Elektrizität

Beiträge zum Thema Elektrizität

Mitarbeiter der Elektrizitätswerke Reutte beim Installieren einer Kamera – hier an der Ecke Sebastianstraße/Theresienstraße.
508×

Erster Schritt
Verbesserung des Verkehrsflusses durch digitales Ampelsystem in Füssen

Es ist eines der Projekte, an dem Bürgermeister Maximilian Eichstetter seit drei Jahren tüftelt: Die Verbesserung des Verkehrsflusses in Füssen und von bzw. nach Schwangau durch ein digitales Ampelsystem mit Hilfe künstlicher Intelligenz, das zur Stauentlastung in Schwangau und Füssen führen soll. Dreieinhalb Monate nach Amtsantritt ist nun der erste Schritt zur Umsetzung gemacht. Wie die Stadtverwaltung bekannt gibt, haben Mitarbeiter der Elektrizitätswerke Reutte kürzlich die für das...

  • Füssen
  • 27.08.20
107×

Betrug
Unbekannte geben sich in Memmingen als Mitarbeiter der Elektrizitätswerke aus

Am Mittwochvormittag erschienen zwei unbekannte Täter bei einem 85 Jahre alten Mann und gaben sich als Mitarbeiters der Elektrizitätswerke aus. Die Betrüger behaupteten, dass es im Haushalt des 85-Jährigen zu einem Kurzschluss gekommen sei und deswegen der Stromkasten ausgetauscht werden müsse. Der Geschädigte leistete daraufhin eine Anzahlung in Höhe von 300 Euro. Anschließend verließen beide Männer das Haus. Wenig später meldete sich ein weiterer Mann per Telefon und bestätigte die...

  • Memmingen
  • 26.01.18
94×

Stromversorgung
Warum einige Stromanbieter nicht in die Region Füssen liefern

Der Stromanbieterwechsel in der Region Füssen kann mitunter schwierig sein. Denn einige Anbieter lehnen es ab, den finanziellen und administrativen Zusatzaufwand auf sich zu nehmen, der dadurch entsteht, dass die Orte über das österreichische Stromnetz der Elektrizitätswerke Reutte angebunden sind. Diese Argumentation von Mitbewerbern kennt –EWR-Geschäftsführer Dr. Christoph Hilz und ist doch überrascht. Denn bei vielen sei das nur ein Vorwand. Ländliche Regionen seien für manche...

  • Füssen
  • 24.01.17
29×

Automobilindustrie
Marktoberdorfer fährt mit wachsener Begeisterung sein Elektroauto

Im Ostallgäu liegt der Anteil der Personenwagen mit alternativem Antrieb seit Jahren bei etwa 1,4 Prozent. Die Zahl der Elektromobile steigt nur langsam – trotz Prämie des Bundes, trotz Bemühungen der Energieversorger, das Ladenetz auszubauen. Deutlich besser laufe der Verkauf von Hybridwagen, sagt Carl Singer, der im Ostallgäu drei Autohäuser betreibt. Seine Feststellung: Es ist nicht der Preis für ein Elektroauto, der Kunden abschreckt, sondern die ihrer Meinung nach noch nicht ausreichende...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.16
38×

Eröffnung
Neues Elektrizitätswerk in Bad Hindelang eröffnet

Für 830.000 Euro ist ein modernes eingeschossiges Gebäude entstanden Mit einem Tag der offenen Tür ist in Bad Hindelang die Eröffnung des neuen Elektrizitätswerkes gefeiert worden. Entstanden ist ein modernes, eingeschossiges Ziegelgebäude mit zwei Flügeln. Das Projekt hat rund 830.000 Euro gekostet. Vom ersten Spatenstich bis zum Einzug habe es nur knapp sieben Monate gedauert. Mit Photovoltaikanlagen, Stromtankstelle, LED-Beleuchtung, einem Energiemanagementsystem und einer Bodenwärmepumpe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.16
49×

Planung
20 Mietwohnungen entstehen im Herzen der Füssener Altstadt

Nach einem Vorlauf von knapp vier Jahren soll die sogenannte Neptun-Passage im Herzen der Füssener Altstadt nun verwirklicht werden. Ab dem kommenden Februar planen die Elektrizitätswerke Reutte (EWR) den Umbau ihrer seit über einem Jahrzehnt kaum mehr genutzten Liegenschaften an der Lechhalde und in der Spitalgasse. Mit einer Bauzeit von etwa 20 Monaten wird kalkuliert. Entstehen sollen 20 Mietwohnungen, sagt Geschäftsführer Dr. Christoph Hilz. Über fünf Millionen Euro steckt der...

