Drohung

Beiträge zum Thema Drohung

Polizei (Symbolbild)
9.810× 1

Gruppe
Jugendlicher (17) droht Mann in Kempten mit Messer abzustechen

Ein 17-Jähriger hat am Freitagabend einem 39-jährigen Mann gedroht, ihn mit einem Messer abzustechen. Nach Angaben der Polizei blieb der 39-Jährige bei dem Vorfall unverletzt. Demnach beobachtete der 39-Jährige wie eine siebenköpfige Gruppe Müll auf einem Spielplatz in Kempten liegen ließ. Zu der Gruppe gehörte auch der 17-Jährige. Als der Mann die jungen Männer darauf ansprach, reagierten diese aggressiv und umzingelten ihn. Der 17-Jährige aus Kempten zog ein Messer und drohte dem Mann damit...

  • Kempten
  • 20.06.20
Symbolbild.
1.273×

Urteil
Kemptener (25) soll Freundin geschlagen und Drogen verkauft haben: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis

Ein 25-Jähriger soll in Kempten seine 22-jährige Freundin geschlagen, beleidigt und bedroht sowie Drogen verkauft haben. Das Urteil des Kemptener Landgericht lautete deshalb: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stritt der Mann die Vorwürfe ab. Der Beschuldigte hatte sich von der Freundin getrennt. Es kam zum Streit, er wurde handgreiflich. Der Mann behauptete, dass seine Ex-Freundin die Körperverletzung erfunden...

  • Kempten
  • 11.02.20
Symbolbild.
5.064×

Gericht
Kempten: Ex-Freundin (22) bringt Drogenhändler (25) ins Gefängnis

Ein 25-jähriger Drogenhändler muss für vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis, urteilte das Kemptener Landgericht. Zum Verhängnis wurde ihm, dass seine Freundin trotz Schlägen und Drohung zur Polizei ging, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Die Beamten nahmen den Mann fest und durchsuchten seine Wohnung. Dabei fanden sie über 120 Gramm Marihuana und zwei Cannabispflanzen, im Tresor des Angeklagten lagen außerdem ein Schlagstock, ein verbotener Elektroschocker und zwei Schreckschusswaffen....

  • Kempten
  • 07.02.20
Der Streit löste einen Einsatz der Polizei aus.
1.001×

Geplänkel
Streit eskaliert: Mann (45) angeblich mit Schusswaffe in Kempten bedroht

Am Sonntagnachmittag, gegen 14:35 Uhr kam es in der Dieselstraße in Kempten zu einem Streit zwischen einem 45- und einem 32-Jährigen. Der 32-Jährige war nach Meinung des 45-Jährigen mit seinem Auto zu schnell auf einen Werkstatthof in der Dieselstraße gefahren. Nach ersten Informationen habe der 32-Jährige den 45-Jährigen auf Ansprache dann mit einer Schusswaffe bedroht. Der Tatverdächtige konnte aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung in der Kaufbeurer Straße in Kempten einer Kontrolle...

  • Kempten
  • 29.10.18
60×

Betrunken
Mann (41) droht ehemaligem Chef, sein Haus in Kempten anzuzünden

Um von seinem ehemaligen Arbeitgeber Geld einzufordern, erschien ein 41-jähriger Kemptener in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an dessen Wohnadresse. Als die zunächst verbale Streitigkeit eskalierte, beschädigte der 41-Jährige zunächst das Auto seines ehemaligen Chefs, der daraufhin in seine Wohnung flüchtete. Der deutlich alkoholisierte 41-Jährige verständigte selbst die Polizei und gab an, das Haus seines Arbeitgebers anzünden zu wollen, was von den anrückenden Polizeikräften verhindert...

  • Kempten
  • 07.02.18
29×

Gewalt
Mann (42) aus Sulzberg droht Kindern die Finger abzuschneiden

Am Montagabend ging ein 42-Jähriger auf zwei Kinder der Nachbarschaft zu und drohte Ihnen die Finger abzuschneiden. Im Zuge der sofortigen Fahndung konnte die offensichtlich verwirrte Person von einer Streife angetroffen werden. Zur anschließenden Einweisung in ein Krankenhaus musste die Person zu Boden gebracht und fixiert werden.

