Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

978×

Auslandseinsatz
Gebirgsaufklärer stellen in Mali das Füssener Ortsschild auf

Seit Ende Januar führt Oberstleutnant Marc Paare, der Kommandeur des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 in Füssen, die deutschen Soldaten bei 'Minusma', der UN-Stabilisierungsmission in Mali. Nun konnte das vom Füssener Bürgermeister Paul Iacob mit in den Einsatz gegebene Ortsschild vor dem Stabsgebäude in Gao aufgestellt werden. 'Fast jeder Soldat des Einsatzkontingents kommt an dieser Stelle regelmäßig vorbei und die Gedanken sind unweigerlich für einen kurzen Moment im schönen Allgäu und bei...

  • Füssen
  • 08.02.17
37×

Feueralarm
Marktoberdorfer (76) vergisst sein Essen und löst Feueralarm aus

Zu einem Feueralarm kam es gestern Vormittag in einem Mehrfamilienhaus in Marktoberdorf. Ein 76-jähriger Bewohner hatte vergessen, sein Essen auf dem Herd auszuschalten. Durch die Rauchentwicklung wurde über einen Brandmelder Feueralarm ausgelöst. Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen an. Da auf Klingeln und Klopfen nicht geöffnet wurde, wurde die Wohnungstüre eingetreten. Der 76-Jährige hatte sich im Wohnzimmer aufgehalten und vom Einsatzgeschehen nichts mitbekommen. Er blieb...

  • Marktoberdorf
  • 19.01.17
199× 14 Bilder

Einsatz
Feuer bricht in Autowerkstatt in Kaufbeuren aus: keine Verletzten

Am frühen Donnerstagabend hat es in einer Autowerkstatt in Kaufbeuren gebrannt. Das Feuer brach an einem Auto aus, das Mitarbeiter der Werkstatt reparieren wollten. Verletzte gab es keine. Es entstand nur Sachschaden in der Werkstatt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Einsatzkräfte evakuierten sicherheitshalber die Anwohner des Nachbarhauses. Die Feuerwehr Kaufbeuren war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei Kaufbeuren regelte während den Verkehr. In der Görlitzer Straße kam es...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.17
74×

Einsatz
Bilanz der Polizei Kaufbeuren zur Silvesternacht

Die Silvesternacht verlief im Zuständigkeitsbereich der PI Kaufbeuren ohne größere Zwischenfälle. Es waren nicht mehr Einsätze als in einer gewöhnlichen Samstagnacht zu verzeichnen. In Oberbeuren brannte bereits am frühen Abend eine Hecke. Es entstand jedoch kein oder ganz geringer Schaden. Auch in Pforzen geriet ein Stück Wiese auf Grund der Raketen in Brand. Dieser konnte jedoch durch Anwohner und die Pforzener Feuerwehr rasch gelöscht werden. Auch hier entstand kein erkennbarer Schaden. In...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.17
22×

Ehrung
Die Buchloer Helfer des Bayerischen Roten Kreuz haben mehr als 10.000 Einsatzstunden in 2016

Mehr als 10.000 Einsatzstunden und über 700 Helfereinsätze – das ist die stolze Bilanz der BRK-Bereitschaft Buchloe im zu Ende gehenden Jahr 2016. Auf diese beeindruckenden Zahlen durfte Bereitschaftsleiter Robert Brunner verweisen, als er bei der Weihnachtsfeier die Mitglieder der Bereitschaft Buchloe begrüßte. Bei der Veranstaltung standen auch jede Menge Ehrungen an, die Kreisbereitschaftsleiter Peter Pohl durchführte, der selbst im Oktober mit dem Bundesverdienstkreuz für sein großes...

  • Buchloe
  • 14.12.16
434×

Stiller Protest
Marktoberdorfer Schweigekreis demonstriert regelmäßig für Menschenrechte

Mit einem Schweigekreis üben Mitglieder der Ortsgruppe der Marktoberdorfer Grünen seit genau einem Jahr Kritik an den Auslandseinsätzen deutscher Soldaten. Einmal im Monat machen sie mit ihrem stillen Protest beim Marktoberdorfer Wochenmarkt auf ihre Anliegen aufmerksam. Sie halten ein Banner mit der Aufschrift 'Schweigekreis für Menschenrechte – gegen deutsche Kriegseinsätze' hoch. Einer von ihnen ist Peter Wonka. Der ehemalige Geschichts- und Lateinlehrer setzt sich intensiv mit den...

