Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.
 310×

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
Ein Teil des Organisationsteams der Vesperkirche (von links): Diakonin Sabine Schade, Dekan Christoph Schieder und Holger Scheu, Pfarrer der Christuskirche.
 763×

Helfende Hände
Im Februar öffnet die erste Vesperkirche Südbayerns ihre Türen in Memmingen – Infoveranstaltung am 5. November

Memmingen (stz). „Jeder is(s)t hier richtig!“, so lautet das Motto der 1. Vesperkirche Südbayerns, die im Februar in Memmingen ihre Türen öffnet. Neben gutem Essen und kulturellen Angeboten geht es dabei vor allem um eines: Gemeinschaft. Doch wie sieht die Vesperkirche in der Praxis eigentlich aus? „In unserem Fall wird während der Vesperkirche der Kirchenraum der Christuskirche in einer Jahreszeit, die kalt und lang erscheint, allen Menschen als Lebensraum geöffnet, indem sie dort...

  • Memmingen
  • 15.10.19
Freuten sich mit Margareta Böckh über den feierlichen Anlass (von links): Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
 404×

Mit viel Herzblut und Tatkraft
Zweite Memminger Bürgermeisterin Margareta Böckh bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt

Memmingen (ex). Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, händigte der Zweiten Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde im Memminger Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande aus. „Seit über zwei Jahrzehnten setzen Sie sich in besonderer Weise und mit viel Herzblut für Ihre Mitmenschen ein. All dieses haben Sie mit viel Tatkraft und Engagement umgesetzt und dabei häufig persönliche Wünsche und Belange hintenangestellt. Es freut mich daher...

  • Memmingen
  • 21.05.19
Hier präsentieren (von links) Saskia Nitsche, Koordinatorin der Bildungsregion Memmingen-Unterallgäu, Landrat Hans-Joachim Weirather und Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl den neuen „Wegweiser Ehrenamt“.
 470×

"Wegweiser für Vereine"
Infobroschüre zu Fortbildungen und Unterstützung für Ehrenamtliche im Unterallgäu

Unterallgäu (ex). Im Landkreis Unterallgäu gibt es rund 1 300 Vereine. Dahinter stehen viele ehrenamtlich tätige Menschen. „Dieses Engagement ist ein unverzichtbarer Beitrag für eine funktionierende Gesellschaft“, hebt Landrat Hans-Joachim Weirather hervor. Doch Gesetze und Bürokratie machen es den Ehrenamtlichen manchmal schwer – wie jüngst die neue Datenschutzgrundverordnung. Um Vereinsvertreter im Unterallgäu zu unterstützen, hat das Landratsamt nun einen Wegweiser für Vereine...

  • Memmingen
  • 05.03.19
Bei der Übergabe des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten (von links): Pfarrer Dominik Zitzler, Dekan Andreas Straub, Pater Christoph Lentz, die Geehrte Annemarie Leis, ihre Schwester Petra Leis, Landrat Hans-Joachim Weirather, der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Mindelheim Thomas Schnabel und Bürgermeister Dr. Stephan Winter.
 403×

Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
Annemarie Leis engagiert sich mit Herz, Fantasie und Einsatzfreunde

Unterallgäu (ex). „Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.“ Nehme man dieses Zitat von Adolph Kolping wörtlich, so müssten das Herz und der Mut von Annemarie Leis wohl riesengroß sein. Mit dieser Schlussfolgerung überreichte Landrat Hans-Joachim Weirather der Mindelheimerin das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. Leis betonte daraufhin, sie könne diese Auszeichnung nur stellvertretend für viele Mitstreiter annehmen. „Ihre Bescheidenheit...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 22.01.19
 72×

Auszeichnung
Unterallgäuer Landrat übergibt Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten

'Menschen wie Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.' Dieses Fazit zog Landrat Hans-Joachim Weirather, als er Susanne Herz aus Buxheim, Konrad Kleiner und Dr. Herrmann Landherr, beide aus Mindelheim, das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verlieh. Susanne Herz arbeitet seit 1996 im Vorstand der Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu mit und ist seit Dezember 2001 stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Landrat Weirather stellte besonders ihren Einsatz für das Café Klatschmohn heraus...

