Alles zum Thema Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Polizei
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
  • 28.473× gelesen
Lokales
In Rettenbach am Auerberg ist ist im Mai 2019 ein Haus explodiert.

Ehrenamt
Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Wie das THW Memmingen den Einsatz erlebt hat

Dort, wo gerade noch Aggregate brummten und Bohrer sich ihren Weg durch dicken Beton suchten, ist es plötzlich ganz still. Die Einsatzkräfte stehen reglos da. Alle warten gebannt – auf ein Kratzen, ein Klopfen, irgendein Zeichen. Die Sensoren, welche die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) auf den Trümmern eines völlig zerstörten Hauses ausgelegt haben, können Laute bis millionenfach verstärken. Doch an diesem Tag bleiben sie stumm. Bei der Hausexplosion in Rettenbach kommen am 19....

  • Memmingen
  • 08.08.19
  • 9.492× gelesen
Polizei
Symbolbild. Wegen Sturmböen und Gewittern kam es zu mehreren Einsätzen am Bodensee in Lindau.

Einsätze
Sturmböen am Bodensee: Segelboot versucht über 40 Minuten lang am Hafen anzulegen

Gewitter und Sturmböen sorgten am Samstagabend für massiven Wellengang auf dem Bodensee, der für die zahlreichen Segelboote problematisch wurde. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Boot mit gesetzten Segeln im Bereich zwischen Lindauer Insel und dem Rheindamm wegen des starken Windes fast flach auf das Wasser gedrückt. Ein anderes Segelboot in Wasserburg versuchte über 40 Minuten lang im Hafen anzulegen. Mehrfach musste die Wasserschutzpolizei in Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Wasserwacht...

  • Lindau
  • 28.07.19
  • 19.676× gelesen
Polizei
Symbolbild. Beim Betanken eines Gefahrgut-LKW kam es zu einer chemischen Reaktion.

Vermischt
Feuerwehreinsatz bei Rückholz: Chemische Reaktion nach Tankvorgang eines Gefahrgut-LKW

Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Rückholz, Nesselwang, Unterthingau und Kempten, sowie Rettungsdienst und Polizei zu einem milchverarbeitenden Betrieb alarmiert. Ein Gefahrgut-LKW betankte dort mehrere Tanks mit Säure und Lauge. Dabei kam es bei der Betankung zu einer chemischen Reaktion. Der LKW-Fahrer alarmierte aufgrund des chemischen Geruchs die dortige Geschäftsleitung und weiter die Einsatzkräfte, da davon ausgegangen wurde, dass beim Betanken erhebliche Mengen Lauge und...

  • Rückholz
  • 26.07.19
  • 1.712× gelesen
Lokales
Die Oberstdorfer Bergwachtler mussten am vergangenen Mittwoch zwei Bergsteigerinnen am Heilbronner Weg retten.

Rettung
Einsätze im Zehn-Minuten-Takt: Oberstdorfer Bergwacht muss nach Bergunfällen häufig ausrücken

Viel Arbeit hatten die Mitglieder der Bergwacht Oberstdorf in den vergangenen Tagen. Am Mittwoch trafen die Einsatzmeldungen im Zehn-Minuten-Takt ein. Bereits am Montag dieser Woche verletzte sich eine Frau beim Abstieg vom Nebelhorn am Fuß. Sie wurde von der Bergwacht erstversorgt und mit dem Rettungsfahrzeug zu Tal und ins Krankenhaus verbracht. Der Dienstag führte die Einsatzkräfte zum Wallrafweg unterhalb des Rubihorns, nachdem sich dort eine E-Bike-Fahrerin am Bein verletzt hatte....

  • Oberstdorf
  • 26.07.19
  • 30.509× gelesen
Polizei
Rauchentwicklung in Enzisweiler.
18 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Bodolzer Bootswerkstatt: 100.000 Euro Sachschaden

Am Sonntagvormittag hat es in einer Bootswerkstatt in Bodolz gebrannt. Die Feuerwehr konnte aber schnell löschen. Es enstand allerdings hoher Sachschaden. Gegen 10:20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der umliegenden Ortschaften konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, so dass ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden konnte. Die Gesamtzahl der...

  • Bodolz
  • 21.07.19
  • 2.233× gelesen
Polizei
Großeinsatz in Kempten.
5 Bilder

Warnung
Gefahrgutaustritt in Kempten: Feuerwehr muss LKW händisch entladen

Eine unbekannte Menge Gefahrenstoff ist am Freitagvormittag auf einem Firmengelände in Kempten ausgelaufen. Wie die Polizei mitteilt, war der Stoff aus einem Transportbehältnis auf einem LKW ausgetreten. Der LKW hatte neben Sperrgut Wasserstoffperoxid, Phosphorsäure und Natriumhydroxidlösung geladen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde alarmiert und sperrte den Bereich um das Firmengelände an der Heisinger Straße ab. Anlieger wurden zunächst gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu...

