Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Lokales

Eltern
Die Welt unserer Kinder: Neue Sonderseiten der Allgäuer Zeitung

Eltern machen sich heutzutage viele Gedanken, welches Rüstzeug sie ihrem Kind mit auf den Weg geben. Welche Grenzen sie setzen. Wie sie die Herausforderungen des digitalen Zeitalters meistern oder ihr Kind fördern sollen. Auf der Suche nach Antworten wälzen viele Allgäuer Ratgeber, Bücher und Internetseiten. Aber wer blickt da noch durch? Mit der Serie 'Die Welt unserer Kinder" möchten die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatausgaben bis zu den Sommerferien jeden Montag, Mittwoch und Samstag...

  • Kempten
  • 27.06.17
  • 29× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Spielstube Pfronten hat noch nicht ausgespielt

Eigentlich war für die Spielstube Pfronten das Aus bereits verkündet: Im Sommer sollte die Einrichtung des Kinderschutzbunds nach 31 Jahren ihre Pforten schließen. Doch nach der jüngsten Versammlung macht sich wieder Aufbruchsstimmung breit. Ob es die Einrichtung weiterhin geben wird, hängt allerdings noch davon ab, dass sich frische Kräfte für den Kinderschutzbund finden, dessen bisheriger Vorstand kommendes Jahr abtritt, Eltern wieder zu stärkerem Engagement für die Einrichtung bereit sind...

  • Füssen
  • 26.05.17
  • 129× gelesen
Lokales

Familie
Warum hört das Kind nicht auf zu schreien? Die Erziehungsberatung in Marktoberdorf bietet Hilfe an

Das Kind schreit ständig, ist quengelig oder schläft schlecht. Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern, die sich verbal noch nicht richtig äußern können, kann die Beziehung zu den Eltern zum Beispiel durch Stresssituationen zuhause gestört sein. Die Erziehungsberatung der katholischen Jugendfürsorge in Marktoberdorf bietet für verunsicherte Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren nun eine videogestützte Hilfe. Mit den Aufnahmen soll die Beziehung von Mutter und Vater zu ihrem Kind analysiert...

  • Marktoberdorf
  • 15.05.17
  • 22× gelesen
Lokales

Bildung
Schulleiter im Oberallgäu und Kempten begrüßen Rückkehr zum neunstufigen Gymnasium

Das von Eltern, Schülern und Lehrern viel beklagte G8 ist bald Geschichte. Die Erleichterung bei den Schulleitern, nach 13 Jahren G8 zum neunstufigen Gymnasium zurückzukehren, ist groß, wie eine Umfrage bei den Oberallgäuer und Kemptener Gymnasien zeigt. Aufgrund des reduzierten Nachmittagsunterrichts 'wird unser Gymnasium, das durch einen ländlichen Einzugsbereich geprägt ist, noch attraktiver werden', sagt Joachim Stoller, Schulleiter des Sonthoer Gymnasiums. Eine Stärkung der Kernfächer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.04.17
  • 33× gelesen
Lokales

Nachwuchs
Theresa (30) und Andreas Bayer (27) aus Kaufbeuren sind seit Januar Eltern von Drillingsmädchen

Seit Januar ist Familie Bayer um drei Mitglieder gewachsen: Die Drillinge Johanna, Charlotte und Friederike kamen auf die Welt. Seitdem ist ihr Leben sehr viel anstrengender, denn alles dreht sich um die Mädels. Trotzdem ist das Ehepaar von Glück erfüllt – auch wenn der schicke Sportwagen einem sehr viel größeren Auto weichen muss. Wie sie ihren Alltag meistern und was sie am glücklichsten macht, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.17
  • 78× gelesen
Lokales

Kritik
Etliche Eltern kritisieren höhere Gebühr für Marktoberdorfer Kitas

Es rumort in einigen Kindergärten in Marktoberdorf. Grund sind in der Hauptsache die steigenden Gebühren. Familienfreundlich sei etwas anderes, kritisiert unter anderem der Elternbeirat des Buchelkindergartens. Die Beitragssätze sollen in zwei Stufen in diesem und im nächsten Jahr angehoben werden. Nach Berechnungen der Vorsitzenden Monika Krieger muss eine Familie mit drei Kindern im Alter von zwei, vier und sieben Jahren ab 1. September nächsten Jahres somit 99 Euro mehr berappen, wenn sie...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.17
  • 21× gelesen
Lokales

Familie
Marktoberdorfer Beratungsstelle möchte Familien helfen

Familien, die kleinere oder größere Probleme plagen, können sich an die Erziehungs,-Jugend- und Familienberatung der katholischen Jugendfürsorge wenden. Der Hauptsitz für das südliche Ostallgäu ist in Marktoberdorf. Die Leiterin, die Psychologin Elisabeth Frank-Keller, schildert ihre Aufgabe so: 'Wir wollen den Familien, die uns aufsuchen, mehr Lebensqualität geben.' Dazu könne etwa beitragen, bei Konflikten die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder gemeinsam anzusprechen. Auch eine...

