikum noch bis 1. Juli...

  • Waal
  • 29.05.18
25×

Rückblick
Maria Lichtmess – ein Lechbrucker erinnert sich an den früher wichtigen Termin im Bauernjahr

Am 2. Februar ist Maria Lichtmess, das Ende der Weihnachtszeit – für die meisten wohl ein normaler Tag. Doch in früheren Zeiten war es im Bauernjahr ein wichtiger Termin: An den Höfen begann ein neues Wirtschaftsjahr. Knechte oder Mägde wurden ausbezahlt und es wurde ihnen freigestellt, für ein weiteres Jahr am Hof zu bleiben oder sich eine neue Arbeitsstelle zu suchen. Der Landwirt Horst Krause aus Lechbruck kann sich noch an diese Zeit erinnern. Siebeneinhalb Jahre war er als Knecht in...

  • Füssen
  • 01.02.17
1.285×

Musik
Herbert Paetzold gibt Flötenhof in Ebenhofen auf

2014 hat der Flötenhof mit Sitz in Ebenhofen sein 30-Jähriges gefeiert. Am Samstag geht die Ära Flötenhof mit einem hochkarätigen Konzert der Stuttgarter Geigerin Christine Busch zu Ende. Es ist das 313. und das letzte. 'Es ist nicht allein das Alter, und es sind auch nicht nur gesundheitliche Gründe, die mich und meine Frau dazu bewogen haben, den Flötenhof aufzugeben', sagt Herbert Paetzold (72), der den Verein 1984 aus der Taufe hob. Sie hätten sich vielmehr auch alleingelassen gefühlt von...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.15
334×

Alpabtrieb
Mit dem kleinen, eher familiären Viehscheid auf der Alpe Kögelhof endet die Saison

So, wie‘s früher war, sei es gewesen, darüber waren sich alle einig, die den Viehscheid auf der Alpe Kögelhof erlebten. Keine Musik, keine Festreden und wenig Touristen. Dafür viele Familien, die ihre Tiere abholten, fachsimpelten oder einfach nur zuschauten. Auch Hirten aus den Nachbargemeinden hatten es sich nicht nehmen lassen, hier den Sommer ausklingen zu lassen, war es doch der letzte Viehscheid der Region. Lange bevor die Schumpen zu sehen waren, schepperten die großen Schellen, die der...

  • Füssen
  • 28.09.15
103×

Kultur
Füssener Kunsthallen am Lech stehen vor dem Aus

Sicher nicht eitel Sonnenschein wird beim Sommerfest 'Beats & Barbeque' des jungen Füssener Kulturvereins am Samstag, 8. August, ab 16 Uhr in den Kunsthallen am Lech im Magnuspark im Publikum herrschen. Es zeichnet sich das Ende dieses fast zehnjährigen Kulturforums in idyllischer Lage an Fluss ab. Der Mietvertrag des Vereinsvorstands mit dem Vermieter läuft dieses Jahr aus. Es wird aber schon im Herbst dort keine Aktivitäten mehr geben. Das steht nach längerem Hin und Her fest, wie beide...

  • Füssen
  • 07.08.15
645×

Geschichte
Kriegsende in Buchloe: Amerikanische Soldaten kamen schnell voran

Am 27. April 1945 beendeten amerikanische Truppen den Zweiten Weltkrieg in Buchloe. Am selben Tag zogen sie weiter gen Osten bis Landsberg. Dort befreiten sie die KZ-Außenlager von Dachau. Nachrückende Einheiten besetzten Buchloe, richteten ihr Hauptquartier im Rathaus ein. Im früheren Amtsgericht (heute Polizeiinspektion) befand sich die Küche für die Truppe, erinnert sich Anton Geldhauser (77), der bei Kriegsende knapp acht Jahre alt war. "Im Hof des Amtsgerichts hatten die Amis ihre...

  • Buchloe
  • 28.04.15
428×

Einzelhandel
Das einzige Spielwarengeschäft in Pfronten steht nach 56 Jahren vor der Schließung

Ein wenig wehmütig wird Josef und Augustinus Schaffrath schon ums Herz, wenn sie an den 30. September denken. Denn dann schließen sie für immer die Tür zu Pfrontens einzigem Spielwarenladen, den Josef vor 56 Jahren gegründet hatte und in den sein Sohn Augustinus 1977 mit eingestiegen war. Dass sich der Junior nun zur Ruhe setzen möchte, ist der Hauptgrund für die Schließung. Dazu kam die Konkurrenz aus dem Internet, die das Geschäft immer weniger rentabel machte. 'Es wird komisch sein, in der...

