Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Edith Frank, ehrenamtliche Beraterin für Männer und Frauen, die sich trennen wollen, sucht einen Nachfolger für ihre Tätigkeit.
 706×

Trennung
Rosenkrieg oder faire Scheidung? Ehrenamtliche Beraterin aus Füssen sucht Nachfolger

Über 20 Jahre organisierte Edith Frank aus Füssen ehrenamtlich Beratungen zum Thema Trennung, aber auch zum Erbrecht. „Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht“, sagt Frank, die für den Interessensverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) aktiv ist. Nun, mit 84 Jahren, soll Schluss sein: Edith Frank sucht einen Nachfolger. Doch das ist alles andere als einfach. Bislang sei sie nicht fündig geworden, erzählt sie. Welche Qualifikationen ein Nachfolger braucht und was sie in 20 Jahren Beratung...

  • Füssen
  • 08.03.19
Bekommt Füssen eine Sicherheitswacht?
 1.934×

Kommune
Neuer Anlauf für eine Sicherheitswacht im Füssener Land

Eine Sicherheitswacht, die in immer mehr bayerischen Kommunen die Arbeit der Polizei unterstützt, fehlt im südlichen Ostallgäu. Kommunen wie Füssen und Schwangau sehen bislang keine Notwendigkeit eines solchen ehrenamtlichen Streifendienstes. „In Füssen geht es einigermaßen friedlich zu, hier gibt es keine Brennpunkte“, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Füssens Polizeichef Edmund Martin will nun über den Zweckverband Allgäuer Land – ein Zusammenschluss von zehn Kommunen - versuchen, eine...

  • Füssen
  • 11.10.18
Wettbewerb der Jugendfeuerwehren im Ost- und Oberallgäu.
 1.052×

Feuerwehr
Wettbewerb in Füssen: Bei den Jugendfeuerwehren ist Sulzberg das Maß aller Dinge

Es ist ein bisschen wie die Bundesliga: Viele Teams treten an, die Meisterschale aber geht nach München. Ähnlich verlief der Wettbewerb der Jugendfeuerwehren aus dem Ost- und Oberallgäu auf der Wiese beim Sport-Markt in Füssen: Die Sulzberger kamen als Pokalverteidiger selbstbewusst unter Kuhglockengeläut zum 20 Meter langen Parcours – und siegten mehr als eindrucksvoll. Denn drei Sulzberger Teams standen am Ende auf dem Siegertreppchen. Beim Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren hatten...

  • Füssen
  • 13.05.18
Ein vergilbtes Schild ist das einzige, was an der Franz-Wölfle Hütte noch daran erinnert, dass dort einmal eine Rettungsstation der Wasserwacht war.
 3.699×

Streit
Schwangauer Ortgsruppe der Wasserwacht wird zwangsweise aufgelöst

„Ein menschliche Sauerei“, nennt es Uwe Kschier, was in den vergangenen Monaten passiert ist. Der 61-Jährige war bis Dezember Vorsitzender der Ortsgruppe der Wasserwacht in Schwangau. Die Betonung liegt auf war, denn im Dezember vergangenen Jahres bekam er vom Vorsitzenden der Kreiswasserwacht, Andreas Haust mitgeteilt, dass dieser die Ortsgruppe auflöst. Der Grund: Die Schwangauer verfügen über keinen Rettungsschwimmer mehr, der die dafür notwendigen Lehrgänge absolviert hat. Auch an den...

  • Füssen
  • 12.03.18
 144×

Engagement
Stadt Füssen zeichnet Erika Henne mit dem Ehrenzeichen aus

Über viele Jahre hinweg hat sich Erika Henne beim FC Füssen engagiert, war von 1992 bis 2017 Schatzmeisterin und leitete zudem drei Jahre lang als Vorsitzende die Geschicke des Fußballclubs. Dieses Engagement würdigte die Stadt Füssen nun: Bürgermeister Paul Iacob überreichte das Ehrenzeichen der Stadt am Donnerstagabend beim traditionellen Neujahrsessen des Stadtrates im Festspielhaus. Was Erika Henne zu ihrer Auszeichnung sagt und wie der Rückblick von Festspielhaus-Inhaber Manfred Rietzler...

  • Füssen
  • 02.02.18
 26×

Ehrenamt
Die Bereitschaft Pfronten-Nesselwang des Bayerischen Roten Kreuzes blickt auf das Jahr 2017 zurück

Fast 16.000 Einsatzstunden haben die ehrenamtlichen Mitglieder der BRK-Bereitschaft Pfronten-Nesselwang, zu der seit vier Jahren auch die Füssener Ehrenamtlichen gehören, in diesem Jahr geleistet. Seit 90 Jahren ist das BRK Pfronten nun schon im Einsatz. Kürzlich blickten die Verantwortlichen auf ein erfolgreiches und sehr herausforderndes Jahr zurück. Traditionsgemäß eröffnete Bereitschaftsleiter Dr. Michael Stemmler die Veranstaltung mit einer lustigen Weihnachtsgeschichte. Jedoch gab es...

