Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Bekommt Füssen eine Sicherheitswacht?
 1.934×

Kommune
Neuer Anlauf für eine Sicherheitswacht im Füssener Land

Eine Sicherheitswacht, die in immer mehr bayerischen Kommunen die Arbeit der Polizei unterstützt, fehlt im südlichen Ostallgäu. Kommunen wie Füssen und Schwangau sehen bislang keine Notwendigkeit eines solchen ehrenamtlichen Streifendienstes. „In Füssen geht es einigermaßen friedlich zu, hier gibt es keine Brennpunkte“, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Füssens Polizeichef Edmund Martin will nun über den Zweckverband Allgäuer Land – ein Zusammenschluss von zehn Kommunen - versuchen, eine...

  • Füssen
  • 11.10.18
Kaufbeurer Schülerinnen nähen Kissen für Brustkrebspatientinnen.
 796×

Ehrenamt
Kleine Herzen mit großer Wirkung: Kaufbeurer Schülerinnen nähen für Brustkrebspatientinnen

Sorgfältig schließt Bengisu das letzte Stückchen Naht eines rosafarbenen, herzförmigen Kissens. „Es ist wichtig genau zu arbeiten, damit es am Ende auch schön aussieht und nicht gleich wieder kaputt geht. Sonst wäre die zukünftige Besitzerin vielleicht traurig“, sagt die Schülerin der elften Klasse an der Berufsfachschule (BFS) für Ernährung und Versorgung. 39 solcher Kissen haben Bengisu, Lea, Daniela, Veronika, Anna und ihre Mitschülerinnen der Jahrgangsstufen zehn, elf und zwölf in den...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.18
Symbolbild.
 1.459×

Sport
Weckruf an die Mitglieder: Vorstand des EV Pfronten schreibt Brandbrief

Der Vorstand des Eishockeyvereins EV Pfronten wendet sich in einem Brandbrief an das Vereinsumfeld. Engagieren sich nicht mehr Ehrenamtliche im Klub, droht dem Landesligisten die Auflösung. Den Kopf des Anschreibens ziert eine Uhr, die verdeutlichen soll: Es ist fünf vor zwölf. In dem Schreiben an das Vereinsumfeld bezieht der Vorsitzende Thorsten Krug gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen klar Stellung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Pfronten
  • 10.09.18
Furioses Comeback: Thomas Wensauer ist erst 28 Jahre alt, doch seit acht Jahren Platzwart und Zweiter Vorsitzender beim FC Buchloe. Jetzt will er aktiver Fußballer werden.
 663×

Fußball
Rollentausch: Platzwart des FC Buchloe wird aktiver Spieler

Thomas Wensauer ist ein Sonderfall. Denn der Buchloer ist erst seit acht Jahren ehrenamtlich beim FC Buchloe tätig. Allerdings ist der Mechatroniker auch erst 28 Jahre alt – insofern schenkte er seine verlängerte Jugendzeit dem Verein als Zweiter Vorsitzender und vor allem als Platzwart. Dennoch wird Wensauer wohl bald aufhören, denn er plant ein gewagtes Comeback: Er will nämlich seinen Einstand in der zweiten Mannschaft des FCB geben „Ich habe dort schon ausgeholfen und einfach Lust. Ob es...

  • Buchloe
  • 04.09.18
Brigitte Fink (links) steckt organisatorisch hinter dem Spielmobil im Oberallgäu. Natascha Klems ist Betreuerin und leitet Einsätze des Spielmobils vor Ort in den Gemeinden.
 1.808×

Podcast
Ehrenamt statt Ferienjob - Warum sich Jugendliche in den Sommerferien beim Kreisjugendring Oberallgäu engagieren

