Einkommen

Beiträge zum Thema Einkommen

Lokales
In Memmingen ist die Dichte der Einkommensmillionäre am höchsten. Darum sieht man in der Innenstadt auch mal den ein oder anderen Sportwagen.

Einkommen
Zahl der Einkommens-Millionäre wächst - Memmingen an der Spitze

Für viele ist es ein Wunsch-Traum: Einmal Millionär sein und sich leisten können, was man möchte. Die Zahl der Menschen, die ein Einkommen von mehr als einer Million Euro pro Jahr haben, ist zwar klein, aber sie wächst konstant – auch im Allgäu. Das zeigt die Statistik des Landesamtes, die nun die Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht hat, basierend auf den Daten der Finanzämter. Aktuellere Werte gibt es nicht. Das hänge mit den langen Fristen im Steuerrecht zusammen, erklärt Gunnar...

  • Memmingen
  • 01.08.18
  • 6.985× gelesen
Lokales

Beschluss
Plätze in neuem Baugebiet in Eisenberg sind Einheimischen vorbehalten

Einheimischen sollen die Bauplätze in neuen Eisenberger Wohngebiet 'Am Gründle' vorbehalten sein. Das hat der Gemeinderat festgelegt. Bürgermeister Manfred Kössel stellte zudem die Kriterien für das Einheimischenmodell vor. Dazu gehört unter anderem, dass der Bewerber für einen Bauplatz erwachsen sein muss und seit mindestens zehn Jahren seinen Hauptwohnsitz in der Gemeinde Eisenberg haben. Bevorzugt werden junge Familien mit geringem Einkommen und Vermögen. Welches die weiteren Kriterien...

  • Füssen
  • 25.02.16
  • 20× gelesen
Lokales

Einkommen
Mitarbeiter der Real-Märkte im Ausstand: Zentrale Streikkundgebung in Kempten

Beschäftigte von Real in Kempten, München und Rosenheim haben sich am Freitag zur zentralen Streikkundgebung in Kempten getroffen. Die Beschäftigten streiken nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für eine Rückkehr der Real SB Warenhaus GmbH zu einem Tarifvertrag. Im Real-Markt Kempten befanden sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi 40 Mitarbeiter im Ausstand, insgesamt hätten sich 200 Mitarbeiter beteiligt. Die Real-Pressestelle hingegen spricht von 25 streikenden...

  • Kempten
  • 18.12.15
  • 215× gelesen
Lokales
29 Bilder

Diskussion
Konkurrenz um Wohnraum im Oberallgäu zwischen Asylbewerbern und Menschen mit geringem Einkommen

Sozialen Sprengstoff sieht der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei der Unterbringung von Asylbewerbern, die anerkannt sind und im Land bleiben dürfen. Denn sie treten in Konkurrenz zu den Einheimischen, die selbst günstigen Wohnraum suchen. Und eben der ist knapp. 'Wir steuern auf eine grandiose Wohnraumnot zu', sagt Klotz. Nun muss das Sozial-Wirtschafts-Werk, die Wohnungsbau-Gesellschaft des Landkreises, helfen: Das SWW soll bis September ein Konzept vorlegen, wie sich möglichst schnell...

  • Kempten
  • 19.06.15
  • 27× gelesen
Lokales

Interview
Geld für alle, ohne zu schuften: Allgäuer Initiative fordert das bedingungslose Grundeinkommen

Hunderte von Euro vom Staat bekommen, ohne dafür arbeiten zu müssen - eine Schnapsidee? Nicht für den Oberallgäuer Karl-Heinz Blenk, Vorsitzender des neu gegründeten Vereins 'Bedingungsloses Grundeinkommen Allgäu'. Das Konzept wird seit Jahrzehnten in vielen Staaten diskutiert. Wir sprachen mit dem 51-Jährigen über eine Idee, die viele mit Skepsis betrachten. Ein bedingungsloses Einkommen für jeden, auch wenn er den ganzen Tag nichts tut: Wie soll das denn bitte funktionieren? Dann besteht...