  • Füssen
  • 27.12.17
 374×

Ehrenamt
Gemeinde Schwangau zeichnet verdiente Mitbürger aus

Verdiente Bürger, die im Hintergrund wirken und nicht im gleißenden Rampenlicht stehen, hat die Gemeinde Schwangau geehrt: An Christine Schmied, Johann Plötz und Albert Sepp überreichte Stefan Rinke am Montagabend den Silbernen Schwan. Ihr Engagement sei 'für die Gemeinschaft wichtig und verdient unser aller Anerkennung', betonte der Bürgermeister. Der Silberne Schwan 'soll nicht nur ein Dankeschön für die Träger sein, sondern auch Motivation für alle, die Menschen helfen und in Ehrenämtern...

  • Füssen
  • 19.12.17
 187×

Engagement
Elke Bansa aus Pfronten bereichert ihr Rentner-Leben durch zahlreiche Ehrenämter

Alleinstehend sein bedeutet für Rentnerin Elke Bansa aus Pfronten-Ösch auf keinen Fall Einsamkeit. Sie bereichert ihr Leben durch soziales Engagement und Einsatzfreude. Die in Berlin geborene Wahl-Pfrontenerin engagiert sich in der Kirchengemeinde, für Senioren und kümmert sich um Asylbewerber. Dies mache sie aus zwei Gründe: 'Ich arbeitete 30 Jahre als Geriatrie-Krankenschwester, von daher ist mir der Umgang mit älteren Menschen vertraut'. Zum zweiten lebten ihre drei Töchter und vier...

  • Füssen
  • 24.02.17
 71×

Landratsamt
Ehrenamtliche im Fahrdienst bekommen im Ostallgäu eine höhere Aufwandsentschädigung

Mehr als eine Tafel Schokolade Für die ehrenamtlichen Fahrer ist es eine gute Nachricht. Wer sein privates Fahrzeug für einen Fahrdienst in Nachbarschaftshilfen und Seniorengenossenschaften einsetzt, kann jetzt von seinem Fahrgast oder seinem Auftraggeber eine Aufwandsentschädigung von bis zu 25 Cent pro Kilometer erhalten, ohne dass er unter die Genehmigungspflicht des Personenbeförderungsgesetzes fällt. Das gab das Landratsamt bekannt. Älteren Senioren, die nicht mehr selbst in die Stadt...

  • Füssen
  • 22.02.17
 42×

Abschied
Die Füssener Tafel braucht neue ehrenamtliche Helfer: Josef Selzer (79) und Helmut Hoffmann (76) hören auf

Dass es in einer Kleinstadt wie Füssen so viele Menschen gibt, die auf die Tafel angewiesen sind, hätte Josef Selzer nicht gedacht. Der heute 79-Jährige ist von Beginn an als ehrenamtlicher Helfer dabei und weiß inzwischen: 'Es gibt hier viele Bedürftige, die nur eine kleine Rente oder ein geringes Einkommen haben.' Für sie hat er sich, ebenso wie sein Kollege Helmut Hoffmann, immer gern engagiert. Nach etwa neun Jahren hören die beiden jedoch als Fahrer und Beifahrer für die Tafel auf. 'Die...

  • Füssen
  • 01.02.17
 13×

Würdigung
Bewerbung: Sozialpreis Miteinander im Bezirk Schwaben

Bezirk Schwaben vergibt 2017 wieder den Sozialpreis für ehrenamtliche Projekte und Personen Mit seinem Sozialpreis 'Miteinander', der alle zwei Jahre vergeben wird, will der Bezirk Schwaben freiwillige und ehrenamtliche Leistungen sowie innovative professionelle Projekten im Sozialbereich würdigen. Der Preis wird im Oktober 2017 verliehen, die Ausschreibung beginnt jetzt: Ab sofort können sich Interessierte für den Sozialpreis bewerben. Der Sozialpreis 'Miteinander' besteht aus zwei...

