Einreise

Beiträge zum Thema Einreise

Lokales
Tower am Allgäu Airport

Coronavirus Grenzkontrollen
Neue Einreisebestimmungen führen zu Zurückweisungen am Allgäu Airport

Am Donnerstag mussten insgesamt acht Personen die Einreise am Allgäu Airport ins Bundesgebiet verweigert werden. Aufgrund der verschärften Einreisebestimmungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus werden alle Besuchsreisen oder Reisen zu touristischen Zwecken auch für Bürger der Europäischen Union unmöglich. Dies tritt aber nicht auf Personen zu, welche hier zum Beispiel als landwirtschaftliche Erntehelfer eingesetzt werden. Diese können mit einem entsprechenden Nachweis derzeit uneingeschränkt...

  • Memmingerberg
  • 20.03.20
  • 2.246× gelesen
Polizei
Symbolbild

Kontrolle
Aufgedeckte Schleusung: Polizei liefert Mann (48) in Zurückweisungshaft ein

Am Donnerstagabend, den 12.12.2019 hat die Polizei zwei mutmaßliche Schleuser auf der A7 am Grenztunnel in Füssen aufgegriffen. Laut Polizei besaßen vier der fünf kontrollierten Personen keine gültige Aufenthaltsgenehmigung. Einer der mutmaßlichen Schleuser sitzt jetzt in Zurückweisungshaft. De 58-jährige Fahrer hatte zunächst behauptet, zusammen mit seinem 48-jährigen Beifahrer auf der Rückfahrt aus ihrem Urlaub in Garmisch-Partenkirchen zu sein. Die drei weiteren Mitfahrer habe er dort...

  • Füssen
  • 13.12.19
  • 1.542× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Kontrolle
Einreise- und Aufenthaltsverbot: Bundespolizei verweigert Familie aus Nigeria bei Lindau die Einreise

Am Freitag hat die Bundespolizei einer fünfköpfigen nigerianischen Familie die Einreise nach Deutschland verweigert. Die Migranten hatten versucht im Fernreisebus über die BAB 96 unerlaubt einzureisen. In den frühen Morgenstunden kontrollierten Lindauer Bundespolizisten am Grenzübergang Hörbranz fünf Nigerianer als Insassen eines Fernreisebusses aus Italien. Bei der Überprüfung des Familienvaters, der gültige italienische Dokumente vorzeigte, stellten die Beamten ein Einreise- und...

  • Lindau
  • 13.12.19
  • 1.745× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Grenzkontrolle
Nach Überprüfung von Fernreisebus: Polizei nimmt drei Reisende am Grenzübergang Hörbranz fest

Am Sonntag, 01.12.2019, hat die Polizei am Grenzübergang Hörbranz drei Personen festgenommen, unter anderem wegen Bandendiebstahl und Verstoß gegen Bewährungsauflagen. Laut Polizei wurde zudem ein Rumäne nach Österreich zurückgewiesen. Die Polizei überprüfte einen Fernreisebus aus Frankreich an der A96. Dabei konnte ein Montenegriner nur eine deutsche Duldung vorweisen, was ihn nicht zur Aus- oder Einreise berechtigte. Durch weitere Überprüfungen stellte die Polizei fest, dass das...

  • Lindau
  • 05.12.19
  • 835× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Schleuser-Verdacht
Auf dem Weg zur Weihnachtsfeier: Polizei stoppt Taxi am Grenztunnel Füssen

Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Montag einen italienischen Taxifahrer mit vier Fahrgästen am Grenztunnel Füssen gestoppt. Zwei von ihnen hatten nicht die erforderlichen Reisedokumente mit sich. Wie die Polizei mitteilt, überprüften die Beamten in der Kontrollstelle der A7 den Fahrer eines in Deutschland zugelassenen Taxis und die vier Mitfahrer mit deutscher, italienischer, ugandischer und kongolesischer Staatsangehörigkeit. Laut Angaben der Polizei hatten der 35-jährige Ugander und...