  • Memmingen
  • 13.02.18
 118×

Advent
Aktion Friedenslicht aus Bethlehem – Abholung im Malteserhaus Memmingen mit Heimservice für ältere Menschen

Seit Jahren bieten die Memminger Malteser in den Tagen vor Weihnachten eine ganz besondere Aktion an: Das Friedenslicht aus Bethlehem steht im Malteserhaus zur Abholung bereit. In Kooperation mit der Pfarreiengemeinschaft Memmingen wird das Licht zusätzlich gerade für ältere, einsame oder kranke Menschen, die nicht mehr mobil sind, nach Hause gebracht. Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto 'Auf dem Weg zum Frieden'. Das in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündete...

  • Memmingen
  • 19.12.17
 471×

Kompetente Nachfolgerin
Führungswechsel bei den Maltesern in Kempten

Malteser-Dienststellenleiter Johann Lory ging nach neun intensiven und verantwortungsvollen Jahren beim Malteser Hilfsdienst Kempten in den Ruhestand. Kemptens dritter Bürgermeister Josef Mayr überbrachte als Erster den Dank der Stadt: Die langjährige Arbeit von Johann Lory sei geprägt gewesen von Mitmenschlichkeit und habe 'gute Spuren" hinterlassen. Aufbau und Erweiterung des Ehrenamtes, des Besuchs- und Begleitdienstes. Betreuung der Kleinen durch Lesepatenschaften und der Senioren...

  • Kempten
  • 17.10.17
 50×

Alltag
Neue Familienpaten für Kaufbeuren

Seit 2015 wird das Konzept des Netzwerks Familienpaten Bayern in Kaufbeuren umgesetzt. Unter der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg und gemeinsam mit örtlichen Partnern wie Jugendamt, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie engagierten Bürgern ist das Projekt eine tolle Ergänzung zum Unterstützungsangebot für Familien in Kaufbeuren. Familienpaten leisten kleine Hilfen im Alltag von Familien. Zum Beispiel kümmern sie sich um die Kinder, entlasten die Eltern bei...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
 45×

Ehrenamt
Annemarie Bartel leitet mit 80 Jahren immer noch den VdK Ortsverband Sankt Mang/Durach

Zum Helfen ist man nie zu alt Mit 80 Jahren ist Annemarie Bartel ehrenamtlich an der Spitze. Sie leitet seit 25 Jahren die Geschicke des VdK Ortsverband Sankt Mang/Durach. Und auf ihre fleißigen Helfer/innen ist die Seniorin sehr stolz. "Sie organisieren, informieren und helfen das ganze Jahr über im Stillen. Kaum einer sieht, was unsere Helfer/innen für andere, die Hilfe brauchen; leisten", erzählt die Ortsverbandsvorsitzende Annemarie Bartel. 'Dies geht von den...

  • Kempten
  • 20.12.16
 13×

Würdigung
Bewerbung: Sozialpreis Miteinander im Bezirk Schwaben

Bezirk Schwaben vergibt 2017 wieder den Sozialpreis für ehrenamtliche Projekte und Personen Mit seinem Sozialpreis 'Miteinander', der alle zwei Jahre vergeben wird, will der Bezirk Schwaben freiwillige und ehrenamtliche Leistungen sowie innovative professionelle Projekten im Sozialbereich würdigen. Der Preis wird im Oktober 2017 verliehen, die Ausschreibung beginnt jetzt: Ab sofort können sich Interessierte für den Sozialpreis bewerben. Der Sozialpreis 'Miteinander' besteht aus zwei...

  • Füssen
  • 07.12.16
 16×

Sozialpreis Miteinander im Bezirk Schwaben

Bezirk Schwaben vergibt 2017 wieder den Sozialpreis für ehrenamtliche Projekte und Personen Mit seinem Sozialpreis 'Miteinander', der alle zwei Jahre vergeben wird, will der Bezirk Schwaben freiwillige und ehrenamtliche Leistungen sowie innovative professionelle Projekten im Sozialbereich würdigen. Der Preis wird im Oktober 2017 verliehen, die Ausschreibung dazu beginnt jetzt: Ab sofort können sich Interessierte für den Sozialpreis bewerben. Der Sozialpreis 'Miteinander' besteht aus zwei...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.16
 15×

Verein
Hospiz Füssen bietet Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche im Februar 2017

Begleitung auf der letzten Reise Die ehrenamtliche Mitarbeit vieler engagierter Menschen hat die Hospizarbeit und auch den Verein 'Hospiz Südliches Ostallgäu' in den vergangenen Jahren wachsen lassen und entscheidend mit geprägt. Zu den Kernaufgaben der Hospizarbeit gehört schwerkranken und sterbenden Menschen auf ihrem letzten Lebensweg beizustehen, wenn sich deren Leben dem Ende neigt. Krankheit, Leid, Sterben und Tod sind sensible Themen, die von vielen Menschen verdrängt und ausgeblendet...

