Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Während einer Einsatzfahrt ist es bei Waltenhofen zu einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Autofahrer gekommen (Symbolbild).
5.078×

Unfall während Einsatzfahrt
Schwer verletzt: Autofahrer (34) prallt bei Waltenhofen in Rettungswagen

Am Freitagmorgen ist ein Autofahrer bei Waltenhofen mit einem Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn zusammengestoßen. Dabei wurde der 34-jährige Autofahrer schwer, der Rettungsdienst-Fahrer leicht verletzt.  Rettungswagen während Einsatzfahrt in Unfall verwickeltWie die Polizei mitteilt, fuhr ein Rettungswagen gegen 06:30 Uhr mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn die B19 von Kempten in Richtung Sonthofen. Bei Waltenhofen zeigte die Ampel für den 59-jährigen Rettungsdienst-Fahrer...

  • Waltenhofen
  • 29.05.21
Mit über 2 Promille: Zwei Betrunkene (29 und 36) prügeln sich in Kempten. (Symbolbild)
4.461× 1

Körperverletzung
Mit über 2 Promille: Zwei Betrunkene (29 und 36) prügeln sich in Kempten

Am späten Nachmittag des 05.05.2021 kam es im Bachstelzenweg in Kempten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 29 und 36 Jahren. Ein anfangs verbaler Streit eskalierte, womöglich aufgrund einer starken Alkoholisierung der beiden Beteiligten und endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Beteiligten wurden hierbei leicht verletzt. Beide schwer betrunkenAtemalkoholtests ergaben Werte in Höhe von über zwei Promille. Das wechselseitige...

  • Kempten
  • 07.05.21
Auf Grund einer Sturmwarnung kam es am gestrigen Dienstag am Bodensee zu mehreren Seenotfällen, bei denen die Wasserschutzpolizeistationen Überlingen, Friedrichshafen und Konstanz im Einsatz waren.(Symbolbild)
1.343×

Wegen Sturmtief und Orkanböen
Mehrere Einsätze der Wasserschutzpolizei

Aufgrund einer Sturmwarnung kam es am gestrigen Dienstag am Bodensee zu mehreren Seenotfällen, bei denen die Wasserschutzpolizeistationen Überlingen, Friedrichshafen und Konstanz im Einsatz waren. Im Seeraum vor Immenstaad kenterte eine Jolle. Der Segler wurde unverletzt an Land gebracht und sein Boot unter Mithilfe mehrerer Personen aufgerichtet und abgeschleppt. Im Bereich Dingelsdorf riss sich ein Sportboot los und trieb führerlos auf den See. Die Wasserschutzpolizei schleppte es zurück in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.21
In Neugalonz hat am Dienstagabend ein Mann aus versehen seine Küche in Brand gesteckt. Er wollte sich auf einem Toaster Fischstäbchen zubereiten. In der Wartezeit leget sich der Mann aber schlafen.   (Symbolbild).
2.527×

Fischstäbchen auf dem Toaster
Mann aus Neugablonz steckt eigene Küche in Brand

In Neugablonz hat am Dienstagabend ein Mann aus Versehen seine Küche in Brand gesteckt. Er wollte sich auf einem Toaster Fischstäbchen zubereiten. In der Wartezeit legte sich der Mann aber schlafen.   Brand selbst gelöschtDer Rauchmelder schlug glücklicherweise an und der Mann konnte den Brand selbst löschen. Die Feuerwehren Neugablonz und Pforzen waren aber schon alarmiert und rückten aus. Der Mann musste zur Untersuchung und Überwachung einer möglichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus...