  • Marktoberdorf
  • 24.01.17
  • 241× gelesen
Lokales

Verkehrsverein Sulzberg
Klein und Groß sind in Sulzberg auf der Suche nach dem Wolpertinger

Kinder und Eltern suchen in Sulzberg nach dem sagenumwobenen Fabelwesen. Bei der Fackelwanderung blicken ihnen verdächtige Augen entgegen. Wie der Wolpertinger aussieht, weiß allerdings keiner so recht. Am Ende fällt der Verdacht sogar auf einen Menschen. Kann sich das Fabelwesen verwandeln? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 31.12.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kempten
  • 30.12.16
  • 29× gelesen
Lokales

Willkommensgeschenke
Neubürger und Neugeborene werden im Oberallgäu ganz besonders begrüßt

Zum Beispiel schenkt der Landkreis Oberallgäu allen frischgebackenen Eltern einen Gutschein im Wert von 30 Euro für einen Elternkurs oder eine Beratung – 'mit den besten Wünschen des Landkreises Oberallgäu zur Geburt'. Laut Pressesprecherin Brigitte Klöpf gibt es das Angebot seit Februar 2013. Damit wolle der Landkreis einerseits frühzeitig mit den Eltern in Kontakt kommen. Andererseits sollen sie das Angebot von Koki, des 'Netzwerks frühe Kindheit', kennenlernen. Was sich die Kommunen alles...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.16
  • 45× gelesen
Lokales

Familie
Miriam und Ralf Hohendorf aus Tannheim erleben das erste Weihnachten mit ihren Drillingen

Das Wohnzimmer ist zur Spielzone geworden, in der Doppelgarage parken Kinderwagen in verschiedenen Ausstattungsvarianten und auch heute an Heiligabend läuft alles ein bisschen anders: Im Leben von Miriam und Ralf Hohendorf aus Tannheim hat sich einiges getan. Traditionell feiern sie Weihnachten im großen Familienkreis – und der hat seit 31. Januar drei neue Mitglieder: Patrick, Jens und Martin. 2016 wurden die Hohendorfs zum ersten Mal Eltern – von Drillingen. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem...

  • Kempten
  • 23.12.16
  • 65× gelesen
Lokales
Jutta Schröppel

Podcast
Wenn das eigene Kind stirbt: Pfarrerin und Seelsorgerin Jutta Schröppel hilft trauernden Eltern

Wenn ein lieber Angehöriger stirbt, ist das wohl immer ein einschneidendes Erlebnis. Das eigene Kind zu verlieren, ist ein Ereignis, nach dem das Leben nicht mehr so sein wird, wie es einmal war. Pfarrerin Jutta Schröppel ist Seelsorgerin beim Bunten Kreis Allgäu e.V. Bei ihr finden trauernde Eltern aus dem gesamten Allgäu Hilfe und Unterstützung. Der Bunte Kreis Allgäu ist ein gemeinnütziger Verein, der Familien mit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern betreut und unterstützt....

  • Kempten
  • 12.11.16
  • 24× gelesen
Lokales

Vortrag
Cordula Nussbaum spricht in Buchloe über besseres Zeitmanagement für Eltern

Auch mal in der Hängematte liegen Das aktuelle Thema 'Mehr Zeit für mich' (und wie bekomme ich die?), war kürzlich Thema einer Vortragsveranstaltung in der Mittelschule Buchloe. Der Familienstützpunkt des Kinderschutzbundes Buchloe hatte die Bestseller-Autorin und Zeitmanagement-Expertin Cordula Nussbaum eingeladen, um Eltern Tipps zur Bewältigung des stressigen Alltags an die Hand zu geben. Die Aula war gut besetzt und bestätigte laut Kati Wimmer, der Vorsitzenden des Ortsverbandes Buchloe...

