Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Cheyenne Ochsenknecht bei einem Auftritt in Hamburg
124×

Schwangerschaft
Junge oder Mädchen? Beiläufig verrät Cheyenne Ochsenknecht, was es wird

Cheyenne Ochsenknecht hat ihren Followern auf Instagram verraten, ob ihr Baby ein Junge oder Mädchen wird - zusammen mit einer Liebesbotschaft an ihren Freund. Die Freude bei Cheyenne Ochsenknecht (20) auf das erste gemeinsame Baby mit Freund Nino ist groß. Die Geburt ist nicht mehr weit entfernt. Erstmal feiert das Paar aber den Geburtstag des werdenden Vaters. Ochsenknecht gratuliert ihm auf Instagram und verrät dabei das Geschlecht ihres Babys...  Happy Birthday, Nino!"Herzlichen Glückwunsch...

  • 25.03.21
Netflix bietet verschiedene Sicherheitsoptionen für den eigenen Account an. Die vierstellige PIN gibt es erst seit 2020.
80×

Kindersicherung
Netflix Account: Schutz mit einer PIN

Wer die Sicherheit seines Netflix-Accounts nicht allein mit einem Passwort schützen will, kann zusätzlich eine PIN einrichten. So funktioniert’s. Seit letztem Jahr gibt es bei Netflix eine PIN-Funktion. Gedacht ist Sie hauptsächlich für Kinder. Um zu verhindern, dass sich die Sprösslinge im Netflix-Profil selbstständig machen, kann man den Account mit einer vierstelligen PIN sperren. Wie richtet man den PIN ein?Wer sich neu bei Netflix registriert, kann direkt bei der ersten...

  • 23.03.21
Kleinkind schwerverletzt nach Sturz aus dem Fenster (Symbolbild)
9.620×

Das Mädchen hatte wohl einen Schutzengel
Kleinkind aus Isny fällt aus dem Fenster 9 Meter in die Tiefe

Wie die Polizei mitteilt, hatte das kleine Mädchen, dass am Donnerstag aus dem Fenster geflogen ist einen Schutzengel. Die Verletzungen des Mädchens seien nach jetzigem Kenntnisstand nicht lebensbedrohlich.  Bezugsmeldung Ein Kleinkind ist am Donnerstagnachmittag aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses in Isny gefallen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Das Kind spielte am Fenster und stürzte 9 Meter in die Tiefe auf den Rasen neben dem Haus. Das...

  • Isny
  • 19.03.21
Nachrichten
77×

Lüftungsanlage für Klassenzimmer
Selbst sind die Eltern: Elterninitiative baut Lüftungsanlage für Klassenzimmer

Seit letzter Woche sind die ersten Schülerinnen und Schüler in Bayern wieder im Präsenzunterricht. Maskenpflicht, Abstand halten und regelmäßiges Lüften gehören im Klassenzimmer weiterhin zur Tagesordnung. Damit die Kinder nicht am offenen Fenster lernen müssen, sollten mobile Luftreiniger für mehr Schutz vor einer Ansteckung sorgen. Zwar gibt es dafür Förderprogramme, doch die Mittel sind begrenzt. Eine Elterninitiative der Grund- und Mittelschule Weiler hat das Problem selbst in die Hand...

  • Kempten
  • 08.03.21
Die jungen Eltern haben Kinderspielzeug gestohlen. (Symbolbild)
2.117× 1

"Nicht genug Platz im Einkaufswagen"
Eltern klauen Kinderspielsachen aus Lindauer Einkaufszentrum

Am Freitagvormittag kam es in Lindau zu einem Diebstahl. Ein junges Paar ging mit ihrem Säugling in einem Einkaufszentrum in Lindau einkaufen. Beim Einkauf versteckten die Beiden in der Handtasche der Frau mehrere Kinderspielsachen und gedruckte Fotos. Ein Ladendetektiv hatte das Paar bei ihrer Tat beobachtet und rief die Polizei. Als Grund gab das Diebesduo an, im Einkaufswagen aufgrund des Babys nicht genug Platz für die Waren gehabt zu haben. Sie erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Lindau
  • 06.03.21
Eltern sollten im Lockdown regelmäßig das Gespräch mit ihren Kindern suchen
350×

Psychotherapeutin klärt auf
Warum viele Kinder wegen des Lockdowns vereinsamen

Immer mehr Kinder leiden unter dem Lockdown. Psychotherapeutin Dr. med. Dunja Voos verrät im Interview, welche psychischen Folgen die Corona-Maßnahmen haben und was Eltern jetzt für ihre Schützlinge tun können. Je länger der Lockdown andauert, desto größer werden die Sorgen vieler Eltern. Denn: Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen haben Auswirkungen auf die Psyche vieler Kinder. Ärzte berichten von ersten depressiven Anzeichen und verstärkten Verhaltensauffälligkeiten. Psychotherapeutin...

