Eiskunstlauf

Beiträge zum Thema Eiskunstlauf

Lokales

Prädikat
Zukunft des Eissportzentrums vorerst gesichert

Oberstdorf ist wieder Bundesstützpunkt für Eiskunstlauf - Vier Jahre Förderung durch Bund und Land Die Zukunft des Oberstdorfer Eissportzentrums ist vorerst gesichert. Nach vielen Diskussionen über die veraltete Anlage, die jährliche Verluste von bis zu 450000 Euro ausweist, gibt es jetzt gute Nachrichten für das Sportzentrum am Fuße des Nebelhorns: Oberstdorf ist wieder Bundesstützpunkt für Eiskunstlauf. Die Verantwortlichen haben hart um das begehrte Prädikat gekämpft, denn es garantiert...

  • Oberstdorf
  • 05.01.11
  • 13× gelesen
Lokales

Eissportzentrum
Zukunft des Eissports gesichert

Oberstdorf erhält wieder das Prädikat Bundesstützpunkt Eiskunstlauf Das Eissportzentrum in Oberstdorf wird auch in Zukunft eine Anlaufstelle für Nachwuchstalente bleiben. Die Anlage trägt seit 1. Januar wieder das offizielle Prädikat Bundesstützpunkt Eiskunstlauf. «Das ist ein großer Erfolg für uns und gibt uns Sicherheit für die Zukunft», sagt Hans-Peter Jokschat, Leiter der Sportstätten Oberstdorf. In Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern und dem Deutschen Olympischen Sportbund...

  • Oberstdorf
  • 04.01.11
  • 16× gelesen
Sport

Eiskunstlauf
Begabte Talente

Allgäuer Nachwuchs mischt bei deutscher Meisterschaft in Oberstdorf vorne mit Zwei erste Plätze für Monika Peterka: Die 14-jährige Sportlerin vom EC Oberstdorf hat sich bei der deutschen Eiskunstlauf-Nachwuchsmeisterschaften sowohl in der Einzelwertung ihrer Altersklasse als auch zusammen mit ihrem Partner Konrad Hocker-Scholler aus Stuttgart in der Nachwuchswertung der Paare den Sieg geholt. Rund 200 junge Sportler aus ganz Deutschland waren in Oberstdorf am Start. Monika Peterka stammt...

  • Oberstdorf
  • 21.12.10
  • 227× gelesen
Sport

Eiskunstlauf
Kostner streckt sich zur Spitze

23-Jährige wird Zweite beim Grand-Prix-Finale - Vorbild für Nachwuchs Wenn man ihrem Trainer glaubt, dann ist Eiskunstläuferin Carolina Kostner (23) seit dem Wochenende in anderen Sphären unterwegs. «Sie schwebt auf Wolke sieben», sagt Michael Huth (41), der die Südtirolerin nach einem Jahr der Trennung seit dieser Saison in Oberstdorf betreut. Grund für die Euphorie ist der Höhenflug beim Grand-Prix-Finale der besten sechs Läuferinnen in Peking. Mit einem zweiten Platz hinter den Amerikanerin...

  • Oberstdorf
  • 15.12.10
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020