Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

17×

Asyl
Flüchtlinge in Erstaufnahmelagern in Kaufbeuren und Marktoberdorf: Hilfe im Schichtbetrieb

Erneut werden am Sonntag 150 Asylsuchende in Kaufbeuren erwartet. Der Betrieb in der Schraderhalle läuft mittlerweile zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Vor allem die ehrenamtlichen Helfer geraten jedoch an Grenzen. Ehrenamtliche versorgten in den vergangenen Wochen mehr als 1000 Flüchtlinge in Kaufbeuren und Marktoberdorf. Viermal opferten sie seit August mehrere Tage ihrer Freizeit, nahmen Urlaub und ließen sich von der Arbeit freistellen, um zu helfen. Auch dieses Wochenende sind 150...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.15
358×

Hilfe
Dr. Nina Blersch (32) aus Kempten will sich in Nepal engagieren: Sie übernachtet im Zelt und finanziert alles aus eigener Tasche

Dr. Nina Blersch aus Kempten will sich dort engagieren, wo Hilfe gebraucht wird - in Nepal. Dort will sie zehn Tage lang am Operationstisch stehen und jenen helfen, die unter den Folgen des schweren Erdbebens zu leiden haben. Die 32-Jährige, die als Anästhesistin in der Schweiz arbeitet, möchte nämlich neben ihrer normalen Krankenhaus-Arbeit noch etwas anderes tun. 'Es war schon länger mein Wunsch, ehrenamtlich zu helfen', sagt Nina Blersch. Als im April und Mai zwei schwere Erdbeben Nepal...

  • Kempten
  • 03.09.15
715×

Engagement
Frauenhaus Memmingen sucht Ehrenamtliche

Unterstützung von freiwilligen Helferinnen benötigt Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen werden vom Frauenhaus Memmingen dringend gesucht. Interessierte können sich am Mittwoch, 17. Juni, um 19 Uhr im Buchladen in der Schwesterstraße 8 ausführlich informieren. Seit 1995 gibt es das Frauenhaus Memmingen. Es wird getragen von Zuschüssen, Spenden – und viel ehrenamtlichem Engagement. Interessierte Frauen können sich auf verschiedene Weise engagieren: Sie beteiligen sich an der Rufbereitschaft für das...

  • Memmingen
  • 11.06.15
263×

Hilfe
Elfriede Roth aus Sonthofen engagiert sich ehrenamtlich für Flüchtlinge

Die Asyl-Helferkreise sind überlastet: Das liest und hört man gerade fast täglich in den Nachrichten. Doch hinter dem gesichtslosen Begriff 'Helferkreise' stehen Menschen. Einer von ihnen ist Elfriede Roth: Sie koordiniert in Sonthofen die Arbeit des 'Runden Tisches Asyl'. Und trotzt der Überlastung. Warum eigentlich? 'Die Menschen, die hier ankommen, haben Schreckliches erlebt', sagt die 66-Jährige. Umso wichtiger sei es, dass sie sich hier willkommen fühlen. Die Art, wie Asylsuchende über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.15
44× 3 Bilder

Kempten
Ohne Ehrenamtliche geht nichts: Die Kemptener Tafeln sind eine tagtägliche freundliche Anlaufsstelle für viele Mitbürger in Not

Resi und Karl Weiß räumen mit ihren fleißigen Helfern die Obst- und Gemüseregale ein. Marianne Siegert sortiert die Erdbeeren. Im hellen Tafelladen in Kempten-Sankt Mang wird von Montag bis Freitag liebevoll alles hergerichtet. Dies alles ist für Menschen mit sehr geringem Einkommen, die ab 12 Uhr hierher zum Einkaufen kommen. 'Die Kemptener Tafel-Ausgabestellen, sind neben dieser hier in Sankt Mang, Magnusstraße 16 (BRK), auch in der Memminger Straße 114 (BRK) und der Landwehrstraße 11...

  • Kempten
  • 04.03.15
103×

Freiwilligenprojekte
Xenia Gomm aus Dietmannsried will in Bolivien helfen - Ehrenamtlichen müssen zunehmend Geld mitbringen

Organisationen erwarten zunehmend, dass ihre Ehrenamtlichen Geld mitbringen oder selbst um Spenden werben. Das gilt auch für Schüler, die ins Ausland wollen Xenia Gomm wird gehen, im August, nach Bolivien. Um Straßenkindern zu helfen oder vergewaltigten Frauen - so genau weiß die 18-Jährige das noch nicht. Wo sie mit anpackt, wird vor Ort in La Paz entschieden. Eines jedoch steht schon vor der Abreise fest: Xenia ist angehalten, für ihre Freiwilligenarbeit zu werben - um Geld und...