  • Füssen
  • 05.12.19
  • 2.693× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Mann (33) will in Moldawien Zigaretten kaufen und landet in Bad Wörishofen

Die Polizei hat am Montagmorgen einen hilf- und orientierungslosen Mann in Bad Wörishofen aufgegriffen. Eine Anwohnerin hatte die Beamten alarmiert, weil sich der Mann auf ihrem Grundstück aufhielt und eine Schneeschaufel in der Hand hielt. Zunächst war die Identität der Person völlig unklar. Aufgrund der Sprache schien der Mann jedoch aus Osteuropa zu stammen, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Auch ein Dolmetscher konnte die Situation nicht aufklären. Erst eine Notärztin konnte nach...

  • Bad Wörishofen
  • 27.11.19
  • 9.115× gelesen
Polizei
Die Polizei hat am Dienstag einen Syrer mit falschen Papieren in einem Auto auf der A7 am Grenztunnel Füssen aufgegriffen. (Symbolbild)

Anzeige
Versuchte unerlaubte Einreise: Bundespolizei stoppt Auto am Grenztunnel Füssen

Die Bundespolizei hat am frühen Dienstagmorgen ein Auto auf der A7 in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen gestoppt, in dem zwei Syrer saßen. Wie die Polizei mitteilt, verhalf der Fahrer des Wagens dem anderen Insasse zur unerlaubten Einreise. Der 24-jährige Fahrer konnte sich gegenüber den Beamten mit gültigen deutschen Dokumenten ausweisen. Der 25-jährige Beifahrer, der angebliche Cousin des Fahrers, hatte lediglich einen abgelaufenen syrischen Reisepass bei sich. Nach Angaben der...

  • Füssen
  • 20.11.19
  • 2.349× gelesen
  •  1
Polizei
Die Bundespolizei hat bei einer Einreisekontrolle bei Lindau drei Somalierinnen mit gefälschten Pässen aufgegriffen. (Symbolbild)

Einreisekontrolle
Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen: Frauen mit gefälschten Pässen bei Lindau aufgegriffen

Die Bundespolizei hat am Samstag, 16. November, drei Afrikanerinnen mit gefälschten Pässen bei der Einreise von Hörbranz nach Lindau ertappt. Die 18-jährige Mutter fuhr mit ihrer 3-jährigen Tochter und einer 16-jährigen Begleiterin in einem Fernreisebus auf der A96, der aus Italien kam. Nach Angaben der Polizei legten die Frauen bei der Einreisekontrolle gefälschte dänische Pässe vor. Gegenüber den Bundespolizisten erklärte die Junge Mutter, dass sie in Somalia von einem Mann vergewaltigt...

  • Lindau
  • 19.11.19
  • 6.822× gelesen
Polizei
Kartonweise Schmuggelware: Erfolgreiche Kontrolle der Polizei auf der A7 bei Füssen im Kleintransporter von zwei Armeniern.

Festnahme
Bundespolizei findet bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten: Armenische Schmuggler in Haft

Am Donnerstagvormittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Füssen zwei Armenier aus dem Verkehr gezogen. Der Kleintransporter der beiden war laut Pressebericht der Bundespolizei bis unters Dach mit gefälschten Zigaretten beladen. Die Schmuggler hatten demnach auch versucht, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Kemptener Bundespolizisten stoppten den in Frankreich zugelassenen Kleintransporter in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen. Auf der Ladefläche des Autos fanden die...

  • Füssen
  • 15.11.19
  • 2.906× gelesen
Polizei
Sichergestellte Tabletten.

Einreisekontrolle
Bundespolizei erwischt Briten (32) mit Tüte voller Dopingmittel am Grenztunnel Füssen

Am Mittwochabend (2. Oktober) hat die Bundespolizei bei der Einreisekontrolle auf der BAB7 eine größere Menge Anabolika sichergestellt. Ein britischer Reisender führte das 22-fache der erlaubten geringen Menge der Dopingmittel mit. Kemptener Bundespolizisten stoppten am Grenztunnel Füssen einen in Deutschland zugelassenen Mietwagen, welcher mit zwei Holländern und einem Briten besetzt war. Bei der Nachschau im Kofferraum fanden die Beamten eine große Plastiktüte voller Anabolikatabletten...

