Durchsuchung

Beiträge zum Thema Durchsuchung

Polizei (Symbolbild)
3.099×

Gegenstände beschlagnahmt
Kinder- & Jugendpornografie: Sieben Durchsuchungen in Memmingen und dem Unterallgäu

Die Kriminalpolizei hat am Mittwoch Hausdurchsuchungen wegen des Besitzes und der Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie in Memmingen und dem Unterallgäu durchgeführt. Junge Erwachsene und ein Jugendlicher im Visier Nach Angaben der Staatsanwaltschaft und der Kripo Memmingen seien in den frühen Morgenstunden ingesamt sieben Objekte durchsucht worden. Insgesamt beschlagnahmten die Ermittler dabei zwölf Smartphones, fünf Computer, eine Playstation und weitere Speichermedien. Beschuldigt...

  • Memmingen
  • 02.02.22
In den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg hat die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht. (Symbolbild)
1.164×

Landkreis Neu-Ulm und Günzburg
Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie: Kripo durchsucht sechs Wohnungen

Ermittler der Kriminalpolizei haben am Mittwochmorgen sechs Anwesen im Landkreis Neu-Ulm und Günzburg wegen des Verdachts der Verbreitung bzw. des Besitzes von kinder- und jugendpornographischer Schriften durchsucht. Bei den insgesamt acht Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um sechs Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 14 und 32 Jahren. Die Beamten stellten Speichermedien und Mobiltelefone sicher. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter Sachleitung der...

  • Neu-Ulm
  • 19.01.22
Im Zusammenhang mit Kinder- und Jugendpornografie vollzog die Kriminalpolizei am Dienstag in den frühen Morgenstunden neun Durchsuchungsbeschlüsse in den Landkreisen Günzburg und Unterallgäu sowie der Kreisfreien Stadt Memmingen. Dabei fand die Polizei auch eine Panzerfaust und ein Maschinengewehr.
3.747× 1

Polizei findet Panzerfaust und Maschinengewehr
Kinderpornografie: Durchsuchungen in Memmingen und im Unterallgäu

Im Zusammenhang mit Kinder- und Jugendpornografie vollzog die Kriminalpolizei am Dienstag in den frühen Morgenstunden neun Durchsuchungsbeschlüsse in den Landkreisen Günzburg und Unterallgäu sowie der Kreisfreien Stadt Memmingen. Die Beamten stellten Endgeräte und Datenträger sicher. Zudem beschlagnahmten sie zwei Waffen. Bei den Beschuldigten handelte es sich nach Angaben der Polizei zur Tatzeit um männliche Jugendliche, Heranwachsende und Erwachsene im Alter zwischen 14 und 43 Jahren, aber...

  • Memmingen
  • 29.09.21
Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie: Kripo sieht die Entwicklung mit Sorge. (Symbolbild)
11.269× 1 2 Bilder

80 Beamte im Einsatz
Kinderpornografie: Polizei beschlagnahmt 21 Smartphones im Oberallgäu

Am Dienstag gegen 6 Uhr klingelte die Polizei an etlichen Haustüren im Oberallgäu und beschlagnahmte 21 Mobiltelefone. Wie Josef Ischwang, Leiter der Kriminalpolizei Kempten, in einem Pressegespräch erzählt, sind die Beamten zufällig auf ein kinderpornografisches Video in einer WhatsApp-Gruppe eines wegen Volksverhetzung Beschuldigten gestoßen. Etwa 20 Personen befanden sich in besagter Gruppe. 80 Einsatzkräfte waren am Dienstag im Einsatz, haben 21 Durchsuchungsbeschlüsse ausgeführt und 21...

  • Kempten
  • 11.05.21
Polizeieinsatz (Symbolbild)
12.303×

Razzia
Kinderpornografie: Kripo durchsucht mehrere Objekte im Oberallgäu

Razzia in mehreren Wohnungen und Arbeitsstellen in Kempten und im Oberallgäu: Die Kriminalpolizei hat umfangreich Beweismaterial mit Kinderpornos gefunden. Alleine in den letzten Tagen hat die Kripo fünf Objekte durchsucht und dabei elektronische Datenträger wie beispielsweise Computer, Smartphones oder Tablets sichergestellt. Kinderpornos aus dem Netz herungtergeladen und weiterverbreitet Die Besitzer der Datenträger sind fünf Männer im Alter zwischen 24 und 48 Jahren. Die sollen unabhängig...

  • Kempten
  • 06.07.20
105×

Gericht
Mann (27) wegen Kinderpornografie zu Geldstrafe verurteilt

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt elektronische Spuren. Das hatte ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Lindau nicht bedacht, als er sich auf diesem Wege Bilder und Videos beschaffte, die Kinder unter 14 Jahren bei sexuellen Handlungen zeigen. Das ist als 'Besitz kinderpornographischer Schriften' verboten, so dass sich der Mann jetzt vor dem Amtsgericht in Lindau zu verantworten hatte. Dort war er geständig und wurde am Ende zu einer Geldstrafe von 4.500 Euro verurteilt. Aufgespürt worden...

  • Lindau
  • 04.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