Eisstadion

Beiträge zum Thema Eisstadion

Eisstadion in Buchloe
 410×

Eissport
Stadionsanierung in Buchloe: Finanzierung ist gesichert

Die Finanzierung der Sanierung des Buchloer Eisstadions ist gesichert. Nachdem der Bund mit 1,125 Millionen Euro über ein spezielles Förderprogramm die Maßnahme unterstützt, fasste nun auch der Buchloer Stadtrat den Beschluss, die restlichen Kosten der 2,5 Millionen Euro teuren Sanierung zu übernehmen. Der Stadt – allen voran Kämmerer Dieter Streit – war es gelungen, ein neues Förderprogramm des Bundes anzuzapfen. Es bezuschusst seit 2018 die Sanierung von Sport-, Jugend und...

  • Buchloe
  • 07.06.19
Finale: ECDC Memmingen besiegt EV Lindau
 1.000×

Eishockey
Diskussion um Zuschauer-Anzahl: Lindauer Eisstadion beim Play-Off-Spiel gegen ECDC Memmingen zu voll?

Nach der Serie zwischen dem ECDC Memmingen und dem EV Lindau gibt es Diskussionen darüber, ob das Stadion am Bodensee zu voll war. Die Polizei will sich nicht äußern. Fast 6500 Zuschauer sahen laut den offiziellen Zahlen die Best-of-Three-Serie um die bayerische Play-off-Meisterschaft. Oder waren es doch einige mehr? Denn immer noch steht die Frage im Raum, ob in Spiel zwei am Bodensee mehr Fans im Stadion waren als erlaubt. Dieses Gefühl hatten viele Anwesende ob der aus allen Nähren...

  • Lindau
  • 31.03.18
 223×   14 Bilder

Erdgas Schwaben Arena
Rund 500 Besucher feiern Richtfest im neuen Kaufbeurer Eisstadion

Dort, wo ab der kommenden Saison Sebastian Osterloh, Jere Laaksonen & Co. vom Eishockey-Zweitligisten ESV Kaufbeuren dem Puck hinterherjagen, standen am Freitagnachmittag rund 500 Besucher. Auf der künftigen Eisfläche des neuen ESVK-Stadions feierten Handwerker, Vertreter der Stadt und des Vereins, aber auch viele Bürger das Richtfest. Denn inzwischen ist der Rohbau abgeschlossen und das Dach errichtet. 'Es ist die größte Baumaßnahme in Kaufbeuren der vergangenen Jahrzehnte, die von der...

  • Kaufbeuren
  • 02.12.16
 395×

Baustelle
Eisstadion-Neubau: Für die Fans des ESV Kaufbeuren hat das Abschiednehmen vom alten Stadion begonnen

Der Zweitligist bestreitet seine letzte Saison im Eisstadion am Berliner Platz - und nebenan wird längst gebaut Es ist ein Kommen und Gehen. Immer wieder schauen Interessierte vorbei und versuchen, durch das geschlossene Tor des Parkstadions, der Spielstätte der Kaufbeurer Fußballer, einen Blick auf den Neubau zu werfen. Dort, wo bis vor Kurzem noch die Landesliga-Kicker trainiert haben, soll schon in gut einem Jahr Profisport betrieben werden. Für die Anhänger des Eishockey-Zweitligisten ESV...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.16
 37×

Konsequenzen
Eishockey-Randale in Memmingen: Störenden Fans droht Hausverbot

'So geht’s einfach nicht. Das Verhalten der Fans war nicht in Ordnung.' Deutlich hat jetzt die Polizei bekräftigt, was nach dem umstrittenen Pfefferspray-Einsatz der Beamten bei der Eishockey-Partie des ECDC Memmingen gegen den Höchstadter EC Anfang November noch für heftige Diskussionen gesorgt hatte. Nach einem Gespräch zwischen Verantwortlichen des ECDC Memmingen, der Stadt hat sich der Verein seinerseits jetzt 'von dem Verhalten der Fans beim Spiel gegen Höchstadt distanziert und...

  • Kempten
  • 20.11.15
 23×

Neubau
Pläne möglicher Eisstadion-Investoren in Kaufbeuren stoßen auf Skepsis beim ESVK

Nun ist die Katze aus dem Sack: Vertreter möglicher Schweizer Investoren stellten am Dienstagabend ihr Konzept der ESVK-Spitze vor. Sie denken an den Bau einer Multifunktionsarena in oder bei Kaufbeuren mit integriertem Outlet-Center, Einzelhandelsflächen, Gastronomie oder betreutem Wohnen. Einmieten könnte sich darin die Profi-Mannschaft des ESVK. Für die Nachwuchsteams oder Hobbyvereine müsse eventuell eine zweite Eisfläche geschaffen werden. Im Prinzip, so fasst es Oberbürgermeister Stefan...

