Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Damit das Blut verwendet werden kann, müssen mindesten 450 Milliliter gespendet werden.
 2.557×  1   Aktion   Video

Hilfe leisten
Keine Angst vor der Blutspende: So erlebt unsere all-in.de Volontärin ihre Erstspende

Viele Menschen haben Angst vor der Nadel oder können kein Blut sehen. Eine Blutspende kommt für diese Personen oft nicht in Frage, obwohl damit Menschenleben gerettet werden könnten. Wir haben deshalb unsere Volontärin zu ihrer Erstspende begleitet, um zu zeigen, dass man keine Angst vor der Blutspende haben muss. "Natürlich war ich vor der Spende sehr nervös. Am Ende war es aber nur ein kurzer Pieks und dann hat man nichts mehr gemerkt", sagt sie nach der Spende. 94 Prozent der...

  • Kempten
  • 14.06.20
Jürgen Schweikart ist seit 18 Jahren der Chef im Aitranger Rathaus. Er ist ein ehrenamtlicher Bürgermeister und gehört damit zu einer immer kleiner werdenden Spezies: Die Zahl hauptamtlicher Rathauschefs steigt ständig.
 1.473×

Steigende Anforderungen
Immer mehr Allgäuer Gemeinden entscheiden sich für hauptamtlichen Bürgermeister

Hochwasser-Schutz, Ausweisen von Wohngebieten, Straßenbau, Kindergarten-Erweiterung – Die Aufgaben eines Bürgermeisters sind vielfältig. Sie lassen sich heute nicht mehr in zwei, drei Tagen pro Woche erledigen, erklärte Jürgen Schweikart, Bürgermeister von Aitrang (Ostallgäu), gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Er hatte bereits zweimal vergeblich versucht, dass er sein Amt hauptberuflich ausüben kann. Im vergangenen Jahr fand deshalb ein Bürgerentscheid zu dieser Frage statt. Mit großer...

  • Aitrang
  • 08.02.20
Der Wünschewagen für Allgäu/Schwaben erfüllt todkranken Menschen ihre letzten Wünsche und begleitet sie zu besonderen Ausflügen.
 8.871×   3 Bilder

Wünschewagen
Ehrenamtliche erfüllen todkranken Menschen im Allgäu ihre letzten Herzenswünsche

"Stellen Sie sich vor, Sie liegen auf einer Wiese und schauen in den Sternenhimmel. Eine Sternschnuppe fliegt vorbei und Sie können sich etwas wünschen und dieser Wunsch wird erfüllt." Dank Kathrin Waldmann und ihrer Kollegen ist das nicht nur eine schöne Vorstellung, sondern Realität. Gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen arbeitet die 41-Jährige beim Wünschewagen Allgäu/Schwaben in Kaufbeuren und erfüllt todkranken Menschen ihre letzten Herzenswünsche. Sie werden gemeinsam mit ihren Familien und...

  • Kaufbeuren
  • 09.12.19
 103×

Ehrenamt
Allgäuer Seniorenbeiräte sind mit Unterstützung von den Städten zufrieden

Sie sind die Lobbyisten der alten Menschen: die Seniorenbeiräte. Sie regen Ideen an und gestalten die Kommunalpolitik mit – im Idealfall. In manchen Fällen aber scheitern die Vorschläge am Budget oder der Bürokratie. Die Seniorenbeiräte in Kempten, Kaufbeuren und Memmingen stellen ihren Städten aber ein gutes Zeugnis aus: Das Gremium werde ernst genommen und habe einen direkten Draht zum Oberbürgermeister. Ein Beispiel für unbürokratische Hilfe: Eine Memmingerin wollte endlich einmal wieder...

  • Kempten
  • 02.01.19
 525×

Rekorddirigent
3 Jahrzehnte Herzblut für die Musik

30 Jahre sind eine lange Zeit. Seit 1988  führt der Dirigent Robert Rietzler nun schon die musikalischen Geschicke der Musikkapelle Sibratshofen. Den richtigen Ton anzugeben das liegt und lag ihm immer am Herzen. Mit viel Engagement, Fleiß und einem angeborenen Instinkt für die richtige Stückauswahl hat Robert Rietzler eine musikalische Erfolgsgeschichte geschrieben. Seiner Stabführung ist es zu verdanken, dass die Kapelle aus dem kleinen Dorf am Fuße der Kugel auf ein breites Spektrum an...