  • Füssen
  • 07.12.16
 15×

Verein
Hospiz Füssen bietet Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche im Februar 2017

Begleitung auf der letzten Reise Die ehrenamtliche Mitarbeit vieler engagierter Menschen hat die Hospizarbeit und auch den Verein 'Hospiz Südliches Ostallgäu' in den vergangenen Jahren wachsen lassen und entscheidend mit geprägt. Zu den Kernaufgaben der Hospizarbeit gehört schwerkranken und sterbenden Menschen auf ihrem letzten Lebensweg beizustehen, wenn sich deren Leben dem Ende neigt. Krankheit, Leid, Sterben und Tod sind sensible Themen, die von vielen Menschen verdrängt und ausgeblendet...

  • Füssen
  • 16.11.16
 47×

Flüchtlingshilfe
Neuer Leitfaden Asyl für Gemeinden, Ehrenamtliche und Flüchtlinge des Landkreises Ostallgäu erschienen

In einer neuen, überarbeiteten Auflage veröffentlicht das Landratsamt nun einen Leitfaden mit allen Infos, gesetzlichen Regelungen und Kontaktadressen rund um die Asylhilfe im Landkreis Ostallgäu. Mit diesem Leitfaden möchte das Landratsamt die zahlreichen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer im Ostallgäu bei deren täglicher Arbeit mit asylsuchenden Menschen unterstützen. 'Die Arbeit mit Asylbewerbern bringt immer auch Unsicherheiten und viele offene Fragen mit sich. Der Leitfaden soll helfen,...

  • Füssen
  • 03.11.16
 139×

Projekt
Jugendliche und das Ehrenamt – ein Erfolgsmodell im Ostallgäu: Anmeldungen jetzt möglich

Jugendliche und Ehrenamt: Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben und gerne über soziale Netzwerke kommunizieren? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Mit Beginn des neuen Schuljahres ist das Projekt nun ins achte Jahr seines Bestehens gestartet. Im vergangenen Schuljahr haben sich im Landkreis bereits zum siebten Mal in Folge 140 Schüler aus insgesamt zehn Schulen am Projekt 'Jugend ins Ehrenamt'...

  • Füssen
  • 26.10.16
 43×

Flüchtlinge
Asylhelfer in Füssen ersticken im Papierkram

Für Ehrenamtliche in Füssen leidet die eigentliche Integrationsarbeit. Sie wünschen sich hauptamtliche Hilfe Der Arbeitskreis Asyl in Füssen erstickt im Papierkram. Hilfe bei Behördengängen gehört laut Sprecherin Ingrid Stubbe zwar zur Integrationshilfe. Allerdings nehme diese die Helfer mittlerweile so sehr in Beschlag, dass kaum noch Zeit für die viel wichtigere Beziehungsarbeit bleibe. Deshalb wünschte sich der Arbeitskreis kürzlich bei einem Gespräch mit Bürgermeister Paul Iacob und...

  • Füssen
  • 03.08.16
 164×

Ehrenamt
Nachbarschaftshilfe Halblech läuft bereits nach zwei Jahren sehr erfolgreich

Wenn eine Organisation wie die Nachbarschaftshilfe Halblech innerhalb von zwei Jahren schon so erfolgreich arbeitet, dann ist dies ein Grund zum Feiern. Das hob der Vorsitzende Stefan Vilgis hervor, der im neuen Multifunktionsraum in Bayerniederhofen zahlreiche Ehrengäste, ehrenamtliche Helfer und Mitglieder begrüßte. Er erinnerte an die Gründung und die rasante Entwicklung seitdem. Seine Mitstreiter und er waren davon ausgegangen, dass die Nachbarschaftshilfe eine Anlaufzeit von vier Jahren...

  • Füssen
  • 19.07.16
 133×

Ehrenamt
Allgäuer Zeitung zeichnet Pfrontener Verein für Nachbarschaftshilfe aus

Die Allgäuer Zeitung hat den Pfrontener Verein für Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge NUZ mit der 'Silberdistel' geehrt. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Zeitung Engagement und persönlichen Einsatz für eine gute Sache. Stellvertretender Redaktionsleiter Markus Raffler nutzte den dienstäglichen Hoigarte im Seniorentreff Saltenanne, den NUZ in Pfronten-Steinach betreibt, um die Auszeichnung an NUZ-Vorsitzende Veronika Rist-Grundner und Koordinatorin Hanna Huber zu...

  • Füssen
  • 31.05.16
 12×

Engagement
In Sachen Asyl sind die Kommunen auf ehrenamtliche Helfer angewiesen: ein Beispiel aus Lechbruck

Helga Schmid braucht einen Zettel. Eigentlich wollte sich die 62-Jährige die Punkte schnell mit dem Kugelschreiber auf der Hand notieren, aber dann sind es doch zu viele: Bright, ein vierjähriger Bub aus Nigeria, benötigt das gelbe Untersuchungsheft, seine Mutter sollte dafür mit ihm zum Kinderarzt. In Kindergarten und -krippe in Lechbruck sind außerdem noch Plätze frei, das sollte den Flüchtlingsfamilien noch einmal gesagt werden. Und damit die Kosten für die Einrichtungen übernommen werden,...

