Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Mit knapp 25 Mann musste die Feuerwehr in Bad Wörishofen zu einem Garagenbrand ausrücken. Bei dem Brand wurden zwei Autos, ein Motorroller und der Innenbereich der Garage stark beschädigt. (Symbolbild).
100×

Auto fängt Feuer
80.000 Euro Schaden bei Garagenbrand in Bad Wörishofen

Am Mittwochvormittag ist in Bad Wörishofen eine Garage in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei fing ein Auto zu brennen an. Dabei wurden der Innenbereich der Garage, ein weiteres Auto und ein Motorroller beschädigt.  25 Feuerwehrleute im EinsatzDie Feuerwehr Bad Wörishofen, die mit knapp 25 Feuerwehrmännern im Einsatz war, konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Auch ein Notarzt und ein Rettungsdienstfahrzeug waren im Einsatz. Beim Versuch, den Brand zu löschen, atmeten der...

  • Bad Wörishofen
  • 18.05.22
Aus dem Schlot der Trocknungsgesellschaft in Agathazell dringen dichter Rauch und Flammen.
9.862× Video 21 Bilder

20.000 Euro Sachschaden
Feuer in der Trocknungsgesellschaft Oberallgäu - Defekter Ventilator löst Brand aus

+++ Update 15:45 Uhr +++ Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Defekt an einem Ventilator für den Brand in der Trocknungsanlage bei Agathazell verantwortlich. Der defekte Ventilator sorgte für Funkenflug. Die Funken lösten wiederum einen Brand in einem Kamin der Anlage aus.  Keine VerletztenBei dem Feuer wurde niemand verletzt. Allerdings beläuft sich der durch den Brand entstandene Sachschaden ersten Schätzungen zufolge auf rund 20.000 Euro.  Im Einsatz waren etwa 65 Frauen und Männer...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 02.05.22
In Fraxern in Vorarlberg kam es zu einem schweren Unfall .(Symbolbild)
4.535×

Zwei Verletzte
Schwerer Verkehrsunfall - Männer stürzen mit Auto 50 Meter-Hang hinunter

In der Nacht zum Sonntag, gegen 2:30 Uhr, hat sich in Fraxern in Vorarlberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Männer fuhren laut Polizei mit ihrem Auto auf dem Forstweg von der Alpe Meiensäß kommend in Richtung Sportplatz Fraxern. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug von der Straße ab und stürzte ca. 50 Meter über den steil abfallenden Hang hinab. Beide Männer verletztEiner der Männer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und sich verletzt zum nächstgelegenen...

  • 24.04.22
10.123× Video 15 Bilder

Einsatz läuft noch
Brand bedroht Wohnhaus: Feuerwehreinsatz in Memmingen

In Memmingen haben in der Nacht zum Donnerstag im Ortsteil Steinheim ein Gartenschuppen und ein Stadel Feuer gefangen. Die Flammen brachen aus bisher noch unbekannten Gründen zuerst in dem Schuppen aus und breiteten sich dann auf den anliegenden Stadel aus. Der Brand drohte auch auf ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen. Das konnte die Feuerwehr aber verhindern. Ein Wohnmobil und ein weiteres Fahrzeug wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, bzw. erlitten einen Brandschaden. Verletzte...

  • Memmingen
  • 21.04.22
In Rückholz ist im Keller eines Gasthauses ein Feuer ausgebrochen.  (Symbolbild).
5.168×

Im Bereich einer Stückholzheizung im Keller
Feuer in Gasthaus in Rückholz - 31 Menschen im Gebäude

In einem Gasthof in Rückholz ist in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach Mitternacht, ein Feuer ausgebrochen. In dem Heizungskeller des Anwesens fingen unter anderem Holzscheite und die Isolierungen von Pufferspeichern im Bereich einer Stückholzheizung an zu brennen.  Starke RauchentwicklungWegen der Flammen kam es laut Polizeimeldung zu einer starken Rauchgasentwicklung im gesamten Haus. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich 31 Menschen in dem Gasthof. Alle Personen konnten rechtzeitig...

  • Rückholz
  • 20.04.22
Die Feuerwehr rückte zu einem Brand eines Bauernhofes in Böbing aus. (Symbolbild).
1.469×

150 Feuerwehrleute im Einsatz
Feuer zerstört Bauernhof und Wohnhaus in Böbing komplett

Am frühen Dienstagabend ist in Böbing im Landkreis Weilheim-Schongau ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Das Feuer griff laut der Polizei auch auf ein nahegelegenes Wohnhaus über. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere hunderttausend Euro.  Löscharbeiten dauern bis nach MitternachtGegen 18:40 Uhr des Dienstags erreichte die Mitteilung des Brandes die integrierte Leitstelle. Als die  Einsatzkräfte der regionalen Feuerwehren und der ebenfalls...

