Eingeklemmt

Beiträge zum Thema Eingeklemmt

Die Hand eines Arbeiters wurde zwischen einer Baggerschaufel und einer Mauer eingeklemmt. (Symbolbild)
4.655×

In Sonthofen und Oberjoch
Ausgerutscht und Hand eingeklemmt: Zwei Verletzte bei Arbeitsunfällen

Zu zwei Arbeitsunfällen kam es am Donnerstag im Bereich der Polizeiinspektion Sonthofen. Gleich in der Früh rutsche eine 49-jährige Reinigungskraft in einer Oberjocher Klinik auf dem frisch gewischten Boden aus und brach sich den Unterschenkel. Am Nachmittag wurde auf einer Sonthofener Großbaustelle die Hand eines 58-jährigen Arbeiters von einem 36-jährigen Kollegen mit der Baggerschaufel zwischen dieser und einer Mauer eingeklemmt. Beide Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Sonthofen
  • 10.07.21
Unter einem Muldenkipper wurde am Montagvormittag ein 27-jähriger Bauarbeiter eingeklemmt und verletzt. (Symbolbild)
1.117×

Kollegen befreiten ihn
Bauarbeiter (27) in Feldkirch unter Muldenkipper eingeklemmt

Am Montagvormittag ist ein 27-jähriger Bauarbeiter auf einer Baustelle in Feldkirch (Vorarlberg) unter einem umgekippten Muldenkipper eingeklemmt worden. Weitere Arbeiter konnten den verletzten Mann befreien.  Bauarbeiter verletzt Der Bauarbeiter fuhr mit einem beladenen Muldenkipper in Richtung einer Mulde. Kurz vor der Kante konnte der Mann laut Polizeibericht nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte samt Gefährt ab. Dabei kippte der Muldenkipper und klemmte den 27-Jährigen so ein, dass er...

  • 15.06.21
Bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 18 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Zusmarshausen ist eine Familie zum Teil schwer verletzt worden.
5.543× Video 10 Bilder

Unfall auf der A8
Auto kommt bei Regen von der Straße ab und überschlägt sich: Familie teils schwer verletzt

Bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 18 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Zusmarshausen ist eine Familie zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, ist der 51-jährige Fahrer bei anhaltendem, teils starkem Regen, ins Schleudern geraten und rechts von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Kinder können sich selbst aus dem Auto befreienEine Polizeistreife, die zufällig vor Ort war, half den Verunglückten....

  • 07.06.21
In Bad Wörishofen wurde ein 60-jähriger Landwirt am bei einem Unfall mit einem Hoflader schwer verletzt. Das umgestürzte Fahrzeug begrub den Mann teilweise unter sich. 
 (Symbolbild).
2.952×

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Landwirt (60) aus Bad Wörishofen unter Hoflader eingeklemmt und schwer verletzt

In Bad Wörishofen wurde ein 60-jähriger Landwirt bei einem Unfall mit einem Hoflader schwer verletzt. Das umgestürzte Fahrzeug begrub den Mann teilweise unter sich.  Unter Hoflader eingeklemmtWarum der Hoflader umstürzte ist laut Polizeibericht nicht bekannt. Ersthelfer hatten versucht den 60-Jährigen mit einem Wagenheber zu befreien, was ihnen aber nicht gelang. Erst die Feuerwehren Stockheim und Bad Wörishofen konnten den Landwirt befreien. Er musste mit schweren Beinverletzungen und einer...

  • Bad Wörishofen
  • 02.06.21
Bei einem Unfall auf der A7 zwischen Allgäuer Tor und Dietmannsried hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen.
35.491× 11 Bilder

Auto unter Lkw eingeklemmt
Unfall auf der A7 bei Dietmannsried: Ein Schwerverletzter

Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag auf der A7 bei Dietmannsried auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16 Uhr in Fahrtrichtung Süden. Der 37-jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden. Der rechte Fahrstreifen war aufgrund des Unfall für längere Zeit gesperrt.

  • Dietmannsried
  • 30.04.21
Bei einem Arbeitsunfall wurde ein Mann am Oberschenkel verletzt. (Symbolbild)
8.387×

Betriebsunfall im Memmingen
Arbeiter wird zwischen Maschine und Papierrolle eingeklemmt

Ein Mitarbeiter einer Memminger Firma in der Dr.-Lauter-Straße wurde am Dienstag gegen 4:30 Uhr bei einem Betriebsunfall verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein anderer Arbeiter eine schwere Papierrolle über ein Förderband zu einer Maschine transportiert. Dort befand sich sein Kollege, der dabei zwischen der Maschine und der Papierrolle eingeklemmt wurde. Er musste mit Verletzungen am Oberschenkel ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

  • Memmingen
  • 20.04.21
Ein 61-Jähriger ist beim Autofahren am Mittwoch eingeschlafen. (Symbolbild)
1.025×

Sekundenschlaf
Autofahrer (61) schläft ein und prallt mit entgegenkommendem Pkw zusammen

In den frühen Morgenstunden am Mittwoch schlief ein 61-jähriger Autofahrer bei der Fahrt auf der B16 zwischen Lauchdorf und Helchenried ein und prallte mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 22-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos durch die Wucht beim Aufprall in seinem Pkw eingeklemmt. Die Feuerwehr öffnete die Autotür und befreite den Mann. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 22-Jährige Glück und kam mit Prellungen davon. Der Sachschaden beläuft...

