Eisstadion

Beiträge zum Thema Eisstadion

 11×

Arena
Geht das alte Kaufbeurer Eisstadion in die Verlängerung?

Das Eisstadion am Berliner Platz bekommt möglicherweise eine Gnadenfrist. Demnächst untersuchen im Auftrag der Stadt Fachleute die marode Sportstätte. Ein Gutachten soll klären, ob die Arena über den geplanten Schlusspunkt Ende Juni hinaus ein paar Monate länger in Betrieb bleiben darf. Bei der Stadt als Eigentümerin und dem ESVK als Nutzer erhofft man sich ein weiteres Zeitfenster für die Verlagerung von Teilen des Mobiliars, der Technik und einiger Andenken vom alten Eisstadion in den...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.17
 395×

Baustelle
Eisstadion-Neubau: Für die Fans des ESV Kaufbeuren hat das Abschiednehmen vom alten Stadion begonnen

Der Zweitligist bestreitet seine letzte Saison im Eisstadion am Berliner Platz - und nebenan wird längst gebaut Es ist ein Kommen und Gehen. Immer wieder schauen Interessierte vorbei und versuchen, durch das geschlossene Tor des Parkstadions, der Spielstätte der Kaufbeurer Fußballer, einen Blick auf den Neubau zu werfen. Dort, wo bis vor Kurzem noch die Landesliga-Kicker trainiert haben, soll schon in gut einem Jahr Profisport betrieben werden. Für die Anhänger des Eishockey-Zweitligisten ESV...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.16
 39×

Bauarbeiten
Neubau des Kaufbeurer Eisstadions schreitet voran

Flach und breit. So zeigt sich die Baustelle an der Kaufbeurer Bahnhofsstraße. Auf 80 mal 60 Metern dehnt sich der Rohbau aus. Mittlerweile deuten die Außenwände auf allen Seiten das zukünftige Gebäude und die spätere (Eis-)Ebene 0 an. Sogar die drei Kräne muten wie zu kurz gekommen an. Zwei der stählernen Türme stehen in Stadion und werden ganz am Ende mit einem Autokran herausgehoben. Ein Hochhaus entsteht dort jedenfalls nicht. Es ist das neue Kaufbeurer Eisstadion. Solche Sportstätten...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.16
 31×

Finanzen
Eisstadion Kaufbeuren: Kreditanstalt für Wiederaufbau gewährt für Neubau günstiges Darlehen und Zuschuss

Für den Neubau des Eisstadions in Kaufbeuren wird es nach jetzigem Stand wohl nur eine einzige Förderung geben. Und diese kommt von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Der Stadtrat beschloss in seiner jüngsten Sitzung im nichtöffentlichen Teil, das Angebot anzunehmen. Dies teilte das Kommunalunternehmen (KU) Eisstadion nun mit. Vorstandsvorsitzender Markus Pferner erläutert, dass zunächst die Baukosten auf knapp 23 Millionen steigen. Denn Voraussetzung für die Förderung ist eine...

  • Kempten
  • 26.04.16
 23×

Neubau
Pläne möglicher Eisstadion-Investoren in Kaufbeuren stoßen auf Skepsis beim ESVK

Nun ist die Katze aus dem Sack: Vertreter möglicher Schweizer Investoren stellten am Dienstagabend ihr Konzept der ESVK-Spitze vor. Sie denken an den Bau einer Multifunktionsarena in oder bei Kaufbeuren mit integriertem Outlet-Center, Einzelhandelsflächen, Gastronomie oder betreutem Wohnen. Einmieten könnte sich darin die Profi-Mannschaft des ESVK. Für die Nachwuchsteams oder Hobbyvereine müsse eventuell eine zweite Eisfläche geschaffen werden. Im Prinzip, so fasst es Oberbürgermeister Stefan...

  • Kempten
  • 30.09.15
 84×

Neubau
Architekten stellen erste Planungen für Kaufbeurer Eisstadion im Gestaltungsbeirat vor

Ein Eisblock Voll des Lobes waren die Mitglieder des neu installierten Gestaltungsbeirats über die ersten Entwürfe des neuen Eisstadions. Das berichten Oberbürgermeister Stefan Bosse, Stadtplaner Manfred Pfefferle und der Vorstand des Kommunalunternehmens (KU) Eisstadion, Markus Pferner, unisono der AZ nach der nicht-öffentlichen Sitzung des Gremiums in dieser Woche. Angelehnt an die Eisarena in Weißwasser soll das Kaufbeurer Stadion wie ein Eisblock gestaltet werden. Besonders zur Geltung...

