Einfamilienhaus

Beiträge zum Thema Einfamilienhaus

Die Polizei sucht nach Hinweisen wegen eines Einbruchs in ein Einfamilienhaus in Leipheim. (Symbolbild)
996× 1

Polizei erbittet Hinweise
Unbekannter Einbrecher bricht in Einfamilienhaus in Leipheim ein

In der Zeit von von Samstag, den 25.12.2021, 14:30 Uhr, bis Dienstag, den 28.12.2021, 17:00 Uhr, ist ein bisher unbekannter Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Freudenberger Weg in Leipheim bei Günzburg eingebrochen. Der Täter hebelte eine Terrassentür auf und gelangte so in das Haus. Der Unbekannte stahl eine Uhrensammlung sowie einige Schmuckstücke. An der Terrassentüre entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion...

  • Günzburg
  • 30.12.21
Die Organisation Fridays for Future setzt sich auch in Füssen für das Klima ein. (Symbolbild)
15.695× 52 2

"Traum wird zum Alptraum"
Fridays for Future Füssen/Pfronten ist gegen den Bau von Einfamilienhäusern in Füssen

Die Fridays for Future Ortsgruppe Füssen/Pfronten unterstützen den Bau von Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften in Weidach Nordost II nicht. Diese Art von Häusern verbrauchen laut einer Pressemitteilung der Gruppe zu viel Platz, Material und Energie. Wenn wir so weiterbauen, wird der Traum von einer klimafreundlichen Umwelt zum Albtraum, heißt es in der Mitteilung. Denn der Flächenverbrauch ist einer der Haupttreiber von Klimawandel, Biodiversitätskrise und Überschwemmungen, weil Böden mit...

  • Füssen
  • 24.11.21
Einbruch (Symbolbild)
3.660×

Einbruch in Einfamilienhaus
Einbrecher erbeuten Schmuck für 50.000 Euro in Thalfingen

Am Freitag in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr hat sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus verschafft. Durch den Täter wurde ein Fenster aufgehebelt, um so in das Objekt zu gelangen. Es wurden mehrere Schmuckstücke im Gesamtwert von über 50.000 Euro entwendet, sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht. Polizei sucht ZeugenDie ersten Ermittlungen vor Ort wurden von der Polizeiinspektion Neu-Ulm und dem Kriminaldauerdienst Memmingen...

  • Neu-Ulm
  • 21.11.21
Unbekannte Täter sind am Samstag in Einfamilienhäuser im Allgäu eingestiegen und haben jeweils Schmuck und Bargeld entwendet. (Symbolbild)
2.950×

Polizei ermittelt
Einbrüche in Altusried und Böhen: Geld und Schmuck gestohlen

Gleich zwei Mal sind unbekannte Täter in Einfamilienhäuser im Allgäu eingebrochen. In Altusried stieg ein Täter in einen Bungalow ein. Dabei hebelte er unter massiver Gewaltanwendung eine Tür auf und durchsuchte anschließend das Haus nach Wertgegenständen. Als Beute konnte der Täter Schmuck und Bargeld in niedriger zweistelliger Summe entwenden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Die Tat ereignete sich am Samstag zwischen den Mittags- und frühen Abendstunden. Auch in Böhen...

  • Altusried
  • 07.11.21
Über die Terrassentür konnte der Täter ins Haus gelangen.  (Symbolbild)
2.844×

Zeugenaufruf
Einbruch in Einfamilienhaus in Rieden - Täter erbeutet Schmuck

Am Dienstag ist zwischen 16.00 und 22.30 Uhr in ein Einfamilienhaus am Eichenweg in Rieden eingebrochen worden. Der unbekannte Täter hat die Terrassenschiebetüre aufgehebelt und mehrere Räume nach Wertgegenständen durchwühlt. Entwendet wurden diverse Schmuckgegenstände. Die Höhe des Beuteschadens steht noch nicht fest. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Rieden
  • 03.11.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.492×

Waldstetten
Feuer in Einfamilienhaus: Eine Person tot - Feuerwehrmann verletzt

Bei dem Brand eines Einfamilienhauses in Waldstetten (Lkr. Günzburg) ist am Freitagmittag eine Person ums Leben gekommen. Um wen es sich dabei handelt ist derzeit noch unklar. Die Einsatzkräfte konnten das Opfer nur tot aus dem Feuer bergen. Nach Angaben der Polizei gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig, da erhebliche Einsturzgefahr bestand. Aus diesem Grund wurde ein Statiker des Landratsamtes hinzugerufen. Bei den Löscharbeiten zog sich ein Feuerwehrmann leichte Verletzungen zu. Die...

