Einrichtung

Beiträge zum Thema Einrichtung

Dritter Todesfall in Senioreneinrichtung in Ottobeuren (Symbolbild).
5.596×

Frau (73) in Zusammenhang mit Coronavirus verstorben
Dritter Todesfall in Senioreneinrichtung in Ottobeuren

Eine 73-jährige Bewohnerin, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist nun verstorben. Das ist der dritte Todesfall ist der Senioreneinrichtung in Ottobeuren, gibt das Gesundheitsamts am Landratsamt Unterallgäu bekannt. Insgesamt hatten sich laut Landratsamt Unterallgäu zehn Mitarbeiter und 20 Bewohner der Einrichtung mit dem Coronavirus infiziert. Aktuell werden drei Bewohner in einer Klinik behandelt. Die Einrichtung stand zeitweise unter Quarantäne. Das Gesundheitsamt konnte aber...

  • Ottobeuren
  • 24.09.20
In der Kemptener Einrichtung gibt es derzeit keine weiteren Infizierten (Symbolbild).
2.035×

Negative Test-Ergebnisse
Keine weiteren Infizierten in Kemptener Einrichtung für Menschen mit Behinderung

Nach den Massentestungen in Zusammenhang mit einer Kemptener Einrichtung für Menschen mit Behinderung sind nun alle weiteren durchgeführten Corona-Tests der Kemptener Einrichtung negativ. Darin inbegriffen sind auch die sieben ursprünglich positiv getesteten Bewohner*innen und Mitarbeitenden. Demnach konnte dort durch das konsequente Handeln aller Beteiligten und die Einhaltung der Schutzmaßnahmen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden, heißt es in einer Pressemitteilung der...

  • Kempten
  • 19.08.20
Es gibt weitere Infizierte in der Kemptener Einrichtung für Menschen mit Behinderung (Symbolbild).
15.667× 1

Infiziert
Weitere Corona-Fälle in Kemptner Einrichtung für Menschen mit Behinderung

In der Kemptner Einrichtung für Menschen mit Behinderung gibt es weitere Coronafälle. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu sind seit Bekanntwerden der ersten sieben Fälle (Fünf Mitbewohner und zwei Mitarbeitende) in dieser Einrichtung insgesamt 16 positive Fälle bekannt (15 in Kempten und dem Oberallgäu, eine Person im Landkreis Ravensburg).  Die Massentestung sind laut Angaben des Landratsamtes Oberallgäu abgeschlossen. Alle Befunde lägen vollständig vor. Ein finaler Abgleich der...

  • Kempten
  • 03.08.20
Das Landratsamt Oberallgäu hat vier neue Corona-Fälle in Kempten gemeldet (Symbolbild).
8.922× 1

Reihentests in Einrichtung für Menschen mit Behinderung
Vier weitere Corona-Fälle in Kempten

Das Landratsamt Oberallgäu hat am Freitagabend vier neue Corona-Fälle in Kempten vermeldet. Von 117 Fällen (Stand: 30. Juli 2020) stieg die Zahl auf mittlerweile 121 Infizierte in Kempten (Stand: 31. Juli 2020). Laut Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) handelt es sich bei diesen vier Personen um Fälle, die in Zusammenhang  mit dem Infektionsgeschehen in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung stehen.  Von den 1.100 Reihentests liegen bereits etwa 800 Ergebnisse vor. Insgesamt gibt es in...

  • Kempten
  • 01.08.20
Die Ergebnisse aller noch auszuwertenden Tests werden wohl bis Anfang nächster Woche da sein, so das Landratsamt Oberallgäu (Symbolbild).
6.349× 4

Einrichtung für Menschen mit Behinderung
Reihentests nach Corona-Fällen in Kempten: Bisher zwei weitere Infizierte

Nach den Corona-Fällen in einer Kemptner Einrichtung für Menschen mit Behinderung finden diese Woche Reihentestungen statt. Von den rund 1.000 zu testenden Personen lagen am Donnerstag 170 Ergebnisse vor. Darunter waren zwei positive Ergebnisse: Ein Infizierter in Kempten, einer im Oberallgäu, teilt das Landratsamt Oberallgäu auf Anfrage von all-in.de mit.  Laut Pressesprecherin Brigitte Klöpf ist es vorgesehen, alle rund 1.000 Kontaktpersonen bis Freitag, den 31. Juli zu testen. Weil...

  • Kempten
  • 31.07.20
Arzt desinfiziert seine Hände (Symbolbild)
13.434× 1

Nach Corona-Fällen am Wochenende
Reihentestung in Kemptener Einrichtung für Behinderte

Nachdem über das Wochenende weitere Corona-Fälle in Kempten und im Oberallgäu aufgetreten sind, laufen seit Dienstag nun die Reihentestungen in einer Kemptener Einrichtung für Behinderte. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu werden rund 1.000 Menschen getestet, weil sie als mögliche Kontaktpersonen der sieben positiv Getesteten in Frage kommen. Das betreffe neben den Angehörigen auch das Betreuungspersonal verschiedener Standorte, Busfahrer und Reinigungspersonal. Die Anzahl der möglichen...

  • Kempten
  • 30.07.20
Corona-Virus (Symbolbild)
40.544× 10

Über das Wochenende
Neue Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten

Über das Wochenende sind mehrere Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten aufgetreten. Laut dem Landratsamt Oberallgäu sind drei Kinder in Oberallgäuer Schulen infiziert, davon eines in einer Grundschule und zwei in einer Realschule jeweils im südlichen Landkreis. Betroffen sind außerdem eine Frau und ein Mann. Sechs Kontaktpersonen des Mannes seien ebenfalls positiv getestet worden, heißt es in der Mitteilung des Landratsamts. In einer Behinderten-Einrichtung in Kempten sind nach aktuellem...

  • Kempten
  • 27.07.20
Alle Veranstaltung mit mehr als 100 Personen, die in einem geschlossenen Raum stattfinden, sind in der Gemarkung Leutkirch nun verboten.
4.509×

Vorsichtsmaßnahme
Stadt Leutkirch reagiert auf Coronavirus: Ab Samstag keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen

Alle Veranstaltung mit mehr als 100 Personen, die in einem geschlossenen Raum stattfinden, sind in der Gemarkung Leutkirch nun verboten. Die Stadt hat dafür eine Verfügung erlassen. Sie gilt ab Samstag, 14. März 2020 bis vorerst Sonntag, 19. April 2020. Damit geht die Stadtverwaltung über derzeit empfohlene bundes- und landesweite Vorgaben hinaus. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Leutkirch hervor.  Ziel der Verfügung es, Infektionsketten zu unterbrechen. „Wir wollen einen Beitrag...

  • Leutkirch
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