  • 16.03.22
In Heimenkirch ist das Späne-Silo einer Zimmerei in Brand geraten.
5.206× Video 19 Bilder

Silo muss per Hand geleert werden
Späne-Silo von Zimmerei in Heimenkirch überhitzt und fängt zu Brennen an

Am Samstagmittag, ungefähr um 13:00 Uhr, sind die Feuerwehren Heimenkirch und Lindenberg zu einem Brand in einer Zimmerei im Ortskern von Heimenkirch gerufen worden. In der Zimmerei war ein Späne-Silo in Brand geraten. Temperaturanstieg entzündet SpäneLaut Kreisbrandrat Wolfgang Endres kam es in einer Förderanlage des Späne-Silos zu einer Überhitzung, mit Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius, die dort die eingelagerten Späne entzündete. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren schafften sich von...

  • Heimenkirch
  • 12.03.22
Feuerwehr (Symbolbild)
26.685×

Dachstuhl durch massive Druckwelle angehoben
Explosion in Wohnhaus in Bodnegg - Batteriespeicher von Photovoltaikanlage detoniert

Am Donnerstag gegen 14:00 Uhr ist es in einem Doppelhaus in der Uhlandstraße in Bodnegg zu einer Explosion gekommen. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge ist ein im Keller des Hauses verbauter Batteriespeicher einer Photovoltaikanlage explodiert. Die Ursache dafür war möglicherweise eine technischer Defekt.  Druckwelle und FolgebrandDie durch die Explosion ausgelöste Druckwelle drückte nicht nur mehrere Fenster und Türen nach außen. Durch sie wurde auch der gesamte Dachstuhl des...

  • Ravensburg
  • 03.03.22
In Senden ist eine Containergarage abgebrannt. Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild).
2.124×

30 Feuerwehrkräfte im Einsatz
Feuer zerstört Oldtimer und technische Geräte - Garagenbrand in Senden

In Senden bei Neu-Ulm ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Im Stadtteil Aufheim in der Hartstraße brannte eine Containergarage ab. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Eine Brandstiftung kann laut Polizei ausgeschlossen werden. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Hoher SachschadenDer Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Das liegt auch daran, dass sich in der Garage neben technischen Geräten auch ein VW T4...

  • Neu-Ulm
  • 22.01.22
Die Feuerwehr wurde alarmiert, weil in einem Kinderzimmer einer Asylbewerberunterkunft ein Feuer ausgebrochen war. (Symbolbild).
1.463×

Zwei Personen im Krankenhaus
Feuer bricht in Kinderzimmer von Asylbewerberunterkunft aus

Am Montag ist in einer Asylbewerberunterkunft in Andechs ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte wurden gegen 10:25 Uhr zu dem Brand gerufen.  Kinder während Ausbruch des Feuers im ZimmerDen ersten Ermittlungen und der Polizei zufolge brach das Feuer im Kinderzimmer eines Wohncontainers im ersten Stock der Unterkunft aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden vier- und fünfjährigen Kinder der fünfköpfigen Familie in dem Zimmer. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand zwar zügig...

  • 19.01.22
Die Feuerwehr musste in Mindelheim wegen einer brennenden Mülltonne ausrücken. (Symbolbild)
563×

War es Brandstiftung?
Maximilianstraße in Mindelheim wegen brennender Mülltonne gesperrt

In Mindelheim ist es am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr zu einem Brand gekommen. In einem Hinterhof in der Maximilianstraße fing eine Mülltonne das Brennen an. Die Maximilianstraße war deswegen für rund eine halbe Stunde gesperrt.  Aufmerksame NachbarinEine aufmerksame Anwohnerin, die das Feuer entdeckte, alarmierte die Feuerwehr.Diese rückte mit 18 Einsatzkräften an.  So konnte der Brand schnell gelöscht und größerer Schaden vermieden werden. Dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 1.000...

  • Mindelheim
  • 03.01.22
Feuerwehr (Symbolbild).
4.399×

80 Einsatzkräfte vor Ort
Massive Rauchentwicklung durch eine Hackschnitzelheizung in Oy-Mittelberg

Am Freitagabend ist der  integrierten Rettungsleitstelle eine massive Rauchentwicklung im Keller eines Bauernhofes in Oy-Mittelberg gemeldet worden. Deshalb rückten sofort mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass die Rauchentwicklung in einem Nebenlager der Hackschnitzelheizung im Keller verursacht wurde. Die genaue Ursache für die Rauchentwicklung ist noch unklar. Ein Fremdverschulden wird allerdings ausgeschlossen. Keine...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.12.21
Ein Baby wurde in Deggendorf in einem steckengebliebenen Aufzug geboren. (Symbolbild)
2.517×

Besonderer Feuerwehreinsatz
Baby kommt in steckengebliebenem Aufzug zur Welt

Eigentlich sollte es ein relativ normaler Einsatz für die Feuerwehr Deggendorf werden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Meldung, dass eine Person in einem Aufzug im Klinikum Deggendorf eingeschlossen ist. Das besondere an dem Einsatz: Die Frau, die mit dem Aufzug stecken blieb, war schwanger und hatte bereits starke Wehen.  Baby ist schneller als die FeuerwehrDie Feuerwehr eilte natürlich sofort zum Klinikum. Vor Ort stellte sich heraus, dass...

