Einrichtung

Beiträge zum Thema Einrichtung

Lokales
Mit der Bayerischen Demenzwoche soll das Thema mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Soziales
Marktoberdorfer Einrichtungen beteiligen sich an bayernweiter Demenzwoche

Wie sieht das Krankheitsbild bei Demenz aus? Wie geht es Angehörigen, wenn sie ihren dementen Lebenspartner oder ihre Eltern ins Heim bringen müssen? Wer übernimmt die Kosten? Das sind Fragen, die alle angehen, denn Demenz kann jeden Menschen treffen. Sei es, dass man selbst erkrankt oder ein nahestehender Mensch. Deshalb ist es wichtig, über die Krankheit zu informieren und Betroffenen mit Offenheit und Unterstützung zu begegnen. Mit der Bayerischen Demenzwoche von 13. bis 22. September...

  • Marktoberdorf
  • 03.09.19
  • 218× gelesen
Lokales
Symbolbild

Integration
Übergangseinrichtung für Wohnsitzlose in Marktoberdorf: Lösung gefunden

Eine Wohneinrichtung für Obdachlose in Marktoberdorf wurde viel diskutiert und ist auf Kritik gestoßen. Der Bedarf einer solchen Unterkunft ist aber weiterhin da. Jetzt konnten der Bezirk Schwaben, die Kommune und der Träger der Einrichtung eine Lösung finden, die für alle Beteiligten akzeptabel scheint. Wie der Bezirk Schwaben mitteilt, soll in Marktoberdorf eine Einrichtung mit zehn statt den bisher angedachten 30 Plätzen entstehen. Für die übrigen Plätze sei man mit anderen Standorten in...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.19
  • 1.715× gelesen
Lokales
Idyllisch und ruhig ist die Lage des Sozialdorfs Herzogsägmühle in der Nähe von Peiting.

Soziales
Streit um Wohnsitzlosen-Projekt in Marktoberdorf: Ein Kompromiss bahnt sich an

Bei dem Wohnsitzlosen-Projekt, das die Herzogsägmühle für den Bezirk Schwaben in Marktoberdorf und im Ostallgäu umsetzen will, scheint es einen Kompromiss zu geben. Das sagte Christian Meier von der Diakonie, als er eine Gruppe der Grünen durch die Einrichtung führte. Demnach könnte nicht nur in Marktoberdorf, sondern auch in Kaufbeuren eine stationäre Übergangs-Unterkunft mit je zehn Plätzen für wohnsitzlose Menschen entstehen, die unter besonderen Problemen leiden, sagt Sozialpädagoge...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.19
  • 756× gelesen
Lokales

Kultur
Marktoberdorfer Musikschule soll weniger Schulden machen

Manch ungewohnter Ton war in der Sitzung des Finanzausschusses des Marktoberdorfer Stadtrates zu vernehmen: Die Stadt will nämlich das Musikschul-Defizit senken. Ein Drehen an der Gebührenspirale ist deshalb ebenso im Gespräch wie eine Privatisierung der städtischen Einrichtung – obwohl diese 'sehr gute Qualität' liefere, wie ihr die Stadträte bescheinigten. Allerdings könne sich die Ostallgäuer Kreisstadt, die ohnehin sparen will, ein jährliches Defizit von einer Viertelmillion Euro auf...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.17
  • 26× gelesen
Lokales

Sanierung
Marktoberdorfer Hallenbad strahlt wieder fast wie neu

Das Marktoberdorfer Hallenbad will nicht als Spaßbad gelten, sondern als Familieneinrichtung. Es genießt auch in Kreisen von Menschen mit Handicap einen ausgezeichneten Ruf. An diesem Image ist in den vergangenen beiden Wochen bei der Generalüberholung kräftig poliert worden. Dadurch strahlt das Bad zur Eröffnung am kommenden Samstag wie neu. Neue Kacheln im Außenbecken, neue Sitzmöbel in der Sauna und neue behindertengerechte Einrichtungen sind die augenfälligsten Merkmale der Maßnahme. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 23.09.15
  • 16× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Flüchtlinge im Allgäu: Erstaufnahmelager wäre Riesen-Aufgabe für den Landkreis Ostallgäu

Falls die inzwischen rund 800 Plätze für die Erstaufnahme von Asylbewerbern in Schwaben nicht ausreichen sollten, könnte auf den Landkreis Ostallgäu die Einrichtung eines Erstaufnahmelagers zukommen. Das Ostallgäu ist dabei als ein wahrscheinlicher Standort vorgesehen. Zunächst sei der Landkreis Augsburg an der Reihe, dann Neu-Ulm, dann das Ostallgäu. Eine Ankündigung der Bezirksregierung, die im dortigen Landratsamt nicht für Begeisterung sorgt. "Schon ein Erstaufnahmelager für 100...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.15
  • 19× gelesen
Lokales