  • Füssen
  • 05.09.14
33×

Verkehr
Dauerstau in und um Füssen vor dem Ende

Autofahrer in und um Füssen können aufatmen: Die Deckenbauarbeiten an der Bundesstraße 16, die in den vergangenen Wochen immer wieder zu Staus im Stadtgebiet geführt haben, werden früher als geplant abgeschlossen. Die Bauarbeiten sollen im Laufe des Mittwochs abgeschlossen werden, kündigte Josef Merk vom Staatlichen Bauamt in Kempten heute an. Bereits morgen werde die Straße teilweise wieder befahrbar sein. Ursprünglich geplant war, dass die Arbeiten bis Ende der Woche laufen sollten. Am 12....

  • Füssen
  • 02.06.14
295× 78 Bilder

Festausklang
Gauschießen: Rund 90 Gruppen beim Festumzug in Großkitzinghofen

Den großen Festumzug am vorletzten Tag des Gauschießens konnten die Zuschauer in Großkitzighofen bei strahlendem Sonnenschein genießen. 'Wir waren brav', erklärte sich Alois Geirhos schmunzelnd den Wetterumschwung. Der Großkitzighofer Ehrenschützenmeister kommentierte das Geschehen von der Ehrentribüne aus, vor der die Almenrauschschützen den Festumzug begrüßten. Etwa 90 Gruppen zogen mit ihren Fahnenabordnungen und Festwagen durch das Dorf. Darunter fanden sich neben benachbarten...

  • Buchloe
  • 19.05.14
32×

Verkehr
Rodungsarbeiten für letzten Abschnitt beim B17-Ausbau haben begonnen

Arbeiten für zwölften Überholabschnitt zwischen Hohenwart und Café Lechblick Die ersten Vorboten des großen Finales sind bereits seit vergangener Woche unterwegs: Es sind die Rodungsarbeiten, die entlang der B17 zwischen Hohenwart und Café Lechblick die Sicht freimachen vor allem auf die Kreuzung mit der LL 6. Ab März wird dann der letzte der zwölf Überholabschnitte des dreispurigen Ausbaus der B17 zwischen Schongau und Landsberg in Angriff genommen. 2015 soll dann der vor zehn Jahren begonnene...

  • Buchloe
  • 16.01.14
87×

Tradition
Trachtenvereine im Ostallgäu kämpfen mit Nachwuchsproblemen

Nachwuchsproblem beim Trachtenverein Edelweiß in Lechbruck Wald und Lechbruck liegen keine 30 Kilometer von aneinander entfernt. Und doch trennen die beiden Orte Welten - zumindest was den Trachtennachwuchs anbelangt. Während der Trachtenverein D’Stoiwändler mit Mitgliedern aus Wald und Lengenwang gut aufgestellt ist, heißt es beim Trachtenverein Edelweiß in Lechbruck: 'Es ist fünf vor zwölf', wie der Vorsitzende Max Härtle sagt. Nur noch sieben erwachsene Trachtler und vier Kinder sind...

  • Marktoberdorf
  • 28.10.13
47×

Rock
End of Summer-Festival kommendes Wochenende in Willofs

Für Familie Seegger vom Gasthaus Obermindeltal in Willofs ist es inzwischen zur Tradition geworden: Zum Ende des Sommers bieten sie ihren Gäste noch einmal eine geballte Ladung an Live-Musik. Am 6. und 7. September (jeweils ab 20 Uhr) ist es wieder so weit: Das 'End of Summer'-Festival findet auf dem weitläufigen Gelände rund um das Gasthaus statt und soll selbst für die vielen langjährigen Besucher noch Überraschungen bieten. Den Anfang machen am Freitag, 6. September, 'The Gendrix'. Der...