  • Marktoberdorf
  • 04.12.16
265× 9 Bilder

Feuer
Auto gerät in Mauerstetten in Brand

Am Sonntag brannte ein Pkw in der Talfeldstraße in Mauerstetten-Steinholz lichterloh. Der Brand entstand durch einen technischen Defekt im Motorraum und breitete sich rasant aus. Der Fahrzeuglenker konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen und blieb dadurch unverletzt. Seine eigenen Löschversuche scheiterten und er rief die zuständige Feuerwehr. Diese konnte den Brandherd schnell löschen, das Auto brannte jedoch völlig aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro.

  • Kaufbeuren
  • 06.11.16
23×

Einsatz
Marktoberdorfer Verein leistet Hilfe im niederbayrischen Simbach

Vor vier Monaten, im Juni 2016, ist das niederbayrische Simbach von Schlamm- und Wassermassen überrascht worden. Kurz darauf machte sich der Marktoberdorfer 'Toyrun'-Verein auf nach Niederbayern, um vor Ort Soforthilfe zu leisten. Den Ostallgäuern war sofort klar, dass ihre Hilfe mit jenem Ersteinsatz noch nicht beendet sein konnte. Es wurde eine Sammelaktion gestartet, die über 6.000 Euro einbrachte. In engem Kontakt mit Betroffenen wurden auch Werkzeug und Baumaterialien besorgt. Mit...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.16
284×

Segnung
Neues Fahrzeug der Feuerwehr Sulzschneid dient der ganzen Stadt Marktoberdorf

Nach gut dreijähriger Erkundungs- und Planungsphase hat die Feuerwehr Sulzschneid ihr neues Einsatzfahrzeug in Betrieb genommen. Im großen Kreis von Mitgliedern der eigenen und befreundeter Wehren sowie der Bevölkerung segnete Pfarrer Erwin Ruchte das Auto. Bei dem neuen Exemplar handelt es sich um ein TSF-W, also ein Tragkraftspitzenfahrzeug, das zusätzlich über einen Wassertank mit 600 Litern Inhalt verfügt. Außerdem ist es mit einem Allradantrieb ausgestattet, was gerade bei Einsätzen in...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.16
53×

Allgäu
Abschlussveranstaltung des Freiwilligenzentrums Schwungrad zeigt: Anderen zu helfen kann Spaß machen

'Anderen helfen ist cool!' Das war der Tenor bei der diesjährigen Abschlussveranstaltung von Jugend ins Ehrenamt. Großen Applaus von Eltern, Lehrern und weiteren Anwesenden gab es für die rund 160 Jugendlichen, die zwischen Oktober und Juli ehrenamtliche Stunden in verschiedensten Bereichen abgeleistet haben. Gewonnen werden konnten diesmal 160 Jugendliche aus den 8. und teils 9. Klassen der Realschulen in Marktoberdorf, Füssen und Obergünzburg, der Mittelschule in Markt­oberdorf und in...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.16
268×

Polizeieinsatz
Selbstmord angekündigt: Mann (30) in Bad Wörishofen festgenommen

Am Samstagnachmittag, 02.07.2016, fand im westlichen Stadtbereich ein größerer Polizeieinsatz statt. Spezialkräfte der Polizei überwältigten einen 30-jährigen Mann in seiner Wohnung, verletzt wurde bei der Aktion niemand. Der 30-Jährige hatte zuvor über Telefon bei einer Bekannten seinen Selbstmord angekündigt, daraufhin wurde der Rettungsdienst alarmiert. Als die Retter in der Wohnung eintrafen, empfanden sie die dortige Situation als bedrohlich, insbesondere weil der Mann vor sich auf dem...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.16
20×

Verkehr
Polizeieinsatz: Mann (83) fährt mit Traktor auf der A7 zwischen Füssen und Nesselwang

Bekannte meldeten am Dienstagmittag einen 83-jährigen Mann aus dem Unterallgäu als vermisst. Am frühen Abend entdeckten Beamte der Verkehrspolizei Kempten den Mann auf der A7 zwischen Füssen und Nesselwang. Er fuhr einen Traktor. Der rüstige Landwirt war wohlauf und gab an, von aus Füssen aus auf dem Nachhauseweg zu sein. Ihm war nicht bewusst, dass er mit seinem Gefährt eine Autobahn nicht befahren darf. Der Mann wurde mit seinem Traktor zur Verkehrspolizei nach Kempten gelotst und dort von...