  • 05.02.21
Kellerbrand in Schöllang endet glimpflich (Symbolbild)
1.514×

Schnell unter Kontrolle gebracht
Helfer leicht verletzt: Kellerbrand in Schöllang

Am Samstagmittag teilte eine 63-jährige Hausbewohnerin dem Notruf der Feuerwehr mit, dass es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Schöllang (Ortsteil von Oberstdorf) brennen würde. Durch ein schnelles Eingreifen der beteiligten Feuerwehren Schöllang und Oberstdorf konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Bei anfänglichen Löschversuchen verletzte sich ein Helfer leicht. Dieser wurde vorsorglich in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Die Brandursache muss noch abschließend...

  • Oberstdorf
  • 08.11.20
Symbolbild
1.756×

Zeugenaufruf
Einbruch in zwei Einfamilienhäuser in Lamerdingen

Am Freitagmorgen, den 30.10.2020 im Zeitraum von 08:15 bis 12:00 Uhr gelangte ein bislang unbekannter Täter gewaltsam über ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss in die dortigen Wohnräume eines Einfamilienhauses. Der gesamte Wohnbereich wurde durch den unbekannten Täter durchsucht. Nach aktuellem Kenntnisstand kam es zu keinem Entwendungsschaden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro am Fenster. In ein weiteres Einfamilienhaus in wurde im Zeitraum von 07:30 bis 10:30 Uhr...

  • Lamerdingen
  • 30.10.20
Verteilerkasten im Keller fängt Feuer (Symbolbild).
1.980×

Starkstromleitung
Einfamilienhaus brennt in Kronburg : Verteilerkasten im Keller fängt Feuer

Am Donnerstagvormittag ist es laut Kriminaldauerdienst Memmingen in der Gemeinde Kronburg, zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Eine Starkstromleitung wurde durch Baggerarbeiten stark beschädigt. Durch den entstandenen Schaden der Starkstromleitung, hat der Verteilerkasten im Keller Feuer gefangen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.

  • Kronburg
  • 24.07.20
In Bad Wörishofen hat ein Mehrfamilienhaus Feuer gefangen.
11.687× 9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand eines Mehrfamilienhauses in Bad Wörishofen: Zwei Verletzte

In einem 9-Parteien-Haus in Bad Wörishofen hat es am Sonntagabend gebrannt. Laut Polizei brach in einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ein Feuer aus und zerstörte die gesamte Wohnung. Zwei Menschen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Rauch wurden auch die restlichen Wohnungen beschädigt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen übernimmt die Ermittlungen. Vor Ort waren rund 70 Einsatzkräfte der...

  • Bad Wörishofen
  • 03.05.20
Am Montagmorgen ist in Fellheim (Unterallgäu) ein Einfamilienhaus weitgehend abgebrannt. Das Haus steht auf einem Firmengrundstück, es ist seit Längerem unbewohnt.
4.017× 20 Bilder

Sachschaden
Leerstehendes Wohnhaus in Fellheim brennt ab

Am Montagmorgen ist in Fellheim (Unterallgäu) ein Einfamilienhaus weitgehend abgebrannt. Das Haus steht auf einem Firmengrundstück, es ist seit Längerem unbewohnt. Laut Polizei waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr. Eine Nachbarin hatte in den frühen Morgenstunden das Feuer gemeldet. Feuerwehren aus Fellheim, Memmingen, Heimertingen, Pless, Boos, Niederrieden, Buxheim und Klosterbeuren sind mit insgesamt 86 Einsatzkräften angerückt und haben den Brand gelöscht. Bewohner umliegender...

  • Fellheim
  • 27.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.495×

Sturmschaden
Sturmtief "Bianca" im Unterallgäu: Baum fällt knapp an Wohnhaus vorbei

Die Freiwillige Feuerwehr, das THW und die Polizei mussten in den Abendstunden des Donnerstags (27.02.2020) zu einem Einfamilienhaus in Memmingen, Ortsteil Dickenreis, ausrücken. Nach erster Mitteilung soll aufgrund des vorherrschenden Sturmtiefes „Bianca“ ein Baum auf ein Einfamilienhaus gefallen sein. Vor Ort stellte sich die Lage dann doch nicht so dramatisch dar. Eine auf der Südseite befindliche Tanne fiel um und beschädigte nur die Dachrinne und Dachziegel am Gebäude. Menschen wurden...