  • Füssen
  • 06.10.19
  • 2.331× gelesen
Polizei
Vermutlich Diebesgut in einem Auto am Grenztunnel Füssen

Einreisekontrolle
Bundespolizei nimmt mehrfache Diebin am Grenztunnel Füssen fest

Am Sonntagmorgen (29. September) haben Bundespolizisten auf der BAB7 vier Kosovaren gestoppt, die ohne gültige Dokumente durch mehrere Länder gereist waren. Eine Fahrzeuginsassin war den deutschen Behörden bereits bekannt. Kemptener Bundespolizisten stellten bei der Einreisekontrolle am Grenztunnel Füssen in einem Fahrzeug mit französischer Zulassung vier kosovarische Staatsangehörige ohne ausreichende Reisedokumente fest. Die Insassen, der 25-jährige Fahrer, sein 50-jähriger Onkel, seine...

  • Füssen
  • 30.09.19
  • 4.944× gelesen
Polizei
Unversteuertem Dieselkraftstoff, gefunden in einem Transporter bei Lindau.

Einreisekontrolle
Rumäne bei Lindau mit gefährlicher und unerlaubter Fracht gestoppt

Am frühen Sonntagmorgen (22. September) hat die Bundespolizei bei der Einreisekontrolle eines Transporters auf der BAB 96 gleich mehrere Rechtsverstöße festgestellt. Ein Rumäne hatte versucht zahlreiche ungeeignete Kanister mit unversteuertem Dieselkraftstoff, ein Einhandmesser und eine Moldauerin, die nicht berechtigt war, nach Deutschland einzureisen über die Grenze zu bringen. Lindauer Bundespolizisten überprüften am Grenzübergang Hörbranz die drei Insassen eines in Bulgarien...

  • Lindau
  • 23.09.19
  • 4.494× gelesen
Polizei
Einreise verweigert (Symbolbild)

Abgelehnte Asylanträge
Füssen: Bundespolizei verweigert Familie aus Bosnien-Herzegowina die Einreise

Am Mittwoch (21. August) hat die Bundespolizei einer siebenköpfigen Familie aus Bosnien-Herzegowina die Einreise nach Deutschland verweigert. Die abgelehnten Asylbewerber, die wohl der Minderheit der Sinti und Roma angehören, waren ohne ausreichende Dokumente unterwegs. Zudem schlug der Fahndungscomputer bei der Einreisekontrolle gleich mehrfach an. Kemptener Bundespolizisten überprüften auf der BAB 7 die Insassen eines Pkw mit italienischer Zulassung. Die fünf Kinder auf den Rücksitzbänken...

  • Füssen
  • 22.08.19
  • 6.103× gelesen
Polizei
Beamte der Bundespolizei haben eine sechsköpfige Familie bei Hörbranz gestoppt. Alle sechs Personen waren mit gefälschten Ausweisdokumenten unterwegs.

Schleusung
Polizeikontrolle bei Lindau: Sechsköpfige Familie mit gefälschten Papieren unterwegs

Am Dienstagmorgen (11. Juni) haben Bundespolizisten die Schleusung einer sechsköpfigen türkischen Familie am Grenzübergang Hörbranz verhindert. Zudem fanden die Beamten mehrere gefälschte Ausweise. Lindauer Bundespolizisten stellten bei der Einreisekontrolle auf der BAB 96 sieben türkische Insassen in einem Fahrzeug mit deutscher Zulassung fest. Während der 52-jährige Fahrer türkische sowie deutsche Papiere vorweisen konnte, waren die anderen Personen nicht im Besitz ausreichender...