  • Kempten
  • 19.07.19
  • 12.992× gelesen
Polizei
Gekentertes Segelboot auf dem Alpsee.
11 Bilder

Wasserwacht-Einsatz
Segelboot im Alpsee bei Immenstadt gekentert

Am Freitagnachmittag ist im Alpsee bei Immenstadt ein Segelboot gekentert. Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die Wasserwacht hat den Bootsführer (66) unverletzt geborgen. Er war alleine auf dem Boot und hatte eine Schwimmweste an.  Das Segelboot kenterte etwa 100 Meter vom Ufer entfernt. Kurz nachdem es gekentert war, kamen dem Mann bereits Schwimmer und Stand-Up-Paddler zur Hilfe. Zudem eilten zwei Polizeibeamte mit einem Tretboot zu dem havarierten Segler. Warum das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.19
  • 8.083× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ermittlung
Schwarz gekleideter Mann mit Langwaffe in Buchenberg unterwegs

Ein schwarz gekleideter Mann hat eine Langwaffe in der Hand und läuft damit am Sonntagmorgen im Raum Buchenberg/Eschachberg durch die Landschaft: Diese Beobachtung eines Passanten hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Polizisten suchten das Gebiet rund um den Berg Blender großräumig ab und trafen den Mann mit dem Gewehr schließlich in einem Haus in der Nähe an. Der 29-Jährige habe keinen Waffenschein für das Gewehr besessen, teilte die Polizei mit. Bei einer Durchsuchung des Anwesens und eines...

  • Buchenberg
  • 02.07.19
  • 4.676× gelesen
Polizei
Feuerwehr-Einsatz (Symbolbild)

Sachschaden
Wohnmobil auf Campingplatz in Oy-Mittelberg komplett ausgebrannt

Auf einem Campingplatz ist heute ein Wohnmobil in Brand geraten. Die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde heute gegen 13.50 Uhr darüber informiert, woraufhin die Feuerwehren aus Oy und Faistenoy alarmiert wurden. Trotz sofortigen Ablöschens brannte das Fahrzeug völlig aus. Dessen Besitzer befanden sich nicht vor Ort. Auf zwei nebenstehende Wohnwagen war das Feuer übergegriffen. Verletzt wurde durch den Brandfall niemand. Der entstandene Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt; die Kripo...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.06.19
  • 4.489× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Leicht verletzt
Auto stößt in Kempten mit Rettungswagen zusammen

Am Mittwochnachmittag stieß an der Kreuzung Memminger Straße/Adenauerring ein Auto mit einem Rettungsdienst zusammen. Fünf Menschen wurden leicht verletzt und es entstand Sachschaden. Der Rettungswagen befuhr die Memminger Straße in nördlicher Richtung und wollte mit eingeschaltem Martinshorn und Blaulicht wegen eines Rettungseinsatzes den Adenauerring queren. Eine 39-Jährige, die mit ihrem Auto den Adenauerring befuhr, übersah den Rettungswagen und es kam zum Zusammenstoß. Die Fahrerin...

  • Kempten
  • 27.06.19
  • 2.459× gelesen
Lokales
Luftbild vom Feurlöschübungsbecken beim Kaufbeurer Fliegerhorst.

Löschschaum
Giftschaum im Kaufbeurer Fliegerhorst nur in Übungsbecken versprüht

Im Gegensatz zu anderen Fliegerhorsten hatte die Bundeswehr in Kaufbeuren nie eine Fliegerstaffel stationiert. Der Standort diente stattdessen seit 1957 als Luftwaffenschule. Dementsprechend hatte die Bundeswehr-Feuerwehr keine Löscheinsätze und versprühte den inzwischen als gefährlich eingestuften Löschschaum mit PFC-Verbindungen nur zu Übungszwecken in einem Becken, berichtet Andreas Schmal, Leiter des städtischen Umweltamtes. Dennoch wurde genau untersucht, welche Belastungen mit...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
  • 1.781× gelesen
Lokales
Retten, löschen, bergen, schützen: Die Aufgaben der Feuerwehr sind vielfältig – wie auf dem Foto die Bekämpfung des Brandes einer Lagerhalle in Buchloe. Das will die Wehr der Stadt bei ihrem Blaulichttag am 29. Juni zeigen.

