Ehepaar

Beiträge zum Thema Ehepaar

Polizei (Symbolbild).
6.085×

Über 80.000 Euro für "Fernheilung"
Ehepaar aus Mindelheim fällt auf dreisten Betrug herein

Mit einer dreisten Betrugsmasche gelang es bislang unbekannten Tätern die gesamten Ersparnisse eines Ehepaares aus Mindelheim zu ergaunern. Die beiden über 60-jährigen waren auf eine Fernsehsendung im russischen Fernsehen hereingefallen, in welcher mit Wahrsagungen und Heilungsversprechen geworben wurde. Nach Kontaktaufnahme über die in der Sendung eingeblendete Telefonnummer nahm das Unheil schließlich seinen Lauf. Das Geld ging auf verschiedene Konten in der Ukraine Über "Fernheilung"...

  • Mindelheim
  • 08.10.20
Fahrradfahren (Symbolbild).
3.878× 1

Unfall
Wegen einer Mücke: Ehepaar stößt in Lauben mit Fahrrädern zusammen

Wegen einer Mücke ist es am Donnerstagnachmittag auf dem Illerradweg in Lauben zu einem Fahrradunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Ehepaar in Richtung Kempten, als der seitlich vorausfahrenden Frau eine Mücke ins Auge flog. Die Frau bremste daraufhin und lenkte wohl unbeabsichtigt nach links. Dadurch stieß sie mit dem Fahrrad ihres Mannes zusammen. Der Mann trug einen Fahrradhelm und zog sich daher laut Polizei nur leichte Kopfverletzungen zu. Allerdings erlitt er auch einen...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 24.07.20
Messerangriff (Symbolbild).
3.588×

Lebensbedrohlich
Mann (43) verletzt Ehepartner (27) mit Küchenmesser in Memminger Obdachlosenunterkunft

Am Samstagnachmittag ist ein 27-jähriger Bewohner einer Memminger Obdachlosenunterkunft durch einen Messerstich schwerstverletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Klinik. Dort wurde er notoperiert. Laut Polizei ist sein Zustand aktuell stabil. Demnach steht sein 43-jähriger Ehepartner unter dringendem Tatverdacht. Weshalb das Amtsgerichts Neu-Ulm wegen versuchten Totschlags Untersuchungshaft anordnete. Nach ersten Ermittlungen soll er den 27-Jährigen durch einen Stich...

  • Memmingen
  • 02.06.20
Polizei (Symbolbild)
1.436× 2 1

Ohne Helm
Ehepaar bei E-Bike-Unfall in Buchloe verletzt

Donnerstagabend fuhr ein Ehepaar aus Waal mit dem E-Bike auf der Ortsverbindungsstraße von Hausen Richtung Buchloe. Aus Unachtsamkeit stieß die Frau gegen das Vehikel des vor ihr radelnden Mannes. Beide stürzten und zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Einen Fahrradhelm trugen sie nicht. Das Ehepaar wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand nur minimaler Sachschaden. Die Verursacherin muss mit einem Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung

  • Buchloe
  • 29.05.20
Symbolbild.
10.853×

Alkohol
Friedrichshafen: Familienvater (47) schlägt Frau und Tochter

Ein 47-jähriger Familienvater hat am Montagabend seine Frau und seine Tochter geschlagen. Zeugen hatten die Auseinandersetzung der Polizei gemeldet. Der Rettungsdienst brachte die Ehefrau mit Schmerzen im Brustbereich in eine Klinik. Die Polizei nahm den alkoholisierten 47-Jährigen in Gewahrsam, weil er einem Platzverweis nicht nachkam und sich beim erneuten Betreten des Gebäudes an einer Glasscherbe verletzte. Ein Alkoholtest bei dem 47-Jährigen ergab einen Wert von 1,28 Promille.

  • Friedrichshafen
  • 21.04.20
Rathaus von Memmingen (Symbolbild)
12.279×

Veranstaltungsverbot
Wegen Coronavirus: In Memmingen ist bei Trauungen nur noch das Brautpaar zugelassen

Die Stadt Memmingen reagiert auf die neue Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung zum Veranstaltungsverbot. Ab sofort darf bei Eheschließungen im Rathaus nur noch das Brautpaar anwesend sein. Keine Verwandten, nicht mal die Eltern. Heiraten in trauter Zweisamkeit plus Standesbeamter. Auch für Beerdigungen gibt es laut einer Pressemitteilung der Stadt eine Einschränkung: Sie finden nur noch "im Beisein der engsten Verwandten (max. 10 Personen)" statt. Weitere Auswirkungen: Das...

