E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Am Dienstagnachmittag hat ein E-Bike-Fahrer nach einem Streit ein 13-jähriges Kind verletzt. Der etwa 50 Jahre alte Mann schubste den Jungen von dessen Cityroller und fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei sucht nun den Mann und weitere Zeugen des Vorfalls. (Symbolbild)
2.091×

Streit um Radweg
E-Bike-Fahrer schubst Kind (13) in Burgau von Cityroller und fährt einfach weiter!

Am Dienstagnachmittag hat ein E-Bike-Fahrer in Burgau (Landkreis Günzburg) einen 13-jährigen Jungen verletzt. Laut Polizei war der Junge gegen 17:30 Uhr mit zwei gleichaltrigen Begleitern auf Cityrollern und einem Skateboard in Richtung Skatepark unterwegs. Die Kinder fuhren nebeneinander auf dem Radweg. Als der E-Bike-Fahrer vorbeifahren wollte, kam es zum Streit. Der Streit eskalierte, der E-Bike-Fahrer schubste den Jungen von seinem Roller. Zeugenaufruf: Wer hat etwas gesehen?Der 13-Jährige...

  • Günzburg
  • 30.06.22
Am Freitag und Sonntag vergangene Woche haben Fahrraddiebe in Lindau ein E-Bike und ein Mountainbike gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. (Symbolbild)
3.418×

Geklaut trotz Schloss
Fahrraddiebstähle in Lindau: Unbekannte klauen E-Bike und Fahrrad im Gesamtwert von über 5.000 Euro

In Lindau häufen sich in letzter Zeit wieder die Fahrrad-Diebstähle. So haben vergangene Woche unbekannte Diebe zwei Fahrräder gestohlen. Eines davon war ein E-Bike im Wert von über 4.000 Euro.  E-Bike trotz Schloss gestohlenDas E-Bike gehört einem 55-jährigen Mann. Am Freitag, den 17. Juni, haben zwischen 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr Unbekannte das hochwertige E-Bike im Wert von 4.300 Euro gestohlen, trotz Sicherheitsschloss. Es handelte sich dabei um ein E-Bike der Marke KTM in schwarz mit...

  • Lindau
  • 24.06.22
Ein E-Bike-Fahrer ist nach einem Sturz im Krankenhaus gestorben. (Symbolbild).
5.570×

Unfallhergang unklar
E-Bike-Fahrer stürzt bei Illmensee so schwer, dass er im Krankenhaus stirbt

Ein 74-jähriger E-Bike-Fahrer ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei Illmensee gestürzt und hat sich dabei so schwere Verletzungen zugezogen, dass er am Samstagvormittag im Krankenhaus gestorben ist. Wie es zu dem Sturz kam, ist noch unklar. Autofahrer findet Mann am Boden liegendEin Autofahrer hatte den 74-Jährigen gegen 0:30 Uhr auf der Fahrbahn von Lichtenegg Richtung Illmensee liegen gesehen. Der Autofahrer rief die Rettungskräfte. Diese brachten den Mann in ein Krankenhaus. Der...

  • Ravensburg
  • 18.06.22
In Mindelheim ist am Mittwochnachmittag ein 40-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall verletzt. Später stellte sich heraus, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte.(Symbolbild)
1.432× 1

Über zwei Promille
Betrunkener E-Bike-Fahrer (40) in Mindelheim von Auto erfasst und verletzt

In Mindelheim ist am Mittwochnachmittag ein 40-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall verletzt. Später stellte sich heraus, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte. Autofahrer übersieht E-Bike-Fahrer Der 40-jähriger E-Bike-Fahrer fuhr die Allgäuer Straße in nordöstlicher Richtung auf dem Geh-und Radweg. Dabei fuhr er entgegengesetzt der Fahrtrichtung. Zeitgleich wollte ein 45-jähriger Autofahrer von der Industriestraße nach rechts auf die Allgäuer Straße abbiegen. Dabei übersah er den...

