Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Samstag eine Besatzungsmitglied eines Hubschraubers bei einem Einsatz derart geblendet, dass der Einsatz abgebrochen werden musste. (Symbolbild)
4.274× 1

Frau war in Lebensgefahr
Mit Laserpointer geblendet! Hubschrauber muss Rettungseinsatz über Kaufbeuren abbrechen

In der Nacht zum Samstag haben Polizei und Rettungsdienst in Kaufbeuren nach einer Frau gesucht, die sich in Lebensgefahr befand. Ein bislang unbekannter Täter hätte das beinahe verhindert. Er blendete ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer, sodass der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden musste.  Hubschrauber muss landen Die Polizei und der Rettungsdienst suchten in den Kaufbeurer Wertach-Auen nach einer Frau, die sich in Lebensgefahr befand. Während...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.22
Siebenstündiger Einsatz der Einsatzkräfte der Bergwacht Füssen am Säuling.
11.497× 2 3 Bilder

Siebenstündiger Einsatz der Bergwacht Füssen
Zwei Bergsteiger in Not am Säuling gerettet

Zwei junge Männer aus München mussten am Montagabend am Säuling aus Bergnot gerettet werden. Beim Abseilen hatte sich ein Knoten am Abseilstand verklemmt, weshalb die zwei Männer an der Wand feststeckten. Tour kurz vor dem Säuling abgebrochenWie die Bergwacht Füssen berichtet, waren die zwei Männer auf dem Zwölf-Apostel-Grad zwischen Pilgerschrofen und Säuling unterwegs. Wegen der winterlichen Verhältnisse in dieser Höhenlage und der rasch einsetzenden Dunkelheit hatten sich die zwei aber...

  • Schwangau
  • 10.12.20
Immer mehr Einsätze bei Nacht (Symbolbild).
2.116×

Bergretter
ARA-Flugrettung rechnet mit "heißem Einsatz-Sommer"

Menschenleben retten, immer öfter auch bei Dunkelheit: Das ist die Aufgabe der meist vierköpfigen Crew der gemeinnützigen ARA-Flugrettung. Die zwei Notarzthubschrauber sind bereits von Januar bis Juni 2020 in Fresach (Kärnten) und Reutte (Tirol) über 900-mal gestartet. Davon waren über 100 Einsätze bei Nacht. Das geht aus der Halbjahresbilanz der ara-Flugrettung hervor. Auch im zweiten Halbjahr rechnet die Flugrettung mit vielen Einsätzen.  Trotz Corona: Mehr Einsätze als im Vorjahr Die...

  • Reutte
  • 20.07.20
55×

Polizei
Rettungseinsatz in Marktoberdorf: Mann (48) sitzt auf Pfarrheim-Dach

Glücklich endete am Dienstagvormittag ein großer Rettungseinsatz vor dem Pfarrheim St. Martin in der Marktoberdorfer Innenstadt, der für viel Aufsehen gesorgt hat. Ein 48-jähriger Marktoberdorfer saß dort auf dem Dach – und weigert sich zunächst, wieder herunterzugehen. 'Allerdings saß er relativ nah am Rand – weshalb durchaus die Gefahr bestand, dass er vom dem einige Meter hohen Dach fällt', sagt Heiko Burger von der Polizeiinspektion Marktoberdorf. Deshalb holte die Polizei auch...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.16
46×

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
39×

Einsatzbilanz
Füssener Bergwacht: Neue Hoffnung für eigene Rettungswache

Von 94 Einsätzen sind die Männer der Füssener Bergwacht im vergangenen Jahr nur ein Mal wegen eines Skiunfalls ausgerückt. Das zeigt, wie schlecht der Winter 2014 gewesen ist, sagt Bereitschaftsleiter Martin Steiner bei der Jahresversammlung im Gasthof Helmer in Schwangau. 'Es gab keinen Skibetrieb am Tegelberg', blickt Steiner zurück. Trotzdem absolvierten die 48 aktiven Bergwachtler im Winter 3800 Dienststunden, im Sommer waren es über 5000 Stunden. Damit die Einsätze gut gelingen, legt die...

  • Füssen
  • 01.03.15
55×

Retter
Weniger, dafür aber schwerere Einsätze für die Bergwacht Pfronten

Weniger Einsätze als in den Jahren davor, darunter aber viele schwere, hat die Bergwacht Pfronten im vergangenen Jahr absolviert. Wie Bereitschaftsleiter Roger Filleböck auf der Jahresversammlung bekannt gab, blieben die Retter 2014 mit knapp 40 Einsätzen deutlich unter dem Durchschnitt. Das habe vor allem am schlechten Winter mit entsprechend weniger Skiunfällen gelegen. Jedoch gab es im Sommer und Herbst einige schwere Hubschraubereinsätze mit Tau und Rettungswinde. So musste am...