  • 24.11.21
Am Forum in Kempten kam es auf einer Baustelle in einer Tiefgarage zu einem Gasaustritt.
16.514× 16 Bilder

85 Einsatzkräfte vor Ort
Gasaustritt am Forum in Kempten: Sechs Arbeiter mit CO2-Vergiftungen

Am Mittwochabend ist bei der integrierten Leitstelle eine Meldung zu einem angeblichen Gasaustritt in der Kottener Straße am Forum in Kempten eingegangen. Mehrere Arbeiter waren dort auf einer Baustelle in einer Tiefgarage beschäftigt, als auf einmal der Geruch von Gas in der Luft lag. Auch ein technischer Melder hatte auf CO2 angeschlagen.  Sechs verletzte ArbeiterPolizei Feuerwehr und Rettungsdienst begaben sich daraufhin sofort zu der Tiefgarage. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte im Einsatz....

  • Kempten
  • 21.10.21
Ein Großbrand in einem Fahrzeugdepot in Stuttgart vernichtete über 20 Busse.
2.338× 1

Polizei sucht Zeugen
Großbrand in Stuttgart vernichtet über 20 Busse

Am Donnerstagabend sind in einem Fahrzeugdepot an der Ulmer Straße in Stuttgart über 20 Busse von Flammen zerstört worden. Die Feuerwehr, die etwa um 20:00 Uhr informiert wurde, rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an. Gegen 22:00 Uhr hatte sie den Brand unter Kontrolle. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch unklar.  Anwohner wurden gewarntDie Verkehrspolizei sperrte den Bereich rund um das Gelände ab. Es kam deshalb zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Außerdem forderte die Polizei Anwohner...

  • 01.10.21
Eine Drohne für wichtige Einsätze von THW und Feuerwehr Sonthofen.
950× 1

Geldspritze für ein Einsatzfahrzeug
20.000-Euro-Spende für die Drohnengruppe von THW und Feuerwehr Sonthofen

Drohnen: wichtige Hilfsmittel für Feuerwehr und Technisches Hilfswerk (THW). Mit Drohnen finden die Einsatzkräfte Glutnester. Drohnen helfen bei der Erkundung unwegsamen Geländes. Sie werden eingesetzt bei der Damm- und Deichüberwachung. Und, mit am Wichtigsten: Sie können helfen, Vermisste zu finden. Die neu entstandene Drohnengruppe von Feuerwehr und THW Sonthofen kann jetzt weiter aufrüsten. Anschaffung eines EinsatzfahrzeugsÜber eine weitere Spende in Höhe von rund 20.000 Euro durften sich...

  • Sonthofen
  • 23.09.21
Auch der Aufbau einer Löschwasserversorgung wird regelmäßig bei der Feuerwehr geübt.
1.584× 1 20 Bilder

Wer will sich engagieren?
Mitglieder gesucht! Feuerwehr Sonthofen bildet neue Feuerwehrmänner und -frauen aus

Wegen der Corona-Pandemie waren auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Sonthofen wie bei allen anderen Feuerwehren im Landkreis Oberallgäu über Monate hinweg Schulungen und Übungen vor Ort verboten. Um trotzdem erwachsene Quereinsteiger für eine ehrenamtliche Tätigkeit begeistern zu können, entschied sich das Ausbildungsteam der Sonthofer Feuerwehr für einen virtuellen Lehrgang. Ausbildung über VideokonferenzSo wurde die Theorie über Videokonferenzen nähergebracht und die Geräte und die...