  • Mindelheim
  • 16.06.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
6.042× 1

Platzwunde und gebrochener Arm
Frau (66) stürzt mit E-Bike in Füssen

Am Samstagmittag kam es in der Lehmannstraße in Füssen zu einem alleinbeteiligten Sturz einer Fahrradfahrerin. Die 66-Jährige wollte mit ihrem E-Bike aus einer Hofeinfahrt auf die Straße nach links einfahren, als sie womöglich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Gehwegkante touchierte und mit dem Rad stürzte. Ersthelfer alarmierten umgehend einen Rettungswagen sowie den Notarzt, welche die Frau mit einer Platzwunde am Auge und einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus nach Pfronten brachten....

  • Füssen
  • 12.06.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
7.198× 1

Kopfverletzung
E-Bike-Fahrer (55) bei Sturz in Oberstdorf schwer verletzt

Am Samstag kam es in Oberstdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem 55-jährigen E-Bike-Fahrer. Der Verunfallte kam alleinbeteiligt auf einem Radweg zu Sturz und musste infolgedessen durch Rettungskräfte behandelt werden. Nach der medizinischen Erstversorgung am Unfallort wurde er mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Kempten geflogen. Er erlitt eine schwere Kopfverletzung.

  • Oberstdorf
  • 05.06.22
Eine 78-jährige E-Bikerin verletzte sich bei einem Sturz in Oberstdorf lebensbedrohlich. (Symbolbild)
7.688× 1

Fahrradunfall in Oberstdorf
E-Bikerin (78) kracht in E-Biker (82) und verletzt sich lebensbedrohlich

Eine 78-jährige E-Bike-Fahrerin kollidierte am späten Donnerstagnachmittag auf einem Radweg in Oberstdorf mit einem 82-jährigen E-Bike-Fahrer. Die Frau war laut Polizei an der Kreisstraße OA 5 bei Tiefenbach einem rangierenden Auto ausgewichen, was laut Zeugenaussagen wohl nicht erforderlich war. Bei ihrem Ausweichmanöver kam der 82-Jährige entgegen. Die 78-Jährige, die einen Helm trug, erlitt bei dem Sturz lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Oberstdorf
  • 03.06.22
Bei Geisenried haben einer oder mehrere Täter am Sonntag zwei hochwertige E-Bikes geklaut. Die Fahrräder waren waren auf einem Fahrradträger eines Autos gesichert. (Symbolbild)
6.695×

Auf Pendlerparkplatz
E-Bikes im Wert von 12.000 Euro bei Geisenried von Fahrradträger geklaut

Bei Geisenried haben einer oder mehrere Täter am Sonntag zwei hochwertige E-Bikes geklaut. Die Fahrräder waren waren auf einem Fahrradträger eines Autos gesichert. Gesamtwert 12.000 Euro Das Auto war auf dem nördlichen Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle B12 Geisenried, auch Wanderparkplatz Dümpfelmoos genannt, geparkt. Zwischen 11:00 und 15:30 Uhr wurden die E-Bikes der Marke Haibike, Typ FullSeven, Farben blau/gelb und grün/orange dann von dem Gepäckträger geklaut. Wie die Polizei...

  • Marktoberdorf
  • 01.06.22
Im Zeitraum vom 01. Januar bis zum 31. März hat die Polizei Schwaben Süd/West 182 Unfälle mit Rad- und E-Bike-Fahrern aufgenommen. Besonders besorgniserregend: Viele Unfallopfer haben keinen Helm getragen. (Symbolbild)
1.350× 1

Viele Unfälle im Frühjahr 2022
Fahrrad und E-Bike im Frühjahr: Wie hoch ist die Unfallrate im Allgäu?

Mit den warmen Temperaturen steigt auch wieder die Anzahl der Fahrradfahrer auf den Allgäuer Straßen. Immer wieder werden Unfälle gemeldet. Auf Anfrage von all-in.de hat die Polizei Schwaben Süd/West eine Übersicht über die Anzahl der Unfälle mit E-Bikes und Fahrrädern herausgegeben.  Verletzte und ToteIm Zeitraum von Anfang Januar bis Ende März 2022 hat die Polizei Schwaben Süd/West 182 Unfälle mit E-Bikes und Fahrrädern aufgenommen. Dabei war die Anzahl der Unfälle mit regulären Fahrrädern...

