E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Heidi Klum und Simon Cowell kennen sich seit vielen Jahren.
 436×

"America´s Got Talent"
Jurykolleginngen wünschen Simon Cowell (60) nach Rückenbruch gute Genesung

Simon Cowell hatte bei seinem E-Bike-Sturz offenbar großes Glück im Unglück. Heidi Klum und Sofía Vergara posten jetzt Genesungswünsche. Wann der Musik-Produzent Simon Cowell (60) nach seinem E-Bike sturz und seinem Rückenbruch wieder zurück in die Öffentlichkeit kehrt, ist noch völlig unklar. Seine Jurykolleginnen von "America´s Got Talent"- Heidi Klum (47) und Sofia Vergara (48) posten für ihren Chef Genesungswünsche. Beide teilten auf Instagram das identische Bild, vorbildlich mit...

  • 10.08.20
Ein E-Bike-Fahrer ist in Riezlern rund acht Meter eine Böschung hinuntergestürzt (Fahrradfahrer Symbolbild).
 5.403×  4  1

Verletzungen
E-Bike-Fahrer (26) stürzt in Riezlern rund acht Meter tief

Am Freitagabend ist ein 26-jähriger Mann mit seinem E-Bike rund acht Meter über eine steile Böschung gestürzt. Er erlitt verschiedene Verletzungen zu, gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Der 26-Jährige war demnach um 20:10 Uhr auf einem Schotterweg unterwegs. Er kam von einem Lokal und wollte zu seiner Unterkunft. Auf einem abschüssigen Abschnitt geriet er in einer Linkskurve über den Weg hinaus. Dann stürzte er rund acht Meter über eine steile Böschung. Dabei verletzte er sich im...

  • Riezlern
  • 01.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
 4.174×

Schädel-Hirn-Trauma
E-Bike-Fahrer (76) nach Sturz in Pfronten schwer verletzt

Am Dienstagmittag ist in Pfronten ein 76-jähriger E-Bike-Fahrer schwer gestürzt. Nach Angaben der Polizei erlitt der Mann ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Glücklicherweise trug der Radfahrer einen Helm, der demnach schlimmeres verhinderte.  Der 76-Jährige war von der "Fallmühle" kommend auf einem Radweg in Richtung Pfronten unterwegs. In einem leichten Gefälle rutschte vermutlich das Vorderrad auf dem Kiesboden weg. Das führte zum Sturz des Mannes. Der E-Biker wurde nach einer...

  • Pfronten
  • 29.07.20
Symbolbild
 3.030×

Verletzungen
Ausgeschlagene Zähne, gebrochener Finger und ein Insekt im Auge: Mehrere Radunfälle bei Füssen

Gleich drei Radfahrer sind am Mittwoch in Füssen und Schwangau gestürzt und haben sich dabei diverse Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, stürzte zunächst eine 58-jährige Radfahrerin bei Schwangau. Der Frau war ein Insekt ins Auge geflogen, woraufhin die Frau eine Vollbremsung einleitete. Dabei stürzte sie und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 16:20 Uhr verlor eine 55-jährige an der Skisprungschanze die Kontrolle über ihr Rad und stürzte...

  • Füssen
  • 09.07.20
E-Bike (Symbolbild)
 2.817×  1

Offenbar zu schnell unterwegs
E-Bike-Fahrer (34) in Kempten schwer verletzt

Am Dienstagmittag erlitt ein 34-Jähriger schwere Verletzungen, als er in Kempten mit seinem E-Bike stürzte. Laut Zeugen fuhr der Mann relativ schnell auf dem abschüssigen Radfahrstreifen entlang der Lenzfrieder Straße in Richtung Füssener Straße.  Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus eigenem Verschulden gestürzt. Er fuhr zu weit nach rechts und streifte die Bordsteinkante des angrenzenden Gehwegs streifte. Beim Sturz zog sich der Mann einen offenen Bruch zu und kam ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 08.07.20
Mehrere Fahrradunfälle an einem Tag (Symbolbild).
 15.352×  1  1

Pedelec- und Fahrradunfall
Junge (14) und Frau (75) bei Oberstdorf gestürzt und verletzt

Am Montag ist es bei Oberstdorf zu mehreren Fahrradunfällen gekommen. Verdacht auf OberarmfrakturZu Beginn ist ein 14-jähriger Junge mit seinem Pedelec bei der Abfahrt aus dem Oytal in Richtung Oberstdorf gestürzt und hat sich vermutlich eine Oberarmfraktur zugezogen. Der Junge wurde zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Verdacht auf einen OberschenkelbruchKurze Zeit darauf ist eine 75-jährige Frau gestürzt. Laut Polizei hat die Dame das Gleichgewicht nicht mehr halten...