  • Memmingen
  • 28.02.20
Aufräumarbeiten: Trümmer nach dem Brand in Weinau
12.235×

Suche beendet
Einfamilienhaus-Brand in Weitnau: Zweiter Leichnam gefunden

Nach dem Brand eines Wohnhauses am Montagabend in Weitnau hat man in den Trümmern nach den beiden Hausbewohnern gesucht. Am Dienstag wurde bereits ein Leichnam geborgen. Jetzt hat man einen weiteren Leichnam gefunden. Auch wenn die Identität der beiden Personen laut Polizei noch unklar ist, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich um die beiden vermissten Bewohner handelt. Beide Leichname wurden demnach am Donnerstag obduziert, das Ergebnis ist noch nicht bekannt. Nachdem keine weiteren...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 09.01.20
Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.
8.521×

Trümmer
Großbrand in Weitnau: Wohnhaus abgetragen, Suche wird fortgesetzt

Mithilfe eines Baggers wurde das abgebrannte Einfamilienhaus am Mittwoch abgerissen und abgetragen. Mit Schaufeln und per Hand haben die Helfer in den Trümmern nach der zweiten im Haus gemeldeten Person gesucht. Allerdings ist weiterhin unklar, wer die Person war, deren Leichnam bereits am Dienstag gefunden wurde. Die Suche unterstützt ein Personenspürhund. Zusätzlich suchen die Feuerwehr und ein Polizeihubschrauber das Gelände ab. Am Donnerstag soll die Suche nochmals intensiviert werden.

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 08.01.20
Die Satzungen für „Heiligkreuz-Süd“ und „Kreuzbergele“ sind beschlossen (Symbolbild).
2.325×

Satzungsbeschluss
Stadtrat macht Weg frei für Bebauungspläne in Kempten und Heiligkreuz

Der Stadtrat hat die Satzungen für die Bebauungspläne „Heiligkreuz-Süd“ und „Kreuzbergele“ beschlossen. Auf dem Gelände zwischen Tannachstraße und Friedhof in Heiligkreuz dürfen Einfamilienhäuser entstehen. Auch eine Änderung des Bebauungsplans "Kreuzbergele" in Sankt Mang steht fest. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach ging es in Heiligkreuz um 14 Bauplätze. Ausgeschrieben werden sollen die Arbeiten für die Erschließung im Frühjahr. Einige Monate später ist dann...

  • Wiggensbach
  • 28.12.19
Auf dem 7500 Quadratmeter großen Grundstück der Gärtnerei Bunk will Investor Walter Bodenmüller sein Wohnbauprojekt realisieren. Ein Einfamilienhaus, drei Mehrfamilienhäuser und drei Linien Reihenhäuser sind geplant.
5.438×

Flächenversiegelung
Ärger um Bauprojekt im Kemptener Ortsteil Neuhausen

Es soll ein ökologisches Wohnbauprojekt werden, wie es so in Kempten noch nirgends zu finden ist: Ein Investor plant auf dem 7.500 Quadratmeter großen Grundstück der Gärtnerei Bunk im Ortsteil Neuhausen Einfamilien-, Reihen- und Geschosshäuser aus Holz und mit einer gemeinsamen Energieversorgung. Autos sollen neben den Bauten so gut wie keine zu sehen sein, fast alle sollen in einer Tiefgarage geparkt werden. Zunächst erstaunt, dann verärgert reagierte Unternehmer Walter Bodenmüller darauf,...

  • Kempten
  • 30.09.19
Archivbild: Die Vergabe der Grundstücke in Heiligkreuz-Süd stehe noch aus. Diese erfolge erst wenn der Bebauungsplan rechtskräftig ist.
7.154×

Einfamilienhäuser
Anlieger verärgert über Zuschnitt des Kemptener Baugebiets Heiligkreuz-Süd

Wer im Süden von Heiligkreuz einen Bauplatz ergattert, darf sich zu den „Leistungsträgern“ zählen, wie Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) die Zielgruppe nennt. Im Anschluss an die Gebäude an der Tannachstraße sind in lockerer Gruppierung 16 Einfamilienhäuser auf vergleichsweise großzügigen Grundstücken geplant. Dass keine weiteren Baufelder entstehen, finden manche Stadträte ungünstig. Noch mehr stinkt dies freilich den Eigentümern des angrenzenden Flurstücks. Das Planungsgebiet umfasst...