  • Sonthofen
  • 14.04.21
Ein Teil der fleißigen Helfer, die in Penzing täglich ihr Bestes geben
368×

Unterstützung im Gesundheitsamt
Soldaten aus Füssen helfen im Kampf gegen Corona

Im Oktober des letzten Jahres erreichte der Corona-Amtshilfeantrag des Gesundheitsamts Landsberg am Lech die Allgäu-Kaserne Füssen. Diesem "Hilferuf" sind anfänglich 13 Soldaten aus der 3. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillons 8 aus Füssen gefolgt. Seitdem sind die Kameradinnen und Kameraden im Testzentrum Penzing zur Unterstützung sowohl an der Teststrecke, als auch bei der telefonischen Terminierung, Dokumentation und Informations-weitergabe bei Kontaktpersonen und positiv Getesteten...

  • Füssen
  • 14.04.21
Die Sussexes leben mittlerweile in den USA.
1.134×

Meghan und Harry: Polizei stand bereits neunmal vor ihrer Tür

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen noch nicht lange in Montecito. Trotzdem hatte die örtliche Polizei bereits allerhand zu tun. Neun Einsätze in neun Monaten: So lautet die Bilanz der Polizei in Montecito (Kalifornien) in Bezug auf das neue Zuhause von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39). Wie "The Guardian" berichtet, mussten die Beamten des Santa Barbara County Sheriffs seit Juli wegen Hausfriedensbruchs, ausgelösten Alarms und auf telefonische Bitten hin ausrücken.Allein im Juli...

  • 09.04.21
Verdächtiger Geruch führt zu Einsatz von Rettungsdiensten (Symbolbild).
8.308×

Kratzen im Hals
Komischer Geruch: Polizei evakuiert 16 Bewohner in Immenstadt

Am Mittwochabend teilte eine 38-jährige Frau der Integrierten Leitstelle in Kempten mit, dass sie einen undefinierbaren Geruch in ihrer Wohnung wahrnehme und ein Kratzen im Hals verspüre. Die Feuerwehr konnte in der Wohnung keine konkreten Feststellungen machen.  16 Bewohner evakuiertNachdem sich dann aber kurz darauf eine zweite Bewohnerin des Hauses mit ähnlichen Symptomen meldete, wurde das gesamte Mehrfamilienhaus mit 16 Bewohnern vorsorglich evakuiert. Die Einsatzkräfte konnten dann aber...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.21
Früh übt sich: Rettungshunde fangen schon früh an mit der Ausbildung (Symbolbild).
451× 1

Vom Welpen zum Rettungshund
Wie werden die vierbeinigen Helden des BRK ausgebildet?

Wenn ein Mensch vermisst wird, rückt Sie aus – die Hundestaffel des BRK Oberallgäus. Und das rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Für eine einwandfreie Durchführung des Einsatzes wird nicht nur ein gut geschultes Personal verlangt – auch die Hunde müssen ausgebildet werden. Die sind bei der Hunderettungsstafel ja quasi die Hauptakteure.  Hundealter bei Antritt der AusbildungManche Hunde beginnen schon mit 13 Wochen die Hundeausbildung. Das BRK Kempten hat gerade Nachwuchs bekommen. Warum sind...

  • Kempten
  • 17.03.21
Deutlicher Anstieg der Park- und Wildcampingverstöße im Sommer 2020 verglichen zum Sommer 2019  (Symbolbild)
3.967× 17 1 3 Bilder

Deutlich mehr Polizei-Kontrollen im Sommer 2020
Wildcamper und Falschparker im Allgäu: Über 650 Verstöße mehr zwischen den "Lockdowns"

Im Corona-Sommer 2020 hat es einen eindeutigen Anstieg an Parkverstößen und Wildcampingverstößen in Landschaftsschutzgebieten gegeben. Unter anderem war es im Sommer 2020 nicht für jeden möglich ins Ausland zu reisen. Deshalb sind Erholungssuchende vielerorts zu Tagesausflügen ins Allgäu gekommen. Enormer Anstieg der Verstöße zwischen den "Lockdowns" im Sommer 2020 Der Vergleich zum Vorjahr 2019 bezieht sich auf die drei Landkreise Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu. Sowohl die Parkverstöße, als...