  • Altusried
  • 28.02.15
408×

Afrika
Dr. Michael Pahl und Dr. Bernd Sigfrid aus Marktoberdorf helfen in afrikanischem Krankenhaus

'Es ist ein schönes Gefühl, wenn man noch im Rentenalter und mit oft einfachsten Mitteln Menschen helfen kann', zogen die beiden Ärzte Dr. Bernd Sigfrid und Dr. Michael Pahl aus Marktoberdorf als Fazit ihres gerade beendeten vierwöchigen ehrenamtlichen Einsatzes in einem kleinen Krankenhaus in Kamerun. Sie waren dafür nach Ndoungué gereist, ein Ort in den Bergen, 130 Kilometer nördlich der afrikanischen Hafenstadt Douala. Während der Chirurg Pahl dort für den Landsberger Verein 'Humanitäre...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.14
88×

Sterbenskranke
Ehrenamtliche Helfer des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu begleiten und unterstüzen Betroffene

In schweren Zeiten nicht allein Nein, Name soll keiner genannt werden. 'Weil ich meinen Mann nicht zur Schau stellen möchte', sagt die 61-Jährige und kämpft mit den Tränen. Aber reden will sie – darüber, wie vor fünf Monaten die Diagnose alles geändert hat, wie ihr Mann – schwerst krank – und sie selbst anfangs dachten, sie würden das alleine schaffen, wie die Situation sie überrollte. Den Vorschlag von Sabina Erber von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV), mit dem...

  • Kempten
  • 04.04.13
16×

Lindau
Lob für Lindauer Verein Frauen in Not

Der Verein Frauen in Not ist unverzichtbar, das sagte Lindaus Bürgermeister Uwe Birk jetzt anlässlich der Wahl einer neuen Vorsitzenden. Auch Lindaus Landrat Elmar Stegmann lobte die anspruchsvolle Arbeit des Vereins. Seit 26 Jahren kümmern sich Ehrenamtliche um Frauen, die Gewalt erlebt haben oder misshandelt wurden. Allein im vergangenen Jahr konnte so 39 Frauen in Lindau und Umgebung geholfen werden.

  • Lindau
  • 31.01.13
31×

Soziales
Das Frauentelefon KaufbeurenOstallgäu existiert seit 20 Jahren

Hilfe am anderen Ende der Leitung – Bis zu 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen Für Hunderte Frauen im Jahr ist es eine wichtige Anlaufstelle: Das Frauentelefon Kaufbeuren/Ostallgäu steht unter dem Motto 'Frauen helfen Frauen'. Am Freitag vor 20 Jahren, also am 21. Dezember 1992, hatte die damalige Frauenbeauftragte der Stadt Kaufbeuren, Ruth Weißmann, die Initiative dafür gegeben. 2007 übernahm Katharina von Cranach die Leitung. Lebenshilfe zur Selbsthilfe Aufgabe des Frauentelefons ist es,...

  • Buchloe
  • 20.12.12
904×

Frauenhaus
Hilfe in der Not - Frauenhaus Kaufbeuren sucht ehrenamtliche Helfer

Ehrenamtliche gesucht In Kaufbeuren gibt es seit 1995 ein Frauenhaus, das Frauen mit ihren Kindern aus dem gesamten Ostallgäu eine sichere Zufluchtsstätte bietet. Mit der Rufbereitschaft ist es jederzeit erreichbar. Es stehen 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Weitere Helferinnen werden gesucht. Alle, die sich dort ehrenamtlich betätigen wollen, können sich an das Frauenhaus, Telefon (0 83 41) 16 616, wenden. Fördermitglied werden will, besucht einfach den Internetauftritt...

  • Kempten
  • 01.03.12
34×

Integration
Seit einem Jahr Anlaufstelle für Migranten im Memminger Osten

In der Münchner Straße 38 hat vor einem Jahr ein ungewöhnlicher Laden eröffnet. Kaufen kann man dort nichts. Die Warenauslage im Schaufenster ist leer. Dafür machen kleine Plakate an den Glasscheiben auf das Angebot aufmerksam: eine Schachgruppe, ein Spielenachmittag, Beratung. In großen Lettern ist > auf dem Fenster zu lesen, die Anfangsbuchstaben MIG rot hervorgehoben. Annemarie Möhring vom Caritasverband und Jurij Borodkin vom Jugendamt der Stadt Memmingen erzählen, wie sich das MIG im...

