Empfang

Beiträge zum Thema Empfang

 2.597×

Verbindung
Oberstdorferin fünf Wochen ohne Internet und Telefon

Eine Oberstdorferin, die im Außenbereich wohnt, hatte fünf Wochen kein Internet mehr – und somit auch keinen Telefonempfang. Nur noch ihr Handy ging – zumindest meistens. Schon x-mal hatte sie ihren Telefonanbieter 1&1 informiert – und um Abhilfe gebeten. Erst am Donnerstag hat es geklappt. Im vierten Anlauf. „Ich bin mit den Nerven fix und fertig, das darf doch nicht wahr sein“, ärgerte sich die 60-Jährige, die schon stundenlang in Warteschleifen hing, am Mittwoch. „Das dauert sicher so...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.19
 155×

Unterhaltung
BR-Radltour: 1.100 Teilnehmer kommen am Freitag in Sonthofen an

Am Freitag steht die letzte Etappe der BR-Radltour an. Sie führt über 70 Kilometer von Memmingen nach Sonthofen. Und dann geht es ab in der südlichen Alpenstadt: Nicht nur, weil 1.100 Radler samt Begleittross und Kamerateams von Burgberg kommend über die Brüchle-Kreuzung in die Grüntenstraße rollen (und dort gegen 15.30 Uhr auf einen tosenden Empfang hoffen). Es geht ab, weil es danach so richtig losgeht auf der großen Bühne am Sonthofer Marktanger. Höhepunkt ist ab 21 Uhr ein Konzert der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.08.17
 521×   12 Bilder

Leichtathletik
Rettenberg bereitet Lavinja Jürgens (17) einen großen Empfang nach der WM

Sie wollte eigentlich nur trainieren – sich in Form bringen für einen weiteren Höhepunkt des Jahres. Denn am nächsten Wochenende kämpft Lavinja Jürgens um Edelmetall bei der deutschen Leichtathletik-Junioren-Meisterschaft in Ulm. 30 Menschen hatten aber anderes im Sinn. Freunde, die Familie aus Rieder bei Rettenberg und Trainingskollegen vom TSV Kranzegg fingen die WM-Bronzemedaillengewinnerin auf dem Weg ins Training ab und bereiten der 17-Jährigen einen rühmlichen Empfang. 'Es kam...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.17
 2.911×

TV-Technik
Umstellung DVB-T2: Sender auf dem Grünten wird umgerüstet

Wer mit einer Antenne sein Fernsehprogramm empfängt, muss sich spätestens Ende 2018 ein neues Empfangsgerät besorgen. Wer sein Fernsehprogramm noch über eine Haus– oder Zimmerantenne empfängt, wird sich voraussichtlich in eineinhalb Jahren ein neues Empfangsgerät für das Fernsehgerät zulegen müssen – sonst bleibt der Bildschirm schwarz. Denn der Sender auf dem Grünten, der das Allgäu mit Hörfunk und Fernsehen versorgt, wird Ende 2018 umgerüstet. Damit folgt er der deutschlandweiten Umstellung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.17
 79×

Empfang
Sind Sonthofens WLAN-Pläne für Menschen mit Herzschrittmacher gefährlich?

Kann ich mit meiner Frau künftig noch in Sonthofens Fußgängerzone gehen oder ist das lebensgefährlich? Das fragt sich Walter Espenhahn aus Sonthofen. Grund sind Pläne der Stadt, die Einkaufsmeile flächendeckend mit einem offen WLAN-Netz zu versehen. Espenhahns Sorge: Die unsichtbaren Frequenzen stören womöglich den Herzschrittmacher seiner 86-jährigen Frau Dora. Was dazu der Kardiologe sagt? 'Es sollten in Sonthofen keine Probleme auftreten, wenn die übliche Technik verwendet wird', erklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.17
 580×

Mobilfunk
Zu viele Funklöcher im Oberallgäu - Wo haben Sie keinen Empfang?