  • Kempten
  • 17.03.21
Polizisten müssen Wohnungstüre einbrechen, nachdem anbrennende Eier den Rauchmelder ausgelöst haben. (Symbolbild)
3.175×

Alkoholisiert und im Tiefschlaf
Mann (40) schläft ein und vergisst die Eier auf dem Herd

Ein alkoholisierter 40-jähriger Mann ist in der Nacht von Sonntag auf Montag in seiner Wohnung in Lindau eingeschlafen, hatte zuvor aber vermutlich noch Hunger und kochte ein paar Eier. Wie die Polizei mitteilt, entwickelte sich Rauch, da das Wasser im Topf verkocht war und die Eier anbrannten.  Wohnungsbesitzer schläft tief und fest Durch den Brandmelder wurden die Nachbarn auf den Rauch aufmerksam. Die eintreffende Lindauer Feuerwehr musste die Wohnungstüre aufbrechen, da der Mann in seinem...

  • Lindau
  • 15.03.21
Der Mann schaffte es aus eigener Kraft nicht, sich aus dem Schlamm zu befreien. (Symbolbild)
5.458×

Schlamassel
Mann (40) steckt brusttief im Schlamm fest: Feuerwehr rettet ihn aus Kemptener Stadtweiher

Am Donnertagabend ist ein 40-jähriger Mann bis zur Brust im Schlamm des Kemptener Stadtweihers festgesteckt. Aus eigener Kraft schaffte er es nach Angaben der Polizei nicht mehr, sich zu befreien. Deshalb kam die Feuerwehr zur Hilfe. Der Mann wurde im Anschluss ärztlich versorgt. Wie er in dieses Schlamassel geraten war, ist bisher unklar. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen.

  • Kempten
  • 12.03.21
Eine Blockhütte ist komplett ausgebrannt (Waldhütte Symbolbild).
4.598×

Kripo ermittelt
Wieder Feuer in Kemptner Blockhütte: War es Brandstiftung?

Am Sonntagnachmittag hat erneut eine Waldhütte bei Elmatried gebrannt. Personen wurden keine verletzt. Wie die Polizei berichtet, war bereits Ende Februar versucht worden, die Hütte anzuzünden. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte es sich um vorsätzliche Brandstiftung handeln, so die Polizei. Blockhütte brennt komplett ausAm Sonntagnachmittag waren 30 Einsatzkräfte vor Ort und konnten trotz Vollbrand ein Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindern. Trotzdem brannte die Blockhütte...

  • Kempten
  • 06.03.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.950×

Einsätze
Brände beschäftigen die Feuerwehren in Memmingen und Babenhausen

Am Montag, 01.03.2021, mussten die Feuerwehren Memmingen und Babenhausen zu Bränden ausrücken. Die erste Alarmierung erfolgte gegen 17:00 Uhr in Memmingen/Amendingen. Dort fing auf dem Parkplatz des Discounters Real ein Altpapiercontainer Feuer. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und verhinderte damit auch, dass die daneben stehenden Müllcontainer Feuer fingen. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden. Der zweite Einsatz erfolgte für die Freiwillige Feuerwehr...

  • Memmingen
  • 03.03.21
Feuerwehr (Symbolbild)
893×

Lange Ölspur
Ausgelaufene Betriebsstoffe führen zu Einsatz mehrerer Feuerwehren bei Sontheim

Am 23.01.2021 verursachte ein 22-jähriger Pkw-Fahrer eine Ölspur von Sontheim bis Altisried. Ursache hierfür war ein technischer Defekt an seinem Pkw. Aufgrund der erheblichen Menge der ausgelaufenen Betriebsstoffe und der zurückgelegten Wegstrecke mussten mehrere Feuerwehren alarmiert werden, da zur Beseitigung der Verkehrsgefahr die Kräfte der FFW Sontheim nicht ausreichten.