  • Kempten
  • 27.05.22
Polizei (Symbolbild)
757× 2

Über 4.000 Euro Wert
Unbekannter klaut Pedelec in Scheidegg

Am Freitag, den 20.05.2022, wurde zwischen 19.00 h und 09.00 h des Folgetages in einem Hotel in Scheidegg ein hochwertiges Pedelec entwendet. Der 68-jährige Gast des Hotels hatte sein blau-weißes E-Bike der Marke Cube in der Tiefgarage des Hotels an einem Fahrradträger seines Pkw mit einem Schloss versperrt. Es wurde aber nicht nur das Fahrrad, sondern auch die Fahrradhalterung am Pkw sowie das Schloss entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf eine Gesamtsumme von ca. 4080 Euro. Die...

  • Scheidegg
  • 22.05.22
E-Biker bei Immenstadt gestürzt. Unbekannte hatten einen Draht über einen Schotterweg gespannt. (Symbolbild)
11.319×

Verletzungen an Gesicht und Armen
Unbekannter spannt Draht über Feldweg - E-Biker gestürzt

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben bei Immenstadt/Adelharz einen Draht über einen Feldweg gespannt. Ein 40-jähriger E-Biker erkannte die Gefahr zu spät und stürzte schwer. Nach Angaben der Polizei zog sich der Mann diverse Verletzungen im Gesicht und an den Armen zu. Das E-Bike wurde durch die Kollision schwer beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.22
Am Donnerstagvormittag ist eine ältere Frau auf einem E-Bike mit zwischen Leutkirch und Altusried mit einem Auto zusammengestoßen.
9.794× 1 2 Bilder

Per Hubschrauber ins Krankenhaus
Unfall zwischen E-Bike und Auto bei Leutkirch: Radlerin (77) trotz Helm schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag ist eine 77-jährige Frau auf einem E-Bike mit zwischen Leutkirch und Altusried mit einem Auto zusammengestoßen. Obwohl die Seniorin einen Helm trug, erlitt sie bei dem Unfall schwerste Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus.   Frau fährt gegen AutoNach ersten Erkenntnissen war ein älteres Ehepaar auf E-Bikes auf der L308 unterwegs. Der Ehemann fuhr vorneweg und bog gegen 11:45 Uhr vor einem Auto in eine Einmündung Richtung Leutkirch ab....

  • Leutkirch
  • 19.05.22
Bei einem Unfall mit einem Motorradfahrer wurde eine 84-jährige E-Bike-Fahrerin schwer am Kopf verletzt. Die Frau ist am Mittwochnachmittag an ihren Verletzungen gestorben. (Symbolbild)
8.807×

Verletzungen waren zu schwer
Zusammenstoß mit Motorrad: Rentnerin (84) nach Unfall in Hawangen verstorben

+++Update 19.05.2022+++ Nach einem schweren Verkehrsunfall in Hawangen am Sonntag wurde eine 84-jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt. Nun meldet die Polizei, dass die 84-Jährige am Mittwochmittag leider an ihren Verletzungen verstorben ist.  Bezugsmeldung: Am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer zwischen Hawangen (Lkr. Unterallgäu) und Ungerhausen mit einer E-Bike-Fahrerin zusammengestoßen. Der 19-jährige näherte sich einem älteren Ehepaar auf E-Bikes von hinten. Als er das...

  • Hawangen
  • 19.05.22
Am Montagnachmittag ist zwischen Treffensbuch und Machtolsheim (Alb-Donau-Kreis) ein 65-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall gestorben. (Symbolbild).
1.538×

Alb-Donau-Kreis
E-Bike-Fahrer (65) stirbt nach Unfall bei Machtolsheim

Am Montagnachmittag ist zwischen Treffensbuch und Machtolsheim (Alb-Donau-Kreis) ein 65-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall gestorben. Wie genau es zu dem Unfall kam, ermittelt jetzt die Polizei. Alleinbeteiligt gestürzt?Kurz vor 17:00 Uhr hatte ein Zeuge den verunglückten Mann auf einem Verbindungsweg entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war der 65-Jährige bereits tot. Wie die Polizei mitteilt, lag der Unfall wohl schon länger zurück. Offensichtlich hatte der Mann auf einem abschüssigen...