  • Kempten
  • 17.02.21
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) führt vom Kanzleramt aus einen virtuellen Bürgerdialog, der auf dem Bildschirm zu sehen ist. Es geht hierin um die Situation von Familien mit Kindern, darunter auch Familien mit alleinerziehendem Elternteil.
1.160× 3

Familien in der Corona-Krise
Merkels Bürgerdialog: Das kritisieren Eltern im Gespräch mit der Bundeskanzlerin

Am Donnerstag hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Bürgerdialog den Fragen von insgesamt 14 Müttern und Vätern aus ganz Deutschland gestellt. In einem Video-Gespräch haben die Eltern der Bundeskanzlerin ihre Situationen geschildert. Dabei kritisierten die Eltern unter anderem die Höhe und ungerechte Verteilung des Kinderbonus'. Auch Probleme beim Home-Schooling beklagten viele Eltern. Nicht angesprochen wurden hingegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Psyche der Kinder. ...

  • 04.02.21
Im Moment gibt es in Kindergärten und Tagesstätten nur eine Notbetreuung. (Symbolbild)
3.431× 1

Elternbeiträge
Staatsregierung will Eltern in Bayern entlasten

Eltern mit Kindern in der Kindertagesbetreuung sollen entlastet werden. Das hat das Bayerische Staatsministerium am Dienstag beschlossen. Eltern, die ihre Kinder derzeit gar nicht oder nur an wenigen Tagen in die Notbetreuung der Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen oder der Mittagsbetreuung bringen, sollen von den Elternbeiträgen entlastet werden. Diese Elternbeiträge sollen für Entlastung sorgenBeiträge für die Kindertagesbetreuungen, die nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und...

  • 26.01.21
Nachrichten
1.120×

Kinderheim St. Maria
Homeschooling in der Großfamilie: wie ein Kinderheim durch die Coronakrise kommt

Der Alltag in einem Kinderheim ist wie der einer großen Familie – einer ziemlichen großen Familie, der auch mal 30 Familienmitglieder zugehören können. Wie verhält man sich aber in einer solchen Großfamilie in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen? Wir haben mit Schwester Gudrun Reichart über den Corona-Alltag im Kinderheim St. Maria Kalzhofen in Oberstaufen gesprochen.

  • Kempten
  • 18.01.21
Nachrichten aus dem Allgäu - allgäu.tv
709×

Nachrichten aus dem Allgäu
Regel- oder Montessori-Schule? – Wie die Corona Eltern bei der Wahl der Schulart beeinflusst

Bis Anfang März kommenden Jahres müssen die Vorschüler wissen in welcher Schule sie eingeschult werden und die 1. Klasse besuchen möchten. Die Eltern stehen damit vor einer wichtigen Entscheidung: Regelschule, Montessori-Schule, Waldorf-Schule – die Auswahl ist groß, aber welche Schule ist für mein Kind die richtige? An der Montessori-Schule in Kempten läuft das Anmeldeverfahren schon und dort hat man bereits eine Veränderung im Vergleich zum Vorjahr bemerkt: wie wird mein Kind an den...

  • Kempten
  • 17.12.20
Marina Hoermanseder und ihr Partner Paul sind seit November Eltern einer Tochter.
185×

Keine Babypause: Designerin Marina Hoermanseder arbeitet schon wieder

Designerin Marina Hoermanseder ist erst vor kurzem Mutter geworden. Eine Auszeit von ihrem erfolgreichen Label gönnt sich die Österreicherin deshalb nicht. Anfang November brachte die österreichische Designerin Marina Hoermanseder (34) ihr erstes Kind auf die Welt. Vater ihrer kleinen Tochter ist ihr Partner Paul. "Er ist ein großartiger Vater und vor allem ein Goldschatz an meiner Seite. Damit ich meinem Beruf weiter nachgehen kann, kümmert er sich nach der Geburt rührend um mich und Lotti",...