  • Sontheim
  • 25.01.21
Vergessene Herdplatte führt zur Feuerwehreinsatz (Symbolbild).
559× 1

Eingeschaltete Herdplatte
Zersplittertes Glas fängt Feuer - Feuerwehreinsatz in Ottobeuren

Die Freiwillige Feuerwehr musste am gestrigen Mittwoch, 20.01.2021, gegen 20:00 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Dr.-Karl-Lenz-Straße ausrücken. Vor Ort wurde die Wohnung geöffnet und die Ursache war schnell ermittelt. Auf einer eingeschalteten Herdplatte befand sich ein zersplittertes Glas, dessen Inhalt sich entzündet hatte. Das Feuer wurde gelöscht und glücklicherweise niemand verletzt. Im Einsatz waren neben der Streifenbesatzung der...

  • Ottobeuren
  • 21.01.21
Christoph 17 und Notfallsanitäter (Archivbild)
8.654× 2 1

Notsituationen am Berg
Einsätze der Bergwacht: Wer kommt für die Kosten auf?

Die schönen Allgäuer Alpen ziehen viele Urlauber und Tagesausflügler in die Berge. Gerade bei unerfahrenen Wanderern kommt es jedoch häufig zu Unfällen oder gefährlichen Situationen am Berg. In diesen Fällen kommt dann die Bergwacht zum Einsatz.  Wie läuft so ein Einsatz im Normalfall ab?Die Leitstelle alarmiert die für das Gebiet zuständige Bergrettungswache, erklärt Peter Haberstock von der Bergwacht Allgäu gegenüber all-in.de. Der Einsatzleiter klärt dann den Einsatz ab, ruft zurück und...

  • Füssen
  • 04.01.21
Drei Personen nach Wohnungsbrand in Marktoberdorf verletzt. (Symbolbild)
4.085×

Rauchgasvergiftung
Drei Personen nach Wohnungsbrand in Marktoberdorf verletzt

Drei Personen sind nach einem Wohnungsbrand in der Nacht von Freitag auf Samstag in Marktoberdorf mit einer Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden.  50.000 Euro Sachschaden Der Grund für den Brand sei laut Polizei nach aktuellem Ermittlungsstand eine vergessene Kerze gewesen. Die Kerze soll zunächst ein Sofa in Brand gesetzt haben und im Anschluss einen Großteil der Wohnung. Der Sachschaden am Gebäude und in der Wohnung liegt bei etwa 50.000 Euro. Bei dem Brand waren...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.21
Dieser Schwan sorgte am Mittwochmittag in Rieden für Aufsehen.
5.437× 1 1 7 Bilder

"Happy End"
Schwan sorgt in Sonthofen für Aufsehen: Einsatz von Polizei und Tierschützern

Am Mittwochmittag hat ein ausgewachsener Höckerschwan im Sonthofer Ortsteil Rieden für einen Einsatz von Polizei und Tierschützern gesorgt. Anwohner hatten zunächst die Polizei über den Schwan im Wohngebiet informiert, der augenscheinlich nicht mehr fliegen konnte.  Tierschützer fangen den Schwan ein Um es vor dem Straßenverkehr zu schützen, sicherten Anwohner und Polizisten das Tier zunächst ab. Stephanie Schwarz, Vorsitzende des Tierschutzvereins Sonthofen, fing den Schwan dann zusammen mit...

  • Sonthofen
  • 30.12.20
Illegale Coronaparty in Lindau endet mit Strafanzeigen (Symbolbild)
12.464× 3 1

Auf dem Balkon versteckt
Lärm aus einer Wohnung in Lindau - Drei Männer am Feiern

Am Heiligabend gegen 03:00 Uhr wurde der Polizei Lärm aus einer Wohnung in Lindau mitgeteilt. Bei der Überprüfung konnte die Polizei laute Musik aus der Wohnung feststellen. Laut Polizei gab der Wohnungsinhaber an, alleine in der Wohnung zu sein. Partygäste auf dem Balkon verstecktAnhand der Alkoholflaschen auf dem Tisch hatte sich für die Polizisten ein anderer Verdacht ergeben. Zwei Personen hatten sich auf dem Balkon versteckt, wurden aber von der Polizei entdeckt. Die drei Männer erwartet...