Handy und Internet sind für viele Menschen zum täglichen Begleiter geworden. Doch im Oberallgäu gibt es wohl immer noch zu viele Funklöcher. Beispielweise hört Christian Fuchs von der EDV-Abteilung im Immenstädter Rathaus immer wieder, dass es im Bergstätt-Gebiet mit dem Handy nicht so toll ist. Leben Sie auch in einem Funkloch oder in einem Gebiet mit schlechter Internetverbindung? Schreiben Sie uns, wo dringend noch nachgebessert werden müsste. Ihr Eintrag landet dann in unserer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.16
 35×

Mobilfunk
Schlechter Netzempfang in Ettlis, Hettisried und Wirlings: Wo die Leser der Allgäuer Zeitung Funklöcher ausgemacht haben

Der Waltenhofener Ortsteil Ettlis, Hettisried (Gemeinde Altusried), das Kürnachtal und der Buchenberger Weiler Wirlings: Dort kämpfen die Einwohner mit schlechter Internet- beziehungsweise Mobilfunkverbindung. Das ergibt sich aus einem Leseraufruf der Allgäuer Zeitung. hatten wir gefragt: Wo hakt es noch im Oberallgäu und in Kempten? Mehr über die Einschätzungen der Leser und die Funklöcher lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.02.2016. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.16
 19×

Empfang
Bundesjugendleiterin aus Sonthofen zu Gast bei Kristina Schröder

Petra Müller trifft Familienministerin Narren aus ganz Deutschland hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder in Berlin empfangen. Mit dabei war die Sonthoferin Petra Müller, Bundesjugendleiterin beim Bund Deutscher Karneval (BDK). Sie ist stolz, dass ihr Bemühen um einen Termin Erfolg hatte. Die Ministerin hatte sich für den erstmals in ihrem Haus ausgerichteten Empfang eine Stunde reserviert. Aktuell sind rund 700 000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der BDK-Jugend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.12
 20×

Empfang
Hannelore Kraft löst in Sonthofen Versprechen an Allgäuer Wahlkampfhelfer ein

Ministerpräsidentin kommt wegen vier SPDlern in Lederhosen Die Geschichte beginnt unglaublich. Drei Oberallgäuer SPDler fahren nach Nordrhein-Westfalen, um in Lederhosen Wahlkampf für die Spitzenkandidatin der dortigen SPD, Hannelore Kraft, zu machen. Sie treffen sie, diese unterhält sich länger mit ihnen und verspricht, zu ihnen nach Bayern zu kommen. Die Geschichte endet noch unglaublicher. Auch noch als Ministerpräsidentin und stellvertretende Parteivorsitzende der SPD in Deutschland steht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.12
 10×

Immenstadt
Trampolinweltmeister wird in Immenstadt geehrt

In Immenstadt wird heute der Rettenberger Trampolinweltmeister vom TV Immenstadt Matthias Pfleiderer empfangen. Er hat bei der Jugend-WM im Trampolinturnen den Titel im Synchronwettbewerb erreicht und ist in der Einzelkonkurrenz Fünfter geworden. Pfleiderer wird sich bei seinem Empfang auch in das Golden Buch der Stadt eintragen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.11
 13×

Eishockey
Sonthofer ERC-Cracks vor dem Einzug in das Halbfinale der Meisterrunde

Henkel: Jedes Spiel ist ein Endspiel - Heute (20 Uhr) empfangen die Bulls den EC Pfaffenhofen - Am Sonntag spielen sie in Erding Der ERC Sonthofen kann an diesem Wochenende den Einzug in das Halbfinale der Meisterrunde der Eishockey-Bayernliga perfekt machen. Dazu benötigen die Bulls heute Abend zu Hause gegen den EC Pfaffenhofen (20 Uhr) oder am Sonntag (17.30 Uhr) beim TSV Erding noch mindestens einen Sieg. Für Vorsitzenden Mike Henkel hat jetzt jedes Spiel «Endspielcharakter». Fünf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