  • Kempten
  • 12.02.19
Symbolbild
5.805×

Einbruchsserie
Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden im Ostallgäu: Polizei sucht Zeugen

Gleich viermal innerhalb kürzester Zeit sind bislang Unbekannte in Einfamilienhäuser im Ostallgäu eingebrochen. Die Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 02.02.2019, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr. Neben zwei Häusern in der Robert-Schuhmann-Straße und dem Carl-Orff-Ring in Marktoberdorf waren auch zwei Eigenheime in der Tegelbergstraße der Gemeinde Aitrang betroffen. Die unbekannten Täter stiegen in allen vier Wohnobjekten über die Terrassentüre ein. Die Einbrecher...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
39×

Zeugenaufruf
Einbruch in Duracher Einfamilienhaus

Am Mittwoch, den 29.11.2017, zwischen 16:20 Uhr und 19:30 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus im Rotkleeweg eingebrochen. Der bzw. die Täter hebelten eine Terrassentüre auf und gelangten in das Anwesen. Hier wurden gezielt alle Räumlichkeiten nach Wertgegenständen gesucht. Die Täter montierten offensichtlich auch die Bewegungsmelder ab. Es wurden mehrere Wertgegenstände entwendet. Der Sachschaden beträgt mind. 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei Kempten sucht dringend nach Zeugen und Hinweisen, die...

  • Kempten
  • 30.11.17
521×

Neubauten
Drei Fahrradparkplätze pro Einfamilienhaus ab sofort Pflicht in Kempten?

Wer in Kempten ein Haus baut, soll künftig nicht mehr nur Autoparkplätze schaffen müssen, sondern auch Stellplätze für Fahrräder. Für ein Einfamilienhaus drei, für ein Pflegeheim einen je sechs Betten. Dies sieht zumindest eine interne Verwaltungsvorlage vor, bei der Kemptener Stadträte allerdings auch aufgrund weiterer Details noch vor der ersten öffentlichen Diskussion verärgert kräftig auf die Bremse treten. Oberbürgermeister Thomas Kiechle hat aus den Stadtratsfraktionen bereits Reaktionen...

  • Kempten
  • 28.07.17
37×

Zeugenaufruf
Diebstahl aus Einfamilienhaus in Frankenried

Im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 31.01.2017 und Mittwochnachmittag, 01.02.2017 kam es zu einem Diebstahl aus einem Einfamilienhaus. Die Hintertüre des Anwesens war nicht versperrt, weshalb die unbekannten Täter Zutritt zum Haus erlangten. Die Täter hatten es lediglich auf Bargeld abgesehen. Zeugen, welche im Tatzeitraum verdächtige Personen wahrnehmen konnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 zu melden.

  • Kaufbeuren
  • 05.02.17
84×

Architektur
Stadt Kempten: Modernes passt nicht zwischen alte Häuser

Anfrage für Quader mit Flachdach in Lenzfried vorerst verworfen. Oberbürgermeister will allerdings Möglichkeiten für neue Baustile in Kempten schaffen Ein moderner Baustil mit schnörkellosen Kubusformen, Flachdach und großen Fensterfronten ist nicht jedermanns Sache. Andererseits wollen eine ganze Reihe von Bauherren genau solch ein Einfamilienhaus. In Kempten sieht es da allerdings schlecht aus. Meist lehnen Verwaltung und Stadträte solche Bauanträge mit der Begründung ab: Das passt nicht zu...

  • Kempten
  • 03.02.17
37×

Zeugenaufruf
Einbruch in Kemptener Einfamilienhaus

Am Freitag, 13.01.2017, in der Zeit von 08.15 Uhr bis 19.00 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in Kempten eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter schlug eine Scheibe ein und verschaffte sich anschließend Zutritt. Entwendet wurde Bargeld und Schmuck im Wert von einigen tausend Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300,- €. Hinweise an die Kriminalpolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-0

  • Kempten
  • 15.01.17
41×

Schock
Familie in Immenstadt wird Opfer eines Einbruchs: Wenn nichts mehr ist, wie es einmal war

Auch nachdem die Polizei die Spuren gesichert hat und alles aufgeräumt ist, geht der Ärger für den Hausbesitzer weiter Keine Woche vergeht, ohne dass die Polizei in der Region Einbrüche vermeldet. Ziel der Langfinger sind meist Geld und Schmuck. Da viele Menschen heutzutage so etwas aber kaum noch im Haus haben, ziehen die Diebe oft ohne Beute wieder ab. Ein Einbruch muss zwar nicht sofort psychische Traumata zur Folge haben. Aber trotzdem sind die Konsequenzen für die betroffenen Hausbesitzer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