  • Baisweil
  • 25.03.21
Ein 64-Jähriger wurde am Donnerstag bei einem Unfall in Kirchheim in Schwaben schwer verletzt. (Symbolbild)
5.524×

Gabelstaplerfahrer leistet in Kirchheim Erste Hilfe
Speditionsfahrer (64) unter 1.000 Kilo schwerer Filteranlage eingeklemmt und schwer verletzt

Ein 64-jähriger Speditionsfahrer wurde am Donnerstagvormittag unter einer 1.000 Kilo schweren Filteranlage eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Der Mann hatte die Anlage laut Polizei an einen holzverarbeitenden Betrieb in Kirchheim in Schwaben geliefert. Die Anlage sollte mithilfe eines Gabelstaplers von seinem Kleintransporter gehoben werden. Filteranlage fällt von GabelstaplerWährend des Entladevorgangs hantierte der Speditionsfahrer aus derzeit noch unbekannten Gründen an der Palette, auf...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 05.03.21
Ein Lastwagenfahrer wurde in Boos unter einem Lkw eingeklemmt. (Symbolbild)
6.061× 7

Unfall bei Heizöl-Lieferung
Mann (56) wird in Boos unter Lastwagen eingequetscht

Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Mittwochnachmittag in Boos unter seinem Lastwagen eingeklemmt. Der Mann wollte laut Polizei Heizöl in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Babenhauser Straße anliefern. Als er auf der schneebedeckten Zufahrt rückwärts fuhr, übersah er eine außer Betrieb gesetzte Güllegrube, die mit Holzdielen abgedeckt war. Die Abdeckung hielt das Gewicht des Lastwagens nicht aus. Der linke Vorderreifen brach ein. Der Fahrer wollte im Anschluss die Hinterachse des Lkw...

  • Boos
  • 11.02.21
Die 23-Jährige fuhr trotz Rotlicht über den Bahnübergang und wurde vom Zug erfasst. (Symbolbild)
1.708×

Eingeklemmt
Trotz Rotlicht über Bahnübergang gefahren: Zug erfasst Autofahrerin (23) in St. Anton

Am Mittwochabend hat ein Zug im österreichischen St. Anton im Montafon ein Auto erfasst und die Autofahrerin verletzt. Sie war bei Rot über den Bahnübergang gefahren. Warum, ist bislang nicht geklärt.   Auto schleudert gegen MastWie die Polizei mitteilt, leitete der Lokführer sofort eine Notbremsung ein. Der Zug schleuderte anschließend das Auto gegen einen Mast der Oberleitung. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Mit einer Bergeschere konnte die Feuerwehr sie schließlich aus ihrem...

  • 21.01.21
Ein Rentner hat sich auf einem Parkplatz in Pfronten so schwer seinen Unterschenkel in einer Autotür eingeklemmt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. (Symbolbild)
7.010×

Schwerverletzt auf Parkplatz
Pfronten: Rentner (92) klemmt sich Unterschenkel in Autotür ein

Ein 92-jähriger Mann hat sich am Dienstagvormittag auf einem Parkplatz in Pfronten-Heitlern seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der Mann wollte auf der Beifahrerseite aus einem Auto aussteigen und hat sich dabei seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der 92-Jährige erlitt dabei eine Fraktur. Die Wunde blutete sehr stark und der schwerverletzte Mann musste schließlich zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

  • Pfronten
  • 23.12.20
Mario Obeser
5.234× 12 Bilder

Unfallverursacher missachtet Stopp-Schild
Autofahrer (58) stirbt im Landkreis Günzburg nach Zusammenstoß mit Lieferwagen

Bei einem Unfall in Nattenhausen im Landkreis Günzburg wurde ein 58-jähriger Autofahrer eingeklemmt und starb wenig später im Krankenhaus. Ein 59-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei ein Stopp-Schild missachtet und stieß deshalb mit dem 58-Jährigen an einer Kreuzung zusammen. Dessen Auto wurde durch den starken Aufprall über die Fahrbahn geschleudert und stieß mit einem Lieferwagen zusammen. Dadurch wurde der 58-Jährige in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann, der aber...