  • Ulm
  • 11.05.22
Als sie eine Personengruppe überholen wollte, stürzte eine 67-jährige E-Bike-Fahrerin in Biberach. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert (Symbolbild).
719×

Missglücktes Überholmanöver
E-Bike Unfall in Biberach: Seniorin (67) streift Fußgängerin und stürzt schwer

In Biberach ist am Montagvormittag eine Seniorin mit ihrem E-Bike verunglückt. Die 67-Jährige hat zwischen Biberach und Ummendorf eine Fußgängerin gestreift und war anschließend schwer gestürzt. Auch in Illerrieden bei Ulm ist ein 66-Jähriger gestern mit seinem E-Bike schwer gestürzt. Seniorin schwer verletztAuf dem gemeinsamen Geh- und Radweg wollte sie eine Personengruppe überholen. Dabei streifte die Seniorin mit dem Lenker eine 33-jährige Fußgängerin. Anschließend kam die 67-Jährige vom...

  • Biberach
  • 03.05.22
Ein Mann hat sich in Illerrieden bei einem Sturz vom E-Bike schwer verletzt. (Symbolbild)
807×

Unfall in Illerrieden
E-Bike-Fahrer (66) verletzt sich bei Sturz vom Rad schwer

In Illerrieden, in der Nähe von Ulm, hat sich am Sonntag ein 66-jähriger Fahrradfahrer bei einem Sturz schwer verletzt. Er kam deshalb in ein Krankenhaus.  Bordstein sorgt für UnfallDer 66-Jährige war gegen 11:45 Uhr in der Straße "Zum Weißenberg" mit seinem E-Bike unterwegs. Dort kam er mit dem Reifen seines Rades an den Bordstein und schlitterte laut Polizei an diesem entlang. Er stürzte daraufhin von seinem Fahrrad. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. An dem...

  • Ulm
  • 02.05.22
Zwei Frauen haben sich bei einem Zusammenstoß verletzt und mussten ins Krankenhaus. (Symbolbild)
1.683×

Auch E-Bike-Fahrerin (57) leicht verletzt
Fußgängerin (65) verletzt sich bei Zusammenstoß mit E-Bike schwer

In Edelstetten im Landkreis Günzburg haben sich am Samstag, gegen 10:30 Uhr, zwei Frauen bei einem Zusammenstoß verletzt. Eine der Beiden, eine 57-jährige E-Bike-Fahrerin fuhr auf dem Hagenrieder Weg in Richtung Westen, als gerade eine 65.jährige Frau aus ihrem Grundstück herauslief. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Beide ins Krankenhaus gebrachtDie näheren Umstände zum Unfallhergang sind laut Polizei derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Fußgängerin wurde nach ersten Erkenntnissen durch...

  • Günzburg
  • 25.04.22
Der E-Bike-Fahrer stieß mit dem Vorderrad mit dem Jungen zusammen. Der sechsjährige musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
1.530×

Zeugenaufruf
Kind (6) nach Zusammenstoß mit E-Bike-Fahrer in Vorarlberg verletzt

Am Samstagnachmittag ist ein E-Bike Fahrer in Mäder mit einem sechsjährigen Kind zusammengestoßen. Der Junge wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei Vorarlberg sucht nun nach dem E-Bike-Fahrer.  Beim Spielen verletztDer Junge aus Götzis mit seinen Freunden im Bereich des Fußballplatzes des FC Mäder gespielt Der Junge rannte mit seinen Freunden auf dem Weg vom Zollamt Mäder zum Parkplatz des FC Mäder. Dabei kam der Kindergruppe der Mann mit seinem E-Bike auf dem Weg entgegen. Dabei stieß er mit...