  • Kempten
  • 30.09.15
 98×   15 Bilder

Eishockey
3:7-Niederlage des ESV Kaufbeuren gegen Kassel Huskies dank Stadionentscheid wie ein gefühlter Sieg

Als am Sonntag Abend die Kassel Huskies am Berliner Platz zu Gast waren, geriet der eigentliche Spielverlauf sehr schnell zur Nebensache. Unzählige der 1567 Fans erlebten die ersten Spielminuten gar nicht mit, weil sie sich mit ihrem Smartphone und den ersten Ergebnissen des Bürgerentscheids befassten. Aber auch auf dem Eis war einiges geboten. Im Sturm agierten der überaus auffällige Knackstedt zusammen mit Menge und dem Spieler des Abends auf Kaufbeurer Seite, Oppolzer. In Reihe 2 sorgten...

  • Kempten
  • 19.01.15
 152×

Bürgerentscheid
Klarer Sieger: Sport statt Streit - Ein Kommentar von AZ-Redakteur Jürgen Gerstenmaier zum Kaufbeurer Bürgerentscheid

Kaum einer hatte im Vorfeld des Bürgerentscheides zu einem Profi-Eisstadion eine Prognose gewagt. Zu diffus war die Stimmungslage. Die anfangs eher verhalten auftretenden Gegner des auf 20 Millionen Euro veranschlagten Projektes verschafften sich im Laufe der letzten Wochen in der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend Gehör. Die anfangs so selbstsicher wirkenden Befürworter dagegen schienen sich mehr und mehr einer gewissen Schicksalsergebenheit hinzugeben und darauf zu bauen, dass sich ihre...

  • Kempten
  • 18.01.15
 15×

Entscheidung
Alle Informationen zum Bürgerentscheid über das Eisstadion Kaufbeuren

Die Kaufbeurer stimmen am kommenden Sonntag über den Bau eines Profi-Eisstadions ab. Die Initiatoren des Bürgerentscheids, Mitglieder des Vereins 'Neues Kaufbeuren', wollen die vom Stadtrat beschlossenen Pläne für einen rund 20 Millionen Euro teuren Neubau stoppen, da sie ihrer Meinung nach die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt übersteigen. Die 23 Wahllokale sind am kommenden Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Zudem haben die Wahlberechtigten die Möglichkeit, ihre Stimme per Brief...

  • Kempten
  • 15.01.15
 64×

Bürgerentscheid
20 Millionen Euro für einen Neubau? Das Projekt Eisstadion spaltet Kaufbeuren

Glorreiche Zeiten hat das Kaufbeurer Eisstadion erlebt: Spiele gegen Köln oder Landshut, die schwäbischen Derbys des ESV Kaufbeuren mit dem Augsburger EV oder das Nachbarschaftsduell mit Füssen. In Kaufbeuren fürchtet man derzeit um diesen Sport. Der Kaufbeurer Stadtrat entschied sich in einer Sitzung Ende Juli 2014 für den Bau einer neuen, profisporttauglichen Eishalle für 3.500 Zuschauer. Geschätzte Kosten: rund 20 Millionen Euro. Eine Bürgerbefragung wurde abgelehnt. Seither geht ein Riss...

  • Kempten
  • 12.01.15
 32×

Bürgerentscheid
Leser der AZ wollen Fakten zum Stadion-Neubau in Kaufbeuren - Stadtverwaltung zu Neutralität verpflichtet

OB-Büro erläutert, warum sich offizielle Stellen vor der Abstimmung nur bedingt äußern dürfen Auf die Forderung mehrerer Leserbriefschreiber in der AZ, reagiert nun die Stadtverwaltung. Einige Bürger waren dafür eingetreten, dass sich die Verantwortlichen zu dem bevorstehenden Bürgerentscheid über den geplanten Bau eines Eisstadions äußern und Fakten auf den Tisch legen sollen. Peter Igel vom OB-Büro weist nun darauf hin, dass die 'offiziellen Stellen der Stadt zu Neutralität verpflichtet...

  • Kempten
  • 02.01.15
 19×

Stadionneubau
Eisstadion Kaufbeuren: Stadtrat erklärt geplanten Bürgerentscheid für zulässig

Der Stadtrat hat den geplanten Bürgerentscheid zum Neubau eines Profi-Eisstadions für zulässig erklärt. In der Sondersitzung am Donnerstag stimmten alle Gremiumsmitglieder dafür, den wahlberechtigten Kaufbeurern die Entscheidung über das 20 Millionen Euro teure Vorhaben zu überlassen. Ihnen blieb aber auch gar nichts anderes übrig. Die Initiative Neues Kaufbeuren hatte zuvor die notwendige Zahl von mindestens 2302 gültigen Unterschriften für das Bürgerbegehren Schützt den Stadtsäckel –...

  • 04.12.14
 23×

Eishockey
ESV Kaufbeuren und Verteidiger Gregor Stein verlängern Vertrag

Verteidiger sieht seine Zukunft in Kaufbeuren und verlängert Vertrag um zwei Jahre Der Eissportverein Kaufbeuren plant trotz der aktuellen Lage weiter an seiner Zukunft. Neben wichtigen Gesprächen mit weiteren potenziellen Sponsoren, wurde auch eine Strategie für den anstehenden Bürgerentscheid ausgearbeitet. Näheres dazu wird in den kommenden Tagen kommuniziert. Aus den Augen lässt der Verein dabei aber auch die sportliche Seite nicht. So wurde am heutigen Nachmittag mit Verteidiger Gregor...