  • 15.12.20
Am Mittwochabend geriet ein Autofahrer unter anderem wegen des Nebels von der Straße ab (Symbolbild).
2.284×

Nebel und Dunkelheit
Mittelschwer verletzt: Autofahrer (21) prallt bei Bad Wörishofen gegen Baumreihe

Am Mittwochabend ist ein 21-jähriger Autofahrer bei Gammenried gegen eine Baumreihe im Wald geprallt. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus, so die Polizei.  Nebel, Dunkelheit und KälteDer Fahrer kam demnach wegen einer Mixtur aus Dunkelheit, Nebel, Kälte, Fahrbahnbeschaffenheit und Geschwindigkeit mit seinem Auto in einer Rechtskurve ins Schlittern und prallte gegen die Baumreihe. Er konnte noch selbstständig Hilfe verständigen. Die Feuerwehr Bad Wörishofen musste ihn aus dem...

  • Bad Wörishofen
  • 26.11.20
Ein Bagger hat einen 52-Jährigen Lkw-Fahrer eingeklemmt. der Mann starb aufgrund seiner schweren Verletzungen.
14.257×

Tödlicher Unfall
Bagger quetscht Lkw-Fahrer (52) in Bad Saulgau ein

Am Dienstagvormittag ist ein 52-jähriger Lkw-Fahrer nach einem Arbeitsunfall in Bad Saulgau tödlich verunglückt. Ein Bagger hatte ihn eingequetscht.  Bagger klemmt Lkw-Fahrer einWie die Polizei berichtet, war der Lkw-Fahrer gegen 10:30 Uhr auf einer Baustelle in der Altshauser Straße. Der Mann stand hinter seinem Lkw, als ein rückwärtsfahrender Bagger ihn zwischen den Fahrzeugen einklemmte.  Lkw-Fahrer stirbt im KrankenhausDer 52-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Notarzt führte die...

  • Wangen
  • 17.11.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die 54-jährige Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
5.775×

Rettungshubschrauber
Schwer verletzt: Autofahrerin (54) stößt bei Ettringen frontal gegen Baum

Am Freitagmorgen gegen 05:45 Uhr ist eine 54-jährige Autofahrerin aus dem Unterallgäu zwischen Ettringen und Tussenhausen frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde sie schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Nach derzeitiger Einschätzung des Rettungsdienstes befindet sie sich außer Lebensgefahr.  Frau prallt frontal gegen BaumDie Frau war Richtung Tussenhausen unterwegs. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und...

  • Ettringen
  • 13.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.216×

Eingeklemmt
Auto in Pfaffenhausen nicht gegen Wegrollen gesichert - Fußgängerin schwer verletzt

Ein 57-Jähriger sicherte sein Auto am Mittwochnachmittag nicht ausreichend, sodass es wegrollte. Nach Angaben der Polizei rollte es auf eine 37-jährige Fußgängerin zu, die zwischen dem Wagen des Mannes und ihrem eigenen Auto eingeklemmt wurde. Die Frau wurde mit Verletzungen im Beckenbereich ins Klinikum Krumbach gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Polizei Mindelheim ermittelt nun gegen 57-Jährigen.

  • Pfaffenhausen
  • 29.10.20
Unfall (Symbolbild).
5.178×

Eingeklemmt
Zwei Erwachsene und ein Kind (5) bei Unfall in Pfronten leicht verletzt

Am Dienstagnachmittag sind bei einem Unfall auf der Kreisstraße OAL 2 von Pfronten nach Zell zwei Erwachsene und ein fünfjähriges Kind leicht verletzt worden. Die Feuerwehr Pfronten-Berg musste zwei, in ihrem Auto eingeklemmte, Personen befreien. Die Verletzten kamen zur Behandlung in eine Klinik.  Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 30-jährige VW-Bus-Fahrerin nach links in die alte Zeller Straße abbiegen und bremste dazu ab. Ein nachfolgender 84-jähriger Pkw-Fahrer erkannte das Bremsmanöver...

  • Pfronten
  • 07.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.827×

Egg an der Günz
Frau (56) wird bei Unfall in eigenem Auto eingeklemmt

Am Montag ist es in Egg an der Günz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 56-jährige Autofahrerin musste aus ihrem stark deformierten Auto befreit werden. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen.  Die Frau war von Egg kommend auf der Staatsstraße 2020 in Richtung Lauben unterwegs. Auf gerader Strecke verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem angrenzenden Wiesengrundstück zum Liegen. Die Polizei...

