Ehrenzeichen

Beiträge zum Thema Ehrenzeichen

46×

Neujahrsessen
Stadt Füssen verleiht Ehrenzeichen an Vorsitzende des Hospizvereins

Sie hat den stärksten Beifall beim traditionellen Neujahrsessen des Stadtrates erhalten: Als erste Frau ist Brigitte Engelhard-Lechner am Donnerstagabend mit dem Ehrenzeichen der Stadt Füssen ausgezeichnet worden. Zuvor hatte Bürgermeister Paul Iacob ihre Verdienste um die Hospizbewegung im Füssener Land gewürdigt. Sie empfinde 'sehr, sehr große Freude' über diese Auszeichnung, sagte Engelhard-Lechner – doch wolle sie das Ehrenzeichen nicht allein für sich entgegennehmen: Er gebühre dem...

  • Füssen
  • 22.01.16
235× 2 Bilder

Steckkreuz
Memminger Andreas Land erhält höchstes Feuerwehr-Ehrenzeichen für Engagement in der bayerischen Jugendarbeit

Andreas Land ist mit der höchsten Auszeichnung geehrt worden, die ein Feuerwehrmann bekommen kann: Dem 47-jährigen Memminger wurde für sein langjähriges großes Engagement in der Jugendarbeit das Steckkreuz der bayerischen Feuerwehren verliehen. 'Wir sind sehr stolz auf Sie', betonte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei einer Feierstunde im Rathaus und gratulierte dem stellvertretenden Leiter des städtischen Amts für Brand- und Katastrophenschutz sehr herzlich. 'Durch Ihr Engagement auf...

  • Kempten
  • 13.10.15
355×

Geburtstag
Pfarrer Josef Nowak bekommt in Memmingen die Ehrenbürgerwürde

Zum Geburtstag gibt’s die Ehrenbürgerwürde: Pfarrer Josef Nowak aus Boos wird 70 und bekommt von Bürgermeister Ehrentreich die Urkunde überreicht. Was könnte man Pfarrer Josef Nowak zu dessen 70. Geburtstag schenken? Der Booser Gemeinderat und Bürgermeister Michael Ehrentreich haben einstimmig beschlossen, dem Geistlichen die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde zu verleihen. Der Seelsorger ist seit 1982 in Boos tätig. Vor zahlreichen Gästen überreichte der Rathauschef Pfarrer Nowak die Urkunde im...

  • Kempten
  • 02.02.15
38×

Engagement
Für großen Bürgersinn mit dem Ehrenzeichen der Stadt Füssen ausgezeichnet

'Des hätt’s nicht gebraucht.' Franz Stoffl ist nicht einer, der viel Aufhebens um sich macht. Allerdings half ihm das jetzt nicht: Bürgermeister Paul Iacob überreichte dem 73-jährigen Hopfener am Donnerstagabend das Ehrenzeichen der Stadt Füssen. Denn Stoffl kümmert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich um den Hopfener Friedhof und reinigt auch den Rundweg am Hopfensee. Als 'Bürgersinn in einem ganz großen Maß' würde der Rathaus-Chef dieses selbstlose Engagement. Richtig angefangen hat dieses...

  • Füssen
  • 23.01.15
76×

Pfronten
Pfrontens Bürgermeister Zeislmeier erhält Ehrenringe

Die Gemeinde Pfronten verleiht am Abend fünf Bürgern der Gemeinde die Ehrenringe. Unter den geehrten ist auch der Noch-Bürgermeister Josef Zeislmeier. Josef Zeislmeier wird nach 18 Jahren nächste Woche das Amt an die neue Bürgermeisterin übergeben. Der Ehrenring der Gemeinde Pfronten wird für langjährige herausragende Verdienste in der Kommunalpolitik vergeben.

  • Füssen
  • 10.01.13
176×

Johanniter
Johanniter-Unfall-Hilfe Memmingen zeichnet ehrenamtliche Mitarbeiter mit Leistungsabzeichen und Ehrenzeichen aus

'Die geleisteten Stunden sind mit nichts zu ersetzen' Bei der Jahresabschluss-Feier der Johanniter-Unfall-Hilfe im Allgäu wurden die ehrenamtlichen Helfer für ihr besonderes Engagement und die geleisteten Stunden im zu Ende gehenden Jahr geehrt. Christian Hegemann und Rüdiger Buß, der Regionalvorstand bei den Johannitern im Allgäu, betonten, wie wichtig die Arbeit der Helfer sei: 'Ohne unsere Ehrenamtlichen, egal in welchem Bereich, wäre eine Aufrechterhaltung unserer Dienste nur schwer...

  • Kempten
  • 19.12.12
14×

Kw Auszeichnung
Kleinwalsertaler Heimatforscher Detlef Willand ausgezeichnet

Österreichisches Ehrenzeichen für Künstler Der Kleinwalsertaler Künstler und Heimatforscher Detlef Willand hat eine hohe Bundesauszeichnung bekommen: Ihm wurde das Ehrenzeichen für Freiwilligenarbeit der Republik Österreich für ehrenamtliche Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Walser Volks- und Heimatkunde im Rahmen einer Feier in Wien überreicht. Die Auszeichnung vergab das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur bereits zum zehnten Mal – in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt...

  • Kempten
  • 13.12.12

Hubertusmesse
Waidmanns Heil: Jäger feiern in Krugzell ihren Schutzpatron Hubertus

Hubertus von Lüttich war ein junger Edelmann und ausschweifender Jäger, der Ende des siebten und Anfang des achten Jahrhunderts lebte. Als er bei einer Jagd einen Hirsch mit einem Kreuz zwischen dem Geweih sah, so die Legende, erkannte er den göttlichen Ursprung aller Geschöpfe. Eben dieser Hubertus gilt seit dem Mittelalter als Schutzpatron der Jagd - traditionell wird ihm zu Ehren am 3. November die Hubertusmesse gefeiert. Auch der Kreisjagdverband Kempten hat in Krugzell dem Heiligen...

  • Altusried
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