  • Füssen
  • 11.02.15
42×

Rettungseinsätze
Zwei Einsätze der Füssener Bergwacht am Tegelberg

Zwei Einsätze hat die Füssener Bergwacht an diesem Wochenende am Tegelberg gehabt. So konnte eine erschöpfte und unterkühlte Schneeschuhwanderin nach einer längeren Suche aus steilem Gelände gerettet werden. Zudem musste am Sonntag ein verletzter Skifahrer im Akja ins Tal gebracht werden. Am Samstag gegen 14 Uhr lief der erste Alarm bei der diensthabenden Mannschaft der Bergwacht Füssen ein: Eine erschöpfte Schneeschuhwanderin im Bereich Drehhütte/ Rohrkopf – Schutzengelweg, so hieß es,...

  • Füssen
  • 02.02.15
25×

Feuerwehr
Ostallgäuer Feuerwehrleute mehr als 40 000 Stunden im Einsatz

Bei der Dienstversammlung der Kommandanten der Feuerwehren im Landkreis Ostallgäu konnte Kreisbrandrat Markus Barnsteiner im Walburgsaal in Ruderatshofen eine überzeugende Bilanz präsentieren. Die 97 Freiwilligen Feuerwehren, zwei Werksfeuerwehren und drei Betriebsfeuerwehren haben bei 1416 Gesamteinsätzen 42 588 Einsatzstunden erbracht. 269 Brände vom Kleinbrand bis Großbrand mussten von Feuerwehrleuten bekämpft werden. Dazu kamen 521 Technische Hilfeeinsätze. Damit die Einsatzbereitschaft...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.12
24×

Bilanz
Nie hatte die Bergwacht Füssen so viel zu tun wie 2011: 142 Mal rückten die Retter aus

Rettungswache in Schwangau? Die Zahl der Einsätze für die Bergwacht Füssen hat nun im dritten Jahr in Folge zugenommen und den Rettern einen neuen Rekord beschert: 2011 rückten die Aktiven 142 Mal zu alpinen Unfällen aus. 'Das sind mit Abstand die meisten in der Geschichte der Bergwacht', berichtete Bereitschaftsleiter Martin Steiner bei der Jahresversammlung in Schwangau. Bereits im Vorjahr hatte die Zahl einen neuen Höchststand erreicht – blieb mit 111 Einsätzen jedoch deutlich hinter...

  • Füssen
  • 28.02.12
39×

Rettung
Von Biber bis Autounfall - Zahl der Einsätze der Marktoberdorfer Feuerwehr steigt

Wandel zeigt in Wehren Spuren 'Hier Leitstelle Allgäu: Funkstille für Alarmierung', meldet die Bandansage über den 'Pieper', wenn die Feuerwehr zum Einsatz gerufen wird. Die Marktoberdorfer Feuerwehrleute kennen diese Ankündigung zur Genüge. Immer häufiger wird ihre Hilfe erforderlich. Manchmal reicht Personal nicht Verbuchten sie noch bis vor wenigen Jahren etwa 70 Einsätze, sind es heuer bereits gut 100. Vielleicht ist diese Belastung mit ein Grund, weshalb manch ein Interessierter den Weg...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.11
24×

Bergwacht
Füssener Bergwacht im Dauerstress

Der goldene Herbst hat die Bergwacht nicht zur Ruhe kommen lassen: Zahlreiche Bergsteiger nutzen vor allem die Wochenenden für Touren. Das lässt die Zahl der Einsätze nach oben schnellen: Die Bergwacht Füssen kommt bisher auf über 140 Bergrettungseinsätze in diesem Jahr, an den vergangenen Wochenenden musste bis zu sechsmal täglich ausrücken. In diesem Jahr gab es bereits sechs tödliche Unfälle, Gleitschirmflieger und Bergsteiger waren die Opfer. Herbstzeit ist auch Bergzeit und so finden sich...

  • Füssen
  • 02.11.11
36×

Lehrgang
Buchloer Wasserwacht übt Einsatz auf dem Lech

Rettung aus Fließgewässern war Thema einer Fortbildung der Buchloer Die Retter der Buchloer Wasserwacht beschäftigen sich schon seit Jahren mit dem Thema Fließwasserrettung, da in ihrem Einsatzbereich mit Lech und Wertach gleich zwei größere Flüsse liegen. Erstmals veranstaltete die Wasserwacht daher an drei Tagen einen neu konzipierten Lehrgang nach internationalem Standard. Nach einer theoretischen Einführung folgte die praktische Ausbildung im Lech bei Landsberg. So lernten die Teilnehmer,...

  • Buchloe
  • 20.06.11
205×

Einsätze
Dankeschön rührt die Feuerwehr Roßhaupten

Jungem Mann die Hand gerettet Unerwarteten Dank für einen Einsatz erhielt die Freiwillige Feuerwehr Roßhaupten bei ihrer Jahresversammlung: Der Vater eines jungen Mannes, der im vergangenen Februar bei der Explosion einer selbst gebastelten Rakete fast eine Hand verloren hätte, stand in der Versammlung auf. Er erklärte, dass bei seinem Sohn wegen des schnellen und zielbewussten Eingreifens der Feuerwehr die Hand gerettet werden konnte. Er dankte «allen anwesenden Feuerwehrleuten für ihren...

  • Füssen
  • 21.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