  • Memmingen
  • 16.03.20
Symbolbild.
6.151×

Betrugsmasche
Nach "Schockanruf": Rentner-Ehepaar übergibt in Memmingen mehrere tausend Euro an Betrüger

Ein Rentnerehepaar aus Memmingen hat am Dienstag mehrere tausend Euro an Betrüger übergeben. Diese hatten zuvor die Betrugsmasche der "Schockanrufe" genutzt, um das Ehepaar zu täuschen. Nach Angaben der Polizei erhielt die Ehefrau einen Anruf eines vermeintlichen Bekannten. Er spielte der Rentnerin vor, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein und nun Geld brauche, um nicht ins Gefängnis gehen zu müssen. Um das Vertrauen der Frau zu gewinnen, meldete sich kurz darauf eine falsche...

  • Memmingen
  • 05.02.20
Vor zwei Monaten hat das Paar seine Eichenhochzeit beim Tag der Ehejubilare in Augsburg schon mal vorgefeiert.
20.070× 2 Bilder

Eichenhochzeit
Charlotte und Ludwig Piller aus Memmingen sind seit 80 Jahren verheiratet

So richtig schön war ihr Hochzeitstag eigentlich nicht, erzählt Charlotte Piller: „Mein Vater war schwer krank und mein Mann hat nur für ein paar Stunden freibekommen.“ Ihr Bräutigam Ludwig war damals Pilot bei der Luftwaffe. Kurz bevor er die damals 17-Jährige zum Altar führte, brach der Zweite Weltkrieg aus – das war auch ein Grund für die Hochzeit. Man habe eben vor dem Krieg noch schnell geheiratet, sagt Piller. Am 12. September 1939 gaben sie und ihr Mann Ludwig sich das Ja-Wort. Dem...

  • Memmingen
  • 12.09.19
Symbolbild.
3.275×

Missverständnis
Ehepartner melden sich gegenseitig als vermisst: Bei Radtour in Bad Wörishofen aus den Augen verloren

Bei einer Radtour in Bad Wörishofen hat sich ein Ehepaar offenbar aus den Augen verloren. Die beiden haben sich gegenseitig bei der Polizei als "vermisst" gemeldet. Am Dienstag meldete sich nachmittags eine Dame bei der Polizei Mindelheim. Sie und ihr Ehemann waren zu einer Radrundfahrt über Mindelheim von Bad Wörishofen aus aufgebrochen. Bei der Absprache über den nächsten Halt kam es wohl zu einem Missverständnis. Die Frau wartete über eine Stunde an dem vermeintlich ausgemachten...

  • Bad Wörishofen
  • 10.07.19
Symbolbild
10.715×

Polizeieinsatz
Zu betrunken für einen Alkoholtest: Ehepaar aus Kaufbeuren ruft nach Streit die Polizei

Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einem Familienstreit in Kaufbeuren gerufen. Vor Ort stellten die Beamten zunächst einen stark alkoholisierten Mann und eine am Boden liegende Frau fest. Beide Personen waren kaum in der Lage sich zu artikulieren. Ein durchgeführter Alkoholtest bei der Ehefrau ergab einen Wert von knapp drei Promille. Beim Ehemann konnte die Polizei keinen Alkoholtest mehr durchführen. Während sich die Beamten und der herbeigerufene Rettungsdienst um die Ehefrau...

  • Kaufbeuren
  • 12.06.19
Romana und Jürgen Hinterberger: Wirtsleute im "Wolpertinger" in Friesenried
9.419×

Dorfgaststätte
Wirtshaussterben in Bayern: Friesenrieder Gastro-Paar zeigt, dass es auch anders geht

Ein Gasthof mitten im Dorf. An sich ein gewohntes Bild in Allgäuer Ortschaften. Aber wie in insgesamt rund 500 Gemeinden in ganz Bayern, stehen auch im Allgäu mittlerweile viele Dorfgaststätten leer. Zu viele Auflagen, zu viel Arbeit, zu wenig Personal: Gründe, einen Gasthof zu schließen, gibt es viele. "Du musst komplett wahnsinnig sein, dann funktionierts", sagt Romana Hinterberger, Wirtin im Gasthof "Zum Wolpertinger" in Friesenried. Gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen hat sie 2017 die...