  • Oberstdorf
  • 07.07.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
 87.886×  24  1

Rettungshubschrauber
E-Bike-Fahrerin (34) zieht sich bei Oberstdorf schwere Kopf- und Kieferverletzungen zu

Am Sonntag hat sich eine 34-jährige E-Bike-Fahrerin bei einem Sturz in Oberstdorf schwere Verletzungen und einen Bruch zugezogen.  Gegen 12:20 Uhr war die 34-jährige mexikanische Touristin mit ihrem Ehemann und ihren E-Bikes auf dem Burgstallsteig talwärts unterwegs. Beim Bergabfahren stürzte die Frau laut Polizeiangaben alleinbeteiligt. Dabei zog sie sich schwere Kopf- und Kieferverletzungen und einen Oberarmbruch zu. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus. Wie die...

  • Oberstdorf
  • 05.07.20
Fahrradfahren (Symbolbild).
 873×  1

Stark blutende Gesichtsverletzungen
Sommerkleid verfängt sich im Hinterrad: E-Bike-Fahrerin (38) in Lindau verletzt

Am Mittwochabend fuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem Pedelec im Bereich Aeschach. Bekleidet war sie mit einem langen Sommerkleid, welches sich plötzlich in der hinteren Scheibenbremse verfing. Dadurch stürzte die Radfahrerin nach vorn über den Lenker auf die Fahrbahn und zog sich stark blutende Gesichtsverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • Lindau
  • 25.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 840×  1  1

Schwere Kopfverletzung
E-Bike-Fahrer (82) muss nach Sturz in Bregenz reanimiert werden

Am 18.06.2020 gegen 19.01 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bregenz über einen Fahrradsturz mit Alleinbeteiligung in Bregenz verständigt. An der Unfallstelle wurde der 82-jährige Radfahrer vom Österreichischen Roten Kreuz bereits erstversorgt. Es stellte sich heraus, dass der 82-jährige Mann aus unbekannter Ursache mit seinem E-Bike zu Sturz gekommen und sich dabei eine schwere Kopfverletzung zugezogen hatte. Als Passanten den regungslosen und bäuchlings am Boden liegenden Mann bemerkten, hatte...

  • Lindau
  • 19.06.20
In Augsburg sind Rikschas schon lange im Einsatz – nun ist geplant, eine E-Bike-Rikscha auch auf der Strecke Füssen - Schwangau anzubieten. (Archivfoto)
 1.299×

Mobilität
E-Bike-Rikscha: Hohenschwangauer will am Königswinkel Fahrten anbieten

Zwischen Füssen und Schwangau soll es bald eine E-Bike-Rikscha geben. Ein Hohenschwangauer möchte als umweltfreundliche Mobilitätsalternative Fahrten am Königswinkel anbieten. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) hervor.  Demnach hatte der Füssener Verkehrsausschuss grundsätzlich nichts gegen die Idee einzuwenden. Auch keine große Rolle spielte, dass die Rischka auf den Radwegen wegen ihrer hohen Geschwindigkeit eine Gefährdung darstellen könnte. Das Landratsamt schlug in...

  • Füssen
  • 16.06.20
Eine E-Bike-Fahrerin stürzte in Eisenberg (Unfall Symbolbild).
 585×  1

Fleischwunde
Radfahrerin (55) stürzt bei Eisenberg

Am Dienstagnachmittag kam es in Speiden bei Eisenberg zu einem Fahrradsturz. Eine 55-Jährige stürzte aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Pedelec. Aufgrund eines nicht fachgerecht verbauten Bauteils am Fahrrad zog sich die Dame eine tiefe Fleischwunde zu. Sie musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

  • Eisenberg
  • 03.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.411×  1  1

Ohne Helm
Ehepaar bei E-Bike-Unfall in Buchloe verletzt

Donnerstagabend fuhr ein Ehepaar aus Waal mit dem E-Bike auf der Ortsverbindungsstraße von Hausen Richtung Buchloe. Aus Unachtsamkeit stieß die Frau gegen das Vehikel des vor ihr radelnden Mannes. Beide stürzten und zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Einen Fahrradhelm trugen sie nicht. Das Ehepaar wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand nur minimaler Sachschaden. Die Verursacherin muss mit einem Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung

  • Buchloe
  • 29.05.20
Trauer (Symbolbild)
 8.438×  1

Polizei
Radfahrerin (49) stirbt nach Unfall in Oberschönegg

Eine 49-jährige E-Bike-Fahrerin ist am Mittwochnachmittag nach einem Unfall in Oberschönegg gestorben. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau von Dietershofen kommend in Richtung Stolzenhofen. Ein 23-jähriger Autofahrer kam aus Oberschönegg und fuhr ebenfalls in Richtung Stolzenhofen. An der Kreuzung wollte die 49-Jährige nach links in Richtung Oberschönegg abbiegen. Dabei übersah die E-Bike-Fahrerin das vorfahrtsberechtigte Auto des jungen Mannes, so die Polizei. Der 23-Jährige konnte...

