Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

2.500× 1

Unwetterkatastrophe
Allgäuer Helfer der Johanniter unterstützen die Einsatzleitung bei Ahrweiler

Vier Helfer der Johanniter Kempten, haben sich am Montagmorgen auf den Weg an den Nürburgring gemacht. Dort ist die Einsatzleitung des Katastrophengebietes im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. Zusammen mit weiteren Kräften aus Augsburg, werden die ehrenamtlichen Helfer die Einsatzleitung in dem Katastrophengebiet unterstützen. Allgäuer organisieren die Einsatzkräfte Vor Ort kümmern sich die Allgäuer Helfer dann um die Disposition von 260 Fahrzeugen und 600 ehrenamtlichen Einsatzkräften von...

  • Kempten
  • 21.07.21
37×

Hochwasser
Helfer aus Memmingen über ihren Einsatz in den Hochwasserregionen

'Nachts ist es sehr anstrengend' Das Wasser steht an manchen Stellen fast drei Meter hoch, nur noch die Spitze von Straßenschildern ragt aus der braunen Brühe heraus und überall treiben Holzteile: So beschreibt Jürgen Bonnemann von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Memmingen die Situation im Hochwassergebiet Deggendorf. Bonnemann war mit fünf Kollegen bis gestern im Stadtteil Fischerdorf im Einsatz. Das Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk (THW), die Malteser und die...

  • Kempten
  • 08.06.13
39×

Hochwasser
Lindenberger THW hilft an der Donau

Der Anruf kam am Montag um 17 Uhr. Drei Stunden später waren rund ein Dutzend Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) Lindenberg in Einsatzfahrzeugen unterwegs in das Hochwasser-Katastrophengebiet im Bereich der Donau. 'Pumparbeiten, Sandsäcke füllen und verbauen', beschreibt der Vorsitzende des Ortsverbandes, Wolfgang Strahl, die Aufgabe. Mehr als 1100 Helfer des THW stehen im Süden Bayerns im Kampf gegen das Hochwasser, nach mehren Tagen sind sie oft am Ende ihrer Kräfte angelangt und müssen...

  • Kempten
  • 05.06.13
470× 66 Bilder

Hochwasser
100 Einsätze für Oberallgäuer Feuerwehr und THW am Wochenende

Die 800 bis 900 Feuerwehrmänner mussten vor allem im südlichen Oberallgäu an vielen Stellen arbeiten. Größere Schäden habe es aber nicht gegeben, so Andreas Kaenders vom Landratsamt Oberallgäu. Neben überfluteten Kellern gab es zwei Hangrutsche an der OA 5 bei Tiefenbach und bei Gunzesried, mehrere gesperrte Straßen und einen Murenabgang an der Fellhornbahn. Das Wasserwirtschaftsamt spricht bei der Iller von einem mittleren bis größeren Hochwasser. Wie hoch die Schäden im Oberallgäu und der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.06.13
14×

Hochwasser
Hochwasser-Lage in anderen bayerischen Regionen noch angespannt

Während sich bei uns im Allgäu die Hochwasserlage langsam entspannt, kämpfen Polizei und Einsatzkräfte in anderen bayerischen Regionen wie etwa in und um Passau weiter gegen die Jahrhundertflut. Auch Sondereinheiten der Allgäuer Polizei sind in erhöhter Bereitschaft, so Pressesprecher Christian Owsinski. Währenddessen ist eine Ortsgruppe des THW Sonthofen bereits in Erding eingetroffen. Die Sonthofer verfügen über eine so genannte Wasserschadenpumpe, die bereits bei mehreren Auslandseinsätzen...

  • Kempten
  • 03.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