  • Friesenried
  • 15.03.19
Rettungsdienst
5.826×

Unglück
Badeunfall in Leutkirch: Ehepaar rettet Kind (6) das Leben

Ein Ärzte-Ehepaar hat am Freitagabend in Leutkirch einem sechsjährigen Jungen das Leben gerettet. Die beiden Helfer hatten den Jungen leblos am Grund eines Rutschbeckens entdeckt, ihn aus dem Wasser gezogen und erfolgreich reanimiert. Der Sechsjährige wurde vom Rettungsdienst sofort in ein Krankenhaus gebracht.   Nach Angaben der Polizei hatte der Junge, gemeinsam mit seinem Onkel und zwei Cousins, ein Freizeitpark besucht und in einem unbeaufsichtigten Moment alleine eine Baderutsche...

  • Leutkirch
  • 03.02.19
Von dem Leichtflugzeug, mit dem der Helikopter kollidierte, blieben nur noch Trümmer übrig. Das Unglück ereignete sich am Rutor-Gletscher in den italienischen Alpen. Sieben Menschen starben.
9.528× 2 Bilder

Ermittlungen
Tod auf dem Weg in den Skiurlaub: Ehepaar aus Pfaffenhausen stirbt bei Helikopter-Absturz

Am Sonntag noch waren es schlimme Befürchtungen. Am Montag haben sie sich leider bewahrheitet: In dem Helikopter, der vorigen Freitag in den italienischen Alpen nach der Kollision mit einem Kleinflugzeug abgestürzt ist, saß ein Unternehmer-Ehepaar aus dem Unterallgäu. Unter den sieben Todesopfern ist außerdem ein Unternehmer aus Cham in der Oberpfalz. Ein Kleinflugzeug war am Freitagmorgen von französischer Seite in hochalpinem Gelände in den italienischen Luftraum eingeflogen, ohne offenbar...

  • Pfaffenhausen
  • 29.01.19
6.366×

Gewalt
Mann (31) schlägt auf Sulzberger Parkplatz in Auto und droht Familie mit Auslöschung

Am Mittwochmittag kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Sulzberg zu einem heftigen Streit. Ein 31-Jähriger riss die Türe eines geparkten Autos auf und beleidigte und bedrohte die Insassen. Der 31-Jährige drohte damit, die gesamte Familie auszulöschen. Das Ehepaar verkaufte dem 31-Jährigen vor Montaten eine Firma. Wegen der Bezahlung des Kaufpreises führen die Parteien derzeit zivilrechtliche Auseinandersetzungen. Der 31-Jährige schlug so heftig in die Fahrertüre, dass an der...

  • Sulzberg
  • 24.01.19
Symbolbild. 118 Hochzeiten verzeichnete das Standesamt in Marktoberdorf.
779×

Trauung
So viele Paare wie noch nie heirateten in Marktoberdorf

„118 Hochzeiten, so viel wie noch nie“, bilanziert die Leiterin des Marktoberdorfer Standesamts, Inge Hofbauer. Dabei entdecken immer mehr Auswärtige die Stadt als Trauungsort für sich. 37 Paare gaben sich dort das Ja-Wort. Einen großen Anteil hat auch die Werbung, die das Standesamt über die Homepage der Stadt betreibt. „Heiraten Sie dort, wo andere Urlaub machen“, heißt es auf der Internetseite. Wobei sich beides verbinden lässt. Fotos geben einen Vorgeschmack auf das, was die Paare...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.19
Der 43-Jährige musste die Nacht in der Zelle verbringen.
2.059×

Zelle
Mann (43) greift Ehefrau und Tochter in Kaufbeuren an

Am Samstagabend des 29. Dezembers 2018 kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Vermutlich ging ein verbaler Streit voraus, wodurch der 43-jährige Ehemann seine Frau und seine Tochter körperlich angriff. Beide wurden dadurch leicht verletzt. Die herbei gerufenen Streifen versuchten zunächst die aufgeheizte Situation zu beruhigen, jedoch schlug der 43-Jährige bei den Schlichtungsversuchen in Richtung eines Beamten. Dieser konnte den Schlag abfangen und der 43-Jährige wurde...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.18
Messerattacke
3.362×

Streit
Marktoberdorfer versucht, Ehefrau zu erstechen

Ein Mann aus dem Ostallgäu hat am Mittwochnachmittag versucht, seine Ehefrau zu erstechen. Wie die Polizei mitteilte, war die getrennt lebende Ehefrau in die gemeinsame Wohnung des Paares zurückgekehrt, um Kleidung mitzunehmen. Dabei hatte sich ein Streit entwickelt. Der Ehemann zückte daraufhin ein Messer und versuchte, auf seine Ehefrau einzustechen - das Opfer konnte den Angriff jedoch abwehren.  Bei der anschließenden Rangelei erlitten beide Schnitt- und Stichwunden. Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.18
Symbolbild
4.389×