  • Oberschönegg
  • 21.05.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 9.191×

Unfall beim Überholen
Schwer verletzter E-Bike-Fahrer (74) in Isny

Beim Überholen hat ein 74-jähriger Pedelec-(E-Bike-)Fahrer am Donnerstagnachmittag gegen 13.15 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Michlebaint und Allmisried einen vorausfahrenden 68-jährigen Pedelec-Fahrer am Lenker gestreift, wodurch dieser die Kontrolle über sein Zweirad verlor und stürzte. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung sowie auf einen Rippenbruch und mit mehreren Schürfwunden musste der 68-Jährige zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht...

  • Isny
  • 08.05.20
Rettungskräfte kümmerten sich um die 70-jährige E-Bike-Fahrerin (Symbolbild).
 4.206×

Bewusstlos aufgefunden
E-Bike-Fahrerin (70) verletzt sich bei Sturz in Pfronten schwer

Am Samstagvormittag zog sich eine 70-jährige E-Bike-Fahrerin in Pfronten-Ried bei einem Sturz schwere Verletzungen zu. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht klar, so die Polizei in einer Mitteilung.  Eine Frau fand die verletzte Fahrradfahrerin demnach bewusstlos in der Dr.-Hiller-Straße in PFronten-Ried. Die Frau führte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe durch, so die Polizei. Die 70-Jährige kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Personen, die Beobachtungen zum...

  • Pfronten
  • 03.05.20
In Sonthofen haben sich am Freitag mehrere Unfälle ereignet (Symbolbild).
 18.535×

Bergwachteinsatz
Mehrere Unfälle in Sonthofen: Mann (20) stürzt zehn Meter Böschung hinab

Am Freitag haben sich in Sonthofen mehrere Verkehrsunfälle ereignet, teilt die Polizei mit.  E-Bike-Unfall: Mann (87) verletzt sich im GesichtAm Freitagvormittag gegen 11 Uhr fuhr ein E-Bike-Fahrer auf der Vorderen Burgauffahrt. Dort stürzte der 87-Jährige alleinbeteiligt in einer Kurve. Er verletzte sich dabei leicht im Gesicht. Der Mann kam zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus nach Immenstadt, teilt die Polizei mit. Warum er stürzte, ist noch nicht klar. Durch den Unfall entstand kein...

  • Sonthofen
  • 25.04.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 6.325×  1

Kopf- und Brustverletzungen
Autofahrerin fährt E-Biker in Langenwang an

Gestern Nachmittag war ein Ehepaar mit ihren E-Bikes in Langenwang unterwegs. Als der Mann am rechten Fahrbahnrand kurz anhalten wollte, wurde dieser von seiner nachfolgenden Frau übersehen und angefahren. Durch den Sturz auf die Straße verletzte sich der Mann im Kopf- und Brustbereich. Zur ärztlichen Behandlung musste er in ein Krankenhaus verlegt werden. An den Rädern war kein Sachschaden entstanden.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 17.04.20
Polizei (Symbolbild)
 3.056×

Verdacht auf Kopfverletzung
Autofahrer (92) übersieht E-Bike-Fahrer (58) beim Abbiegen in Leutkirch

Am Dienstagabend, 04. Februar, ist es in Leutkirch zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto- und einem E-Bike-Fahrer gekommen. Laut Polizei übersah der 92-jährige Autofahrer den 58-jährigen Radfahrer beim Linksabbiegen und erfasste ihn frontal. Der 58-Jährige prallte dabei mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann und brachte ihn mit dem Verdacht auf eine Kopfverletzung in ein Krankenhaus. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von...