  • 11.12.20
Verbundschule Isny muss diese Woche geschlossen bleiben (Symbolbild)
1.299×

Schüler bleiben Zuhause
Verbundschule Isny bleibt diese Woche wegen Corona-Fällen geschlossen

Die Verbundschule Isny muss aufgrund von Corona-Fällen für diese Woche erstmal geschlossen bleiben. Wie die Schule auf ihrer Homepage berichtet, werden die Schüler weiterhin im Homeschooling unterrichtet.  Keine Quarantäne für AngehörigeIn einem Elternbrief werden alle weiteren Informationen mitgeteilt. So müssen nur diejenigen Schüler in Quarantäne, die direkt vom Gesundheits- beziehungsweise Ordnungsamt informiert wurden. Angehörige der Schüler müssen sich nicht in Quarantäne begeben. Es soll...

  • Isny
  • 08.12.20
Die Maske im Unterricht ist unbedenklich
2.699×

Corona-Maßnahmen in der Schule
Maskenpflicht im Unterricht: Müssen sich Eltern Sorgen machen?

Die Maskenpflicht im Unterricht sorgt für Diskussionen. Dr. med. Burkhard Rodeck erklärt, warum es auf die Eltern ankommt. Die Corona-Zahlen steigen immer weiter, für viele Schüler bedeutet das auch: Maskenpflicht im Unterricht. Mancherorts betrifft das auch schon Grundschüler. Eltern reagieren teilweise besorgt. Gibt es gesundheitliche Risiken, wenn Kinder den ganzen Vormittag Mund-Nasen-Schutz tragen? PD Dr. med. Burkhard Rodeck, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und...

  • Kempten
  • 28.10.20
Die Polizei hat ein Augenmerk auf Streiche und Veranstaltungen an Halloween (Symbolbild)
1.195×

Halloween
Polizei hat ein Augenmerk auf Streiche und Veranstaltungen

Der Abend und die Nacht vor Allerheiligen stehen angesichts der derzeitigen Corona-Situation besonders im Fokus der Polizei. Wenn schon Kinder und Jugendliche meinen, verkleidet durch die Straßen ziehen zu müssen, sollten sie zum einen gebührend Abstand halten und zum anderen damit rechnen, dass viele Türen aufgrund der Pandemielage geschlossen bleiben. Das Polizeipräsidium Ravensburg warnt deshalb schon jetzt davor, deswegen aus Frust "Streiche" zu spielen, die in Sachbeschädigungen münden und...

  • 27.10.20
Vater mit Tochter (Symbolbild)
2.009× 1 2 Bilder

Wie ist die rechtliche Lage?
Kinderbetreuung im Corona-Herbst: Was berufstätige Eltern wissen müssen

Die Ferien sind zu Ende. Der Betrieb in Schulen und Kitas läuft wieder. Wegen der Corona-Pandemie kommt es in Bayerisch-Schwaben allerdings vielerorts bereits zu Einschränkungen: Ganze Klassen stehen unter Quarantäne, Erzieher und Lehrer fallen aus, einzelne Kinder können wegen Erkältungssymptomen nicht betreut werden. Dabei stehen der Herbst und die Erkältungszeit erst noch bevor. Berufstätige Eltern und deren Arbeitgeber suchen daher händeringend nach Lösungen bei der Kinderbetreuung. Anita...

  • 22.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
5.129× 7

Corona-Strategie der Bundesregierung
Großveranstaltungen bis Ende 2020 verboten- Neue Quarantäne-Regelung für Reiserückkehrer

In einer Pressekonferenz informierten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Hamburgs erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) über die weitere Vorgehensweise der Bundesregierung in der Corona-Pandemie. Die wesentliche Punkte in der Übersicht. Großveranstaltung, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung der Hygiene-Konzepte nicht möglich sind, bleiben bis Ende Dezember 2020 verboten. Bis Ende Oktober soll eine Arbeitsgruppe einen Vorschlag...

  • Kempten
  • 27.08.20
Wir machen Welle im Allgäu
2.282× 6 Bilder

Kinderbetreuung
"Wir machen Welle im Allgäu": Eine Sommerferien-Aktion für Jugendliche im Allgäu

+++ Update 05. August +++ Zwölf Jugendliche im Alter ab 12 Jahren haben bei der Aktion vom 27. bis 31. Juli "Wir machen Welle im Allgäu" mitgemacht. Das teilt Sabine Fixmer, Leiterin der Abteilung Projekte in einer Pressemeldung mit.  Ursprünglich wäre es zusammen mit dem Team des Vereins "Wir machen Welle" und Sebastian Steudtner,  einem der besten Big-Wave-Surfer der Welt, nach Sylt gegangen. Wegen Corona wurde das ganze aber ins Allgäu verlegt.  Die Jugendlichen konnten sich am ersten Tag...