  • Füssen
  • 26.02.16
 154×

Ehrenamt
Neuer Helferkreis in Rieden am Forggensee bereitet sich auf Ankunft von Flüchtlingen vor

Um gut vorbereitet zu sein, wenn die ersten Asylbewerber im April in ihr neues Heim in Rieden am Forggensee einziehen, hat sich der neu gegründete Helferkreis jetzt im Pfarrheim getroffen. Die Freiwilligen haben sich Christina Panje von der Ehrenamtskoordination Asyl am Landratsamt Ostallgäu, Daniela Faber von der gemeindlichen Koordinationsstelle Asyl in Roßhaupten und Alfred Umkehrer vom Arbeitskreis Asyl Hopferau zum Gedankenaustausch ins Boot geholt. Zu den Problemen des Helferkreises...

  • Füssen
  • 14.01.16
 80×

Weihnachtsfeier
Ehrungen: Silberner Schwan geht an vier Schwangauerinnen

Viele Großprojekte, die die 'kleine Schwangauer Verwaltung' manchmal an ihre Grenzen brachte, habe man 2015 abgeschlossen oder vorbereitet, sagte Bürgermeister Stefan Rinke bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde im Hotel Steiger. Ohne die gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat sei dies jedoch nicht möglich gewesen. Als Motivation für andere, aber vor allem als Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement, verlieh der Rathauschef den silbernen Schwan an vier Frauen: Ilona Richter, Traudl Keller...

  • Füssen
  • 20.12.15
 16×

Ehrenamt
Freiwilliges Engagement wird gezeigt

Aktion 'Jugend ins Ehrenamt' geht ins siebte Jahr – Lernort über den Schulalltag hinaus Jugendliche und Ehrenamt. Passt das zusammen in einer Zeit, in der junge Menschen schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung haben? Mit der richtigen Idee offensichtlich schon. Denn im Ostallgäu haben im vergangenen Schuljahr 156 Schüler aus insgesamt zehn Schulen unter anderem aus Pfronten und Füssen am Projekt 'Jugend ins Ehrenamt' teilgenommen. Sie waren dabei in rund 55 Einsatzstellen tätig...

  • Füssen
  • 10.12.15
 33×

Asyl
In der Internationalen Teestube im Gemeindesaal Pfronten mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen

Dass sie Muslime sind, spielt für die Asylbewerber keine Rolle, als sie an diesem Nachmittag in den Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pfronten kommen. 'Du bist ein Mensch, ich bin ein Mensch. Welche Religion wir haben, das ist doch egal', sagt Ali. Der Zwölfjährige und seine syrische Familie sind regelmäßig Teil dieser Runde. Seit mehr als einem Jahr gibt es hier einmal im Monat Gelegenheit, sich mit Asylbewerbern auszutauschen. 'Alles mögliche' sei dabei Thema, sagt...

  • Füssen
  • 16.11.15
 40×

Hospizarbeit
Vortrag in Seeg: Altenpflege ist mehr als ein Beruf

Manchmal gehe es nur darum, einfach da zu sein, nur die Hand zu halten, sagte Waltraud Müller über ihre Hospizarbeit. Sie war eine der Referentinnen bei 'Älter werden in Seeg', wozu die Katholische Arbeitsnehmerbewegung ins Pfarrheim St. Ulrich geladen hatte. Sechs Frauen aus Seeg erzählten von ihrem ehrenamtlichen oder beruflichen Engagement in der Seniorenarbeit und wie sie dazu kamen. Meist war es die eigene familiäre Situation, manchmal auch die Suche 'nach mehr als nur einem Beruf'. Die...

  • Füssen
  • 02.11.15
 18×

Betreuung
Not-Erstaufnahme-Lager in Turnhalle: 30 Ehrenamtliche sind für Flüchtlinge in Marktoberdorf im Einsatz

Gekocht wird in Pfronten, aufgetischt in Marktoberdorf und Kaufbeuren. Wenn die voraussichtlich vier Busse mit Asylbewerbern und Flüchtlingen an diesem Wochenende in Marktoberdorf eintreffen, werden 30 Ehrenamtliche des Roten Kreuzes Ostallgäu für deren Betreuung im Einsatz sein. Auch Mitarbeiter des Landratsamtes und Männer und Frauen, die von der Regierung von Schwaben für die Registrierung der Neuankömmlinge beauftragt sind, werden vor Ort sein. Die Turnhalle des Gymnasiums steht –...

  • Füssen
  • 21.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