Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Fazit des mehrtägigen Schwerpunkteinsatzes zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls. (Symbolbild)
614× 1

Zahlreiche Einsätze
Fazit zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls

Zahlreiche Einsatzkräfte beteiligten sich an den mehrtägigen Kontrollen, die zwischen dem 09.11. und dem 13.11.2020 unter anderem in Kempten, Memmingen und Neu-Ulm stattfanden. Ziel der bayernweiten Schwerpunktkontrollen war es, den Wohnungseinbruchsdiebstahl zu bekämpfen. Die polizeilich registrierten Fälle des Wohnungseinbruchsdiebstahls sind rückläufig, trotzdem hat die Bekämpfung dieses Phänomens für das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen sehr hohen Stellenwert....

  • Kempten
  • 19.11.20
Symbolbild
14.544×

Ausbreitung des Coronavirus
Oberallgäuer Kreisbrandrat: "Natürlich rückt die Feuerwehr zu Einsätzen aus"

Die Ausbreitung des Coronavirus führt bei Vielen zu Unsicherheiten: Was passiert zum Beispiel, wenn es brennt? Sind die Feuerwehren voll einsatzbereit? Oder gibt es auch hier Einschränkungen? Der Kreisbrandrat im Landkreis Oberallgäu Michael Seger aus Durach hat jetzt die Feuerwehren im Landkreis in einem Brief informiert, wie die Lage ist. Demnach sei es bei allen Vorkehrungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene ebenso wichtig, "dass das öffentliche Leben nicht zum Erliegen kommt." Man...

  • Kempten
  • 12.03.20
Bei den Vermisstensuchen kam auch eine Hundestaffel zum Einsatz.
1.663× 2 Bilder

Freiwillige Helfer
Johanniter im Allgäu im Dauereinsatz: 6 Vermisstensuchen in 4 Tagen

Ein aufreibendes Wochenende für die freiwilligen Helfer der Johanniter: Sechs vermisste Personen in vier Tagen. In einer Pressemitteilung bedankt sich Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstandes der Johanniter im Allgäu, bei den freiwilligen Helfern. Vergangenen Freitag der erste Vermisstenfall: Besorgte Verwandte hatten das erste Mal die Rettungskräfte der Johanniter alarmiert, weil im Raum Oberstaufen ein 84-jähriger Rentner verschwunden war. Doch bei diesem einen Einsatz sollte es für die...

  • Kempten
  • 28.08.19
Symbolbild
2.856×

Einsatzfahrt
Unfall mit Notarzt-Fahrzeug: 6.000 Euro Schaden in Kempten

Am späten Nachmittag des 13.08.2019 fuhr ein Rettungssanitäter mit einem Notarztwagen auf der Mozartstraße in Richtung Salzstraße. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn fuhr er unter Nutzung der Sonder- und Wegerechte bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich zur Beethovenstraße ein, um die Kreuzung in gerade Richtung zu überqueren. In diesem Moment fuhr eine Pkw-Fahrerin von der Beethovenstraße kommend bei Grünlicht in die Kreuzung. Die Pkw-Fahrerin übersah bzw. überhörte das...

  • Kempten
  • 14.08.19
Terror- und Amok-Einsatzübung bei Kempten
3.947× 34 Bilder

Training
Terror- und Amok-Einsatzübung auf dem Bundeswehr-Gelände Bodelsberg bei Kempten

Terror und Amok schienen für Einsatzkräfte im Allgäu lange weit weg. Doch die Einsätze in Würzburg, München, Ansbach und auch in anderen Nachbarländern haben gezeigt, wie schnell derart lebensbedrohliche Einsätze Realität werden können. Auf dem Bundeswehrgelände Bodelsberg bei Kempten haben 400 Bereitschaftskräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und des benachbarten Auslands den Ernstfall geübt. Es ging vor allem um Verletzungen, die für die Einsatzkräfte nicht alltäglich sind. Schusswunden und...

  • Kempten
  • 11.05.18
438× 2 Bilder

Rettungsaktion
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Verschütteter (43) verständigt mit Handy Einsatzkräfte

Ein 43 Jahre alter Snowboarder aus dem Raum Stuttgart ist bei Hirschegg im Kleinwalsertal abseits der gesicherten Pisten von einem Schneebrett verschüttet worden, das er möglicherweise selbst ausgelöst hatte. Der Mann wurde nach knapp 45 Minuten leicht verletzt und unterkühlt aus den Schneemassen befreit und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Zwischenfall war Großalarm ausgelöst worden, da zunächst weitere Verschüttete nicht ausgeschlossen werden konnten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 29.12.17
67× 15 Bilder

Feuer
200.000 Euro Sachschaden bei Brand in Memminger Fußgängerzone

Rund 50 Einsatzkräfte sind am Mittwochvormittag zu einem Brand in der Memminger Fußgängerzone geeilt. Eine Wohnung im zweiten Stock eines Gebäudes stand nach Polizeiangaben in Flammen. Den Bewohner, einen 36-jährigen Mann, retteten Ersthelfer mit einer Leiter. Er wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Memminger Klinikum eingeliefert. Die Feuerwehr verhinderte, dass sich der Brand auf weitere Gebäude ausdehnte. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 200.000 Euro. Durch die Löscharbeiten...