  • Kempten
  • 27.06.15
 224×

Personal
Neubau des Eisstadions Kaufbeuren: Baureferent Helge Carl verstärkt Kommunalunternehmen

Während des Neubaus des Eisstadions bekommt der Vorstand des dafür eigens gegründeten Kommunalunternehmens Verstärkung: Der Stadtrat ernannte Baureferent Helge Carl mit Wirkung zum 1. Juni zum technischen Vorstand. Finanzvorstand Markus Pferner steigt damit zum Vorstandsvorsitzenden auf. Zudem setzte sich der Stadtrat mit neuem EU-Recht auseinander. Um ein aufwendiges Genehmigungsverfahren bei der EU-Kommission zunächst zu vermeiden, entschied das Gremium sich für ein vereinfachtes Verfahren....

  • Kempten
  • 03.05.15
 23×

Neubau
Eisstadion Kaufbeuren: Züblin-Gruppe denkt an Beteiligung

Gespräch mit Stadt bleibt aber ohne Ergebnis Die Planungen für das neue Eisstadion in Kaufbeuren schreiten nach dem gescheiterten Bürgerentscheid gegen die Profi-Arena voran. Nach wie vor gibt es jedoch Interesse von privaten Investoren, sich an diesem 20 Millionen Euro teuren Projekt zu beteiligen. Jüngst klopften Vertreter des Züblin-Konzerns an die Tür des Kaufbeurer Rathauses und wollten mehr über das Vorhaben wissen, das die Stadt mit eigenen Finanzmitteln stemmen will. Das Unternehmen...

  • Kempten
  • 21.02.15
 10×

Planungen
Enger Zeitplan für Neubau des Eisstadions in Kaufbeuren

Tag zwei nach dem Bürgerentscheid für ein neues Eisstadion: Große Freude bei den Unterstützern einer profitauglichen Arena, Enttäuschung bei den Gegnern. Und eine Menge Arbeit in der Stadtverwaltung, die nach dem Mehrheitsvotum für die Halle nun die Planung wieder aufnimmt. Ein äußerst enger Zeitplan liegt vor Finanzreferent Markus Pferner, der vom Stadtrat neben dem Verwaltungsrat zum Vorstand des Kommunalunternehmens für das Eisstadion bestellt wurde. Der Betrieb hat die Aufgabe, die rund 20...

  • Kempten
  • 19.01.15
 195×

Stand 19:20 Uhr
Befürworter feiern 60:40-Sieg beim Bürgerentscheid: Kaufbeuren bekommt ein neues Profi-Eisstadion

Fast eine Stunde nach Schließung der Wahllokale steht es fest: Kaufbeuren bekommt ein neues Profi-Eisstadion. Am Ende des Bürgerentscheids stimmten 8.132 Bürger dafür, für die Stadiongegner gab es 5.419 Stimmen. Prozentual verzeichnen die Befürworter damit einen 60:40-Sieg. Da das Quorum von mindestens 20 Prozent aller Stimmen erreicht wurde, ist das Ergebnis der Abstimmung nun auch für den Stadtrat bindend. Damit hat der Stadtratsbeschluss für ein neues Eisstadion Bestand. Das Gremium und die...

  • Kempten
  • 18.01.15
 110×

Debatte
Streit um neues Eisstadion in Kaufbeuren: Ein Meinungs-Überblick

all-in.de traf sich mit den Vertretern beider Lager und dem Kaufbeurer Oberbürgermeister zum Gespräch Am Sonntag, 18. Januar, findet der Bürgerentscheid über den Bau eines neuen profitauglichen Eisstadions in Kaufbeuren statt. Wir haben mit dem Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse, dem Vorstand des ESV Kaufbeuren Andreas Settele, dem ESV-Fan-Sprecher Stefan Kleinheinz sowie mit dem Initiator des Bürgerbegehrens gegen ein von der Stadt finanziertes Eisstadion, Ulrich Fürst, gesprochen. Das...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.15
 64×

Bürgerentscheid
20 Millionen Euro für einen Neubau? Das Projekt Eisstadion spaltet Kaufbeuren

Glorreiche Zeiten hat das Kaufbeurer Eisstadion erlebt: Spiele gegen Köln oder Landshut, die schwäbischen Derbys des ESV Kaufbeuren mit dem Augsburger EV oder das Nachbarschaftsduell mit Füssen. In Kaufbeuren fürchtet man derzeit um diesen Sport. Der Kaufbeurer Stadtrat entschied sich in einer Sitzung Ende Juli 2014 für den Bau einer neuen, profisporttauglichen Eishalle für 3.500 Zuschauer. Geschätzte Kosten: rund 20 Millionen Euro. Eine Bürgerbefragung wurde abgelehnt. Seither geht ein Riss...