  • Kempten
  • 03.12.14
 9×

Satzungsbeschluss
Kaufbeuren gründet für Bau des Eisstadions ein Kommunalunternehmen

Mit der Gründung eines Kommunalunternehmens möchte die Stadt eine weitere Weiche für Neubau und Betrieb des Eisstadions in Eigenregie stellen. Die Mehrheit des Verwaltungsausschusses empfahl nun dem Stadtrat eine entsprechende Satzung zur Annahme. Laut Stadtkämmerer Markus Pferner bietet ein Kommunalunternehmen mehr Flexibilität und Transparenz. Letztlich möchte die Stadt damit die Vorzüge der Privatwirtschaft mit den Vorteilen kommunaler Einrichtungen zusammenbringen. 'Damit können die...

  • Kempten
  • 23.09.14

Unterschiedliche Ansichten
Eisstadion oder Multifunktionsarena? In Kaufbeuren scheiden sich die Geister

Sportlich hat es der ESVK geschafft: In den Playdowns konnten die Joker das Ruder gerade noch herumreißen und bleiben in der DEL 2. Aber nicht erst mit diesem Erfolg stellt sich die Frage nach einer angemessenen Spielstätte. Das alte Eisstadion ist in die Jahre gekommen, musste zeitweise sogar gesperrt werden. Ein Neubau soll das Problem lösen. Doch damit beginnt die nächste Diskussion: Wo und in welcher Form soll das neue Eisstadion hin?

  • 30.04.14
 15×

ESVK
Soll es einen Bürgerentscheid über den Neubau eines Eisstadions geben?

Die Stadt Kaufbeuren überlegt derzeit, ein neues Eisstadion für um die 20 Millionen Euro zu bauen. Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) kündigte bereits vor Monaten an, der Stadtrat werde diese Entscheidung nicht alleine treffen. Vielmehr sollten dazu auch die Bürger befragt werden. Doch inzwischen mehren sich Zweifel, ob dies der richtige Weg ist. Denn zum einen sinkt die Wahlbeteiligung bei Bürgerentscheiden immer weiter ab. Minderheiten können dadurch Mehrheiten erlangen, sagen Kritiker. ...

  • 25.04.14
 16×

ESVK
Umfrage: Soll die Stadt Kaufbeuren ein neues Eisstadion bauen?

Sozusagen in letzter Sekunde hat die erste Mannschaft des ESV Kaufbeuren den Klassenerhalt geschafft. Die Joker spielen auch in der kommenden Saison in der Zweiten Bundesliga. Doch ihr Eisstadion ist marode und steht nur noch bis Mitte 2017 zur Verfügung. Damit der traditionsreiche Eishockeysport in Kaufbeuren eine Zukunft hat, braucht der Verein bis dahin ein neues Stadion. Da der Verein selbst noch hohe Schulden hat und keine finanzkräftigen Sponsoren in Sicht sind, kommt als Bauherr nur die...

  • 25.04.14
 12×

Eishockey
Eisstadion Kaufbeuren: Neubau rückt in den Fokus

OB hält Arena für unsanierbar Das Eisstadion ist nach Ansicht von Oberbürgermeister Stefan Bosse langfristig nicht sanierbar. Derzeit geht die Stadtspitze deshalb von einem Neubau der Eishockey-Arena am Berliner Platz oder von einem Neubau an anderer Stelle als wahrscheinlichste Alternativen aus. 'Die Bausubstanz am Berliner Platz kann großteils nicht gehalten werden oder erneuert werden', sagt Bosse bei der Nominierungsversammlung der CSU Kaufbeuren, die ihn erneut als...

  • Kempten
  • 08.11.13
 35×   13 Bilder

Statik
Freigabe für Kaufbeurer Eisstadion soll nächste Woche erfolgen

Endlich Eiszeit - Arbeiten abgeschlossen, Abnahmen laufen Die Kühlanlagen im Kaufbeurer Eisstadion laufen seit Dienstagnachmittag wieder. Gestern Nachmittag haben die beiden Eismeister Johann Schneider und Victor Konrad damit begonnen, Wasser auf den gefrorenen Betonboden zu spritzen, damit sich in den nächsten Tagen eine insgesamt rund 3,5 Zentimeter dicke Eisschicht bildet. Zeitgleich finden bis zum morgigen Freitag verschiedene Begehungen statt, in denen Fachingenieure zusammen mit den...

  • Kempten
  • 10.10.13
 14×

ESVK
Eisfreie Zeit im Kaufbeurer Stadion hat ein Ende

Am Mittwoch beginnt das Eismachen. Die Betonarbeiten an den Pylonen sind abgeschlossen. Seitens der Stadt gab es Daumen nach oben. Das bedeutet, dass am Mittwoch nun offiziell das Eismachen beginnt, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse. Der ESVK wird voraussichtlich am 18.10.2013 sein erstes Heimspiel nach der Stadionschließung im Dezember 2012 durchführen können.

  • Kempten
  • 07.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