Sechs Wochen Sommerferien - ein Traum vieler Schüler. Ausspannen, in den Urlaub fahren oder auch das Taschengeld mit einem Ferienjob aufbessern. Für einige Jugendliche gibt es aber noch eine weitere Option: Ehrenamtliches Engagement, zum Beispiel bei Ferienangeboten für Kindern wie dem Spielmobil im Landkreis Oberallgäu. Natascha Klems und Brigitte Fink vom Kreisjugendring Oberallgäu erzählen im Podcast, wie dieses Engagement aussieht, wie man junge Leute von so einer Tätigkeit überzeugen kann...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.18
Anton Wolf, der amtierende Bürgermeister von Stiefenhofen, betreibt sein Amt ehrenamtlich. Sein Nachfolger wird hauptamtlich angestellt.
 1.034×

Politik
Nächster Bürgermeister wird in Stiefenhofen ab 2020 hauptamtlich beschäftigt

Der nächste Bürgermeister von Stiefenhofen wird hauptamtlich tätig sein. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Für die 1.700-Einwohnergemeinde ist das eine Neuheit: Amtsinhaber Anton Wolf ist genauso ehrenamtlich tätig wie es sein Vorgänger Ventur Lacher 18 Jahre lang war. Anton Wolf ist seit 1990 Bürgermeister in Stiefenhofen. Mit seiner Familie betreibt er noch ein Gasthaus in Harbatshofen. Bereits bei seiner letzten Wahl hatte er angekündigt, 2020 nicht wieder zu kandidieren....

  • Stiefenhofen
  • 09.08.18
Bernhard Knappe, Rudolf Betz und Lilie Solveig (hinter dem Tresen von links) verteilen übrig gebliebene Lebensmittel. Ihr Ziel ist es, gegen Verschwendung vorzugehen. Daher richtet sich das Angebot auch ausdrücklich an alle, die ebenfalls nicht wollen, dass Essen weggeschmissen wird – unabhängig vom Einkommen.
 2.756×

Ehrenamt
Kemptener Gruppe rettet Lebensmittel vor dem Müll und verschenkt sie

„Angefangen hat alles mit ein paar Karotten und drei Salatköpfen“, sagt Rudolf Betz, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu bewahren. Mittlerweile sammelt er zusammen mit andren Ehrenamtlichen von über 15 lokalen Händlern Reste ein, die ansonsten in den Müll wandern würden. Und die kann sich dann jeder kostenlos abholen, der möchte. Bisher steht der sogenannte „FairTeiler“ am Haus International. Weil die Idee so großen Anklang findet, reicht der Platz...

  • Kempten
  • 08.06.18
Die Memminger Ehrenamtskarte
 175×

Anerkennung
Ausgabe der ersten Memminger Ehrenamtskarten verzögert sich

Die Ausgabe der neuen Ehrenamtskarten für Memminger Bürger verzögert sich. Eigentlich sollten die ersten Exemplare noch vor den Pfingstferien, am Donnerstag, 17. Mai, im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus ausgehändigt werden – und zwar von Staatssekretär Johannes Hintersberger persönlich. Doch daraus wurde nichts. Denn Hintersberger ist mittlerweile nicht mehr Staatssekretär. Anfang Februar stellten Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder, die zuständige Projektkoordinatorin Sabine...

  • Memmingen
  • 07.06.18
Wettbewerb der Jugendfeuerwehren im Ost- und Oberallgäu.
 1.052×

Feuerwehr
Wettbewerb in Füssen: Bei den Jugendfeuerwehren ist Sulzberg das Maß aller Dinge

Es ist ein bisschen wie die Bundesliga: Viele Teams treten an, die Meisterschale aber geht nach München. Ähnlich verlief der Wettbewerb der Jugendfeuerwehren aus dem Ost- und Oberallgäu auf der Wiese beim Sport-Markt in Füssen: Die Sulzberger kamen als Pokalverteidiger selbstbewusst unter Kuhglockengeläut zum 20 Meter langen Parcours – und siegten mehr als eindrucksvoll. Denn drei Sulzberger Teams standen am Ende auf dem Siegertreppchen. Beim Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren hatten...