  • 27.04.18
 178×

Gewinnsparen
Volksbank Lindenberg schüttet 39.000 Euro an Vereine, Kindergarten und Schulen aus

'Jetzt können wir uns ganz auf unsere Arbeit konzentrieren und müssen nicht mehr an anderen Stellen nach Geld fragen', freute sich Ursula Sauter-Heiler. Angelika Kettler ergänzte: 'So macht Ehrenamt Spaß.' Gerade hatten die beiden erfahren, dass das von ihnen gemeinsam im Rahmen des Arbeitskreises 'Wege aus der Gewalt' geplante Figurentheater-Stück gegen sexuellen Missbrauch von Kindern heuer das 'Leuchtturm-Projekt' im Rahmen der Gewinnspar-Aktion der Volksbank Lindenberg ist. Das bedeutet:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.12.17
 93×

Bergwandern
Ehrenamtliche Wegebautrupps halten die Pfade in den Allgäuer Alpen in Schuss

Das Wandern ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Unsere Wanderaktion 'Bergwandern am Wasser' empfiehlt viele interessante Routen. Damit alle Wege gut in Schuss sind, investieren ehrenamtliche Wegebautrupps fast das ganze Jahr über viel Herzblut, Zeit und Muskelkraft. Das größte Wegenetz in der Region betreut die Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Wegereferent Martin Berktold und sein zwölfköpfiges Team kümmern sich um 150 Kilometer hochalpine Pfade rund um das...

  • Kempten
  • 22.09.17
 292×

Ehrenamt
Nachwuchs-Retter: Jugendgruppe der Bergwacht klettert in Sonthofen

Die Bergretter in Sonthofen gestalten die Jugendgruppe zusammen mit dem Deutschen Alpenverein Allgäu/Immenstadt. 'Das ergänzt sich gut', sagt Caprano. Das Klettern habe viel mit echten Bergeinsätzen zu tun: das Team zähle und auch das Seil werde dabei immer wieder gebraucht. Beispielsweise wenn ein Wanderer aus einem Klettersteig zu holen ist oder wie kürzlich, als ein Gleitschirmflieger im Baum landete und einen Notruf absetzte. Alle zwei Wochen treffen sich die 14- bis 19-Jährigen in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.07.17
 284×

Deutscher Wetterdienst
Kaufbeurer Walter Egen ist einer von 18 Wetterfröschen aus dem Allgäu

Über ein paar Klicks im Internet erhält heutzutage jeder eine sehr genaue Wettervorhersage. Damit das möglich ist, braucht etwa der Deutsche Wetterdienst (DWD) möglichst viele Daten aus den verschiedenen Regionen. Die bekommt er unter anderem von ehrenamtlichen Wetterbeobachtern wie Walter Egen aus Kaufbeuren. Er selbst nutzt die Vorhersagen beim Heumachen, erzählt der 58-Jährige, der eine Lama-Zucht betreibt: 'Dafür brauche ich mindestens drei trockene, sonnige Tage.' Dass er mit der...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
 149×

Heimat
Ehrenamt im Allgäu ist Ehrensache

Die Stärke des Allgäus: viele helfende Hände Ehrenamtliches Engagement leistet einen wichtigen Beitrag für Lebensqualität und Integrationskraft des Gemeinwesens. Die Gesellschaft lebt davon, dass Menschen Verantwortung für sich und für andere übernehmen. Im Allgäu gibt es überdurchschnittlich viele Menschen, die sich unentgeltlich für andere einsetzen. Zugleich sind ebenfalls sehr viele Bürger bereit, sich auch zukünftig unentgeltlich einzusetzen. Das Engagement eines jeden einzelnen ist...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.16
 86×

Patrouille
Eskalation im Mittelmeer: Libysche Küstenwache setzt Flüchtlingshelfer (68) aus Ofterschwang fest

68-Jähriger wird erst auf diplomatische Intervention freigelassen Ein Allgäuer ist von der libyschen Küstenwache mit Waffengewalt gezwungen worden, mit einem Schnellboot namens 'Speedy' einen libyschen Hafen anzulaufen. Dort wurde er gemeinsam mit einem anderen Seemann festgehalten und erst auf Intervention der Deutschen Botschaft wieder freigelassen. Das Schnellboot befindet sich noch in der Hand der Libyer. Der 68-jährige Ofterschwanger ist Mitglied der Crew von 'Sea Eye', einem Schiff der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
 327×

Silberdistel im September
Bürger schuften für ihr Freibad: Einrichtung in Osterzell stand vor dem Aus

In mehr als 3000 Arbeitsstunden packte der ganze Ort mit an, um die Schwimmbecken zu erhalten Paul rückt seine Schwimmbrille zurecht. Mit seinen Fingern hält er sich vorsichtshalber die Nase zu. Dann nimmt er Anlauf und springt lachend ins Wasser. Reger Betrieb herrscht an diesem Sommertag im Schwimmbad in Osterzell im Ostallgäu. <%IMG id='1605832' title='Freibad Osterzell'%> Vor drei Jahren stand es eigentlich schon vor dem Aus. Die Technik war nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Und...