  • Kempten
  • 12.01.15
 166×

Bürgerentscheid
Pro und Contra zum Eisstadionneubau in Kaufbeuren

Sind 20 Millionen Euro zu viel für ein neues Eisstadion? Diese Frage spaltet Kaufbeuren derzeit in zwei Lager. Die eine Seite unterstützt die Pläne der Stadt und des ESV Kaufbeuren, eine Halle zu bauen, die sich neben dem Eissport auch noch für andere Veranstaltungen wie etwa Konzerte anbieten könnte. Der anderen Seite ist diese Investition zu hoch. Am 18. Januar kommt es nun zum Bürgerentscheid. Zahlreiche Fragen wurden im Vorfeld aufgeworfen. Die Allgäuer Zeitung hat die wichtigsten...

  • Kempten
  • 09.01.15
 83×

Bürgerversammlung
Stadt Kaufbeuren informiert nun doch über Bürgerentscheid zum Stadionneubau

Die Stadt Kaufbeuren informiert nun doch noch öffentlich über den Bürgerentscheid zum Eisstadion, der am 18. Januar stattfindet. Die Bürgerversammlung dazu findet am Montag, 12. Januar, um 19.30 Uhr im Gablonzer Haus statt. Erst vergangene Woche hatte die Stadt mitgeteilt, dass eine eigene Informationsveranstaltung zum geplanten Stadionbau vor dem Bürgerentscheid . Mehr zum Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 07.01.2015 (Seite 23). Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Kempten
  • 05.01.15
 27×

Versammlung
Pro Eisstadion: 700 Teilnehmer bei Kundgebung in Kaufbeuren

Eine solch große Resonanz hatten selbst die Organisatoren nicht erwartet: Fast 700 Interessierte und Fans kamen am Samstagvormittag auf den Obstmarkt in der Kaufbeurer Fußgängerzone, um sich bei einer Kundgebung der Faninitiativen des ESVK unter dem Motto 'Die Zukunft des Eissports in der Region Kaufbeuren' deren Wünsche und Positionen in der Diskussion um das geplante Eisstadion anzuhören. Zunächst zogen die Anhänger des Vereins, die meisten von ihnen in den typischen rot-gelben Trikots, vom...

  • Kempten
  • 05.01.15
 19×

Stadionneubau
Eisstadion Kaufbeuren: Stadtrat erklärt geplanten Bürgerentscheid für zulässig

Der Stadtrat hat den geplanten Bürgerentscheid zum Neubau eines Profi-Eisstadions für zulässig erklärt. In der Sondersitzung am Donnerstag stimmten alle Gremiumsmitglieder dafür, den wahlberechtigten Kaufbeurern die Entscheidung über das 20 Millionen Euro teure Vorhaben zu überlassen. Ihnen blieb aber auch gar nichts anderes übrig. Die Initiative Neues Kaufbeuren hatte zuvor die notwendige Zahl von mindestens 2302 gültigen Unterschriften für das Bürgerbegehren Schützt den Stadtsäckel –...

  • 04.12.14
 25×

Unterschriftenaktion
Kaufbeuren wird in einem Bürgerentscheid über den Neubau eines Profi-Eisstadions entscheiden

Nun steht es fest: Die Bürger werden über den viel diskutierten Neubau eines Profi-Eisstadions in Kaufbeuren abstimmen. Am Montagvormittag lag die notwendige Mindestzahl von 2.302 gültigen Unterschriften in der Stadtverwaltung vor, wie Rechtsreferent Thomas Zeh bestätigte. Damit führt das Bürgerbegehren 'Schützt den Stadtsäckel – Kein neues Profi-Eisstadion' zu einem Bürgerentscheid. In seiner Sondersitzung am Donnerstag muss der Stadtrat die Zulässigkeit feststellen. Mehr...

  • Kempten
  • 01.12.14
 20×

Aktion
Eisstadion-Neubau in Kaufbeuren: Verein sammelt Unterschriften für ein Bürgerbegehren

'Schützt unseren Stadtsäckel' - unter diesem Motto steht die Auftaktveranstaltung des Vereins 'Neues Kaufbeuren' am kommenden Dienstag, 7. Oktober, um 19 Uhr zur Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren mit dem Ziel, 'ein finanziell tragbares Eisstadion für alle zu erreichen'. Mit der Veranstaltung in der Gaststätte Lindenau (Hirschzeller Straße 47) beginnt die Sammlung der für das Bürgerbegehren notwendigen Unterschriften. Sie wird in den Zentren von Kaufbeuren und in Neugablonz in den...