  • Kempten
  • 21.10.15
387×

Großereignis
Zahlreiche Memminger Einsatzkräfte beim G7-Gipfel

25 Memminger Polizisten werden beim G7-Gipfel in Elmau ebenso dabei sein wie beispielsweise Malteser sowie Mitarbeiter von Rotem Kreuz und Technischem Hilfswerk. Die Polizisten werden 'Streife fahren und Kontrollen machen', berichtet der Beamte Jochen Glaser. Dem Einsatz beim Treffen der wichtigsten Staatschefs sieht er mit gemischten Gefühlen entgegen. Er hat im Hinterkopf, dass unter den G7-Gegnern auch 'Chaoten' sein könnten, 'denen es um Gewalt und Randale geht, bei denen weder Gesundheit...

  • Kempten
  • 28.05.15
235×

Polizeipräsidium
Neuer Polizei-Chef will über Kempten verteilte Dienststellen in Ari-Kaserne konzentrieren: Stadt hat andere Pläne

Aus vier Dienststellen soll eine werden: Präsidium und Inspektionen sind über die ganze Stadt verteilt. Der neue Chef Werner Strößner sucht einen Standort, an dem alle 400 Beamte arbeiten. In der Kaserne wäre Platz, doch die Stadt protestiert. Sie hat andere Pläne Die Polizei will ihre über die ganze Stadt verteilten Dienststellen in Kempten an einem Standort zusammenfassen oder zumindest an zwei Stellen konzentrieren. Zwei 'Wunschmodelle', wie der neue Polizeipräsident Werner Strößner die...

  • Kempten
  • 16.04.15
21×

Einsatz
Notlandung eines Kleinhubschraubers in Reutte beschäftigt Füssener und Pfrontener Einsatzkräfte

Am 11.10.2014, gegen ca. 17.15 Uhr, startete ein 63-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Wiedergeltingen in Deutschland aus, zu einem Rundflug mit seinem Kleinhubschrauber, Typ Robinson R22, in Richtung Jungholz. Gegen ca. 18.41 Uhr musste der Pilot im Bereich des Schönkahlers, Gemeindegebiet Zöblen, auf österreichischem Staatsgebiet aufgrund eines massiven Leistungsabfalls des Fluggerätes zu einer Notlandung in abschüssigem Gelände ansetzen. Dabei setzte die Maschine mit einer Kufe hart...

  • Kempten
  • 12.10.14
2.276×

Verstärkung
Neue schnelle Einsatzgruppe der Polizei soll für mehr Sicherheit sorgen

Eine Art Feuerwehr für die Polizeiinspektionen im Allgäu, bestehend aus 55 Einsatzkräften, wird derzeit im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West geschaffen. Die Einheit heißt 'Operativer Ergänzungsdienst' (OED) und ist in Kempten angesiedelt. Für den nördlichen Präsidiumsbereich wird es zudem einen eigenen OED Neu-Ulm geben. Die OEDs soll die Sicherheit der Bürger im Allgäu verbessern und die Polizeiarbeit optimieren. 'Wenn beispielsweise eine Serie von Autoeinbrüchen zu klären ist und der Tatort...

  • Kempten
  • 04.09.14
121×

Behördenfunk
THW Lindenberg stellt Ende 2015 auf digitalen Funkbetrieb um

Bald wird es verschwunden sein: das vertraute Rauschen, das die Gespräche der Einsatzkräfte meist flankiert hat. Mit der Umstellung von Analog- auf Digitalfunk ändert sich aber weit mehr als die Verbesserung der Sprachqualität. Das neue Gerät ist halb so groß wie das alte, besitzt ein Display und Tasten wie ein gewöhnliches Telefon. 'Die Hintergrundgeräusche werden herausgefiltert', erklärt Christian Straschek vom Technischen Hilfswerk in Lindenberg. 11000 digitale Handfunkgeräte hat das...

  • Kempten
  • 20.12.13

Einsätze
Einsatzzahlen der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West sind gesunken

Die Einsatzzahlen der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West sind im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. Insgesamt kam es 2013 zu 122 alpinen Einsätzen. Darunter gab 23 tödliche Ereignisse bei Skiunfällen, Lawinen und Bergunfällen. Die Zahl der gemeldeten Skiunfälle hat sich fast verdoppelt. Dies könnte an den längeren Betriebszeiten und erhöhten Transportkapazitäten der Bergbahnen und Skilifte liegen. Die alpine Einsatzgruppe bittet alle Wintersportler, die...