  • Lindau
  • 12.06.19
  • 1.220× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Sozialleistungsbetrug
Polizei findet untergetauchten Asylbewerber in Fernreisebus bei Kißlegg

Bei der Kontrolle der Insassen eines Fernreisebusses haben Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg in der Nacht zum heutigen Montag gegen 00.15 Uhr auf der A96 einen 22-jährigen Asylbewerber festgestellt, der als "untergetaucht" galt. Der junge Mann hatte sich im Juni 2015 in Ungarn, im September des gleichen Jahres in Deutschland und im Frühjahr 2017 in Italien als Asylbewerber registrieren lassen. Der 22-Jährige hat sich nun wegen Verdachts des Sozialleistungsbetrugs zu verantworten....

  • Kißlegg
  • 27.05.19
  • 2.590× gelesen
Polizei

Flughafen-Kontrolle
Polizei vollstreckt mehr Haftbefehle am Allgäu Airport

Die steigenden Fluggastzahlen spiegeln sich auch in der Arbeitsbelastung der Memminger Polizei am Allgäu Airport wider. So konnten in den vergangenen Tagen bei mehreren einreisenden Personen bestehende Haftbefehle vollstreckt werden. Hierbei musste eine 49 Jahre alte Mazedonierin für rund 160 Tage und ein Kosovo-Albaner für 30 Tage in die JVA Memmingen eingeliefert werden. Ein 43 Jahre alter Bulgare konnte hingegen durch Zahlung von 500.- Euro die Vollstreckung seines Haftbefehls abwenden...

  • Memmingerberg
  • 24.05.19
  • 3.172× gelesen
Polizei
Grenzkontrolle (Symbolbild)

Kontrolle
Grenzkontrollen im Landkreis Lindau: Amphetamin, Einreise-Verstöße, Anscheins-Waffen

Lindau / Westallgäu: Am Nachmittag des Karfreitags führte die Grenzpolizei Lindau mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei Grenzkontrollen an verschiedenen Grenzübergängen im Westallgäu und dem Stadtgebiet Lindau durch. Hierbei wurden die Beamten auf einen 40-jährigen Polen aufmerksam, der sichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte die Annahme, dass der Fahrer Amphetamin eingenommen hat. Zudem konnte er keinen Führerschein vorweisen und erzählte...

  • Lindau
  • 20.04.19
  • 2.444× gelesen
Polizei

Einreiseverbot
Bundespolizei Lindau verhaftet abgeschobenen EU-Bürger

Am frühen Samstagmorgen, 6. April, hat die Bundespolizei einen Rumänen verhaftet, der versucht hatte entgegen einer Wiedereinreisesperre über die A96 nach Deutschland einzureisen. Zudem lag gegen den 34-Jährigen ein Haftbefehl wegen schweren Bandendiebstahls vor. Die Bundespolizisten brachten den Straftäter noch am selben Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Kempten. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten einen in Rumänien zugelassenen Kleintransporter am Grenzübergang Hörbranz. Dabei...

  • Lindau
  • 10.04.19
  • 1.430× gelesen
Polizei
Neun Personen auf der Ladefläche eines Transporters. Die Geschleusten wurden unter unmenschlichen Bedingungen nach Deutschland gebracht.
2 Bilder

Bilanz
Bundespolizeiinspektion Kempten: Rund 1.900 illegale Einreisen im Jahr 2018 festgestellt

Die Bundespolizeiinspektion Kempten - zuständig für die Allgäuer Landkreise, sowie die Landkreise Lindau, Weilheim-Schongau und Landsberg am Lech - hat im vergangenen Jahr rund 1.900 illegale Einreisen festgestellt. Dabei wiesen die Bundespolizisten etwa 990 Personen nach Österreich, bzw. in das jeweilige Heimatland zurück. Zudem gelang es den Beamten rund 1.400 gesuchte Personen festzunehmen. Darunter befand sich auch ein 47-Jähriger, der wegen Entführung, Geiselnahme und Freiheitsberaubung...

