Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Ein Großbrand in einem Fahrzeugdepot in Stuttgart vernichtete über 20 Busse.
2.345× 1

Polizei sucht Zeugen
Großbrand in Stuttgart vernichtet über 20 Busse

Am Donnerstagabend sind in einem Fahrzeugdepot an der Ulmer Straße in Stuttgart über 20 Busse von Flammen zerstört worden. Die Feuerwehr, die etwa um 20:00 Uhr informiert wurde, rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an. Gegen 22:00 Uhr hatte sie den Brand unter Kontrolle. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch unklar.  Anwohner wurden gewarntDie Verkehrspolizei sperrte den Bereich rund um das Gelände ab. Es kam deshalb zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Außerdem forderte die Polizei Anwohner...

  • 01.10.21
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
6.278× 3 Bilder

Sachschaden: über eine halbe Million Euro
Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über

Am Faschingsdienstagmorgen hat ein landwirtschaftliches Anwesen in Schneidbach (Ortsteil von Nesselwang) gebrannt. Zunächst stand eine Scheune in Vollbrand, dann sind die Flammen auch auf den Dachstuhl des angrenzende Wohnhauses übergegangen. Laut Polizei konnten sich die Hausbewohner alle unverletzt in Sicherheit bringen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf über 500.000 Euro. Die Löscharbeiten waren schwierig, der böige Wind hat das Feuer wieder angefacht. Erst nach etwa...

  • Nesselwang
  • 25.02.20
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
30.801× 23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
Großbrand in Oberstaufen
24.207× 31 Bilder

Video
Bauernhof in Oberstaufen brennt komplett nieder - ca. 1 Million Sachschaden

Ein Bauernhof im Oberstaufener Ortsteil Konstanzer ist in der Nacht auf Sonntag komplett niedergebrannt. Als die Feuerwehr gegen 1:30 Uhr eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Stall. Über die Bandschutzmauer hinweg hat das Feuer auf das Wohnhaus übergegriffen. Menschen wurden nicht verletzt. Auch das Vieh, das im Stall stand, konnte rechtzeitig ins Freie gebracht werden. Wegen der Gefahr von Funkenflug im eng bebauten Ortsteil Konstanzer hat die Polizei auch benachbarte Häuser...

  • Oberstaufen
  • 19.08.18
52×

Rettungseinsatz
Zwei Millionen Euro Schaden und mehrere Verletzte bei Großbränden in Wangen und am Bodensee

Gleich drei Brände haben die Feuerwehren in Oberschwaben und am Bodensee in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gefordert. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. Zudem ist Sachschaden in Höhe von zwei Millionen Euro entstanden. Der kleinste Brand betraf ein Mehrfamilienhaus in Wangen-Neuravensburg. Dort brach gegen 18.45 Uhr ein Feuer im Holzlager einer Hackschnitzelanlage aus. Zügig brachte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle, so dass nach den Löschmaßnahmen die Bewohner ihre Wohnungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.15
347× 8 Bilder

Feuerwehreinsatz
Großbrand in Bad Grönenbach: Defekt vermutlich Ursache für Feuer - Sachschaden rund eine Million Euro

Die Ermittlungen zum Großbrand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen in Schulerloch, der am gestrigen Abend gegen 22.30 Uhr ausgebrochen war, wurden am heutigen Tag fortgesetzt. Brandermittler der Kriminalpolizei Memmingen haben heute die Brandstelle in Schulerloch untersucht. Dabei fanden sich keine Hinweise für eine Brandstiftung. Vielmehr deuten die bisherigen Erkenntnisse auf einen technischen Defekt als Brandursache hin. Bei dem Feuer erlitten drei Personen eine Rauchgasvergiftung, was bei...

  • Altusried
  • 17.08.15
587× 64 Bilder

Einsatz
250 Einsatzkräfte bei Großbrand im Monta-Klebebandwerk in Immenstadt im Einsatz

Mehrere Gebäude des Monta-Klebebandwerks in Immenstadt brannten am Samstag gegen 3.45 Uhr. Ein 25-jähriger Feuerwehrmann erlitt beim Einsatz eine Rauchgasvergiftung. Als das Feuer ausbrach, befanden sich etwa zehn Arbeiter im Gebäude. Diese konnten unverletzt den Brandort verlassen. Vor Ort waren rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei. Laut ersten Schätzungen der Polizei dürfte der Brand mehrere Millionen Euro Sachschaden verursacht haben. Update Auch in der Nacht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.15

Feuer
Großbrand: Helfer befreien 150 Tiere

Rund 180 Rettungskräfte waren am Samstag in Waal im Einsatz - Zwei Kälber sterben - Mindestens 400000 Euro Schaden Von völlig verschreckten Tieren, die in Panik die Helfer umrannten und zurück in die Flammen wollten, erzählen die Nachbarn auch am Sonntagvormittag noch fassungslos, während die verkohlten Trümmer eines Bauernhofes in der Waaler Schulstraße immer noch rauchen und qualmen. Am frühen Samstagnachmittag war aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer in dem landwirtschaftlichen Anwesen...

  • Buchloe
  • 21.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