Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Lokales

Kaufbeuren
«Es war Wahnsinn, das zu erleben»

Das schwarze Nationaltrikot mit der Nummer 20 und den Unterschriften alle Spieler hängt auf dem Wäscheständer auf dem Balkon. Die teure Uhr, die es für die Wahl zum «Spieler des Abends» gab, liegt auf der Kommode. Daneben Maskottchen Urmel in Kleinversion, Eintrittskarten und Getränkebecher mit dem WM-Logo. Es ist unübersehbar: Die Eishockey-Weltmeisterschaft in Deutschland, die 17 Tage die Nation in ihren Bann gezogen hat, ist auch bei Familie Dietrich in Kaufbeuren noch lange nicht...

  • Kempten
  • 27.05.10
  • 51× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Eltern haben das Wort

Wie familienfreundlich ist Marktoberdorf? Um das herauszufinden, startet die Stadt zusammen mit der Lenkungsgruppe «Mitten in Marktoberdorf» ab Montag eine Fragebogenaktion. Eltern von Kindergarten-, Kinderkrippen- und Grundschulkindern können anhand vorgefasster Fragen ihre Meinung kund tun. Das Ergebnis soll Grundlage für die Planung in die Zukunft dienen.

  • Kempten
  • 30.01.10
  • 4× gelesen
Lokales

Memmingen
«Keine schlauen Ratschläge»

Acht Frauen sitzen um den Wohnzimmertisch ihrer Gastgeberin. Sie unterhalten sich über ihre Kinder, erzählen von Begebenheiten rund um Prinzessin Lillifee, Diddl, Fastfood, Alkohol und Markenkleidung. Im Mittelpunkt der von Christa Hering moderierten Gesprächsrunde steht an diesem Vormittag das Thema Konsum. Der Elterntalk (siehe Infokasten) ist ein bayernweites Projekt der Aktion Jugendschutz.

  • Kempten
  • 11.01.10
  • 25× gelesen
Lokales

Allgäu
Elterntalk

Elterntalk gibt es in ganz Bayern. Das Projekt der Aktion Jugendschutz richtet sich an Eltern, die Kinder im Alter bis 14 Jahre haben. Die Gesprächsrunde zu Erziehungsthemen rund um Medien, Konsum und Suchtvorbeugung dauert in der Regel zwei Stunden und wird von einer geschulten Moderatorin begleitet.

  • Kempten
  • 11.01.10
  • 9× gelesen
Lokales

Oberallgäu
Elternforum: Kleine Hauptschulen im Landkreis erhalten

Eltern wünschen sich den Erhalt auch der kleineren Hauptschulstandorte im Oberallgäu. Zu diesem Schluss kommt das Eltern-Form-Allgäu (Efa) nach der Auswertung einer gemeinsam mit dem Landratsamt organisierten Fragebogenaktion: Fast 5000 Eltern hatten dabei ihre Meinung kundgetan. 85 Prozent der Eltern wünschen sich einen mittleren Schulabschluss und 70 Prozent einen Hauptschulabschluss vor Ort. Ein weiteres Ergebnis: Welche Fachrichtung am Ort angeboten wird, spiele eine untergeordnete Rolle...

  • Kempten
  • 25.11.09
  • 10× gelesen
Lokales

Oberallgäu
Eltern zur Zukunft der Schulen fragen

Was soll die Schule am Ort bieten? Welche Zweige und Bildungsabschlüsse wünschen sich Eltern für ihre Kinder? Welches Schulangebot brauchen Betriebe am Ort? Das fragen vor dem Hintergrund der Hauptschulrefom das Elternforum Allgäu (Efa) und das Landratsamt Oberallgäu in allen Orten des Kreises ab. Fragebögen dafür werden zurzeit über die Bürgermeister, Schulen und Kindergärten an die Eltern im Landkreis verteilt. Die Fragebögen sind anonym und sollen bis 15. Oktober bei der jeweiligen Gemeinde...

  • Kempten
  • 30.09.09
  • 11× gelesen
Lokales

Kempten
«Die Dauerbaustelle G8 nochmal nachbessern»

Immer noch in der Kritik steht das achtjährige Gymnasium. Elternbeiräte von Kemptener Gymnasien weisen jetzt in einem Brief an die Landtagsfraktionen und örtlichen Abgeordneten auf die immer noch negative Bilanz der «Dauerbaustelle G8» hin. Hier Auszüge:

  • Kempten
  • 01.08.09
  • 6× gelesen
Lokales

Buchloe
Wenn eifrige Schüler die Lust verlieren

Beim Elternforum des Deutschen Kinderschutzbundes Buchloe betonte die Logopädin Karolin Waibl, dass schon im Säuglingsalter Anzeichen auf eine spätere Lese-Rechtschreib-Schwäche beziehungsweise -Störung (LRS) erkennbar sein können. Es komme immer wieder vor, dass eifrige Erstklässler im Laufe des Schuljahres die Freude an der Schule verlieren, beim Lesen und Schreiben immer mehr Probleme auftauchen und am Schluss bei Schülern und Eltern nur noch Frustration und gegenseitige Schuldzuweisungen...

  • Kempten
  • 16.03.09
  • 11× gelesen
Lokales

Buchloe
Elternforum

Das älteste Kind in der Geschwisterreihe hat mehr Rechte, aber auch mehr Pflichten. Über seine besondere Stellung referierte Diplom-Psychologin Martina Kokorsch beim Elternforum in Buchloe. Kokorsch leitet seit 2004 die Psychologische Beratungsstelle des Erziehungs- und Jugendhilfeverbundes.

