Alles zum Thema Einkaufen

Beiträge zum Thema Einkaufen

Lokales

Aktionskreis
Am Monatsende in Marktoberdorf geballt was los

Am 28. Oktober Sternenbummel, am 30. Marktsonntag in der Ostallgäuer Kreisstadt Auf ein 'erfreuliches und routiniertes Jahr für den Aktionskreis Marktoberdorf' blickte Xaver Martin, Vorsitzender des losen Zusammenschlusses der Marktoberdorfer Geschäftsleute, in der Mitgliederversammlung zurück. 'Wir freuen uns, dass sich unsere Aktivitäten bewährt haben und rund laufen', berichtet Martin im Gespräch mit der AZ. Vorstand und Kassier wurden in der Sitzung, an der 15 Mitglieder teilnahmen, ohne...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.11
  • 11× gelesen
Lokales

Bidinger Einkaufsweg
In Bidingen ist nach der Schließung des Dorfladens der «Einkaufsweg» eröffnet worden

Eine wirkungsvolle Idee aus der Not heraus Ein Stück Dorfkultur ging am Freitag mit der Schließung des seit über 80 Jahren bestehenden Lebensmittelgeschäftes «Marxer» in Bidingen verloren. Doch der Gemeinschaftssinn der Bidinger entwickelte aus dieser Not heraus eine wirkungsvolle Idee: Den «Bidinger Einkaufsweg», der am Samstag mit einem Dorffest eröffnet wurde. Nachdem die Böllerschützen Bidingen den Startschuss gegeben hatten, setzte sich der Festzug in Bewegung. Allen voran die...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.11
  • 140× gelesen
Lokales

Einkaufsweg
«Bidinger Einkaufsweg» startet Ende Januar

Lebensmittelladen schließt - Sortiment auf andere Geschäfte umverteilt Ende Januar wird in Bidingen der Edeka-Laden schließen. Für die Aufrechterhaltung der Nahrungsmittelgrundversorgung wird das Projekt «Bidinger Einkaufsweg» zeitgleich ins Leben gerufen. Nachdem bekannt wurde, dass das seit Generationen bestehende und derzeit von Margit Reinelt geführte Lebensmittelgeschäft in Bidingen schließen wird, bildete sich der Arbeitskreis Dorfladen aus Bürgern des gesamten Gemeindegebietes. Dieser...

  • Marktoberdorf
  • 15.01.11
  • 14× gelesen
Lokales

Einkauf
Eier aus heimischem Nest hoch im Kurs

Mehr Nachfrage auf Wochenmarkt Auf dem Marktoberdorfer Wochenmarkt gingen die Eier gestern weg wie - man möchte fast sagen - warme Semmeln. Die beiden Händler verspürten eine rege Nachfrage nach den ovalen Hühnerprodukten, egal ob in weiß oder braun, egal in welcher Größe. Nachdem in Eiern Dioxin gefunden worden war, sind etliche Verbraucher verunsichert. «Ich achte schon darauf, ob die Eier aus Deutschland oder besser noch aus Bayern kommen», sagt Karin Gruß aus Marktoberdorf. Auch wenn...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.11
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019