  • Kempten
  • 02.10.14
 9×

Satzungsbeschluss
Kaufbeuren gründet für Bau des Eisstadions ein Kommunalunternehmen

Mit der Gründung eines Kommunalunternehmens möchte die Stadt eine weitere Weiche für Neubau und Betrieb des Eisstadions in Eigenregie stellen. Die Mehrheit des Verwaltungsausschusses empfahl nun dem Stadtrat eine entsprechende Satzung zur Annahme. Laut Stadtkämmerer Markus Pferner bietet ein Kommunalunternehmen mehr Flexibilität und Transparenz. Letztlich möchte die Stadt damit die Vorzüge der Privatwirtschaft mit den Vorteilen kommunaler Einrichtungen zusammenbringen. 'Damit können die...

  • Kempten
  • 23.09.14
 14×

Eisstadion
Kaufbeurer Stadtrat stellt Weichen für Stadion-Neubau - Zwei Standorte im Rennen

Sechs Stunden lang befasste sich der Stadtrat am Dienstag Abend mit dem möglichen Neubau eines Eisstadions in Kaufbeuren. Beschlossen hat er diesen freilich (noch) nicht – allerdings werden die Planungen vorangetrieben. Damit setzten die Räte bereits deutliche Zeichen für das etwa 20 Millionen Euro teure Vorhaben. Zur Auswahl stehen nach der Sitzung nur noch zwei Standorte: die Untere Au an der Bundesstraße 16 und die jetzigen Trainingsplätze der Spielvereinigung neben dem Parkstadion –...

  • Kempten
  • 02.07.14

Unterschiedliche Ansichten
Eisstadion oder Multifunktionsarena? In Kaufbeuren scheiden sich die Geister

Sportlich hat es der ESVK geschafft: In den Playdowns konnten die Joker das Ruder gerade noch herumreißen und bleiben in der DEL 2. Aber nicht erst mit diesem Erfolg stellt sich die Frage nach einer angemessenen Spielstätte. Das alte Eisstadion ist in die Jahre gekommen, musste zeitweise sogar gesperrt werden. Ein Neubau soll das Problem lösen. Doch damit beginnt die nächste Diskussion: Wo und in welcher Form soll das neue Eisstadion hin?

  • 30.04.14
 151×

Ratsbegehren
Kaufbeurer Bürger sollen über marodes Eisstadion entscheiden

Das Ratsbegehren. Zum ersten Mal tauchte der Begriff im Zusammenhang mit der Zukunft des maroden Eisstadions am 19. März 2013 auf. Oberbürgermeister Stefan Bosse hatte bei einer Bürgerversammlung im Stadtsaal mitgeteilt, dass er es ab einer gewissen monetären Grenze für Sanierung oder Neubau für richtig halte, die Kaufbeurer Bürger darüber entscheiden zu lassen. Als Grenze nannte er einen Betrag von über fünf Millionen Euro. Ein solches Ratsbegehren muss vom Stadtrat initiiert und beschlossen...

  • Kempten
  • 15.01.14
 12×

Eishockey
Eisstadion Kaufbeuren: Neubau rückt in den Fokus

OB hält Arena für unsanierbar Das Eisstadion ist nach Ansicht von Oberbürgermeister Stefan Bosse langfristig nicht sanierbar. Derzeit geht die Stadtspitze deshalb von einem Neubau der Eishockey-Arena am Berliner Platz oder von einem Neubau an anderer Stelle als wahrscheinlichste Alternativen aus. 'Die Bausubstanz am Berliner Platz kann großteils nicht gehalten werden oder erneuert werden', sagt Bosse bei der Nominierungsversammlung der CSU Kaufbeuren, die ihn erneut als...

  • Kempten
  • 08.11.13
 11×

Ratsbegehren
Volk soll über Eisstadion-Neubau in Kaufbeuren entscheiden

Ein gewichtiges Thema der Kaufbeurer Bürgerversammlung im Stadtsaal war das Eisstadion, das seit Monaten bekanntlich wegen Einsturzgefahr geschlossen ist. 1,5 Millionen Euro hat die Stadt zunächst einmal bereitgestellt, um Notsicherungsmaßnahmen zu finanzieren, wie Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) ausführte. Zudem müsse geklärt werden, ob das Stadion am Berliner Platz längerfristig generalsaniert werden könne oder gar ein Neubau nötig werde. Ratsbegehren für 2014 'Wenn Sanierung oder Neubau...

  • Kempten
  • 20.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