  • Kempten
  • 20.04.15
  • 184× gelesen
Lokales

Studie
Institut der deutschen Wirtschaft: Allgäu ist eine Wohlstandsregion

Demnach sind in den Landkreisen Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau rund 10 Prozent der Menschen 'kaufkraftarm'. Das heißt, wenn man Einkommen und regionales Preisniveau vergleicht, bleibt trotzdem zu wenig Geld, um sich das Nötigste leisten zu können. Bayernweit sind 12,5 Prozent der Menschen 'kaufkraftarm'. Das Allgäu liegt also unter dem Schnitt und zählt damit zu den Wohlstandsregionen. Deutschlandweit ist Bayern Spitzenreiter in Sachen Wohlstand. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat für...

  • Kempten
  • 26.08.14
  • 9× gelesen
Lokales

Justiz
Vor Gericht hängen Geldstrafen vom Einkommen ab

Vogel zeigen teurer für Gutverdiener Wäre es gerecht, wenn ein Bettler für eine Beleidigung so viel zahlen müsste wie ein Millionär? Nein, heißt es vom Kemptener Land- und dem Sonthofener Amtsgericht. Bei Geldstrafen wird deshalb berücksichtigt, ob jemand viel oder wenig verdient. Die Geldstrafe wird dabei über zwei Faktoren berechnet, sagt Landgerichtssprecher Robert Kriwanek: Zum einen legt der Richter eine Anzahl an 'Tagessätzen' fest. Dazu kommt die Höhe eines Tagessatzes, die sich am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.02.14
  • 8× gelesen
Lokales

Winter
Schlechter Winter wirkt sich auf Einkommen Oberallgäuer Landwirte aus

Der lange Zeit eher maue Winter wirkt sich auf den Geldbeutel vieler Landwirte aus, die im Auftrag von Firmen oder Städten und Gemeinden im Winter Schnee räumen. Unterm Strich habe es heuer im Oberallgäu so wenig geschneit, wie schon seit Jahren nicht mehr, sagt Michael Zedelmaier vom Maschinen- und Betriebshilfsring Oberallgäu. Im Vergleich zum vorigen Winter betrage das Einkommen aus dieser Arbeit nur etwa ein Drittel bis die Hälfte. Sie erhalten zwar eine kleine Bereitschaftspauschale,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.14
  • 10× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Allgäuer Bergbauern wollen ihr Einkommen verbessern

Wunsch nach Erhöhung der Ausgleichszulage Erhöhung der Ausgleichszulage wegen erschwerter Produktionsbedingungen, Verbesserung der Weideprämie, Zuschlag zu den ersten 30 Hektar bei der Betriebsprämie oder Einführung einer Kleinerzeugerregelung: Das sind die größten Wünsche der Bergbauern an die Politik. Darüber sprachen jetzt Vertreter der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen in München mit Thomas Kreuzer, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei. Alfons Zeller aus Burgberg...

  • Kempten
  • 12.09.13
  • 23× gelesen
Lokales

Tarifauseinandersetzung
Streik: Allgäuer im öffentlichen Dienst fordern bessere Bezahlung

Streikende: Gehälter klaffen immer weiter auseinander Roland Klingler ist sauer: 'Die Gehälter im öffentlichen Dienst der Länder und die in der freien Wirtschaft klaffen immer weiter auseinander.' Um seinem Ärger Luft zu machen, ist der 42-Jährige auf den Parkplatz beim 'Klecks' gekommen. Der Mitarbeiter der Autobahndirektion folgte dem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, bei einem Warnstreik - eine 'aktive Mittagspause' - vor dem Kemptener Behördenzentrum mitzumachen. Etwa 30...

  • Kempten
  • 06.03.13
  • 15× gelesen
Lokales

Ofterschwangs Bürgermeister will nicht auf Schlüsselzuweisungen angewiesen sein

Lieber ganz ohne das 'Hartz IV der Kommunen' Schlüsselzuweisungen sind für Ofterschwangs Bürgermeister Alois Ried das 'Hartz IV der Kommunen'. Darum wäre ihm auch nichts lieber, als dass seine Gemeinde bei dieser Art der staatlichen Zuwendungen eines Tages leer ausgehen würde, weil sie aus eigener Kraft gut dasteht. Das Ziel ist zwar noch nicht erreicht, denn im Haushaltsentwurf sind 286 000 Euro Zuweisungen vorgesehen. Ofterschwang ist aber laut Kämmerin Christine Mayland wegen der hohen...