  • Kempten
  • 12.12.13
21×

Evakuierung
Großbrand am Neuen Markt in Neugablonz: Anwohner danken Einsatzkräften

Das ruhige Wochenende endete um kurz nach acht Uhr am Samstag. Szidonia Nagy sah vor dem Fenster ihrer Wohnung die Rauchschwaden vorbeiziehen. Das 'Melodrom', keine 30 Meter entfernt, brannte. Da klingelte auch schon die Feuerwehr an der Tür. Die Evakuierung der umliegenden Häuser begann. "Das war wirklich toll", zeigt sich ihr Mann Codrin trotz des Schrecks begeistert von der Hilfsbereitschaft. Auch im Friseursalon "Gerlinde's Team" in der Bürgerstraße waren die Mitarbeiterinnen voll des...

  • Kempten
  • 14.10.13
278×

Polizei
Vermisste Frau aus Memmingen tot aufgefunden - Suche nach zwei vermissten Frauen im Allgäu läuft weiter

Die junge Frau aus Memmingen, die seit Tagen vermisst wurde, ist am Mittwoch tot aufgefunden worden. Nach den beiden anderen vermissten Frauen aus dem Raum Allgäu / Tirol wird weiterhin geuscht. Mit Hubschraubern, Polizeibooten und alpiner Einsatzgruppe hat die Allgäuer Polizei mittlerweile nach der vermissten Israelin Levi Yam gesucht – bislang ohne Erfolg. Wie berichtet, ist die 23-jährige Urlauberin seit knapp einer Woche vermisst. Die Polizei schließt weder ein Verbrechen noch einen Unfall...

  • Kempten
  • 18.09.13
28×

Hochwasser
Helfer aus Memmingen über ihren Einsatz in den Hochwasserregionen

'Nachts ist es sehr anstrengend' Das Wasser steht an manchen Stellen fast drei Meter hoch, nur noch die Spitze von Straßenschildern ragt aus der braunen Brühe heraus und überall treiben Holzteile: So beschreibt Jürgen Bonnemann von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Memmingen die Situation im Hochwassergebiet Deggendorf. Bonnemann war mit fünf Kollegen bis gestern im Stadtteil Fischerdorf im Einsatz. Das Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk (THW), die Malteser und die...

  • Kempten
  • 08.06.13
38×

Hochwasser
Lindenberger THW hilft an der Donau

Der Anruf kam am Montag um 17 Uhr. Drei Stunden später waren rund ein Dutzend Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) Lindenberg in Einsatzfahrzeugen unterwegs in das Hochwasser-Katastrophengebiet im Bereich der Donau. 'Pumparbeiten, Sandsäcke füllen und verbauen', beschreibt der Vorsitzende des Ortsverbandes, Wolfgang Strahl, die Aufgabe. Mehr als 1100 Helfer des THW stehen im Süden Bayerns im Kampf gegen das Hochwasser, nach mehren Tagen sind sie oft am Ende ihrer Kräfte angelangt und müssen...

  • Kempten
  • 05.06.13
14×

Hilfe
Rettungskette Forst soll schnellere Hilfe bei Waldunfällen ermöglichen

In Bayern soll es ab dem nächsten Jahr eine landesweite Rettungskette Forst geben. Wie Bayerns Forstminister Helmut Brunner erklärte, soll damit bei einem Waldunfall zukünftig schnellere Hilfe möglich sein. Geplant sind 12.000 fixe Rettungstreffpunkte quer durch alle privaten, kommunalen und staatlichen Wälder. Im Durchschnitt werde es dann alle 2,5 Kilometer ein Schild mit einem nummerierten Treffpunkt für Rettungskräfte geben. Mit dem System könnten Rettungskräfte dann schneller zum...

  • Kempten
  • 04.06.13
13×

Hochwasser
Hochwasser-Lage in anderen bayerischen Regionen noch angespannt

Während sich bei uns im Allgäu die Hochwasserlage langsam entspannt, kämpfen Polizei und Einsatzkräfte in anderen bayerischen Regionen wie etwa in und um Passau weiter gegen die Jahrhundertflut. Auch Sondereinheiten der Allgäuer Polizei sind in erhöhter Bereitschaft, so Pressesprecher Christian Owsinski. Währenddessen ist eine Ortsgruppe des THW Sonthofen bereits in Erding eingetroffen. Die Sonthofer verfügen über eine so genannte Wasserschadenpumpe, die bereits bei mehreren Auslandseinsätzen...

  • Kempten
  • 03.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