Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Peter Schätzle (Mitte) ist seit 25 Jahren in der Feuerwehr aktiv. Dafür zeichneten ihn Kommandant Marcus Schneider (links) und Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt aus.
 404×   2 Bilder

Brandschutz
Feuerwehr Lindenberg bei Einsätzen über 2.700 Stunden im Dienst

Auf ein rekordverdächtiges Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr bei ihrer Dienstversammlung zurückgeblickt: 147 Einsätze mit 2.713 Einsatzstunden haben die Feuerwehrler absolviert und zusammen mit Übungen und Lehrgängen insgesamt 9.833 ehrenamtliche Stunden für die Allgemeinheit geleistet. Diese hohe Zahl ist auch Folge einer deutlichen Zunahme der Mannschaftsstärke: 108 aktive Mitglieder hat die Feuerwehr Lindenberg, davon 22 Jugendliche unter 16 Jahren. Kreisbrandrat Friedhold Schneider...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.12.18
Polizei (Symbolbild)
 1.498×

Einsatz
Randalierender Betrunkener (21) attackiert und beleidigt Polizisten in Lindenberg

Am Samstagabend wurden Beamte der Polizei Lindenberg zu einer randalierenden Person in der Kreuzhofstraße gerufen. Der betrunkene 21-Jährige schlug beim Eintreffen der Streife gezielt mit der Faust nach dem Kopf eines Beamten und wurde daraufhin gefesselt und in Gewahrsam genommen. Während der Fahrt und bei der Einlieferung in die Zelle leistete der Mann Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizisten massiv. Er wird u.a. wegen Widerstands und tätlichem Angriff auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.09.18
Die vielen Einsätze sind für die Helfer eine Belastung.
 693×

Interview
Feuerwehr Lindenberg meldet ein Rekordjahr an Einsätzen

Keine Woche ohne Alarm. Vor einer Woche hatte die Lindenberger Feuerwehr den 100. Einsatz in diesem Jahr, mittlerweile ist die Zahl auf 103 gestiegen. Rein rechnerisch bedeutet das jeden zweiten Tag einen Einsatz. Damit kündigt sich ein Rekordjahr für die freiwilligen Helfer an. Der Westallgäuer hat darüber mit dem Kommandanten Marcus Schneider gesprochen. Sie sind heuer bereits 103-mal ausgerückt. Wie hoch ist die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren? Marcus Schneider: Das ist eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.18
 235×

Alarmierungskette
Lindenberger Rettungshundestaffel kommt immer seltener zum Einsatz

Die Rettungshundestaffel St. Georg aus Lindenberg ist seit über 30 Jahren bei Sucheinsätzen dabei. Doch immer seltener geht bei den Rettern der Alarm ein. 'Wir wollen helfen, aber wir können nicht', sagt Vorsitzender Klaus Hermel. Im Notfall muss es schnell gehen. Deswegen ist genau geregelt, wer und wie bei einem Alarm informiert wird. Wichtiges Glied: die Integrierte Leitstelle (ILS) in Kempten. 'Wir entscheiden aber nicht, welche Hundestaffel alarmiert wird', erklärt Rindermann. Dazu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.02.18
 73×

Interview
Gewalt gegen Polizisten im Einsatz nimmt im Westallgäu zu

Mit Messer, Kette, Stemmeisen und Schraubenzieher: In letzter Zeit häufen sich im Westallgäu die Meldungen, dass Polizeibeamte bei einem Einsatz angegriffen worden sind. Was sind die Gründe dafür? Und wie reagieren die Beamten im Ideal darauf? Der Westallgäuer hat mit Lindenbergs Polizeichef Christian Wucher gesprochen. Gewalt gegen Polizisten: Wie schlimm ist es wirklich? Christian Wucher: In der Tat nehmen die Gewalthandlungen bei polizeilichen Einsätzen zu. Im Bereich der Polizei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.17
 317×   7 Bilder

Umwelt
Gülle ausgelaufen: Einsatz der Feuerwehr in Weiler-Simmerberg

Ein Weilerer Landwirt pumpte am Donnerstag Bschütte aus seiner Güllegrube um. Dabei lief ein Teil der Brühe in die angrenzende Wiese und von dort über Drainagen in den Gräbenbach. Der Landwirt verständigte das Wasserwirtschaftsamt, dieses die Feuerwehr Weiler. 'Wichtig war zunächst den Drainagenausgang schnell zu verschließen', sagt Kommandant Roland Schlechta. Der Landwirt hatte das Rohr bereits mit einem Holzpfahl notdürftig verstopft, die Wehrler entfernten diesen und setzten einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.17
 36×

