Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Bei der Übergabe der Schlauchschals an die Memminger Feuerwehren: (von links) Andreas Land, Leiter des Amts- für Brand und Katastrophenschutz, Stadtbrandrat Raphael Niggl, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Rainer Wölfle, stellvertretender Amtsleiter.
 3.750×  2

Spende
Memminger Feuerwehren erhalten 500 Schlauchschals

Alle aktiven Feuerwehrmänner und -frauen der Memminger Feuerwehren erhalten jeweils einen feuerroten Schlauchschal mit aufgedrucktem Logo der Stadt. Stadtbrandrat Raphael Niggl bedankte sich im Namen aller Freiwilligen Feuerwehren herzlich bei Oberbürgermeister Manfred Schilder: „Der Schal wird Teil der Ausrüstung unserer Mitglieder und ein praktischer Begleiter bei Einsätzen. Nicht nur in Zeiten des Corona Virus.“ Oberbürgermeister Manfred Schilder antwortete: „Es ist uns ein Anliegen die...

  • Memmingen
  • 21.05.20
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.
 297×

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
Ein Teil des Organisationsteams der Vesperkirche (von links): Diakonin Sabine Schade, Dekan Christoph Schieder und Holger Scheu, Pfarrer der Christuskirche.
 752×

Helfende Hände
Im Februar öffnet die erste Vesperkirche Südbayerns ihre Türen in Memmingen – Infoveranstaltung am 5. November

Memmingen (stz). „Jeder is(s)t hier richtig!“, so lautet das Motto der 1. Vesperkirche Südbayerns, die im Februar in Memmingen ihre Türen öffnet. Neben gutem Essen und kulturellen Angeboten geht es dabei vor allem um eines: Gemeinschaft. Doch wie sieht die Vesperkirche in der Praxis eigentlich aus? „In unserem Fall wird während der Vesperkirche der Kirchenraum der Christuskirche in einer Jahreszeit, die kalt und lang erscheint, allen Menschen als Lebensraum geöffnet, indem sie dort...

  • Memmingen
  • 15.10.19
In Rettenbach am Auerberg ist ist im Mai 2019 ein Haus explodiert.
 9.924×

Ehrenamt
Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Wie das THW Memmingen den Einsatz erlebt hat

Dort, wo gerade noch Aggregate brummten und Bohrer sich ihren Weg durch dicken Beton suchten, ist es plötzlich ganz still. Die Einsatzkräfte stehen reglos da. Alle warten gebannt – auf ein Kratzen, ein Klopfen, irgendein Zeichen. Die Sensoren, welche die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) auf den Trümmern eines völlig zerstörten Hauses ausgelegt haben, können Laute bis millionenfach verstärken. Doch an diesem Tag bleiben sie stumm. Bei der Hausexplosion in Rettenbach kommen am 19....

  • Memmingen
  • 08.08.19
Freuten sich mit Margareta Böckh über den feierlichen Anlass (von links): Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
 398×

Mit viel Herzblut und Tatkraft
Zweite Memminger Bürgermeisterin Margareta Böckh bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt

Memmingen (ex). Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, händigte der Zweiten Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde im Memminger Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande aus. „Seit über zwei Jahrzehnten setzen Sie sich in besonderer Weise und mit viel Herzblut für Ihre Mitmenschen ein. All dieses haben Sie mit viel Tatkraft und Engagement umgesetzt und dabei häufig persönliche Wünsche und Belange hintenangestellt. Es freut mich daher...

  • Memmingen
  • 21.05.19
Symbolbild
 3.692×

Ehrenamt
Flüchtlingsbetreuung im Unterallgäu: Zu viel Hilfe ist nicht hilfreich

Wie gut gemeinte Hilfe ins Gegenteil umschlagen kann – davon kann Isabel Mang berichten. „Leider ist das manchmal so“, wie die Leiterin der Freiwilligenagentur „Schaffenslust“ bei einem Gespräch in der MZ-Redaktion erzählt. Grund für ihre Sorgen sind vereinzelt Probleme bei der ehrenamtlichen Betreuung von Flüchtlingen in Memmingen und dem Unterallgäu. Und zwar Probleme, die nicht durch unterlassene, sondern durch übertriebene, durch überfürsorgliche Hilfe entstehen. „Es gibt Helfer, die...