  • Kempten
  • 09.09.11
10×

Wachdienst
Dank an die Engel am Beckenrand

Ehrenamtliche der Kaufbeurer Hilfsorganisationen ausgezeichnet Ein Besuch im Freibad gehört für viele Kaufbeurer und Neugablonzer zu den sommerlichen Freizeitvergnügungen und ist Ausgleich für stressige Stunden. Dass dieses Schwimmvergnügen nicht nur in sicheren Bahnen abläuft, sondern zudem auch finanzierbar ist, dazu trägt jedes Jahr das Engagement der ehrenamtlichen Badewächter von den Kaufbeurer Hilfsorganisationen bei. Sie investieren ihre Freizeit für die Allgemeinheit. Stellvertretend...

  • Kempten
  • 28.05.11
15× 3 Bilder

Großprojekt
Laubener schaffen zusammen

Mehr als 100 Ehrenamtliche helfen bei Sanierung der Alten Schule Erst muss man wissen, was man will, dann kann man sich Gedanken über das finanziell Machbare machen: So sieht es zumindest Laubens Bürgermeister Thomas Klein, der glaubt, das Geld vieles kaputt machen kann - Kreativität und Motivation zum Beispiel. Nichtsdestotrotz sei das Thema Finanzen «immer wichtig». Ziel müsse es aber sein, die Leute bei einem Projekt dazu zu bringen, «dass es ihre Baustelle» ist. Das sei bei der Sanierung...

  • Kempten
  • 16.02.11

Ehrenamt
Jugendschutz hat Vorrang bei Ostallgäuer Servicestelle

Servicestelle des Landkreises hilft Verantwortlichen Der Jugendschutz bleibt weiter ein Schwerpunktthema in der Ostallgäuer Servicestelle Ehrenamt. Immer wieder kommt es nämlich bei Vereinsfesten zu Problemen mit Jugendlichen, die zu spät noch feiern oder unerlaubterweise Alkohol trinken. «Das sind nur Einzelfälle», sagte Landrat Johann Fleschhut im Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt. Aber der Jugendschutz habe Priorität, Verstöße müssten geahndet werden. Marlene Dopfer, Leiterin der...

  • Buchloe
  • 14.02.11
20×

Ehrenamt
Bei Vereinsfesten hat der Jugendschutz Vorrang

Servicestelle des Landkreises hilft Verantwortlichen bei der Organisation von Feierlichkeiten Der Jugendschutz bleibt ein Schwerpunktthema in der Ostallgäuer Servicestelle Ehrenamt. Immer wieder kommt es bei Vereinsfesten zu Problemen mit Jugendlichen, die zu spät noch feiern oder unerlaubterweise Alkohol trinken. «Das sind nur Einzelfälle», sagte Landrat Johann Fleschhut im Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt. Aber der Jugendschutz habe Priorität, Verstöße müssen geahndet werden. ...

  • Füssen
  • 10.02.11
18×

Ehrenamt
Bei Vereinsfesten hat Jugendschutz Vorrang

Servicestelle des Landkreises hilft Verantwortlichen bei Festorganisation Der Jugendschutz bleibt weiter ein Schwerpunktthema in der Ostallgäuer Servicestelle Ehrenamt. Immer wieder kommt es nämlich bei Vereinsfesten zu Problemen mit Jugendlichen, die zu spät noch feiern oder unerlaubterweise Alkohol trinken. «Das sind nur Einzelfälle», sagte Landrat Johann Fleschhut im Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt. Aber der Jugendschutz habe Priorität, Verstöße müssen geahndet werden. Marlene...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.11
58×

Serie
Von Hand gewickelt, frisch gepresst, fluffig gerührt

Was ehrenamtliche Kocheltern alles tun, um Schüler mit feinem Essen zu verwöhnen - AZ-Redakteur hilft in der «Linde»-Mensa Reis steht auf der Speisekarte. Da nimmt man für die eigene Familie zwei Tassen voll davon und doppelt so viel Wasser. Die Zutaten sind im Carl-von-Linde-Gymnasium die gleichen. Nur bei den Mengen eröffnen sich andere Dimensionen. «Wir brauchen zwei Säcke», schätzt Lea Sojat-Quaceci. Also rieseln zehn Kilo der weißen Körner in einen Topf, der locker auch als Babywanne...

  • Kempten
  • 05.02.11
17×

Ehrenamt
Selbst erfahrene Hilfe weitergegeben

Hanni Hofer aus Oberkammlach engagiert sich seit vier Jahren als Hospizhelferin Im Leben von Hanni Hofer aus Oberkammlach haben sich im Laufe von 54 Jahren schon viele Türen geöffnet. Ganz reale natürlich, und «Herzenstüren», die ihr Leben bereichern und ihm vielleicht auch eine bestimmte Richtung gegeben haben. Ihre Mutter zum Beispiel, die ihr damals nicht ohne Pragmatismus die Tür zu ihrem heutigen Traumberuf aufgehalten hat. Eigentlich hatte Hanni Hofer Erzieherin werden wollen. Die Mutter...

  • Mindelheim
  • 27.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