  • Füssen
  • 23.11.15
16×

Wetter
Mangelware Wasser: Trockenheit lässt Pegel der Wertach extrem absinken

Hartmut Meier ist seit 29 Jahren bei den Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerken (VWEW) dabei. Was sich zur Zeit abspielt, hat der Energieberater in dieser Zeit aber noch nicht erlebt. 'Momentan haben wir eine extreme Trockenheit', sagt Meier auf Nachfrage unserer Zeitung. Nicht nur der Sommer war außergewöhnlich regenarm. Auch im Herbst setzt sich dieser Trend fort. 'Seit September haben wir fast keinen Niederschlag verzeichnet', berichtet Meier. Die Folge: Die Wertach führt nur sehr wenig...

  • Kempten
  • 10.11.15
25×

Stromerzeugung
Elektrizitätswerke Reutte: Kosten sinken erneut

Trotz eines Umfrageergebnisses, dass den Elektrizitätswerken Reutte eine Kundenzufriedenheit von 97 Prozent bescheinigt, gibt es laut EWR-Geschäftsführer Dr. Christoph Hilz Verbesserungsbedarf – etwa bei der Kommunikation mit den Kunden. Das zeige sich durch einige Leserbriefe in der Allgäuer Zeitung. Dabei ging es unter anderem darum, dass der Wechsel zu anderen Anbietern im EWR-Gebiet schwierig sei und das Unternehmen mit Sitz in Füssen seine Preise erhöhen würde. Letzteres sei falsch. Im...

  • Füssen
  • 11.12.14
61× 9 Bilder

Elektrizität
Umspannwerk in Kempten nach Brand wieder in Betrieb

Genau ein halbes Jahr ist der Brand her, in dessen Folge es in über 13.000 Haushalten und der gesamten Innenstadt dunkel wurde. Ein Feuer, das die Kemptener Stromversorgung über Monate hinweg störungsanfällig gemacht hat. Nun ist das Umspannwerk wieder in Betrieb. Um herauszufinden, wie wichtig dieses kleine unscheinbare Haus im Augartenweg ist für Kempten, muss man Dr. Michael Fiedeley, technischer Leiter des Uberlandwerks, nur eine Frage stellen: Was hätte er gemacht, wenn das Umspannwerk...

  • Kempten
  • 16.12.13
28× 2 Bilder

Vereinbaung
Gemeinde Sigmarszell nimmt Chance auf Breitbandversorgung wahr

Schnelles Internet für Sigmarszell Die Dienstleistungsgesellschaft der Elektrizitäts-Genossenschaft Schlachters (EGS) kooperiert, wie schon berichtet, in Sachen Telekommunikation mit den Stadtwerken Lindau und wird eine Breitbandtrasse von Oberhof bis Degermoos ziehen. Diese führt über Bösenreutin, Zeisertsweiler und Rupolz. Die Trasse verbindet das Glasfasernetz der Stadtwerks-Tochter TK Li mit dem der Stadt Wangen, wo die TK Li als Netzbetreiber auftritt. Die EGS will die Glasfaserkabel...

  • Lindau
  • 26.10.12
27×

Infoveranstaltung
Heute Infoabend zum Thema Windkraft in Stöttwang

Eine Bürgerinformation über Windkraft im Kaiwald veranstalten die Gemeinde Stöttwang und die Vereinigten Wertach Elektrizitätswerke (VWEW) am heutigen Dienstag, 11. September. Um 19.30 Uhr wird im Gasthaus Wiedenmann in Stöttwang über die mögliche Entwicklung des Kaiwaldes als Windanlagenstandort informiert. Referenten sind Peter Beermann, Ingenieurbüro für Regenerative Energieanwendung, Christian Rampp, Robert Erben und Ingo Vorndran (VWEW). Themenschwerpunkte sind unter anderem...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.12
14×

E-mobil
Ausbau der Elektromobilität in Sonthofen mit Mietwagen möglich

In Sonthofen könnten auch Mietwagen mit E-Antrieb rollen Elektrofahrzeuge im städtischen Fuhrpark, Stromtankstellen im Stadtgebiet, E-Bikes für Urlauber: Sonthofen macht bereits seit Jahren elektrisch mobil. Thema im Stadtrat war jetzt die Elektromobilität im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Vorschläge reichten vom Stadtbus mit E-Antrieb bis hin zum Elektromietwagen für per Bahn angereiste Gäste. Ludwig Karg (Firma 'Baum Consult', München) sagte, dass alle Fahrzeuge der kommunalen...