  • Füssen
  • 16.11.16
 47×

Flüchtlingshilfe
Neuer Leitfaden Asyl für Gemeinden, Ehrenamtliche und Flüchtlinge des Landkreises Ostallgäu erschienen

In einer neuen, überarbeiteten Auflage veröffentlicht das Landratsamt nun einen Leitfaden mit allen Infos, gesetzlichen Regelungen und Kontaktadressen rund um die Asylhilfe im Landkreis Ostallgäu. Mit diesem Leitfaden möchte das Landratsamt die zahlreichen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer im Ostallgäu bei deren täglicher Arbeit mit asylsuchenden Menschen unterstützen. 'Die Arbeit mit Asylbewerbern bringt immer auch Unsicherheiten und viele offene Fragen mit sich. Der Leitfaden soll helfen,...

  • Füssen
  • 03.11.16
 139×

Projekt
Jugendliche und das Ehrenamt – ein Erfolgsmodell im Ostallgäu: Anmeldungen jetzt möglich

Jugendliche und Ehrenamt: Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben und gerne über soziale Netzwerke kommunizieren? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Mit Beginn des neuen Schuljahres ist das Projekt nun ins achte Jahr seines Bestehens gestartet. Im vergangenen Schuljahr haben sich im Landkreis bereits zum siebten Mal in Folge 140 Schüler aus insgesamt zehn Schulen am Projekt 'Jugend ins Ehrenamt'...

  • Füssen
  • 26.10.16
 90×

Ehrenamt
Jungendliche und das Ehrenamt - das ist ein Erfolgsmodell im Ostallgäu

Jugendliche und Ehrenamt: Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben und gerne über soziale Netzwerke kommunizieren? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Mit Beginn des neuen Schuljahres ist das Projekt nun ins achte Jahr seines Bestehens gestartet. Eine Anmeldung ist für alle interessierten Schüler aktuell möglich. Im vergangenen Schuljahr haben sich im Landkreis bereits zum siebten Mal in Folge 140...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.16
 149×

Heimat
Ehrenamt im Allgäu ist Ehrensache

Die Stärke des Allgäus: viele helfende Hände Ehrenamtliches Engagement leistet einen wichtigen Beitrag für Lebensqualität und Integrationskraft des Gemeinwesens. Die Gesellschaft lebt davon, dass Menschen Verantwortung für sich und für andere übernehmen. Im Allgäu gibt es überdurchschnittlich viele Menschen, die sich unentgeltlich für andere einsetzen. Zugleich sind ebenfalls sehr viele Bürger bereit, sich auch zukünftig unentgeltlich einzusetzen. Das Engagement eines jeden einzelnen ist...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.16
 160×

Marktoberdorf
Abschlussveranstaltung des Freiwilligenzentrums Schwungrad zeigt, was das Ehrenamt leisten kann: Anderen zu helfen macht Freude

Anderen helfen ist cool!' Das war der Tenor bei der diesjährigen Abschlussveranstaltung von Jugend ins Ehrenamt. Großen Applaus von Eltern, Lehrern und weiteren Anwesenden gab es am vergangenen Donnerstagabend für die rund 160 Jugendlichen, die zwischen Oktober und Juli ehrenamtliche Stunden in verschiedensten Bereichen abgeleistet haben. Gewonnen werden konnten diesmal 160 Jugendliche aus den 8. und teils 9. Klassen der Realschulen in Marktoberdorf, Füssen und Obergünzburg; der Mittelschule...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.16
 31×

Allgäu
Abschlussveranstaltung des Freiwilligenzentrums Schwungrad zeigt: Anderen zu helfen kann Spaß machen