Kriminalität
Dreifache Mutter erdrosselt: Staatsanwaltschaft Memmingen erhebt Anklage gegen Ehemann und Schwager

Eine dreifache Mutter aus Memmingen soll von ihrem eigenen Mann und dessen Bruder getötet worden sein: Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben wegen gemeinschaftlichen Mordes. Demnach wurde die 35-Jährige erdrosselt. Die gebürtige Syrerin wollte sich offensichtlich von ihrem Mann trennen und die Kinder zu sich nehmen. Die in sechs Metern Tiefe vergrabene Leiche des Opfers war im Oktober 2017 in einem Gewerbegebiet nahe des Allgäu-Airports geborgen worden. Die Frau war eine Cousine der...

  • Memmingen
  • 04.07.18
Letztes Jahr hat das Ehepaar die Deutsche Meisterschaft am Forggensee gewonnen.
276×

Segeln
Sarah und Jürgen Jentsch aus Füssen werden erneut Deutscher Meister im Tornado

Auf dem Walchensee haben Jürgen und Sarah Jentsch vom Segelclub Füssen Forggensee (SCFF) erfolgreich den deutschen Meistertitel (open und mixed) in der internationalen Tornadoklasse verteidigt. Sie setzten sich im hochkarätigen Feld aus zehn Teilnehmern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz durch. Bereits 2017 hatte das Ehepaar die Deutsche Meisterschaft auf dem Forggensee unter 19 Booten zum ersten Mal gewonnen. Und schon 2016 war Jürgen Jentsch mit Kostas Trigonis auf dem Chiemsee...

  • Füssen
  • 15.06.18
2.594×

Zoff
Ehestreit löst Polizeigroßeinsatz in Germaringen aus

Am Dienstag kam es aufgrund eines Ehestreites zu einem Großeinsatz der Polizei. Passanten hatten die Polizei gerufen, da sie beobachtet hatten, wie ein Mann eine Frau nach lautstarkem Geschrei in ein Auto gezogen hatte und weggefahren war. Die Frau hatte zuvor noch gerufen, dass man die Polizei rufen muss. Bei der Fahndung nach besagtem Fahrzeug waren sechs Polizeistreifen im Einsatz. Das Fahrzeug konnte letztendlich gefunden und kontrolliert werden. Es stellte sich heraus, dass sich das...

  • Germaringen
  • 30.05.18
8.796×

Ehestreit
Mann (44) schlägt in Kempten Ehefrau und Sohn und will von Polizei erschossen werden

Ein 44-jähriger Mann schlug am Freitagmorgen auf seine Ehefrau ein. Im Anschluss schlug der angetrunkene Ehemann ebenfalls seinen jugendlichen Sohn. Beim Eintreffen der Streife bewaffnete sich der 44-Jährige mit einem Messer. Schließlich forderte er die Polizeibeamten auf, erschossen zu werden. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den Familienvater verhaften zu können. Aufgrund seines Verhaltens wurde der Mann in eine Klinik eingewiesen.

  • Kempten
  • 25.05.18
3.274×

Gericht
Paar attackiert und beleidigt in Marktoberdorf Asylbewerber

Ein Ehepaar ist vom Amtsgericht Kaufbeuren zu Geldbußen verurteilt worden, weil es in Marktoberdorf mehrere Asylbewerber beleidigte und attackierte. Eigentlich wollte das Paar im Oktober 2017 nur zum Marktoberdorfer Wertstoffhof fahren. Warum die Frau dann unterwegs aus dem Beifahrer-Fenster heraus drei junge Asylbewerber beleidigte und ihr Mann kurz darauf auch noch gegen einen 17-jährigen Flüchtling handgreiflich wurde, ließ sich vor Gericht nicht völlig klären. Ein ausländerfeindlicher...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.18
991×

Betrug
Ehepaar aus Füssen soll 6.700 Euro nach England überweisen

Ein Ehepaar aus Lechbruck erhielt vor einigen Tagen die Benachrichtigung, dass sie in England 5,8 Millionen Euro von einem Verwandten geerbt hätten. Um das Erbe antreten zu können hätte das Ehepaar ca. 6.700 Euro nach England überweisen sollen. Glücklicherweise erkannte das Ehepaar den Schwindel und kam der Forderung nicht nach. Dies stellt eine Vorbereitungshandlung zum versuchten Betrug dar. Die Polizei warnt vor weiteren ähnlich gelagerten Nachrichten.

  • Füssen
  • 08.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