  • Kempten
  • 25.10.16
28×

Fälschung
Falsche Polizisten kontrollieren in Haldenwang Autofahrer und beleidigen Fußgänger

In der Nacht auf Dienstag, gegen 01:00 Uhr, wurden die Insassen eines Pkws in der Hauptstraße in Haldenwang durch angebliche Zivilbeamte der Polizei zur Kontrolle angehalten. Auf Verlangen konnten die 'Polizeibeamten' allerdings keine Dienstausweise vorzeigen, woraufhin der Autofahrer seine Fahrt fortsetzte. Wenig später liefen zwei der Fahrzeuginsassen, ein 19- und ein 16-jähriger, die Hauptstraße in Haldenwang entlang. Dabei stießen sie wieder auf die angeblichen 'Beamten'. Hier beleidigte...

  • Kempten
  • 05.07.16
130×

Urteil
Mit Amoklauf gedroht: Memminger (18) muss ein Jahr in Haft

Wegen eines angedrohten Amoklaufs ist ein 18-Jähriger aus Memmingen vom Memminger Amtsgericht zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Im Herbst vergangenen Jahres hatte der junge Mann vor zwei Schülerinnen einer Berufsfachschule damit geprahlt, dass er an ihrer Schule eine Bluttat begehen werde. Die Mädchen vertrauten sich den Eltern und den Lehrern an. Dann wurde die Polizei informiert. 'Spätestens seit dem Vorfall an der Memminger Lindenschule nehmen wir so etwas sehr ernst', sagte ein...

  • Kempten
  • 27.01.16
98×

Drohungen
Haftbefehl gegen Mann (31) wegen Vergewaltigung in Memmingen

Das Amtsgericht Memmingen ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen die Untersuchungshaft gegen einen 31-jährigen Portugiesen wegen des Verdachts der Vergewaltigung an. Eine Woche zuvor erstattete die ehemalige Freundin des Verdächtigen, eine 23-jährige Angestellte aus Baden Württemberg, Strafanzeige beim Kriminaldauerdienst Ulm. Sie hatte eine längere Beziehung zu dem Mann sechs Wochen vor der Tat beendet. Damit wollte dieser sich nicht abfinden. Er schickte ihr regelmäßig...

  • Kempten
  • 25.08.15
18×

Randalierer
Betrunkener (39) droht in Memmingen, Polizisten zu erschießen

Freitagnacht, 21.08.2015, gegen 22:30 Uhr verständigte die Wirtin einer Memminger Gaststätte die Polizei, weil ein stark betrunkener Mann nicht einsehen wollte, dass er nicht eingelassen wurde und die Anwesenden anpöbelte. Als die Beamten vor Ort die Personalien des 39-Jährigen aufnehmen wollten, gab er zunächst eine falsche Adresse an. Bei seiner Durchsuchung fand sich dann jedoch ein Ausweisdokument. Da sich der Mann nicht beruhigen ließ und weitere Störungen zu befürchten waren, wurde er in...

  • Kempten
  • 22.08.15
18×

Polizeieinsatz
Mann bedroht Passanten in Kemptener Fußgängerzone mit Hammer

Auf Kopfhöhe schwang am Donnerstagvormittag ein 39-jähriger Mann in der Fußgängerzone einen Hammer. Dabei verhielt er sich aggressiv und machte wirre Aussagen. Passanten wurden von ihm beschimpft und fühlten sich bedroht, weshalb drei Polizeistreifen vor Ort kamen und den Mann überwältigen und fesseln konnten. Verletzt wurde dabei niemand. Der Mann wurde von der Polizei in ein Bezirkskrankenhaus gebracht, der Fäustling eingezogen.

  • Kempten
  • 23.07.15
42×

Strafbefehl
21-jähriger Ostallgäuer: Geldstrafe wegen Erpressung

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem mittleren Ostallgäu zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Raum Füssen 1.000 Euro zu erpressen. Hintergrund war eine angebliche Lohnforderung seines jüngeren Bruders. Als sich jetzt vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl doch...

  • Kempten
  • 05.07.15
35×

Verurteilung
Unterallgäuer (22) erpresst Ex-Freundinnen mit Nacktfotos

Er hat gedroht, Nacktfotos von Ex-Freundinnen im Internet zu veröffentlichen und in Memmingen zu verbreiten. Auf diese Weise wollte ein Unterallgäuer (22) an Geld kommen beziehungsweise Geschenke aus einer Beziehung zurückerhalten. Das Jugendschöffengericht Memmingen verurteilte den jungen Mann wegen Erpressung, versuchter Nötigung und versuchter Erpressung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren sowie zwei Wochen Ungehorsamkeitsarrest. Vorsitzender Richter Dr. Markus Veit sagte, dass der...