'Anderen helfen ist cool!' Das war der Tenor bei der diesjährigen Abschlussveranstaltung von Jugend ins Ehrenamt. Großen Applaus von Eltern, Lehrern und weiteren Anwesenden gab es für die rund 160 Jugendlichen, die zwischen Oktober und Juli ehrenamtliche Stunden in verschiedensten Bereichen abgeleistet haben. Gewonnen werden konnten diesmal 160 Jugendliche aus den 8. und teils 9. Klassen der Realschulen in Marktoberdorf, Füssen und Obergünzburg, der Mittelschule in Markt­oberdorf und in...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.16
 133×   2 Bilder

Kempten
Die haupt- und ehrenamtlichen Mitglieder vom Bürgertreff Thingers engagieren sich für ihren Stadtteil

Bürgerinnen und Bürger stellen sich im Stadtteil Thingers den sozialen Herausforderungen. Schon im Jahr 2001 als 'ikarus.thingers e.V.' mit seiner Vereinstätigkeit startete und auch heute noch. Damals ging es darum, Neubürgern aus der ehemaligen Sowjetunion und anderen Hinzuziehenden das Einleben im Stadtteil zu erleichtern und mit ihnen gemeinsam ein soziales Miteinander zu schaffen. Heute haben ihre Kinder und Enkelkinder hier schon längst Heimat gefunden. Circa 70 Ehrenamtliche...

  • Kempten
  • 12.05.16
 16×

Ehrenamt
Freiwilliges Engagement wird gezeigt

Aktion 'Jugend ins Ehrenamt' geht ins siebte Jahr – Lernort über den Schulalltag hinaus Jugendliche und Ehrenamt. Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Denn im Ostallgäu haben im vergangenen Schuljahr 156 Schüler aus insgesamt zehn Schulen unter anderem aus Pfronten und Füssen am Projekt 'Jugend ins Ehrenamt' teilgenommen. Sie waren dabei in rund 55 Einsatzstellen tätig...

  • Füssen
  • 10.12.15
 652×

Engagement
Frauenhaus Memmingen sucht Ehrenamtliche

Unterstützung von freiwilligen Helferinnen benötigt Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen werden vom Frauenhaus Memmingen dringend gesucht. Interessierte können sich am Mittwoch, 17. Juni, um 19 Uhr im Buchladen in der Schwesterstraße 8 ausführlich informieren. Seit 1995 gibt es das Frauenhaus Memmingen. Es wird getragen von Zuschüssen, Spenden – und viel ehrenamtlichem Engagement. Interessierte Frauen können sich auf verschiedene Weise engagieren: Sie beteiligen sich an der Rufbereitschaft für das...

  • Memmingen
  • 11.06.15
 32×

Engagement
Familienpaten: Buchloer Projekt sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Der Vorstand des Kinderschutzbundes Buchloe freut sich, seit 1. Januar 2014 das Projekt 'Netzwerk Familienpaten Bayern' zur Unterstützung von Buchloer Familien anbieten zu können. Ziel dabei ist es, Familien bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme durch den Einsatz von ehrenamtlichen Familienpaten unterstützend unter die Arme zu greifen. Die Paten gehen dabei eine begrenzte Zeit (für ein halbes bis zwei Jahre) in eine Familie, um dort ein paar Stunden pro Woche für die Kinder und Eltern als...

  • Buchloe
  • 10.06.15
 39×   3 Bilder

Kempten
Ohne Ehrenamtliche geht nichts: Die Kemptener Tafeln sind eine tagtägliche freundliche Anlaufsstelle für viele Mitbürger in Not

Resi und Karl Weiß räumen mit ihren fleißigen Helfern die Obst- und Gemüseregale ein. Marianne Siegert sortiert die Erdbeeren. Im hellen Tafelladen in Kempten-Sankt Mang wird von Montag bis Freitag liebevoll alles hergerichtet. Dies alles ist für Menschen mit sehr geringem Einkommen, die ab 12 Uhr hierher zum Einkaufen kommen. 'Die Kemptener Tafel-Ausgabestellen, sind neben dieser hier in Sankt Mang, Magnusstraße 16 (BRK), auch in der Memminger Straße 114 (BRK) und der Landwehrstraße 11...

  • Kempten
  • 04.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