  • Memmingen
  • 26.03.19
Hier präsentieren (von links) Saskia Nitsche, Koordinatorin der Bildungsregion Memmingen-Unterallgäu, Landrat Hans-Joachim Weirather und Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl den neuen „Wegweiser Ehrenamt“.
 444×

"Wegweiser für Vereine"
Infobroschüre zu Fortbildungen und Unterstützung für Ehrenamtliche im Unterallgäu

Unterallgäu (ex). Im Landkreis Unterallgäu gibt es rund 1 300 Vereine. Dahinter stehen viele ehrenamtlich tätige Menschen. „Dieses Engagement ist ein unverzichtbarer Beitrag für eine funktionierende Gesellschaft“, hebt Landrat Hans-Joachim Weirather hervor. Doch Gesetze und Bürokratie machen es den Ehrenamtlichen manchmal schwer – wie jüngst die neue Datenschutzgrundverordnung. Um Vereinsvertreter im Unterallgäu zu unterstützen, hat das Landratsamt nun einen Wegweiser für Vereine...

  • Memmingen
  • 05.03.19
Natalie Baum (links) und Gertrud Brenner helfen bei der Malteser-Aktion „Pakete gegen Armut im Alter“. Die beiden Frauen bringen die Lebensmittel-Pakete zu den betreffenden Senioren.
 374×

Altersarmut
Memminger Malteser versorgen Senioren mit Lebensmitteln

„Am Ende des Monats ist die Not bei den Senioren am größten. Viele Menschen hungern dann, weil das Geld nicht reicht“, erklären die beiden Helferinnen der Malteser-Aktion „Pakete gegen Armut im Alter“. Die betroffenen Senioren können ihren persönlichen Bedarf durch Leistungen der gesetzlichen und privaten Versorgungssysteme nicht decken. Laut einer Studie des Sozialverbands VdK sind es in Bayern rund 400.000 Menschen, die unter der Armutsgrenze leben. In Memmingen und der näheren Umgebung...

  • Memmingen
  • 11.12.18
Die Memminger Malteser nutzen bei Erste-Hilfe-Kursen die Gelegenheit, um auf eine Ausbildung zum Sanitäter aufmerksam zu machen. Für dieses Konzept zur Nachwuchsgewinnung wurden sie jetzt für den Förderpreis „Helfende Hand“ nominiert.
 100×

Ehrenamt
Memminger Malteser sind für den Förderpreis „Helfende Hand“ nominiert

„Wer die 112 wählt, der geht zumeist selbstverständlich davon aus, dass der Rettungsdienst kommt“, sagt Bruno Ollech, Chef der Memminger Malteser. Der Rettungsdienst wird jedoch größtenteils ehrenamtlich gestemmt. Daher ist der Nachwuchs unverzichtbar, um diesen Service weiterhin leisten zu können. Die Memminger Malteser wollen mit einem neuen Konzept durchstarten, damit sich mehr Leute für die Sanitäterausbildung finden. „Menschen dafür zu begeistern, anderen zu helfen, ist die größte...

  • Memmingen
  • 20.11.18
Die Memminger Ehrenamtskarte
 172×

Anerkennung
Ausgabe der ersten Memminger Ehrenamtskarten verzögert sich

Die Ausgabe der neuen Ehrenamtskarten für Memminger Bürger verzögert sich. Eigentlich sollten die ersten Exemplare noch vor den Pfingstferien, am Donnerstag, 17. Mai, im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus ausgehändigt werden – und zwar von Staatssekretär Johannes Hintersberger persönlich. Doch daraus wurde nichts. Denn Hintersberger ist mittlerweile nicht mehr Staatssekretär. Anfang Februar stellten Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder, die zuständige Projektkoordinatorin Sabine...

  • Memmingen
  • 07.06.18
 68×

Auszeichnung
Unterallgäuer Landrat übergibt Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten

'Menschen wie Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.' Dieses Fazit zog Landrat Hans-Joachim Weirather, als er Susanne Herz aus Buxheim, Konrad Kleiner und Dr. Herrmann Landherr, beide aus Mindelheim, das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verlieh. Susanne Herz arbeitet seit 1996 im Vorstand der Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu mit und ist seit Dezember 2001 stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Landrat Weirather stellte besonders ihren Einsatz für das Café Klatschmohn heraus...

  • Memmingen
  • 13.02.18
 646×

Aktion
Repair-Cafe in Memmingen ist sehr beliebt

Die Ehrenamtsaktion 'Repair-Café' gibt es seit geraumer Zeit in vielen bayerischen Städten. Dagegen war Memmingen in dieser Hinsicht lange ein weißer Fleck. 'Das kann’s ja wohl nicht sein', sagte sich Günther Kuntz, Projektleiter beim Mehrgenerationenhaus in der Zangmeisterstraße. Mittlerweile öffnet alle zwei Monate ein 'Repair-Café' einen Nachmittag lang im Mehrgenerationenhaus. Zwölf Personen haben sich zusammengetan und bieten die Reparatur alter Geräte und Spielsachen gegen eine...

