Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Betäubungsmittel-Fund bei Kontrolle am Grenztunnel.
5.067× 2

14 Päckchen
1,84 Kilogramm Betäubungsmittel im Rucksack - Mann (31) von Grenzpolizei in Füssen kontrolliert

Ein 31-jähriger Tscheche wurde am Montagmorgen bei einer Ausreisekontrolle auf der Bundesautobahn 7 Höhe Grenztunnel von der Grenzpolizei kontrolliert. In einem Rucksack in einer Papiertüte fanden die Beamten 14 Päckchen mit jeweils etwa 20 Plomben mit weißem und braunem Pulver. Positiv getestet auf Heroin, Kokain und MethamphetaminNachdem der Mann drogentypische Auffälligkeiten zeigte, untersuchten ihn die Beamten genauer. Dabei fanden sie auf der Rücksitzbank die Papiertüte mit den 14...

  • Füssen
  • 17.09.20
Ein Parcourläufer (Symbolbild).
1.932×

Polizeieinsatz
Für Einbrecher gehalten: Parcourläufer am Rewe in Füssen unterwegs

Am späten Freitagabend wurde die Polizei Füssen zum Rewe-Markt in Füssen West gerufen. Dort soll eine männliche, maskierte Person über ein fremdes Grundstück gelaufen sein. Bei Eintreffen der Streife stellte sich allerdings heraus, dass es sich bei dem 18-jährigen jungen Mann um keinen Einbrecher handelte, sondern um einen sog. Parkourläufer. Hierbei wird versucht, sich in den Weg stellende Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden....

  • Füssen
  • 01.08.20
Die Feuerwehr in Füssen beseitigte das Öl auf dem Boden (Symbolbild).
681×

Ausgelaufenes Öl
Geplatzte Hydraulikleitung verursacht Großaufgebot der Feuerwehr in Füssen

Am Mittwochmittag platze in der Füssener Innenstadt, an einem Lkw-Kran eine Hydraulikleitung. Dabei wurde Öl auf einer Fläche von ca. 50 Quadratmeter auf dem dortigen Kopfsteinpflaster verteilt. Die alarmierte Feuerwehr konnte das ausgelaufene Öl binden und die Bodenfläche versiegeln. Der Verursacher ist bekannt und muss nun die Kosten des Einsatzes tragen.

  • Füssen
  • 14.05.20
Eine Person soll beobachtet haben, wie eine andere Person in den Fluss sprang (Symbolbild).
4.387×

Großeinsatz
Rettungskräfte suchen am Lech bei Füssen nach Person, die ins Wasser gesprungen sein soll

Aufgrund der Mitteilung eines Passanten, kam es am vergangenen Mittwochabend zu einem Großeinsatz vieler Einsatzkräfte an der Staustufe des Lechs bei Füssen. Der Mitteiler war der Meinung beobachtet zu haben, wie eine Person zuvor vom Wehr in den Lech gesprungen sei. Die darauf folgenden, umfangreichen Absuche Maßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Sowohl der Einsatz von Tauchern der Wasserwacht, als auch die Aufklärung aus der Luft durch einen Hubschrauber verliefen ergebnislos....

  • Füssen
  • 19.03.20
Symbolbild.
2.035× 2 Bilder

Engagement
Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Füssen: Lob für die Einsatzkräfte, Kritik am Verhalten mancher Bürger

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Sie wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 335 Einsätzen gerufen. Das sei für eine Freiwillige Feuerwehr wie die in Füssen grenzwertig. Mehr sollten es nicht werden, erklärte Kommandant Thomas Roth bei der Jahresversammlung am Freitagabend. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) mitteilt, hoben viele Redner das Engagement der Einsatzkräfte hervor. Neben viel Lob sprachen die Mitglieder auch darüber, dass sich manche...

  • Füssen
  • 27.01.20
Spektakulärer Einsatz im Juni 2018 für die Füssener Bergwacht: Ein Drachenpilot musste unterhalb der Marienbrücke bei Hohenschwangau notlanden.
1.717×

Steigerung
Bergwacht Füssen: Deutlich mehr Einsätze im vergangenen Jahr

Deutlich öfter als in den Jahren zuvor ist die Füssener Bergwacht 2018 ausgerückt. Zu 135 Einsätzen wurde sie gerufen. Dieser Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen zehn Jahre (108 Einsätze) und wurde zuletzt 2011 übertroffen (140). Diese Zahlen wurden bei der Jahresversammlung im Schwangauer Schlossbrauhaus vorgestellt. Dabei blickten die Retter auf viele Einsätze zurück, stellten aber auch die Jugendbergwacht vor und gingen auf die finanzielle Situation ein. Warum es auch einen...