  • Sonthofen
  • 13.09.21
Maschinenhalle in Ratholz in Vollbrand.
14.714× Video 21 Bilder

50 Kühe in Sicherheit
Maschinenhalle in Immenstadt in Vollbrand

In Ratholz, einem Ortsteil von Immenstadt, stand am Samstagnachmittag eine Maschinenhalle in Vollbrand. Die Lagerhalle brannte samt Maschinen vollständig nieder. 200.000 Euro Sachschaden Wie die Polizei mitteilt, wurde bei dem Brand niemand verletzt. Etwa 50 Kühe, die sich im Stall befanden, konnten in Sicherheit gebracht werden. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 200.000 Euro. Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch Teil der Ermittlungen.  Einen Tag später brennt es in Kranzegg Am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.03.21
Am Sonntagabend hat in Dornbirn ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Eine Person, die sich während des Brandausbruchs im Objekt befand, konnte sich mit ihrem Hund selbstständig aus dem Haus retten (Symbolbild).
1.266×

Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand in Dornbirn: Hund und Besitzer unverletzt

Am Sonntagabend hat in Dornbirn ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Eine Person, die sich während des Brandausbruchs im Objekt befand, konnte sich mit ihrem Hund selbstständig aus dem Haus retten. Verletzt wurde niemand.  Wie die Feuerwehr mitteilt, dürfte eine Überhitzung des Kamins das Feuer ausgelöst haben. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen der Flammen auf andere Objekte verhindern. Allerdings entstand erheblicher Sachschaden,...

  • Lindau
  • 15.02.21
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens, mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort (Symbolbild).
14.849×

Landwirtschaftliches Anwesen
Haus in Germaringen nach Brand unbewohnbar - 500.000 Euro Schaden

Am Sonntag ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Untergermaringen gekommen, die Ursache ist bisher noch unklar.  Wie die Polizei berichtet, konnte die antreffende Feuerwehr das übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus nicht verhindern. Das Wohnhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen und wurde unbewohnbar. 500.000 Euro Schaden Die insgesamt mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren wurden durch Landwirte aus der Region mit...

  • Germaringen
  • 13.09.20
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Günzach.
26.719× Video 32 Bilder

Bildergalerie + Video
Brand eines Bauernhofs bei Günzach: Mehr als eine Million Euro Schaden

Bei Günzach ist am Montagabend ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Die Rauchwolke war noch in einigen Kilometern Entfernung zu sehen. Wie die Polizei mitteilt, brannte die Lagerhalle, in der sich Strohballen, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte befanden, bis auf die Grundmauern ab. Die Feuerwehr musste die Mauer des Gebäudes teilweise einreißen. Die Löscharbeiten zogen auch das angrenzende Bauernhaus in...

  • Günzach
  • 01.06.20
Am Montagnachmittag hat ein Herd in Bad Wörishofen gebrannt (Symbolbild).
1.162×

Keine Verletzten
Küchenbrand in Bad Wörishofen löst Feuerwehreinsatz aus

In Bad Wörishofen hat am Montagnachmittag ein Küchenherd im Gärnterweg gebrannt. Die Feuerwehr mit rund 25 Einsatzkräften konnten das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.  Nach ersten Ermittlungen der Polizei geriet ein Holzbrett auf dem Küchenherd in Brand. Das beschädigte den Herd und die Dunstabzugshaube. Es entstand ein geringer Sachschaden von rund 1.500 Euro. Laut Polizeiangaben war die Wohnung unbewohnt. Die Nachbarn wurden aber schnell auf den Rauch aufmerksam. Ein Arbeiter...

  • Bad Wörishofen
  • 21.04.20
Symbolbild
14.605×

Ausbreitung des Coronavirus
Oberallgäuer Kreisbrandrat: "Natürlich rückt die Feuerwehr zu Einsätzen aus"

Die Ausbreitung des Coronavirus führt bei Vielen zu Unsicherheiten: Was passiert zum Beispiel, wenn es brennt? Sind die Feuerwehren voll einsatzbereit? Oder gibt es auch hier Einschränkungen? Der Kreisbrandrat im Landkreis Oberallgäu Michael Seger aus Durach hat jetzt die Feuerwehren im Landkreis in einem Brief informiert, wie die Lage ist. Demnach sei es bei allen Vorkehrungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene ebenso wichtig, "dass das öffentliche Leben nicht zum Erliegen kommt." Man...

  • Kempten
  • 12.03.20
Ein Baum drohte in der Nacht auf Dienstag bei Sigmarszell auf ein Haus zu stürzen.
1.315× 6 Bilder

Sturmtief "Sabine"
Feuerwehr verhindert Schlimmeres: Baum droht bei Sigmarszell auf Haus zu stürzen

Gegen Mitternacht wurden Feuerwehrkräfte in Bösenreutin zum Ortsteil Zeisertsweiler alarmiert. Dort drohte ein Baum auf ein Wohnhaus zu stürzen. Die Einsatzkräfte mussten den Baum fällen, um die Anwohner nicht zu gefährden.  Die Drehleiter der Feuerwehr Lindau Bodensee musste nachalarmiert werden. Mit Unterstützung der Drehleiter konnte der Baum Stück für Stück sicher abgetragen werden. Nach einer Stunde war der Einsatz erfolgreich beendet. Im Einsatz waren ca. 25 Mann, darunter der zuständige...

  • Sigmarszell
  • 11.02.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