  • Memmingen
  • 06.02.18
 104×

Advent
Aktion Friedenslicht aus Bethlehem – Abholung im Malteserhaus Memmingen mit Heimservice für ältere Menschen

Seit Jahren bieten die Memminger Malteser in den Tagen vor Weihnachten eine ganz besondere Aktion an: Das Friedenslicht aus Bethlehem steht im Malteserhaus zur Abholung bereit. In Kooperation mit der Pfarreiengemeinschaft Memmingen wird das Licht zusätzlich gerade für ältere, einsame oder kranke Menschen, die nicht mehr mobil sind, nach Hause gebracht. Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto 'Auf dem Weg zum Frieden'. Das in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündete...

  • Memmingen
  • 19.12.17
 22×

Ehrenamt
Unterallgäuer Kreisbrandrat will Probleme der Feuerwehren anpacken

Unter dem Motto 'Steter Tropfen höhlt den Stein' will der Unterallgäuer Kreisbrandrat Alexander Möbus verschiedene Probleme der Feuerwehren abarbeiten. Die Schwierigkeiten, über die er bei der Frühjahrsdienstversammlung der Kommandanten sprach, betreffen beispielsweise die Themen Versicherungsschutz sowie Bewertung der Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Tätigkeiten. Möbus betonte bei der Versammlung auch, es sei noch nicht bei allen Lokalpolitikern angekommen, dass es sich bei der...

  • Memmingen
  • 17.03.17
 29×

Ehrenamt
Ein Dankeschön für Memminger Bürger

Die Stadt Memmingen wird die Bayerische Ehrenamtskarte einführen. Das hat der Finanzsenat des Stadtrats jetzt einstimmig beschlossen. Die Karteninhaber erhalten für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Gesellschaft bestimmte Vergünstigungen. Wann die ersten Karten in Memmingen ausgegeben werden, steht noch nicht fest. Wie Alexandra Störl vom Stadtmarketing den Senatsmitgliedern erläuterte, können unter anderem Einzelhändler, Dienstleister, Gaststätten, Freizeiteinrichtungen und...

  • Memmingen
  • 15.02.17
 284×

Ehrenamt
Ungewöhnlicher Rettungswagen bei den Memminger Johannitern im Einsatz

Bei zunehmenden Naturkatastrophen wie Hochwasser, Tiefschnee und Sturm stoßen die Hilfsorganisationen immer öfter an ihre Grenzen. Mit viel Engagement haben die ehrenamtlich tätigen Johanniter der Memminger Dienststelle an der Altvaterstraße nun für solche Zwecke einen ehemaligen Krankentransportwagen (KTW) der Bundeswehr umgerüstet und für die außergewöhnlichen Einsätze tauglich gemacht: Demnächst kann das Fahrzeug in Betrieb gehen. Wie der ehrenamtliche Rettungsassistent Thorsten Schöffel...

  • Memmingen
  • 01.12.16
 60×

Ehrenamt
Sicherheitswacht hat sich in Memmingen bewährt

Die Memminger Polizei begrüßt die Pläne von Innenminister Joachim Herrmann, die Sicherheitswacht zu stärken: 'Sie hat sich bewährt und kommt bei der Bevölkerung gut an', sagt Jochen Glaser, der die Arbeit der Wacht koordiniert. Wie berichtet, soll sich die bayernweite Zahl der Sicherheitswachtler bis 2020 verdoppeln. Kritische Töne kommen allerdings von der Polizeigewerkschaft: 'Man versucht hier händeringend, ein Sicherheitsgefühl zu erzeugen, das es so aber nicht gibt', sagt der...

  • Memmingen
  • 22.08.16
 97×

Forderung
Unterstützung für Asylhelfer: Memminger Freiwilligenagentur Schaffenslust erhält Geld für die Betreuung von Ehrenamtlichen

Die Freiwilligenagentur 'Schaffenslust' vermittelt Ehrenamtliche fur die Betreuung von Flüchtlingen. Um die Helfer besser vernetzen und betreuen zu können, bemühte sich die Agentur um zusätzliche Fördergelder. Nun kam die gute Nachricht: Aus über 270 Bewerbungen wählte die Jury des bundesweiten Netzwerkprogramms 'Engagierte Stadt' die Agentur zusammen mit 49 weiteren Teilnehmern aus. Dies bedeutet, dass 'Schaffenslust' bis Ende 2017 Zuschusse in Hohe von insgesamt 50.000 Euro bekommt. Dieses...

