Ehefrau

Beiträge zum Thema Ehefrau

Symbolbild
1.213×

Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht. Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm...

  • Kempten
  • 10.05.19
Vor dem Memminger Landgericht begann gestern der Prozess gegen zwei Brüder, die eine 35-Jährige ermordet haben sollen. Hier im Gespräch mit ihren Verteidigern.
3.487×

Gericht
Ehefrau erdrosselt: Prozess gegen Brüderpaar aus Memmingen hat begonnen

Zahlreiche Menschen drängen sich Montagmorgen in den Zuhörerbereich des Sitzungssaals 132 am Memminger Landgericht. Einige müssen stehen, die Tür geht kaum noch zu. Als die beiden Angeklagten den Gerichtssaal betreten, fallen teils abfällige Bemerkungen, ein Beobachter sagt leise: „Mir wird schlecht, ich kann ihm gar nicht ins Gesicht sehen“. Manche kennen den 51-Jährigen offenbar, der seine Ehefrau ermordet haben soll. Mitangeklagt ist sein 60-jähriger Bruder. Für den Prozess gegen die beiden...

  • Memmingen
  • 11.09.18
45×

Gericht
Säureanschlag auf Ehefrau geplant: Oberallgäuer (70) suchte per Anzeige einen Attentäter

Nun muss er in die Psychiatrie Als er sich an seiner Ehefrau rächen will, sucht der 70-Jährige einen 'starken Mann' per Kleinanzeige, er verspricht 5.000 Euro und stellt eine Bierflasche voll Säure in den Keller. Doch der Mann, der sich auf die Internetannonce meldet, wird kein Säureattentat in seinem Auftrag begehen - er alarmiert stattdessen die Polizei. Das Landgericht Kempten hat nun die Unterbringung des 70-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. Der Oberallgäuer, der...

  • Kempten
  • 04.06.16
753× 13 Bilder

Familiendrama
Tödliches Ehedrama in Wiedergeltingen: Zufälliger Besuch von Zeugen Jehovas rettet der Ehefrau das Leben

Ein tödliches Ehedrama hat sich am Dienstagvormittag in und vor einem Doppelhaus in Wiedergeltingen (Landkreis Unterallgäu) ereignet. Während eines Streits hat ein 59-jähriger Mann seine Frau mit einer Schusswaffe schwer verletzt und sich danach offenbar selbst getötet. Die Polizei gab am Mittwoch bekannt, dass der Mann keine Erlaubnis für die Waffe hatte. Gegen 10.15 Uhr hat die 46-jährige Frau per Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West informiert, dass sie von...

  • Buchloe
  • 08.03.16
34×

Gericht
Mann erwürgt Ehefrau: Landgericht verurteilt Memminger (68) zu vier Jahren Haft

Der 68-jährige Memminger, der in der Nacht zum 23. April dieses Jahres seine Frau (72) im gemeinsamen Ehebett erwürgt hatte, wurde vom Memminger Landgericht wegen Totschlags zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. 'Wir alle haben Mitleid mit dem Angeklagten', sagte Richterin Brigitte Grenzstein in der Urteilsbegründung. Aufgrund der außerordentlichen Gewalttat sei das Strafmaß allerdings nicht zu umgehen gewesen. Der Prozess hatte für Aufsehen gesorgt, nachdem der Angeklagte eine aus...

  • Kempten
  • 11.12.14
28×

Prozess
Landgericht Memmingen: Rentner (68) wegen Totschlags an Ehefrau angeklagt

Zeugen zeigen Verständnis In sich zusammengesackt sitzt der 68-Jährige auf der Anklagebank. In seiner zittrigen Hand ein von Tränen getränktes Taschentuch. Die Szenerie im Memminger Landgericht zeigt einen gebrochenen Mann. In der Nacht zum 23. April hatte der Rentner seine Ehefrau minutenlang gewürgt, ehe er von ihrem leblosen Körper abließ. Zwei Wochen später starb die 72-Jährige. Im Saal zeigen alle Zeugen Mitgefühl - mit dem Täter. Seit gestern muss sich der Mann wegen Totschlags...

  • Kempten
  • 10.12.14
391×

Gericht
Wollte eine Ehefrau aus Immenstadt ihren Mann mit Schlaftabletten umbringen?

Tod eines 57-Jährigen wirft vor Gericht viele Fragen auf Wegen versuchten Mordes an ihrem 57-jährigen Ehemann steht eine Immenstädterin derzeit vor dem Kemptener Landgericht. Die Oberallgäuerin soll ihrem kranken Mann vor drei Jahren wiederholt große Mengen Schlaftabletten verabreicht haben. Der Mann erlitt einen Herzstillstand, wurde aber reanimiert. In seinem Blut wurde eine hohe Dosis Schlafmittel gefunden. Zwei Wochen später starb der 57-Jährige. In den Monaten zuvor hatte der Mann bereits...

  • Kempten
  • 08.07.14
49×

Kokain-Affäre
Ehemaliger Chef der Kemptener Drogenfahndung soll seine Frau heftig verprügelt haben

Schwere Verletzungen am Rücken Der Beamte, der zuletzt in Kempten Chef der Drogenfahndung war und jetzt wegen Kokain-Besitzes in Haft sitzt, muss in der Tatnacht heftig auf seine Frau eingeprügelt haben. Nur so könne er sich die erheblichen Rückenverletzungen seiner Mandantin erklären, sagte der Rechtsanwalt der Frau, Nicolas Frühsorger. Seine Mandantin habe am Rücken operiert werden müssen und befinde sich jetzt auf einem über mehrere Wochen angelegten Reha-Aufenthalt 'an einem sicheren Ort'....

  • Kempten
  • 26.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