Veranstaltung
Blaulichttag der Feuerwehr Buchloe am Samstag

Grausige Bilder und dramatische Einsätze – damit können Feuerwehrleute genauso konfrontiert werden wie mit der Rettung einer Katze von einem Baum, erzählt Brandinspektor Herbert Mayer, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Buchloe. Doch was ihm und seinen Kollegen derzeit zu schaffen machen, sind Gaffer und andere rücksichtslose Leute bei Einsätzen. „Wir wollen helfen und Menschen retten und werden dafür blöd angemacht“, ärgert sich Mayer. Um den Menschen mal einen Einblick in die Praxis der...

  • Buchloe
  • 25.06.19
  • 704× gelesen
Polizei
Am Widderstein im Kleinwalsertal sind zwei Wanderer in ein Schneeloch gerutscht und werden seither vermisst.

Suche
Zwei Wanderer am Widderstein im Kleinwalsertal nach Sturz tot geborgen

Am Dienstag, 04.06.19, sind im Kleinwalsertal zwei Wanderer in ein „Schneeloch“ gefallen. Zunächst war eine Frau abgerutscht, ein Helfer stürzte danach ebenfalls ab. Der dritte Wanderer holte Hilfe. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Vermissten am Mittwoch tot aus dem Schnee geborgen. Die drei deutschen Wanderer unternahmen am Dienstag rund um den Widderstein im Kleinwalsertal eine Bergtour. Sie kamen gegen 15:00 Uhr in der Nähe der "Neuen Hochalphütte" in ein großes Schneefeld und suchten...

  • Riezlern
  • 05.06.19
  • 23.324× gelesen
Polizei
Symbolbild

Rettungsdienst
Toter Biber löst Hubschraubereinsatz bei Bad Wörishofen aus

Ein 31-jähriger Ostallgäuer alarmierte am Sonntagnachmittag die Rettungsleitstelle und teilte mit, dass er am Schlingener Stausee vermutlich menschliche Leichenteile im Wasser treibend gefunden hat. Mehrere Rettungsdienste und ein Polizeihubschrauber suchten daraufhin laut Angaben der Polizei den See ab und bargen ein "Objekt". Dabei handelte es sich um den Kadaver eines verstorbenen Bibers.

  • Bad Wörishofen
  • 03.06.19
  • 5.483× gelesen
Polizei
Auch Tierrettung gehören teilweise zum Aufgabenbereich der Polizei. Hier retteten Beamte der Wasserschutzpolizei am 15. Januar einen völlig entkräfteten Schwan. Das Tier hatte sich in einer Leine verheddert.

Tierisch
11 ungewöhnliche Einsätze: Diese Tiere hielten Allgäuer Polizisten im letzten Jahr auf Trab

Sie helfen nicht nur Menschen in Notsituationen: Die Allgäuer Polizisten haben auch schon so manches Tier aus einer kritischen Lage gerettet. Wir haben die elf ungewöhnlichsten Tiereinsätze des letzten Jahres für Sie zusammengesucht. Kuh büxt aus und "stellt" sich Polizei In Mindelheim ist am 29.05.19 eine junge Kuh ausgebüxt und anschließend zur Polizeidienststelle gelaufen. Die Polizisten hatten gegen 1 Uhr nachts einen Anruf erhalten, dass eine Kuh auf dem Parkplatz der Dienststelle...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 31.05.19
  • 1.784× gelesen
Polizei
Symbolbild. Im Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West kam es in der Freinacht zu einem erhöhten Einsatzaufkommen.

Einsatzzentrale
Freinacht im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: Erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für die Beamten ein erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen zu bewältigen, so die Polizei. In der Zeit zwischen 19:00 und 7:00 Uhr sollen vermehrt Notrufe eingegangen sein. Schwerpunkt liege in den Stunden nach Mitternacht. Wie die Polizei mitteilt, gab es insgesamt 136 Einsätze mit Bezug zur Freinacht. Im Vergleich dazu wurden im vergangenen Jahr 140 Einsätze registriert. Dabei handelte es sich...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.05.19
  • 4.536× gelesen
Lokales
Friedliches Fest: Für die Polizei gab es bei Go to Gö 2019 wenig zu tun.

Festival
Go to Gö 2019: Wenig Arbeit für Polizei in Görisried

Im Großen und Ganzen ruhig verliefen die beiden Abende für die Einsatzkräfte der Polizei bei der Veranstaltung „Go to Gö“. Bis auf wenige Einsätze, meist zu späterer Stunde und häufig mit zu viel Alkohol bei den Beteiligten, waren kaum nennenswerte Vorkommnisse für die Polizei zu verzeichnen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein Gewahrsam von Nöten. Ein 26-jähriger Festzeltbesucher war alkoholisiert und völlig verwirrt. Er gab an Klebstoff „geschnüffelt“ zu haben. Zu seiner...