  • Füssen
  • 08.06.16
64×

Zeugenaufruf
Unbekannter legt Tasche vor Polizeidienststelle ab: Großeinsatz in Bad Wörishofen

Ein bislang unbekannter Mann legte am Mittwochvormittag an einem Parkplatz vor der Polizeidienststelle in Bad Wörishofen eine weiße Tasche und eine Blume ab. Die Beamten wurden mittags auf die Tasche aufmerksam und konnten einen explosionsgefährlichen Gegenstand nicht ausschließen. Aus diesem Grund zog die Polizei Spezialisten des BayerLandeskriminalamts hinzu, von denen die Tasche näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass sie Kosmetikartikel beinhaltete. Für die Dauer der...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.16
19×

Angriff
Einsatz in Marktoberdorf: Tourist (30) verletzt Polizeibeamten leicht

Am Dienstagabend wollte ein 30-jähriger Tourist mit seinem Mobiltelefon ein Selfie von sich machen. Dazu stellte er sich am Bahnhof in Marktoberdorf auf die Gleise. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeistreife versuchte der 30-Jährige zu flüchten, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden. Unvermittelt griff der Tourist die Beamten an und verletzte einen Polizisten leicht an der Hand. Weil der Mann ein chinesischer Urlauber ist, hat die Polizei eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.16
55×

Polizei
Rettungseinsatz in Marktoberdorf: Mann (48) sitzt auf Pfarrheim-Dach

Glücklich endete am Dienstagvormittag ein großer Rettungseinsatz vor dem Pfarrheim St. Martin in der Marktoberdorfer Innenstadt, der für viel Aufsehen gesorgt hat. Ein 48-jähriger Marktoberdorfer saß dort auf dem Dach – und weigert sich zunächst, wieder herunterzugehen. 'Allerdings saß er relativ nah am Rand – weshalb durchaus die Gefahr bestand, dass er vom dem einige Meter hohen Dach fällt', sagt Heiko Burger von der Polizeiinspektion Marktoberdorf. Deshalb holte die Polizei auch...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.16
69×

Hubschrauber-Einsatz
Kitesurfer löst Großeinsatz auf dem Forggensee aus

Am Mittwochnachmittag erspähten zwei Fotografen einen Gleitschirm welcher im Wasser des teilweise abgelassenen Forggensees trieb. Da die beiden von einer Notsituation ausgingen verständigten sie den Notruf. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte war der Schirm allerdings verschwunden. Daher wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich bei dem Schirm um einen Kite- und nicht um einen Gleitschirm handelte. Wahrscheinlich wurde der Kitesurfer von einer...

  • Füssen
  • 22.04.16
57×

Vermisstensuche
Suchaktion nach vermisster 57-jähriger Frau am Hopfensee endet glimpflich

Gegen 19.00 Uhr wurde die Polizei Füssen alarmiert, nachdem eine 57-jährige Frau von ihrem Spaziergang nicht in ihre Unterkunft zurückgekehrt war. Die Dame befindet sich aktuell zur Reha-Behandlung in einer Einrichtung im südlichen Ostallgäu. Im Im Laufe des Nachmittages verließ sie leicht bekleidet ihr Zimmer in unbekannte Richtung. Eine Absuche durch Einsatzkräfte und Personal im Gebäude und rund um die Einrichtung verlief ergebnislos. Die Befragungen von Passanten und Anwohnern ergab, dass...

