Email

Beiträge zum Thema Email

Polizei
Erpressung per Email (Symbolfoto)

Warnung
Porno-Erpressung per E-Mail: Buchloer (18) bekommt Betrugs-Mail

Anscheinend gibt es immer noch Männer, welche auf erpresserische E-Mails hereinfallen und Geld zahlen, denn die Welle derartiger Mails nimmt nicht ab. Erst am Samstag erhielt ein 18-jähriger Buchloer eine solche E-Mail, in der im vorgegaukelt wurde, dass er Pornoseiten im Internet besuche und dabei gefilmt worden sei. Es wurde ihm die Veröffentlichung dieses Materials angedroht, falls er nicht 1.000 Euro in Bitcoins innerhalb von 48 Stunden nach Öffnen der Mail zahlen würde. Die Polizei rät...

  • Buchloe
  • 11.11.19
  • 1.324× gelesen
Polizei
Trojaner-Emails: Die Buchloer Polizei warnt

Warnung
E-Mail-Trojaner mit gefälschter Telekom-Rechnung beschäftigt Buchloer Polizei

Am Mittwoch erhielt ein 62-jähriger Amberger eine E-Mail. Die Mail mit Anhang war als Telekomrechnung dargestellt und der Empfänger wurde aufgefordert, den fälligen Betrag von 422.80 Euro zu begleichen. Der Mann reagierte richtig und öffnete den Anhang nicht. Bei näherer Betrachtung fiel auf, dass es sich um eine gefälschte Email mit dem Logo der Telekom handelte. Vermutlich war im Anhang ein Trojaner versteckt, der Daten ausspähen oder verändern kann. Zurzeit sind eine Vielzahl solcher...

  • Buchloe
  • 13.12.18
  • 597× gelesen
Polizei
Cyber-Kriminalität: Epresser-Mails beschäftigen die Buchloer Polizei.

Cyber-Kriminalität
Strafanzeigen wegen Erpresser-Mails bei der Buchloer Polizei

Drei männliche Geschädigte erstatteten in den letzten drei Tagen bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen versuchter Erpressung. Sie erhielten eine Mail mit der Aufforderung, einen dreistelligen Eurobetrag über einen Onlinebezahldienst zu begleichen. Andernfalls würden Aufnahmen ins Netz gestellt, die die jeweilige Person beim Besuch von Pornoseiten am Computer zeigen. Die drei Männer reagierten richtig und verständigten unverzüglich die Polizei. Ein Schaden entstand ihnen nicht. Bei...

  • Buchloe
  • 04.12.18
  • 655× gelesen
Polizei

Betrug
Mehrere Fälle von erpresserischen E-Mails im Ostallgäu

Derzeit kommt es anscheinend wieder zu einer Welle von erpresserischen E-Mails, meist an die männlichen Inhaber von E-Mail-Accounts. In diesen Mails wird angegeben, dass man den Empfänger mittels seiner Webcam beim Masturbieren beobachtet und aufgezeichnet habe. Es wird dann eine Zahlung von Bitcoins gefordert, ansonsten würde man das Video veröffentlichen. Bisher ist kein Fall bekannt, in dem bei Nichtzahlung so ein Video veröffentlicht wurde. Angeschrieben werden in der Regel...

  • Buchloe
  • 10.08.18
  • 1.070× gelesen
Polizei

Betrug
Warnung vor Online-Betrug durch angebliche Rechtsanwalts E-Mails

Eine 33-jährige aus Jengen hat festgestellt, dass über ihren E-Mail-Account von einem Unbekannten unzählige Mails versandt wurden. Der Unbekannte gibt sich als Rechtsanwaltskanzlei aus und verschickte Abmahnungen wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung durch das Streamen von Videos auf der Plattform Redtube. Wie der Unbekannte den Account der Jengenerin geknackt hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Anwaltskanzleien keine...

  • Buchloe
  • 17.12.13
  • 10× gelesen
Polizei

Virus
ZIP-Trojaner im Umlauf: Jengener Pensionär vermeidet Virus

Weil er vorsichtig war, konnte ein Jengener Pensionär vermeiden, Opfer von Internet-Kriminellen zu werden. Er hatte eine E-Mail mit einer angehängten 'Mahnung', angeblich von der Firma Amazon, als ZIP-Datei erhalten. Da er kein Kunde der Firma Amazon ist, öffnete er den Anhang nicht und vermied so die Infizierung seines Rechners mit einem Virus. Seit Längerem nämlich werden von unbekannten Tätern Spam-E-Mails mit einer ZIP-Datei im Anhang verschickt. Die Empfänger werden dabei in der Regel mit...

  • Buchloe
  • 21.10.13
  • 11× gelesen
Polizei

Betrug
Phishing: Buchloer um 4.500 Euro betrogen

Um 4.500 Euro ärmer ist ein 73-jähriger Pensionist aus Buchloe. Er in eine sogenannte 'Pishing-Falle' getreten, als er eine E-Mail erhielt, in der er aufgefordert wurde sein PIN-/TAN-Verfahren für das Online-Banking zu überprüfen. Er folgte der Anweisung und gab eine TAN in der angegebenen Internetseite ein. Kurz darauf stellte er fest, dass von seinem Konto 4.500 Euro abgebucht wurden. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor derartigen gefälschten E-Mails und Internetseiten und rät,...

  • Buchloe
  • 09.10.13
  • 26× gelesen
Polizei

Betrug
Betrügerische Gewinnversprechen im Raum Buchloe

Im Bereich der Polizeiinspektion Buchloe wurden in den vergangenen Tagen wieder mehrere Fälle von betrügerischen Gewinnversprechen angezeigt. Die Täter melden sich zumeist per Telefon - manchmal auch per E-Mail - bei ihren Opfern und behaupten, diese hätten bei einem Gewinnspiel eine hohe Summe, einen hochwertigen Pkw oder anderen Sachwert gewonnen. Allerdings könne der Gewinn nur nach Zahlung einer 'Bearbeitungsgebühr' übergeben werden. Ihren Opfern geben die Täter klare Zahlungsanweisungen:...

  • Buchloe
  • 02.10.13
  • 12× gelesen
Polizei

Lkr. Ostallgäu/ Buchloe
Polizeiinspektion Buchloe warnt vor Trickbetrug per E-Mail

Eine 53-jährige Frau meldete sich am Mittwoch bei der Polizei Buchloe, nachdem sich mehrere Bekannte sehr besorgt bei ihr gemeldet hatten. Alle waren per E-Mail darüber informiert worden, das sich die 53-Jährige in einer finanziellen Notlage befinde und deshalb dringend Geld benötigt. Per Überweisung sollte eine nicht näher genannte Summe dann an eine bestimmte Bank transferiert werden. Es ist davon auszugehen, das sich auf dem PC der 53-Jährigen ein Trojaner eingenistet hatte, der alle...

  • Buchloe
  • 31.05.12
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019