Rauchentwicklung
Wigratzbad in Opfenbach: Weihrauchasche beschert Feuerwehreinsatz

Wegen einer unklaren Rauchentwicklung sind am Donnerstagabend die Feuerwehren aus Opfenbach und Wohmbrechts, der Rettungsdienst und die Kreisbrandinspektion an die Gebetsstätte in Wigratzbad ausgerückt. Der Grund für den Alarm war bald gefunden, berichtet Markus Schellenbaum, Kommandant der Opfenbacher Wehr: 'In der Sakristei im Keller rauchte noch Kohle, die die Kirche für die Weihrauchkessel braucht.' Beim Rächern wird das Weihrauch-Harz auf ein brennendes Stück Kohle gelegt. Beim Verglühen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.03.17
 195×

Großfahndung
Suizidankündigung eines Isnyers löst großen Polizeieinsatz aus

Die Ankündigung seines Suizides durch einen jungen Mann aus Insy löste eine Großfahndung auch im bayerischen Grenzbereich aus. Im Zuge des Polizeieinsatzes mit sieben Streifenbesatzungen der Polizei Kempten, Verkehrspolizei Kempten, Bundespolizei Kempten und eines Diensthundeführers, konnte nach rund 1,5 Stunden die Person bei Bekannten nahe Weitnau angetroffen werden. Die Person wurde anschließend in eine Klinik eingewiesen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.03.17
 36×

Anzeige
Physiker führt Schallmessungen in Scheidegger Klinik durch und löst Polizeieinsatz aus

Am Freitagnachmittag wurde der Polizei Lindenberg mitgeteilt, dass sich im Speisesaal der Panoramaklinik ein Mann mit Waffe befindet. Es seien Schüsse gefallen. Es machten sich sofort sämtliche verfügbaren Polizeikräfte aus Lindenberg und den benachbarten Dienststellen auf den Weg nach Scheidegg. Darüber hinaus wurde der Rettungsdienst angefordert. Durch eine Mitarbeiterin der Klinik wurde Feueralarm ausgelöst, um die Patienten zum Verlassen der Klinik zu bewegen. Einige wenige machten dies....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.17
 18×

Rettungseinsatz
Rauchende Orangenscheiben lösen Feuerwehreinsatz in Wangen aus

Einen Rettungseinsatz ausgelöst haben auf einem Ofen zu heiß gewordene Orangenscheiben am Montag, gegen 23.15 Uhr, in der Straße 'Lange Gasse' in Wangen im Allgäu. Eine Anwohnerin hatte die Obststücke getrocknet, wobei diese verbrannten und zu rauchen anfingen. Daraufhin hatte die Frau die rauchenden Orangenstücke auf den Balkon gestellt. Eine besorgte Passantin hatte die Rettungskräfte gerufen, die den Sachverhalt aufklärten.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.16
 311×   14 Bilder

Zehn Schumpen sterben
Feuerwehren aus Weiler und Oberreute helfen bei Bauernhofbrand im benachbarten Österreich in Sulzberg

Ein Großbrand hat am frühen Samstagmorgen ein großes landwirtschaftliches Anwesen in der Vorarlberger Grenzgemeinde Sulzberg fast zerstört. In den Flammen kamen nach ersten Angaben zehn Schumpen ums Leben, zwei Beschäftigte des Hofes erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende. 200 Feuerwehrler kämpften stundenlang gegen die Flammen an. Unter den Einsatzkräften befanden sich auch 70 Feuerwehrler aus Weiler und Oberreute - die beiden Gemeinden grenzen an...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.16
 28×

Anzeige
Mann (21) stört Polizisten bei Einsatz in Leutkirch und beleidigt sie anschließend

Wegen Beleidung muss sich ein 21-Jähriger verantworten, der am Mittwochnachmittag, gegen 14:00 Uhr, im Bereich der Bahnhofsarkaden eine polizeiliche Maßnahme störte. Rettungskräfte hatten im Zusammenhang mit einem unkooperativen, alkoholisierten Mann um polizeiliche Unterstützung gebeten. In die Einsatzsituation mischte sich der 21-Jährige ein und behinderte die Einsatzkräfte bei der Arbeit. Auf einen erteilten Platzverweis reagierte er zunächst mit mehreren massiven Beleidigungen gegenüber den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.16
 27×