  • Füssen
  • 13.05.18
 525×

Rekorddirigent
3 Jahrzehnte Herzblut für die Musik

30 Jahre sind eine lange Zeit. Seit 1988  führt der Dirigent Robert Rietzler nun schon die musikalischen Geschicke der Musikkapelle Sibratshofen. Den richtigen Ton anzugeben das liegt und lag ihm immer am Herzen. Mit viel Engagement, Fleiß und einem angeborenen Instinkt für die richtige Stückauswahl hat Robert Rietzler eine musikalische Erfolgsgeschichte geschrieben. Seiner Stabführung ist es zu verdanken, dass die Kapelle aus dem kleinen Dorf am Fuße der Kugel auf ein breites Spektrum an...

  • 27.04.18
 261×

Ehrenamt
Beim Jugendrotkreuz-Kreiswettbewerb in Buchloe muss der Nachwuchs elf Stationen meistern

Gemeinsam stark, aber trotzdem Gegner – dieses Motto galt beim diesjährigen Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes, der in Buchloe stattfand. Angemeldet waren 109 Kinder und Jugendliche, die nicht nur aus der Gennachstadt kamen, sondern auch aus Marktoberdorf, Pforzen und Kaufbeuren angereist waren. Aufgeteilt wurden die Nachwuchs-Retter in vier Altersgruppen, in denen sie jeweils um den Sieg kämpften. Die Jüngsten, die sogenannten Bambini, waren sogar erst 5 Jahre alt. Elf Stationen...

  • Buchloe
  • 24.04.18
Thomas Reibl betreibt zusammen mit seiner Frau Melanie eine Auffangstation für Greifvögel im Ostallgäu. Während bei den meisten Tieren der menschliche Kontakt vermieden wird, um den Jagdtrieb zu erhalten, hat der Falkner seinen Habicht Frikka für die Balzjagd ausgebildet.
 1.252×

Tierliebe
Thomas Reibl päppelt verletzte Greifvögel im Ostallgäu auf

Immer wieder werden Waldkäuze von Autos erfasst. Passanten, Jäger oder die Polizei suchen dann nach einer Bleibe, wo man die verletzten Tiere wieder aufpäppelt. Und dann landen sie häufig bei Thomas Reibl. Der 39-Jährige betreibt seit eineinhalb Jahren ehrenamtlich in Seeg eine Auffangstation für verletzte Greifvögel – finanziert durch Spenden. Immer wieder kommen zu ihm Eulen und Greifvögel, die etwa mit einem Auto kollidiert sind. Nach einer Operation in der Tierklinik in Marktoberdorf...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.18
Ein vergilbtes Schild ist das einzige, was an der Franz-Wölfle Hütte noch daran erinnert, dass dort einmal eine Rettungsstation der Wasserwacht war.
 3.699×

Streit
Schwangauer Ortgsruppe der Wasserwacht wird zwangsweise aufgelöst

„Ein menschliche Sauerei“, nennt es Uwe Kschier, was in den vergangenen Monaten passiert ist. Der 61-Jährige war bis Dezember Vorsitzender der Ortsgruppe der Wasserwacht in Schwangau. Die Betonung liegt auf war, denn im Dezember vergangenen Jahres bekam er vom Vorsitzenden der Kreiswasserwacht, Andreas Haust mitgeteilt, dass dieser die Ortsgruppe auflöst. Der Grund: Die Schwangauer verfügen über keinen Rettungsschwimmer mehr, der die dafür notwendigen Lehrgänge absolviert hat. Auch an den...