  • Buchloe
  • 08.11.16
  • 24× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Jungendliche und das Ehrenamt - das ist ein Erfolgsmodell im Ostallgäu

Jugendliche und Ehrenamt: Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben und gerne über soziale Netzwerke kommunizieren? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Mit Beginn des neuen Schuljahres ist das Projekt nun ins achte Jahr seines Bestehens gestartet. Eine Anmeldung ist für alle interessierten Schüler aktuell möglich. Im vergangenen Schuljahr haben sich im Landkreis bereits zum siebten Mal in Folge 140...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.16
  • 60× gelesen
Lokales

Schulsystem
Richtige Schule zur richtigen Zeit wählen - auch in Kaufbeuren

Ihren Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen, ist das Ziel der meisten Eltern. Am kommenden Dienstag machen sich in Kaufbeuren 349 Erstklässler dazu auf den Weg. Schulamtsdirektorin Eva Severa-Saile gibt den Müttern und Vätern einen guten Rat mit: 'Wichtig ist es, die Kinder nicht zu überfordern und für sie die richtige Schule zur richtigen Zeit zu wählen.' Das bayerische Schulsystem biete inzwischen so viele Möglichkeiten, dass niemand Angst haben müsse, seinem Nachwuchs durch eine...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.16
  • 14× gelesen
Lokales

Streit
Erneut Ärger um Schulwegtransport in Kempten

Nach falsch vermessenen Wegen im Westen der Stadt melden sich nun Eltern aus dem Grenzgebiet zwischen Kempten und Altusried zu Wort. Sie sollen ihre Kinder künftig per Fahrgemeinschaft zur Bushaltestelle bringen, weil der so genannte Lorenz-Bus zum neuen Schuljahr wegfällt. Was es damit genau auf sich hat und wie sich das für betroffene Familien auswirkt? Die ganze Geschichte lesen Sie am Freitag in der Kemptener Lokalausgabe der Allgäuer Zeitung vom 02.09.2016 – und auch, dass allein...

  • Kempten
  • 01.09.16
  • 12× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Eltern bewerten Günzacher Kindergarten positiv

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Günzach stellte Bürgermeisterin Wilma Hofer das Ergebnis einer Fragebogenaktion für das Kita-Jahr 2015/16 vor. Danach entsprechen die Öffnungs- und Ferienzeiten den Elternwünschen. Auch mit der Bring- und Abholzeit für ihre Sprösslinge sind die Eltern rundum einverstanden. Mit dem pädagogischen Konzept des Hauses zeigte sich die Mehrheit zufrieden. Als Projekt wurde die AZ-Lesemausaktion vorgeschlagen. Zusätzlichen Betreuungsbedarf sehen einige Befragte...

  • Obergünzburg
  • 17.08.16
  • 17× gelesen
Lokales

Verkehr
Spielstraßen im Oberallgäu: Immer wieder Streit zwischen Autofahrern, Kindern und Eltern

Bei spielenden Kindern scheiden sich oft die Geister. Besonders hoch kochen die Emotionen, wenn dabei die Sicherheit der Kinder bedroht ist. Ein Beispiel dafür ist das Thema Spielstraße – oder 'verkehrsberuhigter Bereich', wie es juristisch korrekt heißt. Dort kommt es in Kempten und im Oberallgäu immer wieder zu Konflikten zwischen Eltern und Autofahrern. 'Ein verkehrsberuhigter Bereich ist kein Spielplatz', sagt Hans Soul, Leiter des Bereichs Verkehr bei der Stadt Sonthofen. Deshalb besteht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.16
  • 132× gelesen
Lokales

Hilfe
Kaufbeurer Verein Kinderstube in Not: Suche nach neuen Räumlichkeiten

Der Spaß ist derzeit arg eingeschränkt. Kein Kids in Action, kein Babytreff. Wer den Verein Kinderstube besuchen möchte, steht vor verschlossenen Türen. Denn die Eltern-Initiative musste ihre gewohnten Räume im zweiten Stock des Gebäudes Unter dem Berg 16a kurzfristig verlassen. Die Kinderstube ist auf Geheiß der Stadt als Vermieterin geschlossen. Als Grund wird der mangelnde Brandschutz genannt. 'Wir suchen nun händeringend eine neue langfristige Bleibe', sagt die Vorsitzende Simone Deckert....