Hilfe
Rotary-Club Marktoberdorf weiht am kommenden Samstag neue Einrichtung ein

Damit Marktoberdorfer bis ins hohe Alter Freude am Leben haben Fit bleiben bis ins hohe Alter – wer will das nicht? In Marktoberdorf wird es demnächst eine weitere Einrichtung geben, die dabei helfen könnte. 'Lebensfreude' haben die Initiatoren vom Rotary-Club sie genannt und sie wird am Samstag, 11. Oktober, eingeweiht. Der Rotary-Club Marktoberdorf stellt die Räumlichkeiten an der Schützenstraße 14 und trägt mit dem Förderverein 'Lebensfreude' auch seinen Teil zur Finanzierung der laufenden...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.14
  • 12× gelesen
Lokales

Ortssprecher
Roland Müller bleibt Ortssprecher in Sulzschneid

Roland Müller bleibt Ortssprecher für die ehemals eigenständige Gemeinde Sulzschneid mit seinen Teilen Balteratsried und Hummeratsried. Ihm schwebt vor, das Amt auf dörflicher Ebene etwas auszweiten und einen Ortsbeirat zu installieren. Von einer solchen Einrichtung versprach sich Müller, noch mehr über die Bedürfnissen der Sulzschneider zu erfahren und ihre Anliegen damit noch besser im Stadtrat vorbringen zu können. Als Beispiel einer solchen Zusammenarbeit nannte er die Sanierung und...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.14
  • 62× gelesen
Lokales

Senioren
Demenz: Rotary Club gründet in Marktoberdorf Einrichtung für pflegebedürftige Senioren

'Senioren aus Vereinsamung rausholen' Einsamkeit, Verlust sozialer Kontakte, und Krankheiten wie Altersdepression, Demenz und Gedächtnisstörungen sind Probleme, die in unserer immer älter werdenden Gesellschaft vermehrt auftreten. Probleme, die eine große Herausforderung darstellen: Betroffene schämen sich teilweisedafür und ziehen sich zurück, Angehörige sind überfordert. Um diesen Problemen zu begegnen, hat der Rotary Club Marktoberdorf nun die gemeinnützige Einrichtung 'Lebensfreude'...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.14
  • 16× gelesen
Lokales

Sicherheit
Wenig Sorge bei Angestellten öffentlicher Einrichtungen in Marktoberdorf

Rathäuser sind offene Häuser, sagt Marktoberdorfs Zweiter Bürgermeister Walter Schilhansl. Das sei 'ein zu wertvolles Gut', um es mit 'übertriebenen' Sicherheitsmaßnahmen zu gefährden. Dieser Ansicht ist er auch nach der Geiselnahme einer Ingolstädter Rathausangestellten durch einen 24-jährigen 'Stalker'. 'Das kann überall passieren', betont Schilhansl. Ein Stalker sei auch in Marktoberdorf denkbar, sagt Martin Vogler, der Leiter des Bürgerservice im Rathaus. Schon vor der Geiselnahme in...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.13
  • 8× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Landkreis Ostallgäu sucht Unterkünfte für Asylbewerber

Der Landkreis Ostallgäu sucht derzeit nach zusätzlichen Unterkünften für Asylbewerber. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, werde der Landkreis in diesem Jahr mehr Asylbewerber aufnehmen müssen als noch im Vorjahr. Grund seien die vielen bewaffneten Konflikte auf der ganzen Welt. Die zentralen Aufnahmeeinrichtungen des Freistaats reichen daher nicht mehr aus und die Landkreise müssen ihre Aufnahmekapazitäten erhöhen. Wunsch des Landratsamtes ist es, in allen Städten des Landkreises entsprechende...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.13
  • 13× gelesen
Lokales

Lebenshilfe
Rollentausch in Marktoberdorf: Bürgermeister Himmer zu Besuch in den Wertachtal Werkstätten

Der Rollentausch - für die einen ein Spiel, für die anderen eine gute Gelegenheit mal eine fremde Perspektive einzunehmen. Gerade für Menschen in Führungspositionen kann das Vorteile bringen. Aus genau diesem Grund hat auch die Lebenshilfe Ostallgäu dieses Jahr wieder zur Aktion Rollentausch eingeladen. Vertreter der Politik, Wirtschaft oder Sozialverwaltungen bekommen während dieser Zeit die Möglichkeit in eine andere Rolle zu schlüpfen, um so die Arbeit in sozialen Einrichtungen besser...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.11
  • 14× gelesen
Lokales

Anrufsammeltaxi
Landkreis unzufrieden mit Vorgehen der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal bei Einrichtung der AST-Zentrale - Rösel: Klingt nach Erpressung

Kritik an Geschäftsgebaren «Das Ganze klingt nach Erpressung und widerstrebt mir ganz und gar.» Sehr deutlich kritisierte nicht nur Andreas Rösel (FDP) im Ausschuss für Kreisentwicklung die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal. Denn mit der Neuregelung bei der Bestellung von Anrufsammeltaxis (AST) im Landkreis sind die Kommunalpolitiker alles andere als zufrieden. Wolfgang Kühnl, im Landratsamt für den Öffentlichen Personennahverkehr zuständig, sagte, dass die Änderung auf Wunsch von Kirchweihtal...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.11
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019