  • Kempten
  • 05.02.15
36×

Entführung
Terror-Gruppe Boko Haram droht, entführten Kaufbeurer Eberhard N. zu töten

Eberhard N. aus Kaufbeuren half nigerianischen Jugendlichen bei ihrer Ausbildung. Dann wurde er entführt. Nun droht die die Terror-Gruppe Boko Haram, den Allgäuer zu töten. Er reiste nach Afrika, um das Leben der Menschen zu verbessern, nun muss er um sein eigenes fürchten: Nach Informationen der Allgäuer Zeitung handelt es sich bei dem in Nigeria entführten Deutschen um den Kaufbeurer Eberhard N. Der ehemalige Angehörige der Bundeswehr war in Nigeria als Entwicklungshelfer aktiv, im Juli wurde...

  • Kempten
  • 04.12.14
33×

Zeugenaufruf
Hausfriedensbruch in Wildpoldsried: Ältere Dame wird aufdringlich

Am Montag um die Mittagszeit befand sich die 31-jährige Mutter mit ihrem vierjährigen Sohn und der fünf Monate alten Tochter in ihrer Wohnung Auf dem G`hau, als es klingelte. Nachdem der Sohn geöffnet hatte, stand eine ältere Dame vor der Wohnungstüre und bot der hinzugekommenen Mutter die Teilname an einem Seminar an. Nachdem jegliches Interesse verneinte wurde und sie die Türe schließen wollte, stellte die bislang Unbekannte einen Fuß in die Türe und versuchte aufdringlich die Haltung der...

  • Kempten
  • 21.10.14
27×

Fehlalarm
Bahnreisender vergisst Rucksack im Zug in Bregenz und setzt Bombendrohung ab

Das ist das Fazit nach der Evakuierung eines Regionalzuges im Bregenzer Bahnhof. Ein 33-jähriger Reisender aus Dornbirn hatte die Notfallleitstelle der österreichischen Bahn angerufen und behauptet im Zug befände sich eine Bombe. Grund für den folgenreichen Scherz: Der Mann war sauer, weil er seinen Rucksack im Zug vergessen hatte und ihm offenbar nicht geholfen worden war. Für die Bombendrohung bekommt der Dornbirner eine Anzeige. Die Polizei kam ihm schnell auf die Schliche, er hatte seine...

  • Kempten
  • 16.09.14
20×

Verhandlung
Amtsgericht Sonthofen: 56-Jähriger droht Arbeitskollegen nach Entlassung mit dem Tod

Weil er Todesdrohungen gegen mehrere Kollegen ausgesprochen hat, stand ein 56-jähriger Mann jetzt in Sonthofen vor Gericht. Der Mann war nach seiner fristlosen Entlassung in einem Oberallgäuer Hotel, in dem er lange Jahre gearbeitet hatte, völlig ausgerastet. Jetzt wurde er zu einer Geldstrafe von insgesamt 750 Euro (50 Tagessätze) verurteilt. 'Ich hab’ einen Zorn gehabt und war aufgebracht', sagte der Angeklagte vor Gericht und räumte sofort ein: 'Ich bedauere es.' Der 56-Jährige war...

  • Kempten
  • 30.07.14
18×

Drohung
Senior droht Mann in Kempten mit Messer und beleidigt anschließend Polizeibeamte

Am frühen Dienstag Nachmittag gerieten ein 40-jähriger und ein 70-jähriger Mann auf dem Parkplatz des REWE Markts in Kempten Sankt Mang in einen verbalen Streit. Anschließend bedrohte der ältere Herr den jüngeren mit einem Taschenmesser. Hintergrund der Streitigkeiten sind Beziehungsprobleme. Als der 70-Jährige durch die Beamten festgenommen werden sollte, leistete dieser Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten. Der Herr muss sich nun, neben einem Strafverfahren wegen Bedrohung, auch...