  • Görisried
  • 28.04.19
  • 1.382× gelesen
Polizei
Einsatz am Klinikum Memmingen. Ein technischer Defekt hat zu einer Rauchentwicklung im 7. Stock geführt.
5 Bilder

Rauchentwicklung
Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsdiensteinsatz am Memminger Klinikum

Ein technischer Defekt an einem Lastenaufzug des Klinikums in Memmingen führte am Donnerstag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Die Bremse des Aufzugs hatte sich nicht gelöst, obwohl er gefahren ist. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung, die gegen 10:30 Uhr die automatische Brandmeldeanlage anschlagen ließ. Nach einer Erkundung der Lage durch die Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben werden. Das siebte Stockwerk, in dem die Rauchentwicklung stattfand, wurde von der...

  • Memmingen
  • 25.04.19
  • 5.161× gelesen
Polizei

Folgeunfall
Auto überschlägt sich bei Baisweil: Feuerwehrler (16) stürzt auf Weg zum Einsatz von Motorrad

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Verbindungsstraße von Ingenried nach Baisweil ein Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Autofahrer kam in einer scharfen Linkskurve rechts ins Bankett. Durch das Gegenlenken wurde er über die Straße geschleudert und kam anschließend rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Auto mehrmals. Im Fahrzeug befand sich außerdem ein 20-jähriger Beifahrer. Beide Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus transportiert. Gegen den Fahrer wird...

  • Baisweil
  • 13.04.19
  • 2.482× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Brand in Weitnauer Grundschule: Polizei geht von Brandstiftung aus

Am Freitagabend, 12.04., entdeckte ein Zeuge gegen 21 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Grund-/ und Mittelschule in Weitnau. Er verständigte den Notruf. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brandherd in der Schule schnell finden und löschen. Die Feuerwehren Weitnau und Sibratshofen waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort. Durch den Brand entstand Sachschaden in einem Klassenzimmer, sowie am Schulgebäude, in geschätzter Höhe von 50.000 Euro. Bislang wird von einer...

  • Kempten
  • 12.04.19
  • 7.161× gelesen
  •  1
Lokales
Im Winter sind sie vor allem auf den Pisten bereit, aber auch im Sommer muss die Bergwacht immer wieder zu Einsätzen ausrücken.

Rettungsdienst
So viele Einsätze wie noch nie für die Allgäuer Bergwacht

Die Bergwacht Allgäu musste im vergangenen Jahr so oft ausrücken wie nie zuvor. Das geht aus der Jahresstatistik der Organisation hervor. 2018 habe es deutlich mehr Sommereinsätze gegeben, sagte der Allgäuer Bergwacht-Chef Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt. Das hänge vor allem mit dem guten Wetter zusammen – im Schönwetter-Jahr 2018 waren viel mehr Menschen als in einem Durchschnittssommer in den Bergen unterwegs. Zudem boomt das Bergsteigen in all seinen Spielformen im...

  • Kempten
  • 11.04.19
  • 1.257× gelesen
  •  1
Polizei
Brand in Weiler
15 Bilder

Feuerwehr-Großeinsatz
Wäscherei-Brand in Weiler: Eine Person leicht verletzt

Mehr als 100 Feuerwehrleute haben den Brand in einer Wäscherei im Zentrum von Weiler (Landkreis Lindau) bekämpft. Das Feuer war laut Polizei in der Manglerei des Betriebes ausgebrochen, als zwei Arbeiter an einer der Maschinen einen jährlichen Ölwechsel durchführten. Dabei gelangte über ein Ventil Öl auf eine heiße Trommel, das daraufhin unmittelbar in Brand geriet. Das Feuer breitete sich schnell im gesamten Erdgeschoss aus. Von dort aus griffen die Flammen auch auf eine Wohnung im...

  • Weiler-Simmerberg
  • 10.04.19
  • 11.117× gelesen
  •  1
Lokales
Die Buchloer Wasserwacht hatte im vergangenen Jahr einiges zu tun.

Ehrenamt
Buchloer Wasserwacht hatte im Vorjahr deutlich steigende Hilfs- und Rettungseinsätze

Für die Wasserwacht Buchloe gab es vergangenes Jahr viel zu tun. Deshalb hatte die Hilfsorganisation des Bayerischen Roten Kreuzes auch deutlich mehr Einsätze, Hilfsleistungen und Wachstunden als im Jahr davor geleistet. Inklusive der Übungen waren die ehrenamtlichen Retter rund 500 Stunden im Einsatz. „Dabei haben wir über 400 Bürgern auf unterschiedliche Art geholfen“, berichtet Vorsitzender Andreas Baumgartner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 21.03.19
  • 332× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019