  • Memmingen
  • 12.09.15
 35×

Entscheidung
Booser Bürgermeister legt Amt vorzeitig nieder

Michael Ehrentreich, seit April 2011 ehrenamtlicher Bürgermeister der Unterallgäuer Gemeinde Boos, gibt sein Amt vorzeitig ab. Der Rathauschef will sich beruflich verändern und hat nach eigenen Worten ein "überraschendes, sehr interessantes Angebot eines großen Allgäuer Wohnbauunternehmens" erhalten. Nun will er im September einen Antrag auf Entlassung aus dem Beamtenverhältnis zum 31. März kommenden Jahres stellen. Die nächste reguläre Wahl hätte im Februar 2017 stattgefunden, wann...

  • Memmingen
  • 30.07.15
 586×

Engagement
Frauenhaus Memmingen sucht Ehrenamtliche

Unterstützung von freiwilligen Helferinnen benötigt Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen werden vom Frauenhaus Memmingen dringend gesucht. Interessierte können sich am Mittwoch, 17. Juni, um 19 Uhr im Buchladen in der Schwesterstraße 8 ausführlich informieren. Seit 1995 gibt es das Frauenhaus Memmingen. Es wird getragen von Zuschüssen, Spenden – und viel ehrenamtlichem Engagement. Interessierte Frauen können sich auf verschiedene Weise engagieren: Sie beteiligen sich an der Rufbereitschaft für das...

  • Memmingen
  • 11.06.15
 31×

Auszeichnung
Preisverleihung für ehrenamtliches Engagement im Allgäu

Sechs Ehrenamtliche aus der Region erhalten einen Preis Sechs Ehrenamtliche werden stellvertretend für eine weitaus größere Zahl von Menschen mit dem 'dm-Preis für Engagement' der Initiative Helfer Herzen im Allgäu gewürdigt. Als Anerkennung erhalten sie unter anderem eine von der Karlsruher Künstlerin Hannelore Langhans gestaltete Skulptur. Die Mitglieder der Jury, darunter der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser sowie Thomas Blodau vom Landesbund für Vogelschutz, sichteten 48 Anmeldungen aus...

  • Memmingen
  • 07.08.14

Weihnachtstrucker
PS-stark für ein Kinderlachen im Einsatz: die Johanniter Weihnachtstrucker

Wie verbringen Sie Weihnachten? Vermutlich mit der Familie oder mit Freunden. Nicht so Marc Jaeger. Er ist einer der Johanniter Weihnachtstrucker. Über die Feiertage bringt er gemeinsam mit vielen weiteren ehrenamtlichen LKW Fahrern die gesammelten Hilfspakete nach Osteuropa. Derzeit werden in ganz Bayern noch die Sammelstellen angefahren und die Pakete abgeholt, bevor es dann am 2. Weihnachtsfeiertag los geht.

  • Memmingen
  • 18.12.13
 18×

Ottobeuren
Verdienstorden für Hans Strauß aus Ottobeuren

Hans Strauß aus Ottobeuren erhält heute den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für herausragende Verdienste um das Allgemeinwohl. Strauß engagiert sich seit mehr als 40 Jahren im Landesverband für Steuerberater. Seit 1977 ist er außerdem Finanzamtsbeauftragter für das Finanzamt Memmingen. Darüber hinaus war Strauß ehrenamtlich im Allgäu-Schwäbischen Musikbund tätig und fast 20 Jahre Mitglied im Gemeinderat Ottobeuren.

  • Memmingen
  • 13.03.13
 725×

Otmesner
Paul Mayer seit 60 Jahren Mesner in Ottobeuren-Hofs

Ein seltenes Dienstjubiläum hat Paul Mayer aus Hofs bei Ottobeuren gefeiert: Seit 60 Jahren ist er Mesner der St.-Leonhards-Kapelle, einer Filialkirche der Pfarrei Ottobeuren. Als Anerkennung für 60 Jahre Ehrendienst erhielt Mayer von Pfarrer Pater Johannes die Medaille des Mesnerverbandes der Diözese Augsburg in Gold sowie eine Urkunde, die von Bischof Konrad Zdarsa unterzeichnet ist. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes sprach Festzelebrant Pater Christoph Maria Kuen dem Mesner...

  • Memmingen
  • 10.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020