  • Kempten
  • 20.01.09
  • 5× gelesen
Lokales

Buchloe
Mehr Rechte, aber auch mehr Pflichten

Erst ist es der lang ersehnte Nachwuchs, dann wird es von jüngeren Geschwistern «entthront» - Über die besondere Rolle des ältesten Kindes ging es kürzlich im Elternforum des Kinderschutzbundes. Die Referentin, Diplom-Psychologin Martina Kokorsch, leitet seit 2004 die Psychologische Beratungsstelle des Erziehungs- und Jugendhilfeverbundes.

  • Kempten
  • 20.01.09
  • 5× gelesen
Lokales

Märchen helfen Kindern auf dem Weg in die Welt

Buchloe | uta | Das Buchloer Elternforum des Kinderschutzbundes versammelte zahlreiche Zuhörer im Hort der Comenius-Grundschule. Die Erzählerin Ursula Hellner aus Landsberg hatte den Raum in Kerzenlicht mit märchenhaften Utensilien getaucht.

  • Kempten
  • 28.11.08
  • 10× gelesen
Lokales

Landschulen auf neue Beine stellen

Immenstadt-Stein | bil | Oberallgäuer Lokalpolitiker und Landtagsabgeordnete wollen zusammen mit dem Eltern-Forum Allgäu (EFA) die Zukunft der Hauptschulen im ländlichen Raum weiterentwickeln. Das stand am Ende eines Themenabends zur Perspektive der Landschulen fest, den das Eltern-Forum in Immenstadt-Stein veranstaltet hatte.

  • Kempten
  • 23.06.08
  • 8× gelesen
Lokales

Eltern bleiben skeptisch in Sachen G8

Kempten l bec/az l In Bayern wird die gymnasiale Schulzeit um ein Jahr verkürzt: Der damalige Ministerpräsident Edmund Stoiber hatte das im November 2003 angekündigt - und eine Welle der Empörung losgetreten. Ein Schnellschuss ohne Konzept sei das G8, das im Schuljahr 2004/2005 umgesetzt wurde, schimpften viele Eltern. Das Kultusministerium kündigte Reformen an. Eine Gruppe, die das achtstufige Gymnasium mit Argus Augen beobachtet, ist das Elternforum Allgäu (Efa). Das jüngste Projekt der...

  • Kempten
  • 28.05.08
  • 7× gelesen
Lokales

Ich finde es schön, für die Familie da zu sein

Von Heiko Wolf | Marktoberdorf 'Dass mein Mann nach der Geburt von Tristan einen Monat nicht gearbeitet hat, war für mich eine große Entlastung', sagt Julia Henkel (33). Um das zu ermöglichen, nahmen die Marktoberdorfer Grundschullehrerin und ihr Mann Hans-Peter (35) die so genannten gesetzlichen 'Vätermonate' in Anspruch - und würden das jederzeit wieder tun.

  • Kempten
  • 30.04.08
  • 42× gelesen
Lokales

Klapperstorch hat wieder mehr zu tun

von volker geyer | Memmingen Nach neun Jahren wird heuer die Zahl der Geburten in Memmingen erstmals wieder ansteigen. Und zwar um rund 50 Babys, schätzt Manfred Gröger, Leiter des städtischen Standesamtes, das die Geburtenzahlen registriert. Mit eine Rolle könnte dabei nach Grögers Einschätzung das seit Januar vom Bund gezahlte Elterngeld (siehe Info-Kasten) spielen.

  • Kempten
  • 29.11.07
  • 5× gelesen
Lokales

Eltern im Gespräch: Moderatoren gesucht

Kempten | az | Erste Liebe, Sexualität, Sucht und Drogen: Kaum ein Jugendlicher in der Pubertät kommt an diesen Themen vorbei. Und auch die Eltern müssen sich damit auseinandersetzen. Doch wie geht man als Mutter oder Vater damit um und wie spricht man mit seinen Kindern darüber? 'Eltern im Gespräch', ein Angebot im Rahmen der 'Sozialen Stadt Sankt Mang', soll Eltern unter die Arme greifen. Für die Aktion werden noch Moderatoren gesucht.

  • Kempten
  • 26.09.07
  • 7× gelesen
Lokales

Rege Diskussion über Alkoholmissbrauch im Buchloer Juze

Elternforum: Im Schnitt sind K.O.-Trinker erst 13 Buchloe (ah). Alkoholvergiftungen bereits bei Zwölfjährigen - unter anderem über diese Problematik wurde diese Woche im Buchloer Jugendzentrum beim Elternforum diskutiert. Stadtjugendpfleger Hans-Jürgen Mayer und Diplom-Sozialpädagoge Wolfgang von Woyna zeigten Risiken und Spätfolgen des Alkoholmissbrauchs auf.

  • Kempten
  • 15.02.07
  • 8× gelesen
Lokales

Elterntalk sucht neue Moderatoren

Kempten (mor). 'Da kann ich sagen, was ich will' lautet das Motto des 'Elterntalk', bei dem sich Mütter und Väter von Kindern bis 14 Jahren über Erziehungsthemen austauschen. Seit 2004 machen Kemptener Eltern bei dem Projekt von der Aktion Jugendschutz mit. Die Fäden für den Elterntalk laufen bei Priska Hecht zusammen. Derzeit ist die Sozialpädagogin in Kempten wieder auf 'Werbetour' für den Elterntalk. Sie stellt das Konzept in Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen vor und versucht...

  • Kempten
  • 12.02.07
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020