Übung
Alle 27 Feuerwehren des Landkreises Lindau proben den Ernstfall bei Hochland in Heimenkirch

Erstmals haben alle 27 Feuerwehren des Landkreises gemeinsam den Einsatz ihrer Atemschutztrupps geübt. Zu einem angenommenen Großbrand bei Hochland in Heimenkirch rückten 128 Atemschutzträger aus. Insgesamt waren rund 200 Feuerwehrler an der Großübung beteiligt. Aber ihnen ging es nicht primär darum, das Bekämpfen der Flammen zu proben. Was das Ziel der Übung war und wie die Premiere des Digitalfunks glückte, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 19.04.16. Die Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.04.16
 40×

Einsätze
Katastrophenschutz im Landkreis Lindau: Neue Abschnittführungsstellen steuern die Arbeit der Helfer

Ein Unwetter fegt über den Landkreis hinweg, deckt Häuser ab, entwurzelt Bäume, setzt dutzende Keller unter Wasser. Ein Fall für die neuen Abschnittführungsstellen im Landkreis. Sie koordinieren die Arbeit der Feuerwehr, wenn viele Einsätze gleichzeitig abgearbeitet werden müssen. Wer die 112 wählt, landet bei der Integrierten Leitstelle (ILS) in Kempten. Sie ist sowohl technisch als auch personell in der Lage, eine größere Zahl an Einsätzen zu bewältigen, stößt aber auch irgendwann an ihre...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.16
 35×

Rettungseinsatz
Zwei Millionen Euro Schaden und mehrere Verletzte bei Großbränden in Wangen und am Bodensee

Gleich drei Brände haben die Feuerwehren in Oberschwaben und am Bodensee in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gefordert. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. Zudem ist Sachschaden in Höhe von zwei Millionen Euro entstanden. Der kleinste Brand betraf ein Mehrfamilienhaus in Wangen-Neuravensburg. Dort brach gegen 18.45 Uhr ein Feuer im Holzlager einer Hackschnitzelanlage aus. Zügig brachte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle, so dass nach den Löschmaßnahmen die Bewohner ihre Wohnungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.15
 34×

Streit
Schlägerei in Asylunterkunft in Isny

Zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Personen ist es Donnerstagnacht in einer Asylbewerberunterkunft in Isny gekommen. Gegen 2 Uhr gerieten afrikanische und arabischstämmige Asylbewerber in der Sammelunterkunft in Streit. Ursache für den Streit war, dass die afrikanischen Bewohner lautstark feierten. Als sie durch syrische Mitbewohner zur Ruhe ermahnt wurden, erwuchs hieraus eine Schlägerei. An der Auseinandersetzung beteiligten sich etwa 15 Personen. Ein Bewohner musste zur Behandlung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.15
 51×

Gefahrstoffwolke
Chemische Reaktion: Mehrstündiger Feuerwehreinsatz im Krankenhaus Lindenberg

Eine chemische Reaktion bei Reinigungsarbeiten hat am Mittwochnachmittag einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz im Lindenberger Krankenhaus ausgelöst. Betroffen waren zwei Räume im Bereich der Endoskopie. 'Eine Gefahr für Menschen hat zu keiner Zeit bestanden', sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Die Lindenberger Feuerwehr wurde gegen 15 Uhr alarmiert. Im Bereich einer Waschanlage, in der medizinische Gegenstände für die Endoskopie gereinigt werden, war ein Kanister mit Reinigungsmitteln...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.15
 162×   51 Bilder

Großübung
Rettungskräfte simulieren Verkehrsunfall in Weiler

Für eine Gemeinschaftsübung von Feuerwehren und Rotem Kreuz war ein Teil der Salzstraße in Simmerberg in Richtung Kreisverkehr am Montagabend für zwei Stunden gesperrt. Bei dem Szenario handelte es sich um einen Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen und zehn teils schwer verletzten Personen. An der Übung beteiligten sich die Feuerwehren Simmerberg, Weiler und Oberreute sowie die das Rote Kreuz aus Lindau, Lindenberg, Oberstaufen, Sonthofen und Isny. Außerdem war die Rettungshundestaffel des BRK...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.09.15
 19×