  • Kempten
  • 07.04.12
13×

Ostallgäu / Wertach
50 neue Windräder im Ost- und Unterallgäu geplant

Die Vereinigten Wertach Elektrizitätswerke planen 50 neue Windräder im Ost- sowie Unterallgäu zu bauen. Das Unternehmen will sich laut Geschäftsführer Frank Backowies vor dem Hintergrund des Atomausstiegs stärker an regenerativer Energie beteiligen. Vier Anlagen will das Elektrizitätswerk aus Wertach selbst betreiben. Die restlichen sollen von privaten Investoren, Bürgergesellschaften oder Kommunen finanziert werden. Das Ostallgäu ist schon jetzt der Landkreis mit den meisten...

  • Kempten
  • 09.02.12
27×

Energie
Elektrizitätswerk Reutte bietet jetzt auch Ökostrom aus regionaler Wasserkraft

Der Anteil erneuerbarer Energien liegt bei der Stromerzeugung des Elektrizitätswerkes Reutte (EWR) aktuell bei 64 Prozent (23 Prozent sind fossile und andere Energien, 13 Prozent Kernkraft). Damit liegt der Tiroler Stromversorger nach eigenen Angaben bayernweit (ausgenommen reine Ökostromprodukte) an der Spitze. Ohne CO²-Emission Jetzt erweitert das EWR außerdem seine Angebotspalette um ein reines Ökostromprodukt, die EWR-Wasserkraft. Dieser Strom, so die Mitteilung des Unternehmens, wird...

  • Kempten
  • 08.09.11
10×

Reutte/Allgäu
Elektrizitätswerk Reutte bringt neues Produkt auf den Markt

Die Elektrizitätswerke Reutte GmbH & Co KG liefert ab sofort Strom aus 100 prozentiger alpiner Wasserkraft. Mit diesem Strom will das Elektrizitätswerk auch Teile des Allgäus beliefern. Dazu gehören Füssen, Pfronten, Schwangau, Rieden, Seeg und Hopferau. Die Elektrizitätswerke Reutte erzeugen jährlich so viel Strom aus reiner Wasserkraft, dass das etwa 30 Prozent der gesamten Stromaufbringung entspricht.

  • Kempten
  • 02.09.11
73×

Versorgung
Die Elektrizitätsgenossenschaft Schlachters sucht neue Geschäftsfelder

Stromlieferant will auch auf Gas, Glasfasernetz und E-Mobilität setzen Die Elektrizitätsgenossenschaft Schlachters (EGS) will ihr Kerngeschäft Stromverkauf/-netz um zusätzliche Geschäftsfelder erweitern. Hinzu kommen sollen Aufbau und Betrieb eines Glasfasernetzes, Handel mit Gas, Energieberatung, Wartung elektrischer Anlagen und E-Mobilität. Für diese Bereiche ist die Gründung einer Tochtergesellschaft (GmbH) vorgesehen. Bei der Generalversammlung der EGS in Hergensweiler stimmten die...

  • Lindau
  • 19.07.11
211× 2 Bilder

Elektrizität
Neues Kraftwerk an der Mittelstation der Nebelhornbahn in Betrieb genommen

Wasserkraft treibt Seilbahn an Ein jetzt in Betrieb gegangenes Wasserkraftwerk an der Mittelstation Seealpe der Nebelhornbahn erzeugt im Jahr in etwa so viel Strom, wie die Seilbahn mit drei Sektionen (Talstation-Seealpe-Station Höfatsblick-Gipfel) jährlich verbraucht. Das Besondere: Die Hauptpumpleitung für die Beschneiung des Nebelhorn-Skigebiets wird für die Produktion von Strom durch Wasserkraft genutzt, wenn die Schneekanonen nicht laufen. Genutzt wird die Rohrleitung für die...

  • Oberstdorf
  • 23.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