  • Füssen
  • 10.03.16
43×

Einsatz
Füssener Gymnasiasten packen eine Woche lang in sozialen Einrichtungen mit an

Für eine Woche sind 60 Zehntklässler des Gymnasiums Füssen in insgesamt 30 unterschiedlichen sozialen Einrichtungen im Einsatz gewesen. Sie arbeiteten zum Beispiel in Kindergärten, Rehakliniken, Beschützenden Werkstätten oder im Krankenhaus mit. Im Füssener Krankenhaus halfen acht Schüler auf verschiedenen Stationen und Abteilungen. Ihre Erfahrungen: 'Wie wichtig es ist, Hilfe anzubieten und nicht zu warten bis jemand um Hilfe bittet', ist Merit Langenbacher in diesen Tagen klar geworden. 'Dass...

  • Füssen
  • 29.02.16
46×

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
505×

Vorwurf
Wurden im Tierheim Rieden doch Würgehalsbänder benutzt?

Sammy soll nur noch mit Zughalsband Gassi geführt werden. So heißt es in einer Anweisung des früheren Vorsitzenden des Tierschutzvereins Füssen und Umgebung, Jochen Kaltenbach, die dieser am 8. Oktober schriftlich erteilt hat. Dieses Schreiben, E-Mails mit Hinweisen auf den Einsatz von Würgehalsbändern und ein Foto, das Sammy mit einem solchen zeigt, legte der neue Vereinschef, Josef Vogler, unsere Zeitung vor. Er will damit beweisen, dass die Vorwürfe gegen seinen Vorgänger stimmen. Wie...

  • Füssen
  • 23.02.16
85× 7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Auto brennt auf der A96 bei Buchloe komplett aus

Vollständig ausgebrannt ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto auf der A 96 bei der Anschlussstelle Buchloe-West. Ein 57-Jähriger aus Sauerlach (Landkreis München) war gegen 4.15 Uhr in Fahrtrichtung München unterwegs, als er während der Fahrt Rauch bemerkte und seinen Wagen auf dem Seitenstreifen abstellte. Kurz nachdem der Mann das Fahrzeug verlassen hatte, stand der Pkw vollständig in Flammen, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehr Buchloe löschte den Brand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa...

  • Buchloe
  • 07.02.16
14×

2015
Jahresbilanz: Rekordjahr für die Feuerwehr aus Füssen

Die Feuerwehrleute aus Füssen haben ein Rekordjahr hinter sich: Insgesamt 244 Mal musste die Wehr 2015 ausrücken. 'Seit der Aufzeichnung sind wir noch nie so oft alarmiert worden', sagte Kommandant Thomas Roth bei der Dienstversammlung vor gut 100 Mitgliedern und Gästen. Im Vorjahr waren es 171 Mal. Und die Einsätze 2015 hatten es in sich: Ob das abgedeckte Kupferdach der Kirche Achtseligkeiten, der Brand in den Hanfwerken, der Absturz eines Kleinflugzeugs oder die fünf Einsätze an nur einem...

  • Füssen
  • 10.01.16
168×

Flüchtlinge
Arzt vom Enzensberg als Mitglied der Reservistenkameradschaft Pfronten im Hilfseinsatz für Flüchtlinge in Freilassing

Traumatisierte, teils kranke und verletzte Menschen einerseits, viele engagierte Helfer mit einem ganz besonderen Teamgeist andererseits: mit durchwachsenen Eindrücken ist Dr. Jan Savrino von seinem Hilfseinsatz aus der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Freilassing zurückgekehrt. Der Arzt der Fachklinik Enzensberg im Füssener Stadtteil Hopfen hatte sich als Mitglied der Reservistenkameradschaft Pfronten zum Einsatz gemeldet und wurde von seinem Arbeitgeber für 14 Tage vom Dienst...

  • Füssen
  • 03.01.16
709×

Ehrung
Große Ehre für Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß zum 80. Geburtstag

Mit dem Marktoberdorfer Carl Orff Chor und dem Jugendchor Ostallgäu hat Arthur Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bekannt gemacht. Seine Verdienste sind mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt worden. Zu seinem 80. Geburtstag, den er am morgigen Mittwoch begeht, kommt eine weitere Würdigung dazu. Um Arthur Groß für seinen wegweisenden Einsatz zur Förderung des Chorwesens zu danken, verleiht ihm nun der Chorverband Bayerisch-Schwaben die Otto-Jochum-Medaille. Gleichzeitig wird bei...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