Elektro

Beiträge zum Thema Elektro

Aufrüstung der Ausrüstung: Neues Polizeiboot bei der Allgäuer Polizei.
837×

Ausrüstung
Nach Test auf dem Rottachspeicher: Neues Schnelleinsatzboot für die Allgäuer Polizei

Am Mittwoch wurde durch die Wasserschutzpolizei-Zentralstelle Bayern an das Polizeipräsidium (PP) Schwaben Süd/West ein neues Schnelleinsatzboot mit Elektroantrieb übergeben. Das neue Schnelleinsatzboot WSP 36 mit Elektroantrieb wurde nach einer kurzen Einweisung und Testfahrt auf dem Rottachspeicher an das PP Schwaben Süd/West übergeben. Nach Ergänzung der notwendigen Ausrüstungs- und Rettungsmittel ist das Schlauchboot (mit Alukiel) in Kürze einsatzbereit. Das neue Dienstboot verfügt über...

  • Kempten
  • 17.05.19
Jubel in Mexiko-Stadt: Daniel Abt aus Kempten gewinnt die Formel E.
1.743×

Motorsport
Historischer Sieg für Kemptener Daniel Abt in der Formel E

Daniel Abt vom Kemptener Team "Audi Sport Abt Schaeffler" ist der erste deutsche Sieger der Formel-E-Geschichte. In Mexiko-Stadt machte der 25-Jährige mit einem fehlerfreien Rennen gleichzeitig den ersten Sieg des Audi-Werksteams in der Elektrorennserie perfekt. Teamkollege Lucas di Grassi komplettierte den großen Tag für Audi mit einer Aufholjagd vom letzten Startplatz auf Position neun und der schnellsten Rennrunde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 04.03.18
633×

Techno
Über 5.000 Besucher beim Frei-Luft-Festival in Kempten

Die Beats dröhnen aus dem Wald. Zwischen Birken, Fichten und Ahornbäumen tanzen die Techno- und Electrofans ausgelassen auf dem 5. Freiluft-Festival in Kempten. 50 internationale DJs und auch regionale Künstler legen zwei Tage lang Reggae, Hip-Hop und Techno und Electro auf. Über 5.000 Festivalbesucher feiern auf dem ehemaligen Militärgelände am Rande des Kemptener Gewerbegebiets. Den ausführlichen Bericht und die Bildergalerie finden Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer...

  • Kempten
  • 23.07.17
49×

Verkehr
Testphase: Der erste Elektrobus fährt in Kempten

Ohne Lärm und Dieselruß - zunächst nur für zwei Wochen. Besteht das Fahrzeug den Alltagstest? Der Bus sieht zwar genauso aus wie andere Busse auch, doch er wird mit einem Elektromotor angetrieben. Zwei Wochen lang wird er jetzt in Kempten getestet. Wenn er den Alltagstest besteht, wird er vielleicht in die städtische Busflotte aufgenommen. Gebaut wurde der E-Bus im Allgäu, bei 'Ebus Europa' in Memmingen. Getestet wird er gemeinsam von den Firmen KVB und Haslach. Fahrgäste der Linie 1, die...

  • Kempten
  • 06.08.15
16×

E-Bikes
In Kempten wird getestet: Elektroräder sollen für Tagungsgäste attraktiv werden

Die ersten Tritte ins Pedal - und die Gruppe fängt erst einmal zu lachen an. Zu ungewohnt ist es, dass das Anfahren mit dem Fahrrad so einfach geht. Zu ungewohnt, dass da noch etwas mitschiebt. Die Rede ist von E-Bikes, die Fahrräder mit Motor. Und die Gruppe, die zusammen mit dem Veranstalter Allgäu Natours unterwegs ist, besteht aus Angestellten der Bigbox. Denn: Hier überlegt man, ob das Bigbox-Hotel Eventteilnehmern E-Bike-Touren anbietet. Was die Gruppe macht, sieht nach Spaß aus, hat aber...

  • Kempten
  • 22.06.15
12×

E-Bikes
Elektroräder: Gerade ältere Menschen im Oberallgäu greifen zu Modellen mit Motor - Auch deshalb häufen sich die Unfälle

E-Bikes sind beliebt, gerade ältere Radler greifen zu den Elektromodellen. Doch die Bequemlichkeit hat einen Nachteil. Stürze und teils schwere Verletzungen häufen sich - bei der Polizei und im Kemptener Klinikum. Noch machen Unfälle mit Elektrorädern nur einen Bruchteil der gesamten Radunfälle im Präsidium Schwaben Süd/West aus. 1.251 'normale' Radunfälle stehen 52 Unfällen mit Pedelecs gegenüber. Aber: Die Zahlen gehen nach oben, war es doch 2013 noch zehn Unfälle mit Elektrorädern weniger....

  • Kempten
  • 16.06.15
103×

Motorsport
Erst Indycar, dann Formel E: Daniel Abt muss GP 2 wohl absagen

Am Donnerstag packt Daniel Abt wieder einmal Rennanzug und Helm in die Reisetasche und fliegt in die USA. Dort wird er am Dienstag, 28. Oktober, erstmals an einem Indycar-Rennen teilnehmen. Drei Wochen später muss er sich zwischen zwei Einsätzen entscheiden: Formel E oder GP2-Finale. Bei der Formel E erhielt er von Andretti Autosport eine Einladung zum Rennen in den Barber Motorsports Park/Alabama und darf dort einen 700-PS-Boliden fahren. Dass er schnell um die Kurven ziehen kann, zeigte er...

  • Kempten
  • 21.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