  • Füssen
  • 10.03.19
 In diesem Jahr sind bislang 48 Einsätze durch Brandmeldeanlagen ausgelöst worden, in 44 Fällen handelte es sich um Täuschungs- oder Fehlalarme.
450×

Satzung
Preissteigerung: Füssen regelt Feuerwehr-Kostenersatz neu

Wenn die Freiwilligen Feuerwehren aus Füssen, Hopfen am See und Weißensee zu Einsätzen gerufen werden, die der Rettung von Menschen und Tieren dienen, wird kein Geld verlangt. Für andere Tätigkeiten aber schon. Für was wie viel bezahlt werden muss, ist detailliert in der „Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz“ aufgelistet. Die Satzung wurde nun neu erlassen, bei einigen Punkten kommt es zu Steigerungen. Unverändert bleiben die Kosten beim Fehlalarm einer privaten Brandmeldenanlage: 420...

  • Füssen
  • 15.11.18
Polizei (Symbolbild)
1.523×

Einsatz
Unwetter: Polizei muss im Ostallgäu mehrmals ausrücken

Am Abend des 23.09.2018 musste die Polizei Füssen auf Grund des starken Unwetters zu mehreren Einsätzen im Dienstbereich ausrücken. In einem Hotel in der Füssener Fußgängerzone barsten auf Grund des heftigen Sturms mehrere Fensterscheiben, zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Passanten in der Nähe. Verletzt wurde niemand. In Lechbruck wurde in einem Verbrauchermarkt in der Bahnhofstraße die Außentüre durch den Sturm aufgedrückt. Der Supermarkt wurde bis zum Eintreffen eines...

  • Füssen
  • 24.09.18
300×

Trauer
Wie ehrenamtliche Mitarbeiter des Kriseninterventionsdiensts im Ostallgäu mit ihren Einsätzen fertig werden

Ihre Einsätze beginnen mit einer SMS. Hat Elfriede Reckziegel Bereitschaftsdienst, muss sie sich immer dort aufhalten, wo ihr Smartphone Empfang hat. Denn es kann jederzeit piepsen. Und dann wird es ernst. 'Ich rufe direkt die Leitstelle an und erfahre, was passiert ist', erzählt die 64-Jährige. Das kann ein Verkehrsunfall sein oder ein Suizid. So unterschiedlich diese Fälle auch sind, eines haben sie gemeinsam: den plötzlichen Tod. Im Umgang damit liegt Reckziegels Aufgabe. Sie und Barbara...

  • Füssen
  • 26.02.18
391×

Angehörige
Rückkehrappell: Noch immer sind Füssener Soldaten in Mali

Hätte sie gewusst, was als Soldatenfrau auf sie zukommt, wenn der Mann im Auslandseinsatz ist, sie hätte sich nach dem ersten Date wohl aus dem Staub gemacht: In ihrer Rede machte Katja Leßmeister am Donnerstag beim Rückkehrerappell für die Gebirgsaufklärer aus Füssen deutlich, welchen Belastungen die Angehörigen ausgesetzt sind. Ihr Mann, Oberstleutnant Marc Paare, hatte zuvor über die Einsätze seiner Soldaten in Mali und Somalia berichtet. Ihm war es besonders wichtig darauf hinzuweisen,...

  • Füssen
  • 15.09.17
804×

Auslandseinsatz
Gebirgsaufklärer stellen in Mali das Füssener Ortsschild auf

Seit Ende Januar führt Oberstleutnant Marc Paare, der Kommandeur des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 in Füssen, die deutschen Soldaten bei 'Minusma', der UN-Stabilisierungsmission in Mali. Nun konnte das vom Füssener Bürgermeister Paul Iacob mit in den Einsatz gegebene Ortsschild vor dem Stabsgebäude in Gao aufgestellt werden. 'Fast jeder Soldat des Einsatzkontingents kommt an dieser Stelle regelmäßig vorbei und die Gedanken sind unweigerlich für einen kurzen Moment im schönen Allgäu und bei...