  • Kempten
  • 21.04.16
  • 78× gelesen
Lokales

Konzept
Elternbeirat des Gymnasiums Hohenschwangau erarbeitet Verbesserung des Verkehrssicherheitskonzepts

Eine Verbesserung des Sicherheitskonzepts für die Fuß- und Verkehrswege am Gymnasium Hohenschwangau ist in Sicht. Nachdem die Kritik an der Planung des Staatlichen Bauamts in der Bauausschusssitzung des Gemeinderats groß war, ist der Elternbeirat am Montag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengekommen. Dabei wurde laut Schulleiter Thomas Schauer ein Kompromiss erarbeitet: Am Pöllatweg werden keine Kurzzeitparkplätze ausgewiesen, vielmehr können dort Lehrer ihre Autos abstellen. Im...

  • Füssen
  • 12.04.16
  • 12× gelesen
Lokales

Förderung
Schulprofil Inklusion weckt bei Eltern in Lindenberg auch Berührungsängste

Nicht nur das Wort ist sperrig: Inklusion. Es ist auch ein zweischneidiges Schwert. Kinder mit Lernschwächen, Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen auf einer Regelschule: Für manche Eltern ein Segen, bei anderen löst das Sorgen aus. Silvia Turnwald, Leiterin der Lindenberger Grundschule, kennt das sehr gut. Die Schule war die erste im Landkreis mit dem Profil 'Inklusion'. Und egal, ob Segen oder Sorgen auf Elternseite, die Kinder, sagt Turnwald, profitieren im Endeffekt alle vom sperrig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.16
  • 20× gelesen
Lokales

St. Nikolaus
In Bad Grönenbach gibt es das einzige Kinderhospiz in Bayern

Es ist ein Ort der Trauer und Verzweiflung. Gleichzeitig ist es aber auch ein Ort der Hoffnung. Weil Familien mit todkranken Kindern hier Urlaub machen und Kraft tanken können Verwittert und ausgebleicht flattern sie im Wind. Manche Fahnen sind neuer, das lässt sich an den noch bunten Farben erkennen. Auf ihnen sind Prinzessinnen, Pferde, Piraten abgebildet - und immer ist ein Name aufgenäht. Die Fahnen, die im Garten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach hängen, stehen symbolisch...

  • Altusried
  • 24.03.16
  • 937× gelesen
Lokales

Rettungsmaßnahmen
Erste-Hilfe-Kurs in Kempten: Tipps für Eltern, um Kinder bei Unfällen versorgen zu können

Mut und der richtige Handgriff retten Leben Kleine Kinder verunglücken um ein Vielfaches häufiger als Erwachsene. Gefährlich ist für sie vieles: Bunte Pillen von Oma oder Opa, die man schlucken kann, Putzmittel, die Stromsteckdose und, und, und. Wenn etwas passiert, sind viele Eltern wie versteinert. Man kann und soll aber viel mehr tun, als den Arzt alarmieren und warten, bis er kommt, sagte Kinderärztin Dr. Mariella Becker bei einem besonderen Erste-Hilfe-Kurs. Mehrere Dutzend junge...

  • Kempten
  • 22.02.16
  • 40× gelesen
Lokales

Bildung
Auch an Oberallgäuer Grundschulen steigt der Druck ab Klasse drei

Viele sagen, es beginnt in der dritten Klasse: das Karussell aus vielen, vielen Proben, Gesprächen über den Übertritt und Eltern, die nur das Beste für ihre Kinder wollen. Es nimmt an Fahrt zu, bis in der vierten Klasse feststeht, welche Schule das Kind danach besuchen wird. Für viele besteht der Druck darin, in Deutsch, Mathe und Heimat- und Sachkunde im Schnitt mindestens eine 2,66 zu erkämpfen, besser noch eine 2,33. Denn diese Noten teilen die Schüler beim Übertrittszeugnis in der vierten...

  • Oberstdorf
  • 19.02.16
  • 31× gelesen
Lokales

Pädagogik
Wenn das Baby nur noch schreit: Kinderschutzbund Kempten bietet allgäuweit Beratung an

Schreikinder können Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Bis zu 30 Prozent der Säuglinge sind davon betroffen, sagt die Hebamme Ursula Weber aus Stiefenhofen, die im Auftrag des Kinderschutzbundes Kempten versucht, Eltern zu helfen. 'Es ist wichtig, dass die Betroffenen möglichst früh zu uns kommen, sonst besteht die Gefahr, dass das Problem chronisch wird.' Es gebe gute Methoden, wie Eltern das Schreien in den Griff bekommen können. Die Schreisprechstunde des...

  • Kempten
  • 18.02.16
  • 146× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020