  • Kempten
  • 19.12.12
  • 12× gelesen
Lokales

Wohnungsmarkt
Bevölkerungsentwicklung in Kempten bereitet Sozial-Wirtschafts-Werk Sorge

'Schöne Landschaft alleine nutzt nichts' 'Wir sollten die demografische Entwicklung berücksichtigen und nicht weiter expandieren.' Auf die Formel bringt Geschäftsführer Martin Kaiser den Weg, den das Wohnungsunternehmen SWW Oberallgäu beschreiten sollte. Es geht ihm nicht nur um die immer ältere Bevölkerung, sondern auch um den zahlenmäßigen Rückgang: Nach seiner Beobachtung wandern viele junge Menschen ab. Nötig seien Arbeitsplätze, um die junge Generation zu halten. Es nutze nichts, allein...

  • Kempten
  • 29.10.12
  • 13× gelesen
Lokales

Fiskus
Finanzamt Füssen braucht heuer länger für die Steuerberechnung

Finanzamt-Mitarbeiter an Belastungsgrenze – Verspätete Bescheide Wer eine erhoffte Steuererstattung für den Pfingsturlaub eingeplant hat, muss sich möglicherweise gedulden. Denn der Fiskus braucht heuer länger. 'Im Schnitt muss derzeit mit einer Bearbeitungsdauer von 50 bis 60 Tagen gerechnet werden', sagt Behördenleiter Maximilian Stock. Er bedauert die Verzögerungen, verweist aber auf 'höhere Gewalt'. Wegen mehrerer langfristiger Personalausfälle arbeiteten die übrigen Mitarbeiter am...

  • Füssen
  • 19.05.12
  • 11× gelesen
Lokales

Abrechnung
Damit der Strom weiter fließt: Bei Finanzengpässen schnell das Gespräch suchen

Energieversorger lassen sich möglicherweise auf Ratenzahlungen ein Seit zwei Jahren bezieht ein Kaufbeurer Hartz IV, und er ist nach eigenen Angaben durch private Probleme zusätzlich finanziell gebeutelt. Deshalb habe er seine Jahresabrechnung für Strom nicht bezahlen können. Der Kaufbeurer bat um ein Gespräch bei seinem Energielieferanten, der daraufhin Ratenzahlungen mit ihm vereinbarte. Dennoch kam der Kunde in Zahlungsverzug, bekam deshalb zwei Mal den Strom abgestellt und jeweils 60 Euro...

  • Kempten
  • 10.05.12
  • 71× gelesen
Lokales

Finanzamt
Memminger Finanzamt verbucht Rekordeinnahme

Das höchste Steueraufkommen in seiner Geschichte hat das Memminger Finanzamt im vergangenen Jahr verzeichnet. Dank des wirtschaftlichen Aufschwungs stiegen die Steuereinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 14,3 Prozent auf die Rekordsumme von 618 Millionen Euro. Damit liegt die hiesige Behörde bayernweit auf Platz 28 (Vorjahr Platz 30). Kempten kommt auf Platz 27 (Vorjahr 26). Gleichzeitig weist Michael Aicham, Chef des Memminger Finanzamts, darauf hin, dass seiner Behörde im Zuge von...

  • Kempten
  • 30.01.12
  • 8× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuer Festwoche mit 50 Millionen Umsatz

Besucher der Allgäuer Festwoche verdienen anscheinend deutlich mehr als der Durchschnitt. Wie die Messe- und Congressberatung Dirr im vergangenen Jahr ermittelte, liegen die monatlichen Netto-Einkommen der Festwochenbesucher signifikant über denen aller Bewohner der Bundesrepublik Deutschland. Die Allgäuer Festwoche generiert direkt Umsätze von gut 50 Millionen Euro. Die diesjährige Allgäuer Festwoche findet vom 13. bis zum 21. August in Kempten statt. Auch heuer werden wieder über 100.000...

  • Kempten
  • 30.06.11
  • 7× gelesen
Lokales

Oberallgäu
Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen noch bis zum 30. Juni

Beim Landratsamt Oberallgäu wurden bis jetzt 240 Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen gestellt. Die Frist für die rückwirkende Beantragung wurde kürzlich bis zum 30. Juni verlängert. Seit Januar dieses Jahres haben Kinder aus sozial schwachen Familien, die etwa Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, einen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. So werden beispielsweise die Kosten für Schulausflüge oder Klassenfahrten übernommen. Für...