  • Füssen
  • 08.02.17
18×

Verkehr
Polizeieinsatz: Mann (83) fährt mit Traktor auf der A7 zwischen Füssen und Nesselwang

Bekannte meldeten am Dienstagmittag einen 83-jährigen Mann aus dem Unterallgäu als vermisst. Am frühen Abend entdeckten Beamte der Verkehrspolizei Kempten den Mann auf der A7 zwischen Füssen und Nesselwang. Er fuhr einen Traktor. Der rüstige Landwirt war wohlauf und gab an, von aus Füssen aus auf dem Nachhauseweg zu sein. Ihm war nicht bewusst, dass er mit seinem Gefährt eine Autobahn nicht befahren darf. Der Mann wurde mit seinem Traktor zur Verkehrspolizei nach Kempten gelotst und dort von...

  • Füssen
  • 08.06.16
58×

Hubschrauber-Einsatz
Kitesurfer löst Großeinsatz auf dem Forggensee aus

Am Mittwochnachmittag erspähten zwei Fotografen einen Gleitschirm welcher im Wasser des teilweise abgelassenen Forggensees trieb. Da die beiden von einer Notsituation ausgingen verständigten sie den Notruf. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte war der Schirm allerdings verschwunden. Daher wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich bei dem Schirm um einen Kite- und nicht um einen Gleitschirm handelte. Wahrscheinlich wurde der Kitesurfer von einer...

  • Füssen
  • 22.04.16
42×

Vermisstensuche
Suchaktion nach vermisster 57-jähriger Frau am Hopfensee endet glimpflich

Gegen 19.00 Uhr wurde die Polizei Füssen alarmiert, nachdem eine 57-jährige Frau von ihrem Spaziergang nicht in ihre Unterkunft zurückgekehrt war. Die Dame befindet sich aktuell zur Reha-Behandlung in einer Einrichtung im südlichen Ostallgäu. Im Im Laufe des Nachmittages verließ sie leicht bekleidet ihr Zimmer in unbekannte Richtung. Eine Absuche durch Einsatzkräfte und Personal im Gebäude und rund um die Einrichtung verlief ergebnislos. Die Befragungen von Passanten und Anwohnern ergab, dass...

  • Füssen
  • 10.03.16
28×

Einsatz
Füssener Gymnasiasten packen eine Woche lang in sozialen Einrichtungen mit an

Für eine Woche sind 60 Zehntklässler des Gymnasiums Füssen in insgesamt 30 unterschiedlichen sozialen Einrichtungen im Einsatz gewesen. Sie arbeiteten zum Beispiel in Kindergärten, Rehakliniken, Beschützenden Werkstätten oder im Krankenhaus mit. Im Füssener Krankenhaus halfen acht Schüler auf verschiedenen Stationen und Abteilungen. Ihre Erfahrungen: 'Wie wichtig es ist, Hilfe anzubieten und nicht zu warten bis jemand um Hilfe bittet', ist Merit Langenbacher in diesen Tagen klar geworden....

  • Füssen
  • 29.02.16
29×

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
482×

Vorwurf
Wurden im Tierheim Rieden doch Würgehalsbänder benutzt?

Sammy soll nur noch mit Zughalsband Gassi geführt werden. So heißt es in einer Anweisung des früheren Vorsitzenden des Tierschutzvereins Füssen und Umgebung, Jochen Kaltenbach, die dieser am 8. Oktober schriftlich erteilt hat. Dieses Schreiben, E-Mails mit Hinweisen auf den Einsatz von Würgehalsbändern und ein Foto, das Sammy mit einem solchen zeigt, legte der neue Vereinschef, Josef Vogler, unsere Zeitung vor. Er will damit beweisen, dass die Vorwürfe gegen seinen Vorgänger stimmen. Wie...

  • Füssen
  • 23.02.16
14×

2015
Jahresbilanz: Rekordjahr für die Feuerwehr aus Füssen

Die Feuerwehrleute aus Füssen haben ein Rekordjahr hinter sich: Insgesamt 244 Mal musste die Wehr 2015 ausrücken. 'Seit der Aufzeichnung sind wir noch nie so oft alarmiert worden', sagte Kommandant Thomas Roth bei der Dienstversammlung vor gut 100 Mitgliedern und Gästen. Im Vorjahr waren es 171 Mal. Und die Einsätze 2015 hatten es in sich: Ob das abgedeckte Kupferdach der Kirche Achtseligkeiten, der Brand in den Hanfwerken, der Absturz eines Kleinflugzeugs oder die fünf Einsätze an nur einem...