Insekten
Ärzte und Feuerwehren im Westallgäu haben viel Arbeit mit Wespen

So früh wie noch nie und so schlimm wie schon lange nicht mehr ist heuer die Wespenplage. Fachleute bestätigen im Landkreis Lindau den Eindruck der Menschen, die sich in diesem Jahr von den gelb-schwarzen Insekten besonders belästigt fühlen. Besonders Ärzten und Feuerwehren bereiten die Insekten heuer ungewöhnlich viel Arbeit. Etwa zehn Einsätze hatte die Feuerwehr Weiler bereits wegen Wespennestern, zwei bis drei Patienten sitzen täglich mit Stichen in der Notaufnahme des Lindenberger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.08.15
 29×

Sommer
Jung und Alt trotzen im Westallgäu der Hitze

Die Hitzewelle der vergangenen Tage ist an den Menschen im Westallgäu nicht spurlos vorübergegangen. Bereitschaftsärzte verzeichneten mehr Notarzteinsätze als üblich, wobei meist Kreislaufprobleme zu behandeln waren, und auch in der Rotkreuzklinik in Lindenberg wurden viele Patienten behandelt, die zu lange in der Sonne waren. Viele Menschen trotzten dem Wetter jedoch mit viel Flüssigkeit. Wer im Schatten blieb und viel trank, so die Aussage der Ärzte, habe wenig zu befürchten. So haben sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.07.15
 65×   8 Bilder

Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand in Heimenkirch

Ein Dachstuhlbrand hat die Feuerwehren Heimenkirch und Lindenberg (Landkreis Lindau) am frühen Donnerstagmorgen beschäftigt. Eine Katze hatte die Hausbewohner im Ortsteil Mapprechts auf den Brand aufmerksam gemacht. Das Feuer war gegen 3.30 ausgebrochen. Den Einsatzkräften war ein Kaminbrand in dem fast neuen Wohnhaus gemeldet worden. Als die ersten Feuerwehrler in dem Heimenkircher Ortsteil eintrafen, stellte sich die Lage kritischer dar. Der Brand hatte sich auf den Dachbereich ausgeweitet....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.15
 24×

Großeinsatz
Vermisste Frau (70) nach langer Suche bei Wangen gefunden

Hubschrauber, Hunde und Motorschlitten im Einsatz Großeinsatz für die Rettungskräfte in Wangen. Eine 70 Jahre alte, offenbar verwirrte Frau aus Primisweiler war als vermisst gemeldet worden. Nach mehrstündiger Suche wurde sie mit einer Unterkühlung gefunden und in ein Krankenhaus eingeliefert, berichtet das Deutsche Rote Kreuz. Die Vermisstenmeldung ging am Montagvormittag ein. Die Wangener Retter suchten zunächst mit eigenen Kräften und einem Hubschrauber. Es bestand der Verdacht, dass die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.15
 115×   7 Bilder

Feuerwehr
70 Feuerwehrmänner im Einsatz: Hackschnitzelheizung bei Weiler-Simmerberg gerät in Brand

Der Brand einer Hackschnitzelheizung in einem großen Anwesen in Weiler-Simmerberg hat einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Feuerwehren aus Weiler und Simmerberg waren mit mehr als 70 Mann im Einsatz, darunter viele Atemschutzgeräteträger. Das Feuer war gegen 8.45 Uhr ausgebrochen. Als die Helfer am Einsatzort eintrafen, war das Gebäude in Rauch gehüllt. Unter Atemschutz brachten die Einsatzkräfte die Hackschnitzel ins Freie und belüfteten das Anwesen. Ein Übergreifen der Flammen auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.14
 149×   15 Bilder

Investition
Lindenberger Feuerwehr bekommt neue Drehleiter

600.000 Euro hat die neue Drehleiter der Lindenberger Feuerwehr gekostet. Die Drehleiter rückt als Teil des Löschzuges zur Menschenrettung und Brandbekämpfung aus. Des Weiteren wird sie bei technischen Hilfeleistungen (THL) für Höhen- und Tiefenrettung eingesetzt. Nach und nach werden die aktiven Mitglieder der Wehr an dem modernen Fahrzeug geschult, damit bei einem Einsatz jeder Handgriff sitzt. Nähere Informationen rund um das Drehleiter und die Einsatzzentrale lesen Sie in Der Westallgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