  • Kempten
  • 07.05.14
66×

Gericht
Gefängnisleiter mit dem Tod gedroht - Prozess gegen El Masri fortgesetzt

Der aus der Haft in Handschellen vorgeführte Deutsch-Libanese Khaled El Masri hat sich auch am gestrigen zweiten Verhandlungstag des Berufungsverfahrens vor dem Kemptener Landgericht in Schweigen gehüllt. Als Zeuge gehört wurde der Anstaltsleiter der Kemptener Justizvollzugsanstalt (JVA). Dort soll El Masri am 29. Juli dieses Jahres eine Auseinandersetzung mit einem Justizvollzugsbeamten gehabt haben. Er habe erfahren, dass der Deutsch-Libanese den Beamten geohrfeigt habe, sagte der...

  • Kempten
  • 05.12.13
15×

Gewalt
Jugendlicher pöbelt auf Memminger Jahrmarkt Polizisten an

Einhandmesser sichergestellt In den Abendstunden des Dienstag, den 15.10.2013, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher auf dem Jahrmarktgelände einer Personenkontrolle unterzogen, da er verdächtig war, im Bereich des Autoscooter einen Böller geworfen zu haben. Bei der Kontrolle wurde bei dem Jugendlichen ein Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt. Bei der Kontrolle zeigte sich der junge Mann äußerst aggressiv und drohte dem durchsuchenden Beamten Schläge an. Er musste kurzzeitig gefesselt und...

  • Kempten
  • 16.10.13
12×

Justiz
Zeuge soll Anwältin der Verteidigung am Kemptener Landgericht mit Tod gedroht haben

Im Prozess um einen versuchten Totschlag in einer Lindauer Asylbewerberunterkunft soll ein Zeuge gegenüber einer Anwältin Todesdrohungen ausgestoßen haben. Zu dem Vorfall am Kemptener Landgericht kam es nach Angaben von Prozessbeteiligten, als der Zeuge nach seiner Anhörung den Gerichtssaal verließ. Im Vorbeigehen soll er zur Verteidigerin eines der Angeklagten gesagt haben: 'Das nächste Mal mache ich Sie tot' und 'ich kaufe mir eine Kalaschnikow und mache Sie tot'. Die Staatsanwaltschaft...

  • Kempten
  • 02.09.13
28×

Alkohol
51-Jähriger bedroht in Memmingen eine Familie mit dem Messer

Am 26.07.13 um 21:40 Uhr wurde die Polizeiinspektion Memmingen verständigt, dass ein Mann seine Familie in der Wohnung mit einem Messer bedrohe. Es wurden sofort drei Streifen und ein Diensthundeführer zum Einsatzort entsandt. Bei Eintreffen stand der 51-Jährige mit zwei Messern in den Händen den Beamten gegenüber. Glücklicherweise konnte er durch die die Einsatzkräfte dazu bewegt werden, diese wegzulegen. Anschließend ließ er sich widerstandslos festnehmen. Der deutlich alkoholisierte...

  • Kempten
  • 27.07.13
21×

Bauprojekt
Großes Loch in Kempten: Schweizer verlegen nach Drohungen Büro nach Berlin

Investoren berichten von Drohanrufen und zerkratztem Wagen Die Schweizer Investoren des geplanten Geschäftshauses an der Bahnhofstraße haben ihr Projektbüro von Kempten nach Berlin verlegt. In einem Brief an die Lokalredaktion Kempten bestätigen die Investoren Richard Ritter und Peter Kyburz damit unsere Recherchen von Ende Juni. Sie erklären ihren Schritt damit, dass sie unter anderem anonymen Drohanrufen ausgesetzt gewesen seien. 'Verpisst euch, ihr Schweizer', sei nur eine der Äußerungen...

  • Kempten
  • 20.07.13
53×

Justiz
23-Jähriger vor Kemptener Landgericht: Frau mit Alustange auf Straße niedergeschlagen

Wegen schweren Raubes, Körperverletzung und Morddrohungen muss sich seit gestern ein 23 Jahre alter Mann vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts verantworten. Der aus dem Iran stammende Angeklagte bestreitet die Taten. Laut Staatsanwaltschaft hatte der Angeklagte an einem Januarabend in Kempten eine 22-jährige Frau auf offener Straße überfallen. Mit einer 34 Zentimeter langen Alustange soll er der Frau auf den Kopf geschlagen haben, sodass sie zu Boden fiel, dann habe er ihr die...

  • Kempten
  • 18.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