  • Füssen
  • 10.01.16
166×

Flüchtlinge
Arzt vom Enzensberg als Mitglied der Reservistenkameradschaft Pfronten im Hilfseinsatz für Flüchtlinge in Freilassing

Traumatisierte, teils kranke und verletzte Menschen einerseits, viele engagierte Helfer mit einem ganz besonderen Teamgeist andererseits: mit durchwachsenen Eindrücken ist Dr. Jan Savrino von seinem Hilfseinsatz aus der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Freilassing zurückgekehrt. Der Arzt der Fachklinik Enzensberg im Füssener Stadtteil Hopfen hatte sich als Mitglied der Reservistenkameradschaft Pfronten zum Einsatz gemeldet und wurde von seinem Arbeitgeber für 14 Tage vom Dienst...

  • Füssen
  • 03.01.16
13×

Streit
Gefährliche Körperverletzung in Flüchtlingsunterkunft im Ostallgäu: Asylbewerber (25) schuldig gesprochen

Es begann als Streit beim Abendessen und endete mit einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften. In einer Flüchtlingsunterkunft im südlichen Ostallgäu war Anfang des Jahres ein 25-jähriger Asylbewerber aus Pakistan mit einem Landsmann aneinander geraten und hatte diesem zweimal mit einer Glaskaraffe auf den Kopf geschlagen. Der Geschädigte erlitt eine Gehirnerschütterung und eine klaffende Platzwunde, die im Krankenhaus genäht werden musste. Im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht...

  • Füssen
  • 19.10.15
143×

Fahndung
Bundespolizei am Übergang zu Österreich: Einsatz bei Füssen unabhängig von Wiedereinführung der Grenzkontrollen

Nun also doch Grenzkontrollen im südlichen Ostallgäu? Das mag sich so mancher Autofahrer in Füssen am Donnerstag gefragt haben. Doch das bestätigte Yvonne Oppermann, Pressesprecherin der Bundespolizeiinspektion in Rosenheim, nicht. Die Kontrollen, die Beamte der Bundespolizei am Rande des Füssener Ortsteils Ziegelwies durchführten, fanden im Zuge 'ganz normaler Fahndungsmaßnahmen' und 'außerhalb der Wiedereinführung der Grenzkontrollen' statt. Dasselbe gilt für die Fahrzeugkontrollen durch die...

  • Füssen
  • 17.09.15
25×

Polizeiarbeit
Die Schleierfahndung zieht Bilanz: 2014 stellten gestiegene Flüchtlingszahlen die Beamten aus Pfronten vor Herausforderungen

Brennpunkt ist jedoch nicht das Ostallgäu In ramponierten, voll besetzten Fahrzeugen, mal mit Kindern im Fuß- oder Kofferraum, mal mit einer hochschwangeren Insassin, bei der während der Vernehmung die Wehen einsetzten - 457 Personen haben die Beamten beim Versuch, illegal über die Grenze zu gelangen, aufgegriffen. Aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen wäre zwar auch der Leiter der Pfrontener Dienststelle, Siegmund Gast, über zusätzliches Personal froh. Der Schwerpunkt ist im Moment jedoch...

  • Füssen
  • 25.06.15
39×

Ritterschlag
Pfrontener Katastrophenschutz des BRK beim G7-Gipfel im Einsatz

Nicht nur 17.000 Polizisten des Bundes und Freistaates sind beim G7-Gipfel am 8. und 9. Juni in Elmau im Einsatz. Auch bayerische Blaulichtorganisationen sorgen bereits im Vorfeld für Sicherheit, Verpflegung und einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen. Mit dabei ist der Pfrontener Katastrophenschutz vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) unter der Leitung von Dr. Michael Stemmler. 'Es war wie ein Ritterschlag', als im vergangenen Jahr der Einsatzbefehl für sein ehrenamtliches Team kam,...

  • Füssen
  • 29.05.15
47×

Suche
Vor einem Monat wurde in Füssen ein 33-Jähriger in den Lech geworfen: Von ihm fehlt jede Spur

Ist er ertrunken? Oder hat er sich abgesetzt? Polizei ermittelt immer noch Er ist mysteriöserweise immer noch nicht aufgetaucht: der 33-Jährige, der vor einem Monat in Füssen von einem 48-Jährigen in den Lech geworfen worden war. Der in Füssen lebende 33-jährige Italiener und dessen 29-jähriger Landsmann . Der 48-Jährige warf sie dann nacheinander in den Fluss. Während der 29-Jährige ans Ufer kam und nach einem Krankenhausaufenthalt wieder genesen ist, fehlt von dem 33-Jährigen...

  • Füssen
  • 27.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