  • Füssen
  • 12.03.18
 576×

Ehrenamt
Feuerwehr Heimenkirch schließt Kameraden aus

Es ist ein außergewöhnlicher Vorgang: Die Heimenkircher Feuerwehr hat Josef Herrmann ausgeschlossen. Er war 33 Jahre lang aktiv, Gründer der Jugendwehr, Schriftführer und ist anerkannter Brandschutzfachmann. Kommandant Herbert Weiher und der Ausschuss der Wehr werfen ihm grobe Dienstpflichtverletzung vor. Herrmann hatte in seiner Funktion als Gemeinderat sowohl die Wahl Weihers zum Kommandanten als auch den Kauf eines Löschfahrzeuges kritisiert. Nach Ansicht von Gruppenführern hat er zudem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.02.18
 72×

Auszeichnung
Unterallgäuer Landrat übergibt Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten

'Menschen wie Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.' Dieses Fazit zog Landrat Hans-Joachim Weirather, als er Susanne Herz aus Buxheim, Konrad Kleiner und Dr. Herrmann Landherr, beide aus Mindelheim, das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verlieh. Susanne Herz arbeitet seit 1996 im Vorstand der Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu mit und ist seit Dezember 2001 stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Landrat Weirather stellte besonders ihren Einsatz für das Café Klatschmohn heraus...

  • Memmingen
  • 13.02.18
 703×

Aktion
Repair-Cafe in Memmingen ist sehr beliebt

Die Ehrenamtsaktion 'Repair-Café' gibt es seit geraumer Zeit in vielen bayerischen Städten. Dagegen war Memmingen in dieser Hinsicht lange ein weißer Fleck. 'Das kann’s ja wohl nicht sein', sagte sich Günther Kuntz, Projektleiter beim Mehrgenerationenhaus in der Zangmeisterstraße. Mittlerweile öffnet alle zwei Monate ein 'Repair-Café' einen Nachmittag lang im Mehrgenerationenhaus. Zwölf Personen haben sich zusammengetan und bieten die Reparatur alter Geräte und Spielsachen gegen eine...

  • Memmingen
  • 06.02.18
 144×

Engagement
Stadt Füssen zeichnet Erika Henne mit dem Ehrenzeichen aus

Über viele Jahre hinweg hat sich Erika Henne beim FC Füssen engagiert, war von 1992 bis 2017 Schatzmeisterin und leitete zudem drei Jahre lang als Vorsitzende die Geschicke des Fußballclubs. Dieses Engagement würdigte die Stadt Füssen nun: Bürgermeister Paul Iacob überreichte das Ehrenzeichen der Stadt am Donnerstagabend beim traditionellen Neujahrsessen des Stadtrates im Festspielhaus. Was Erika Henne zu ihrer Auszeichnung sagt und wie der Rückblick von Festspielhaus-Inhaber Manfred Rietzler...

  • Füssen
  • 02.02.18
 321×   23 Bilder

Ehrenamt
Terrorschutzübung des Bayerischen Roten Kreuz in Oberstaufen

Die Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuz haben am Wochenende in Oberstaufen für den Ernstfall geübt. Angenommen wurde ein Amoklauf in einer Schule. Diese Übung war Teil einer Zusatzausbildung, die das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr herausgegeben hat. An zwei Übungsabenden beschäftigten sich die Helfer mit Rettungstechniken und Taktiken bei gefährlichen Einsätzen, wie Terroranschlägen oder Amokläufen. Neben der theoretischen Ausbildung fanden auch einige...

  • Oberstaufen
  • 22.01.18
 552×   38 Bilder

Auszeichnungen
Neujahrsempfang in Buchloe: Mister Bayern hilft beim Verteilen der Urkunden

44 Sportler und 13 Ehrenamtliche aus Buchloe und Umgebung hat Bürgermeister Josef Schweinberger beim Neujahrsempfang der Stadt in der Aula des Gymnasiums ausgezeichnet. Die Sportler hatten in den Jahren 2015 und 2016 in den unterschiedlichsten Disziplinen zum Teil bei internationalen Wettbewerben beachtliche Platzierungen erreicht. Die Ehrenamtlichen, die gewürdigt wurden, engagieren sich oft schon seit Jahrzehnten mit viel Herzblut in Vereinen und Organisationen. Bei der Übergabe der Urkunden...