  • Lindau
  • 25.12.20
Weihnachtswünsche mal anders (Symbolbild)
12.319×

Weihnachtswünsche der etwas anderen Art
Frau aus Buchloe schreibt Beleidigungen an Wohnungstür

In einem Mehrfamilienhaus in Buchloe hat eine Bewohnerin am Heiligabend Weihnachtsgrüße der etwas anderen Art hinter ihrer Scheibe der Wohnungstür aufgehängt. Für ihre Nachbarn hatte die Dame drei Nachrichten aufgeschrieben. Beleidigungen an HeiligabendZu Beginn wünschte sie Frohe Weihnachten, die zwei anderen Wünsche enthielten Beleidigungen. Die Polizei überklebte diese Botschaften mit Klebeband. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Buchloe
  • 25.12.20
Brand in einem Einfamilienhaus (Symbolbild).
1.612×

Sachschaden 15.000 Euro
Brand eines Heizungsraums in Stöttwang

Am Mittwochnachmittag erhielt die Polizei mehrere Mitteilungen über eine Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Linden. Dort konnte festgestellt werden, dass in einem Heizungsraum im Erdgeschoss ein offenes Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte den Brand anschließend unter Kontrolle bringen und das Feuer ablöschen. Durch den Brand wurde ein Bewohner des Hauses leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Nach aktuellem Kenntnisstand ist das Feuer aufgrund eines Defekts...

  • Stöttwang
  • 23.12.20
Siebenstündiger Einsatz der Einsatzkräfte der Bergwacht Füssen am Säuling.
11.358× 2 3 Bilder

Siebenstündiger Einsatz der Bergwacht Füssen
Zwei Bergsteiger in Not am Säuling gerettet

Zwei junge Männer aus München mussten am Montagabend am Säuling aus Bergnot gerettet werden. Beim Abseilen hatte sich ein Knoten am Abseilstand verklemmt, weshalb die zwei Männer an der Wand feststeckten. Tour kurz vor dem Säuling abgebrochenWie die Bergwacht Füssen berichtet, waren die zwei Männer auf dem Zwölf-Apostel-Grad zwischen Pilgerschrofen und Säuling unterwegs. Wegen der winterlichen Verhältnisse in dieser Höhenlage und der rasch einsetzenden Dunkelheit hatten sich die zwei aber...

  • Schwangau
  • 10.12.20
Polizei (Symbolbild)
8.699× 5

Bärbeletreiben
Polizisten in Fischen attackiert: Geflüchtet und ins Gesicht geschlagen

In Fischen wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 15 "Bärbele" zusammen auf der Straße stehend von der Polizei entdeckt. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln müssen alle Beteiligten nun mit einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen.  Flucht und Schlag ins GesichtEin 35-jähriger Oberallgäuer versuchte bei der Überprüfung seiner Personalien vor der Polizei zu flüchten. Ein Polizist konnte den Mann aber einholen und stoppen. Währenddessen griff ein 21-Jähriger Mann einen...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 05.12.20
In Bad Hindelang ist dichter Rauch aus einem Kamin gestiegen.
5.425× 1 7 Bilder

Dichter Rauch
Kamin in Vorderhindelang in Flammen: Brandursache unklar

Zu einem ausgedehnten Kaminbrand in Bad Hindelang wurden am Dienstagvormittag gleich fünf Feuerwehren alarmiert. Dichter Rauch Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus dem Kamin. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Brandstelle dann auch schnell lokalisiert. Da sich der Brand aber bereits auch in das Mauerwerk ausgebreitet hatte, wurde ein Großaufgebot an Feuerwehr alarmiert. Von außen wurde das Dach aufgedeckt, um sich so Zugang zum Mauerwerk zu verschaffen. Brandursache noch...

  • Bad Hindelang
  • 01.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