  • Kempten
  • 15.03.19
  • 1.122× gelesen
Polizei
Ausweisung per Flugzeug (Symbolbild)

Kontrolle
Lindauer Bundespolizei weist mutmaßliches Diebesduo nach Georgien zurück

Am Dienstagvormittag (5. März) hat die Bundespolizei zwei Georgier auf dem Luftweg in ihr Heimatland zurückgebracht. Die beiden Männer hatten versucht, am Vortag mit dem Fernreisebus unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Einer der Kaukasier war bereits polizeibekannt und mit einem Einreiseverbot belegt. Sein Reisebegleiter führte typische Diebstahlsutensilien bei sich. Lindauer Bundespolizisten überprüften die Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich in der Nacht auf Montag (4. März)...

  • Lindau
  • 05.03.19
  • 1.231× gelesen
Polizei
Unerlaubt eingereister Nigerianer landet in Abschiebehaft (Symbolfoto)

Kontrolle
Festnahme in Lindau: Unerlaubt eingereister Nigerianer verletzt Bundespolizisten und landet in Abschiebehaft

Am Dienstagmorgen (22. Januar) hat die Bundespolizei einen Nigerianer, der zum zweiten Mal versuchte, unerlaubt nach Deutschland einzureisen, im Bahnhof Lindau vorläufig festgenommen. Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme und versuchte mehrmals zu fliehen. Bereits am Nachmittag brachten die Beamten den Mann vor den Haftrichter und am Folgetag in Abschiebehaft. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten den nigerianischen Staatsangehörigen in der Bahnhofshalle. Da der Mann jedoch über...

  • Lindau
  • 23.01.19
  • 689× gelesen
Polizei
Illegale Einreise: Polizei überprüft Papiere.

Illegale Einreisen: drei Personen aus drei Ländern in einem Auto

Auf einem Parkplatz der A7 beim Allgäuer Tor stellte die Grenzpolizei Pfronten am 21.1.2019 bei drei Insassen eines Pkws fest, dass sich ein mazedonischer Autohändler seit über fünf Monaten und eine ukrainische Bedienung seit August 2018 ohne Aufenthaltstitel im Schengen-Raum aufhalten, und der italienische Aufenthaltstitel eines albanischen Automechanikers seit zwei Jahren abgelaufen ist. Alle drei Personen werden nach dem Aufenthaltsgesetz angezeigt.

  • Dietmannsried
  • 22.01.19
  • 1.258× gelesen
Polizei
Symbolbild

Widerstand
Mann (35) schlägt Polizist am Memminger Flughafen mit Ellenbogen ins Gesicht

Bei der Einreisekontrolle des Fluges aus Georgien wurde am Samstagabend festgestellt, dass ein 35 Jahre alter Mann aus Tbilisi die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllte. Aus diesem Grund sollte er noch mit demselben Flug zurückgeschoben werden. Als der Georgier ins Flugzeug verbracht werden sollte, rastete dieser aus und schlug einem 37-jährigen Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Der Mann wurde zur weiteren Aufnahme des Sachverhalts ins Wachgebäude verbracht. Nachdem er sich zunächst...

  • Memmingerberg
  • 16.12.18
  • 2.712× gelesen
Polizei

Einreise
Busfahrer schleust 16 Afrikaner nach Deutschland ein: Amtsgericht Kempten erlässt Strafbefehl

Ermittler der Bundespolizeiinspektion Kempten haben nach umfangreicher Ermittlungsarbeit einen 51-jährigen Busfahrer als Schleuser überführt. Der gebürtige Ukrainer hat zwischen April und November 2017 in mindestens fünf Fällen insgesamt 16 ausweislose Afrikaner vom Busbahnhof in Mailand über die Schweiz und Österreich nach Deutschland geschleust. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten erließ das Amtsgericht Kempten nun gegen den Busfahrer einen Strafbefehl mit einer Freiheitsstrafe von...

  • Lindau
  • 06.08.18
  • 1.429× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020