  • Obergünzburg
  • 02.09.13
27×

Sanierung
Renovierungsarbeiten an der Kirche in Altdorf bald abgeschlossen

Im Jahr 2008 wurde die Renovierung beschlossen, in etwa vier Wochen, so schätzt Kirchenpfleger Karl Ambros, sind sie abgeschlossen. Dann werden alle Heiligenfiguren gereinigt und wieder an ihrem Platz, das Gerüst, das derzeit den ganzen Altarraum des Gotteshauses ausfüllt, abgebaut sein und eine Gruppe freiwilliger Helferinnen aus der Gemeinde letzte Reinigungsarbeiten erledigt haben. Ginge es nach Pawel Michalowski, könnte die Renovierung jedoch noch lange andauern. 'Man trennt sich mit...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.13
110×

Fassaden-Sanierung
Sanierung von Schloss Neuschwanstein endet Donnerstag

Es ist das Wahrzeichen der Region - war aber zuletzt eine eher verhüllte Schönheit: Schloss Neuschwanstein steckte sozusagen in einer Rüstung. Denn die letzten Gerüste nach der aufwendigen Sanierung der Fassaden sollen am Donnerstag, 1. August, abgebaut werden. Seit dem Jahr 2000 wurde im Märchenschloss mal diese, mal jene Fassade wieder auf Vordermann gebracht. Los ging es im Innenhof, dann waren nach einer längeren Pause die Außenfassaden an der Reihe. Die Arbeiten waren nicht länger...

  • Füssen
  • 31.07.13
41×

Handball
Weitere Ausfälle bei TSV Biessenhofen-Männern beim Auswärtsspiel gegen TuS Fürstenfeldbruck

Drama ohne Ende Das Verletzungsdrama bei den Biessenhofener Handballern geht weiter. Vor dem Auswärtsspiel beim TuS Fürstenfeldbruck III fielen mit Stefan Hohn und Tobias Hutler zwei weitere Akteure aus. Um überhaupt ein Team stellen zu können, mussten Kreuziger, Borghesi und Sauter auflaufen, obwohl sie noch angeschlagen waren. Die Mannschaft wurde ergänzt durch Trainer Scheffler und vier Junioren. Dass mit dieser zusammengewürfelten Truppe in der Bezirksoberliga nichts zu holen ist, liegt auf...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.12
37×

Tischtennis
Tischtennis-Herren vom der SG Dösingen siegen in Boos mit 9:6

Am Ende aufgedreht Die erste Herrenmannschaft der SG Dösingen gewann in der 1. Tischtennis-Bezirksliga beim Aufsteiger in Boos mit 9:6. Mit einem 2:1-Vorsprung nach den Doppeln ging es für Dösingen in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz schafften es aber weder Stephan Weiß noch Alexander Hartl, gegen ihre beiden jungen Gegenüber zu punkten. Doch Helmuth Müller und Daniel Neumann stellten mit ihren Siegen den Abstand wieder her. Jürgen Weiß siegte völlig ungefährdet, wohingegen Thomas Hartl...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.12
23×

Kabarett
Die Buschtrommel zeigt im Altbau in Irsee den Tunnel am Ende des Lichts

Unverstellte Zurschaustellung 'Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? Hat man sich verwählt, kann man das Telefon aufhängen.' Politisch, schonungs- und schnörkellos – dafür ist das Kabarettisten-Duo 'Die Buschtrommel' bekannt. Und so prügelten Andreas Breiing und Ludger Wilhelm auch in ihrem neuen Programm "Tunnel am Ende des Lichts" im Altbau in Irsee auf die Volksvertreter und ihre Helfeshelfer ein. Tagesaktuell zeigen sie das Casting für einen neuen...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.12
26×

Trachtenverband
Ära von Steingadener geht nach 22 Jahren zu Ende

Florian Echtler gibt sein Amt nun an Franz Multerer weiter Feuer und Flamme: Das ist Florian Echtler in seiner Funktion als Vorsitzender des Trachtenverbands Lechgau 22 Jahre lang gewesen. Nun hat der Steingadener sein Amt an Nachfolger Franz Multerer weitergeben. Nach 17 Jahren als Gaujugendvertreter übernahm der Waldfacharbeiter 1990 das Amt des Gauvorsitzenden von Ludwig Widmann und blickt nun zufrieden zurück: 'Wir haben jedes Jahr ein Gaufest gefeiert', stellt der 60-Jährige fest. Darunter...

  • Füssen
  • 18.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