  • Egg an der Günz
  • 05.10.20
Der Mann wurde an der Unfallstelle noch notärztliche Behandelt und dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild).
1.232×

Kollision
Im Auto eingeklemmt: Mann (39) nach Zusammenstoß bei Ravensburg schwer verletzt

Ein 39-jähriger Autofahrer wurde am Mittwochmorgen bei einem Autounfall auf der K7983 bei Ravensburg schwer verletzt. Bei den Beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 17.000 Euro.  Autofahrer wird nach Kollision im Auto eingeklemmtNach Angaben der Polizei, hatte eine 36-jährige Autofahrerin beim abbiegen in die Straße Mooswiesen den 39-jährigen Skoda Fahrer übersehen und es kam zur Kollision der beiden Autos. Das Auto des 39-Jährigen schleuderte danach noch gegen einen Sprinter...

  • Amtzell
  • 23.09.20
Ein landwirtschaftliches Gespann und ein Auto sind bei Pforzen zusammengestoßen. Mehrere Personen wurden verletzt.
26.552× 2 7 Bilder

Schwerer Unfall zwischen Traktor und Auto
Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß bei Pforzen

Am Mittwochmorgen sind ein landwirtschaftliches Gespann und ein Auto zwischen Pforzen und Schlingen zusammengestoßen. Bei dem schweren Unfall gab es mehrere Verletzte, darunter zwei Schwerverletzte.  Wie die Polizei berichtet, fuhren alle Fahrzeuge in Richtung Pforzen: Das landwirtschaftliche Gespann voraus, dahinter zwei Autos. Das erste Auto fuhr dem Traktor weiter nach. Das zweite Auto setzte zum Überholen des vorderen Autos sowie des Traktorgespanns an. In diesem Moment bog das Gespann nach...

  • Pforzen
  • 16.09.20
Kopf von Frau wird zweimal in Türe eingeklemmt. (Symbolbild)
7.363× 1

Zeugen gesucht
Kopf von Frau (30) wird zweimal in Bustür eingeklemmt

Eine 30-jährige Frau wollte am Freitagnachmittag in einen Bus der Linie 1 auf Höhe der Haltestelle Freudental in Kempten einsteigen. Beim Einsteigen wurde ihr Kopf eingeklemmt. Die Frau wollte durch die mittlere Tür in den Bus steigen. Gerade als die 30-Jährige dabei war den Bus zu betreten, schloss sich die Tür und klemmte dabei den Kopf der Frau in der Tür ein. Die Frau versuchte ein zweites mal einzusteigen und erneut wiederholte sich der Vorfall. Die Frau wurde dabei leicht Verletzt. Die...

  • Kempten
  • 09.09.20
Ein Stapel Paletten verletzten einen 56-jährigen Betriebsinhaber schwer (Symbolbild).
4.083×

Arbeitsunfall
Schwer verletzt: Paletten erfassen Betriebsinhaber (56) in Hard bei Bregenz

Am Donnerstag hat sich in Hard bei Bregenz ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 56-jähriger Betriebsinhaber zog sich schwere Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Um 13:40 Uhr war der Mann demnach auf dem Firmengelände mit Lagerarbeiten beschäftigt. Beim Bedienen eines motorisierten Hubwagens geriet wegen Unebenheiten im Asphaltbelag ein Stapel Paletten in Bewegung. Der 56-Jährige wollte die Paletten mit der Hand festhalten. Sie rutschten jedoch ab und erfassten ihn. Dadurch wurde...

  • Lindau
  • 18.06.20
Ein Rettungswagen brachte den 47-Jährigen in ein Krankenhaus (Symbolbild).
9.777×

Betriebsunfall
Von Wellpappenmaschine eingezogen: Mann (47) in Bad Wörishofen unter Metallrolle eingeklemmt

Am Mittwochvormittag hat sich in einer Papierverarbeitungsfirma in Bad Wörishofen ein Betriebsunfall ereignet. Ein 47-Jähriger Mann wurde bei Wartungsarbeiten in eine tonnenschwere Wellpappenmaschine gezogen, teilt die Polizei mit. Glücklicherweise verletzte sich der Mann nur leicht. Der Mann wurde unter der Metallrolle eingeklemmt. Die Feuerwehr Bad Wörishofen musste den 47-Jährigen befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

  • Bad Wörishofen
  • 11.06.20
Der Mann starb bei Waldarbeiten (Trauer Symbolbild).
10.161×

Unglück
Zwischen Traktor und Baum eingeklemmt: Mann (68) stirbt bei Waldarbeiten bei Opfenbach

Am Samstagmittag ist ein 68-jähriger Mann bei Arbeiten im Wald bei Opfenbach verunglückt. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Gegen 12:15 Uhr fand eine Frau in einem Waldstück demnach ihren Nachbarn leblos auf. Er war zwischen seinem Traktor und einem stehenden Baum eingeklemmt. Ohne fremde Hilfe konnte sich der 68-Jährige nicht aus dieser Situation befreien. Der Mann hatte sich zwischen Traktor und Baum begeben, um eine Seilwinde zu...

  • Memmingen
  • 22.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