  • Leutkirch
  • 05.02.20
Symbolbild.
 3.509×

Leicht verletzt
Betrunkener E-Bike-Fahrer (59) verursacht Unfall in Kempten

Am 08.12.2019, um 01:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Biker in der Füssener Straße, in Fahrtrichtung St.-Mang. Ein aufmerksamer Ersthelfer konnte auf der besagten Straße einen am Boden liegenden Fahrradfahrer feststellen, welcher laut Aussage zunächst nicht ansprechbar war. Daraufhin wurden der Rettungsdienst sowie die Verkehrspolizeiinspektion Kempten zur Unfallstelle hinzugerufen. Bei dem mittlerweile wieder ansprechbaren, leicht verletzten Verunfallten,...

  • Kempten
  • 08.12.19
Symbolbild.
 4.326×

Flucht
E-Bike-Fahrer beschädigt Auto in Füssen und täuscht Anruf bei Polizei vor

Auf einem Parkplatz in Füssen-Weidach hat am Sonntagmittag ein noch unbekannter E-Bike-Fahrer ein Auto an der Fahrerseite gestreift. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Der 53-jährige Autofahrer unterhielt sich nach dem Unfall mit dem Verursacher, der die Polizei anrufen wollte. Laut Polizeiangaben täuschte der Unbekannte dann ein Telefonat mit der Polizei vor und flüchtete.  Der Autofahrer nahm die Verfolgung auf. Mehrere Streifen fahndeten später nach dem Radfahrer. Der Mann ist...

  • Füssen
  • 29.10.19
Symbolbild.
 374×

Zusammenstoß
Leicht verletzt: Autofahrer (71) übersieht E-Bike-Fahrerin bei Füssen

Ein Auto-Fahrer wollte am 24.10.2019 gegen 11 Uhr die Sonnenstraße in Füssen überqueren. Der 71-jährige Mann übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Die Fahrerin des E-Bikes zog sich beim Zusammenstoß leichte Verletzungen im Gesicht zu. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise trug die 52-Jährige einen Helm, so dass sie nicht schwerer verletzt wurde. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt, der Schaden liegt bei etwa 2.100 Euro.

  • Füssen
  • 25.10.19
Am Dienstag ist eine E-Bike-Fahrerin von einem Auto erfasst und in eine Böschung geschleudert worden (Symbolbild).
 6.388×

Schwer verletzt
Überholvorgang: Auto schleudert E-Bike-Fahrerin bei Memmingen Böschung hinunter

Am Dienstag ist eine E-Bike-Fahrerin von einem Auto erfasst und in eine Böschung geschleudert worden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Eine 54-jährige Autofahrerin fuhr von Memmingen Richtung Aitrach. Zwischen Volkratshofen und Ferthofen wollte sie die E-Bike-Fahrerin überholen. Weil die Radlerin nicht ortskundig war, fuhr sie auf der Straße. Die Autofahrerin übersah beim Überholen ein entgegenkommendes Auto und prallte mit ihm zusammen. Dabei erfasste das Heck ihres Autos die...

  • Memmingen
  • 09.10.19
Um Radfahrer in den Bergen zu stoppen, hängen manche Älpler Schilder wie diese auf. Damit sollen die Wege, gerade dort wo beispielsweise Jungvieh weidet, freigehalten werden. (Archivbild)
 10.907×  1

Mobilität
Wie viele E-Bikes verträgt eine Allgäuer Alpe?

Die auf 1.140 Metern Höhe gelegene Alpe Wank steht mitten in den Ammergauer Alpen. Es ist kein großes Problem, zu der Alpe zu kommen. Vorausgesetzt man hat den Berechtigungsschein, die schmale Straße mit dem Auto befahren zu dürfen. Martin Ott hat diesen Schein, schließlich ist er der Alpmeister. Seit 20 Jahren kümmert er sich um die Alpe südöstlich von Halblech im sogenannten Kenzengebiet (Ostallgäu). So idyllisch es in den Ammergauer Alpen auch ist, es gibt ein Problem: Ott muss auf der...

  • Halblech
  • 17.09.19
Symbolbild.
 3.850×

Unfall
E-Bike-Fahrerin (68) wird in Leutkirch von Lkw erfasst und schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag hat in Leutkirch ein Lkw eine Pedelec-Fahrerin erfasst. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt.  Die 68-jährige Fahrradfahrerin wollte den Fahrradschutzstreifen entlang der Isnyer Straße in Richtung Stadtmitte befahren. An einer Kreuzung bog der in die gleiche Richtung fahrende, 44-jährige Lkw-Fahrer nach rechts in die Kemptener Straße ein und übersah die Fahrradfahrerin, die  gerade rechts an ihm vorbeigefahren war, um nach links einzubiegen. Der...

  • Leutkirch
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