  • Kempten
  • 05.08.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
2.472×

Smartphones und Laptops beschlagnahmt
Kripo Neu-Ulm: Kinderporno-Razzien in neun Wohnungen

Am Mittwochmorgen, 15.07.2020 führte die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm zum wiederholten Mal eine Durchsuchungsaktion mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit dem Ziel der Beschlagnahme von Dateien mit kinder- und jugendpornografischem Inhalt durch. Neun Durchsuchungs- und Beschlagnahmung-Beschlüsse Die Durchsuchungen fanden in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn, Günzburg und Burgau statt. Insgesamt vollzogen die Beamtinnen...

  • 15.07.20
Polizei (Symbolbild)
9.585× 1

Körperverletzung
Nach Alkoholkauf: Besorgte Eltern geraten mit Freund (19) ihres Sohnes in Streit

Besorgte Eltern sind am Samstagnachmittag vor einem Supermarkt im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz mit einem Freund ihres Sohnes in Streit geraten. Nach Angaben der Polizei beobachteten die Eltern den 19-Jährigen wie er mehrere Flaschen hochprozentigen Alkohol kaufte. Demnach befürchteten die Eltern, dass der 19-Jährige seinem minderjährigen und ebenfalls anwesenden Freund etwas von dem Alkohol abgeben wollte. Darum stellten sie den Jugendlichen zur Rede. Allerdings taten das die Eltern nicht...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.20
Da die Schulen wegen der Corona-Krise längere Zeit geschlossen waren, sehen einige Eltern die diesjährigen Übertrittsempfehlungen kritisch. (Symbolbild)
2.783×

Fehlende Chancengleichheit?
Viertklässler: Elternverband kritisiert Übertrittszeugnis

Auch für die Viertklässler erfolgte der Unterricht nach den Corona bedingten Schulschließungen von zuhause aus. Jetzt haben die Grundschüler ihr Übertrittszeugnis bekommen. Diese entscheiden darüber, welche weiterführende Schule die Kinder besuchen können. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, kritisiert jetzt eine Elterninitiative fehlende Chancengleichheit beim Zustandekommen der Zeugnisse. Das Verfahren sei unfair, da die Kinder weniger Proben geschrieben hätten, als die Jahrgänge zuvor....

  • Kempten
  • 19.05.20
Zur Zeit geben wenige Eltern ihre Kinder in Notfallbetreuungen.
3.462×

Coronavirus - Schulen und KiTas zu
Kaum Kinder in Allgäuer Notfallbetreuungen

Nur wenige Eltern bringen derzeit ihre Kinder zu Notfallbetreuungen im Allgäu. Doch bald könne sich das ändern, teilt die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe mit. Ein möglicher Grund: Betroffene Eltern bauen zunächst Überstunden ab oder nehmen Urlaub, um sich um ihre Kinder zu kümmern.  Laut AZ dürfen Eltern, die eine "systemrelevante Funktion" ausüben, ihre Kinder trotz geschlossener Einrichtungen tagsüber zur Notfallbetreuung in Kitas oder Schulen geben. Zu diesen systemrelevanten...

  • Kempten
  • 24.03.20
Die Montessori-Schule hat keine freien Plätze mehr. Darum hat sich eine Gruppe Eltern im Oberallgäu dazu entschieden, eine neue Schule zu eröffnen.
5.940×

Kinder
Keine freien Plätze in der Montessori-Schule: Eltern wollen Schule im Oberallgäu eröffnen

Weil die Montessori-Schule in Kempten keine weiteren Plätze mehr hat, will eine Gruppe Oberallgäuer Eltern jetzt eine neue Schule eröffnen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung. Er könne doppelt so viele Kinder aufnehmen wie es Plätze gibt, meint August Braun, Leiter der Montessori-Schule in Kempten. „Ich nehme wahr, dass sich Mütter und Väter ein individuelles Schulsystem wünschen.“ Das trifft auch auf Carolin Steur zu, sie ist der Meinung, dass sich jedes Kind anders entwickeln würde. Darum...

  • Kempten
  • 05.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