  • Kempten
  • 24.06.11
  • 10× gelesen
Lokales

Bildungsgutschein
Bildungsgutschein erst für jedes achte Kind möglich

Antragsfrist endet bald 1600 könnten, tatsächlich liegen im Landratsamt Ostallgäu aber erst rund 200 Anträge auf Geld aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung vor. Wer seinen Antrag fristgerecht gestellt hat, bekommt die Leistungen rückwirkend ab dem 1. Januar erstattet, sofern er bereits in Vorleistung getreten ist. Nur noch bis Ende Juni besteht die Möglichkeit, einen Antrag stellen und rückwirkend von den Leistungen profitieren. Danach muss direkt mit dem Anbieter abgerechnet...

  • Marktoberdorf
  • 24.06.11
  • 15× gelesen
Lokales

Idee
Gründer der Drogeriemarktkette «dm» Götz Werner wirbt für ein «Einkommen für alle»

1000 Euro für jeden - ohne Bedingung Der Gedanke ist revolutionär: jeder Bürger soll ein garantiertes Grundeinkommen von 1000 Euro haben - und das ohne Bedingung. Ein solches «Einkommen für alle», fordert Professor Götz Werner, Gründer der dm-Drogeriemärkte und stößt mit seiner Idee auf großes Interesse. Bei seinem Vortrag im «Klecks» in Kempten reichten die Sitzplätze bei weitem nicht - und nach einigen Minuten musste die Veranstaltung sogar unterbrochen werden, weil noch Platz für etwa...

  • Kempten
  • 24.06.11
  • 10× gelesen
Lokales

Kempten
Vortrag vom Gründer der Drogeriemarktkette DM

Götz Werner, der Gründer der Drogeriemarktkette DM, kommt heute Abend nach Kempten. Im 'Klecks' wird er zum Thema 'Grundeinkommen - Einkommen für Alle' referieren Eingeladen wurde er von der Interessensgemeinschaft für gesunde Lebensmittel. Der Vortragsabend beginnt um 19 Uhr 30. Der Eintritt ist frei.

  • Kempten
  • 21.06.11
  • 4× gelesen
Lokales

Kempten
Diskussion zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen ist Thema eines Referats von Drogeriemarktkettenbesitzer Götz Werner am Abend in Kempten. Werner hält das bedingungslose Grundeinkommen für ein Geschäftsmodell, das in der Lage sei, unsere Gesellschaft zukunftsfähig aufzustellen. Götz Werner ist der Ansicht, dass wir mit diesem System die kapitalorientierte Gesellschaft in eine Wertegesellschaft transferieren. Organisiert wird der Vortrag vom Verein IG für gesunde Lebensmittel e.V. Beginn ist um 19 Uhr 30...

  • Kempten
  • 21.06.11
  • 11× gelesen
Lokales

Bildungsprämie
Bildungsprämie für bildungshungrige Erwerbstätige

Neue Beratungsstelle für bildungshungrige Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen «Aufstieg durch Bildung» - so wirbt die Bundesregierung und will Berufstätigen mit jährlich maximal 500 Euro pro Antragsteller Fortbildungen schmackhaft machen. Das Instrument dafür heißt «Bildungsprämie». Und seit der Kreis derer, die sie bekommen können, erweitert wurde - die Einkommensgrenze wurde 2010 heraufgesetzt -, erfreut sie sich bundesweit guter Nachfrage. In diesem Monat eröffnete nun auch eine...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.11
  • 27× gelesen
Lokales

AZ-Weihnachtsaktion
Günstige Lebensmittel und für jeden ein offenes Ohr

Im Tafelladen können Menschen mit geringem Einkommen einkaufen - Redakteurin Stefanie Heckel hilft mit Wenn Maria-Theresia Weiß nicht schon da wäre - für diesen Laden im Wohnzimmer-Format müsste man sie glatt erfinden. «Darf es sonst noch was sein?», fragt die resolute 72-Jährige und blickt fragend über ihren Brillenrand. Dann holt sie ein paar Tomaten, schreibt den Betrag mit Kugelschreiber säuberlich auf ein Stückchen weißes Papier. Und wirkt, während sie da hinter ihrem Tresen steht, wie der...

  • Kempten
  • 17.01.11
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019