  • Osterzell
  • 08.09.16
 49×

Recherchen
Was hat der Lindauer Flüchtlingshilfe-Verein Exilio zu verbergen?

Lindauer Verein duldet keine kritischen Äußerungen und schildert Projekte auf dem Papier anders, als sie ausgeführt werden. Nicht nur Mitglieder haben deshalb ihr Vertrauen verloren. Bei Exilio geht es ums Helfen. Diesen Eindruck vermittelt der Lindauer Verein auf seiner Homepage. Der Vereinszweck 'Hilfe für Migranten, Flüchtlinge und Folterüberlebende' hat einst viele Menschen überzeugt: Mitarbeiter, Vereinsmitglieder, ehrenamtliche Helfer, Förderer. Und natürlich Flüchtlinge. Viele von ihnen...

  • Lindau
  • 05.09.16
 28×

Rotes Kreuz
Retter schlagen auf Tagung in Kempten Alarm: 1,2 Millionen Einsätze im Jahr 2015 bei weniger Helfern

Immer weniger Ehrenamtliche und eine Gesetzesänderung: Die Hilfsorganisation fordert Geld und mehr Personal Zehn Prozent mehr Einsätze, immer weniger Kliniken, volle Notaufnahmen und zugleich weniger Ehrenamtliche: Das Bayerische Rote Kreuz (BRK), größter Rettungsdienst-Anbieter im Freistaat, schlägt Alarm. Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk forderte bei der Rettungsdienst-Konferenz in Kempten zehn Millionen Euro mehr von den Krankenkassen - für zusätzliches Personal in Notaufnahmen....

  • Kempten
  • 06.04.16
 119×

Wahl
Wahl: Elisabeth Schön führt Fleischer-Innung Kaufbeuren-Marktoberdorf

Zur erst zweiten Obermeisterin einer Fleischer-Innung in Bayern wurde Elisabeth Schön von der Metzgerei Josef Schön in Günzach gewählt. Die Versammlung der Innung Kaufbeuren-Marktoberdorf hatte bei der Kreishandwerkerschaft in Kaufbeuren stattgefunden. Nachdem der bisherige Obermeister Ulrich Kuhn aus Waal nach 13 Jahren aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte, wurde zunächst kein Nachfolger Kuhns gefunden. Bisher waren bei der Fleischer-Innung nur Männer am Ruder – aber von...

  • Obergünzburg
  • 21.12.15
 152×   8 Bilder

Ehrenamt
Helga Waibel und Xaver Schad erhalten Obergünzburger Bürgermedaille

Es war ein festlicher und musikalisch bewegend gestalteter 'Abend des Ehrenamtes': Der Markt Obergünzburg verlieh seine Bürgermedaille 2015 an die Ebersbacher Chorleiterin Helga Waibel und den Obergünzburger Kirchenchorleiter Xaver Schad. Dank und Anerkennung gelten zwei engagierten Persönlichkeiten, die sich jahrzehntelang 'in besonderer Weise in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit um die Belange der Musik sowie der Kultur- und Brauchtumspflege in der Marktgemeinde verdient gemacht' haben. Mehr...

  • Obergünzburg
  • 02.11.15
 188×

Ehrenamt
Kemptener Konditormeister Hannes Wegscheider nimmt seit vielen Jahren die Gesellen-Prüfung ab

Menschen wie er erhalten am Sonntag in Füssen von der Handwerkskammer eine besondere Auszeichnung Hannes Wegscheider muss erst mal nachrechnen: Wie lange ist er schon für die Handwerkskammer Schwaben ehrenamtlich tätig? '28 Jahre sind es inzwischen', sagt der Konditormeister nach einer kurzen Pause und wundert sich selber ein bisschen über diese lange Zeit. Der 49-Jährige ist Chef des Residenz-Cafés in Kempten. Früher, als es noch eine Konditoren-Innung Schwaben gab, bekleidete er das Amt des...

  • Kempten
  • 02.07.15
 1.071×

Geburtstag
Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags: Markus Brehm wird 60

Ein Franke, der im Allgäu viel bewegt, feiert heute seinen 60. Geburtstag: Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages (AZV). Seit 22 Jahren leitet der gebürtige Nürnberger dieses Unternehmen. Markus Brehm hat Betriebswirtschaftslehre studiert. Das Fach Strategisches Management hatte es ihm besonders angetan - was man bis heute seiner Arbeit anmerkt. Seit Brehm den Allgäuer Zeitungsverlag leitet, ist die Zahl der Mitarbeiter von 500 auf 900 gestiegen, darunter 91...