  • Buchloe
  • 21.01.18
 83×

Ehrenamt
Zwei ehemalige Flüchtlinge machen den Bundesfreiwilligendienst in Kaufbeuren und unterstützen Asylsuchende

Der Syrer Alshaabni sowie Tabitha Chagai Mabor (49) aus dem Südsudan sind zwei der Helfer und die bislang einzigen in Kaufbeuren und im Ostallgäu, die ihre Aufgabe im Bundesfreiwilligendienst als sogenannte Bufdis leisten. Der Bundesfreiwilligendienst bietet Menschen ohne große Altersbeschränkung die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren. 'Für Flüchtlinge ist das eine richtig gute Chance, Erfahrungen zu sammeln und sich beruflich zu qualifizieren', sagt Integrationslotsin Cornelia Paulus, die...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.18
 194×

Ehrenamt
Feuerwehr Marktoberdorf hat arbeitsreiches Jahr hinter sich

In ihrer Bilanz für 2017 spricht die Feuerwehr Marktoberdorf von einem arbeitsreichen Jahr. Viele Einsätze forderten die Einsatzkräfte zu nahezu jeder Tages- und Nachtzeit. Am Ende blieb der Zähler bei 133 alarmierten Einsätzen stehen. Somit war es das Jahr mit den meisten Alarmierungen und nach 2015 das zweiteinsatzreichste Jahr in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Marktoberdorf. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.18
 48×

Einsatz
BRK-Bereitschaft Marktoberdorf leistet mehr als 12.000 ehrenamtliche Stunden

Über 12.000 Stunden im Ehrenamt haben die Mitglieder der Bereitschaft des Roten Kreuzes 2017 geleistet. Neu waren der Digitalfunk und das Programm 'Rebel' – Rettungsdiensteinsätze bei besonderen Einsatzlagen. Die Bereitschaftler bekamen dazu Schulungen und Material, um bei eventuellen Terroranschlägen helfen zu können. Weil bei solchen Ereignissen die Helfer weiträumig alarmiert werden, müssen sich Rettungskräfte flächendeckend darauf einstellen. Die Herausforderung sind die Verwundungen, mit...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.18
 26×

Ehrenamt
Die Bereitschaft Pfronten-Nesselwang des Bayerischen Roten Kreuzes blickt auf das Jahr 2017 zurück

Fast 16.000 Einsatzstunden haben die ehrenamtlichen Mitglieder der BRK-Bereitschaft Pfronten-Nesselwang, zu der seit vier Jahren auch die Füssener Ehrenamtlichen gehören, in diesem Jahr geleistet. Seit 90 Jahren ist das BRK Pfronten nun schon im Einsatz. Kürzlich blickten die Verantwortlichen auf ein erfolgreiches und sehr herausforderndes Jahr zurück. Traditionsgemäß eröffnete Bereitschaftsleiter Dr. Michael Stemmler die Veranstaltung mit einer lustigen Weihnachtsgeschichte. Jedoch gab es...

  • Füssen
  • 27.12.17
 118×

Advent
Aktion Friedenslicht aus Bethlehem – Abholung im Malteserhaus Memmingen mit Heimservice für ältere Menschen

Seit Jahren bieten die Memminger Malteser in den Tagen vor Weihnachten eine ganz besondere Aktion an: Das Friedenslicht aus Bethlehem steht im Malteserhaus zur Abholung bereit. In Kooperation mit der Pfarreiengemeinschaft Memmingen wird das Licht zusätzlich gerade für ältere, einsame oder kranke Menschen, die nicht mehr mobil sind, nach Hause gebracht. Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto 'Auf dem Weg zum Frieden'. Das in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündete...

  • Memmingen
  • 19.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