  • 18.04.22
Ein E-Bike-Fahrer krachte in Sonthofen in ein geparktes Auto. (Symbolbild)
2.719× 2

Unfall in Sonthofen
E-Biker (55) weht Hut ins Gesicht - Er kracht in geparktes Auto!

Ein 55-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Sonntag gegen 17:20 Uhr in ein geparktes Auto gefahren und hat sich dabei Verletzungen am Kopf zugezogen. Wie die Polizei berichtet, trug der Mann keinen Helm, sondern einen Hut. Dieser wurde ihm vom Wind ins Gesicht geblasen, sodass er kurzzeitig nichts sah und in das Auto krachte. Der 55-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei so schwer, dass er mit Verletzungen am Kopf in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am E-Bike und am Auto entstanden zudem...

  • Sonthofen
  • 04.04.22
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.308×

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer rammt E-Bike-Fahrer (80): schwere Kopfverletzungen!

Am frühen Montagnachmittag ist ein 80-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall in Sibratshaus (Meckenbeuren, Bodenseekreis) schwer verletzt worden. Ein 64-jähriger Autofahrer hatte den E-Biker beim Abbiegen übersehen, der auf dem Fahrradschutzstreifen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der 80-Jährige stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen und Prellungen zu. Der Rettungsdienst hat den Mann in eine Klinik gebracht. Wer kann Angaben machen?Die Beamten des Polizeipostens in Meckenbeuren...

  • Ravensburg
  • 30.03.22
Ein E-Bike-Fahrer ist in Vorarlberg am Dienstag gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
1.485×

Notoperation
E-Biker prallt mit dem Kopf auf den Asphalt und zieht sich schweres Schädelhirntrauma zu

Ein 75-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Dienstag gegen 11:10 Uhr in Staudach (Vorarlberg) gestürzt und mit dem Kopf auf den Asphalt geprallt. Wie es zu dem selbstverschuldeten Sturz kam, ist bislang unklar. Bei dem Unfall zog sich der 75-Jährige ein schweres Schädelhirntrauma zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er anschließend notoperiert wurde. Zum Unfallzeitpunkt trug der Mann keinen Helm.

  • 30.03.22
Ein Bergretter in einem Polizeihubschrauber konnte den Vermissten trotz Dunkelheit finden. Der E-Bikefahrer hatte die Winterverhältnisse in den Ammergauer Alpen unterschätzt. (Symbolbild)
7.396× 1

Mehrstündige Radtour endet beinahe tragisch
Polizei und Bergwacht retten verirrten E-Bikefahrer in den Ammergauer Alpen

Am Sonntag musste ein E-Bike-Fahrer in den Ammergauer Alpen gerettet werden. In dem Gebiet, in dem der Mann unterwegs war, herrschen noch winterliche Verhältnisse. Das hat der 62-Jährige offenbar unterschätzt. Der Mann konnte seine Ehefrau noch per Handy über seine Notsituation informieren, bevor der Akku schlapp machte. Die Frau alarmierte dann die Rettungsleitstelle.  Winterverhältnisse unterschätztDer E-Bike-Fahrer hatte gegen Nachmittag eine ausgiebige mehrstündige Radtour vom...

  • Halblech
  • 28.03.22
Polizei (Symbolbild)
9.285× 1

Türkheim
3.600 Euro Wert: Mann kehrt nach Probefahrt mit E-Bike nicht zurück

Am Samstagvormittag ist ein bislang unbekannter Mann von einer Probefahrt mit einem E-Bike nicht zurückgekehrt. Zuvor hatte der Mann in einem Fahrradhandel in Türkheim Interresse an dem E-Bike bekundet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.  Demnach handelt es sich um ein E-Bike der Marke Victoria in grau, Damenrad, mit Gepäckträger und Schutzblechen. Das Rad hat einen Wert von circa 3.600 Euro. Hinweise auf den Verbleib des Fahrrades oder den Täter werden an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen...

  • Türkheim
  • 06.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