  • Kempten
  • 12.03.15
 32×   5 Bilder

Voting
26-Jährige aus Oy will Bayerische Bierkönigin werden: Online-Voting gestartet

Andrea Lechleiter will die 5. Bayerische Bierkönigin des Brauerbunds werden. Die 26-Jährige Oyerin ist die einzige Allgäuerin unter den sieben jungen Frauen aus ganz Bayern, die im Finale um das Ehrenamt stehen. Für die angehende Gymnasiallehrerin fällt die Entscheidung am 3. Juni in der alten Kongresshalle in München. Aber schon vorher können ihre Fans bei einem Online-Voting ab dem 5. Mai mitmachen: Die Wählerstimmen im Internet zählen ein Drittel bei der Entscheidung. Ein weiteres Drittel...

  • Kempten
  • 05.05.14
 52×

Umwelt
Hobby-Müllmann Xaver Zeller aus Wildpoldsried sammelt ehrenamtlich Abfälle an Straßenrändern

Jetzt, im Frühling, ist für den Hobby-Müllmann Xaver Zeller aus dem Oberallgäuer Wildpoldsried Hochsaison. Denn im vergangenen Winter sind Massen an Müll in den Straßengräben gelandet: Rentner Zeller sammelt verschiedene Trinkflaschen aus Glas und Plastik, Papiermüll aller Art, Autoteile - vom abgerissenen Rückspiegel bis Spoiler-Teil. Und immer wieder Fast-Food-Verpackungen, die einfach aus dem Auto geworfen wurden. Pro 500 Meter sammelt Zeller im Schnitt eine mittelgroße Plastiktüte...

  • Kempten
  • 05.04.14
 25×

Ehrung
IHK Schwaben ehrt 35 Prüfer aus der Region für ihr langjähriges Engagement

1.259 Jahre Einsatz für das Ehrenamt Das duale System der Berufsausbildung in Deutschland ist ein Erfolgsmodell! Das zeigen die erneut gestiegenen Zahlen an neuen Ausbildungsverträgen in ganz Schwaben im vergangenen Jahr. Die Kombination aus praxisorientierter Ausbildung in den Unternehmen und dem Unterricht an den Berufsschulen stellt eine hervorragende Basis für eine berufliche Karriere dar – das wissen sowohl die Ausbildungsbetriebe, die in ihre Zukunft investieren, als auch die Azubis. Ein...

  • Kempten
  • 30.11.12
 45×

Ausbildung
IHK Schwaben ehrt 17 Prüfer aus dem Landkreis Lindau

424 Jahre Einsatz für das Ehrenamt Die IHK Schwaben hat 17 Prüfer aus dem Landkreis Lindau geehrt. Sie sind zusammen 4242 Jahre ehrenamtlich tätig. 'Mit Ihrer Tätigkeit tragen Sie wesentlich dazu bei, jungen Menschen die Tür zum Berufsleben zu öffnen. Dies ist eine sehr verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe', würdigte der Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Lindau-Bodensee, Thomas Holderried, die Prüfer. 'Ohne Sie würde eine IHK-Prüfung nicht funktionieren, ganz abgesehen davon, dass...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.12
 146×

Memmingen
Memminger Firma Gefro unterstützt soziale Einrichtungen

Seit 88 Jahren besteht das Memminger Familienunternehmen Gefro. Anlässlich dieses Geburtstags unterstützt das Unternehmen jetzt zehn gemeinnützige Projekte mit Geldspenden. 'Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in diesem Jahr gemeinsam mit allen Mitarbeitern und Kunden unser 88-jähriges Bestehen feiern dürfen', so Thilo Frommlet, Inhaber und Geschäftsführer. Mit der Aktion 'Gefro macht Wünsche wahr' werden gemeinnützige Einrichtungen und Personen in ganz Deutschland unterstützt. Kunden waren im...

  • Kempten
  • 19.10.12
 36×

Jubiläum
20 Köpfe liefern kreative Ideen für den Haldenwanger Kulturkalender

Seit 15 Jahren stellen ehrenamtlich arbeitende Haldenwanger einen 'Kulturkalender' auf die Beine – 'Dorfleben bunter gemacht' Das Lampenfieber zerrte an den Nerven der Künstlerin. Aufgeregt rezitierte sie ihren Bühnentext, während sie in der Garderobe hektisch auf und ab schritt. 'Ich habe ihr eine beruhigende Duftmischung aus Lavendel und Orangenöl verabreicht', erinnert sich lachend Anita Seifert vom Haldenwanger Kulturkreis. Die Aromen wirkten: Der Auftritt vor großem Publikum im...

  • Kempten
  • 20.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