Drohung

Beiträge zum Thema Drohung

 41×

Amokdrohung
Polizeiaufgebot an Rupert-Ness Gymnasium in Wangen

Am Rupert-Ness-Gymnasium in Wangen wird heute der Unterricht nicht wie gewohnt stattfinden. Denn aufgrund einer Amok-Drohung ist das Gebäude von Polizei umgeben. Helle Aufregung herrschte letzte Woche, als eine Schülerin den Schriftzug 'Amok am 11.6.' auf dem Mädchen-Klo entdeckte. Die Polizei geht eher von einer Schmiererei, als von einer ernst gemeinten Drohung aus. Trotzdem ist sie heute an der Schule präsent, um die Sicherheit der Schüler und Lehrer zu garantieren. Grundsätzlich muss die...

  • Kempten
  • 11.06.13
 32×

Amoklauf
Amok-Drohung in Wangen: Polizei vermutet Täter unter den Schülern

'Amok am 11.6.'. so lautet der Schriftzug auf einer Damen-Toilette des Rupert-Ness-Gymnasiums in Wangen. Laut Pressesprecher der Polizeidirektion Ravensburg, Klaus Blaser, wird der Täter oder die Täterin unter den Schülern vermutet. Einen handfesten Hinweis darauf, dass die Drohung ernst zu nehmen ist, gab es noch nicht. Prinzipiell gehe die Polizei jeder Amok-Drohung nach, aber schließlich handle es sich in diesem Fall um eine Schmiererei auf einer Schul-Toilette. Die Polizei wird mit...

  • Kempten
  • 07.06.13
 11×

Amoklauf
Nach Amokdrohung an Wangener Gymnasium: Polizei will Unterricht nicht absagen

Nach der Amokdrohung am Rupert-Ness-Gymnasium in Wangen sieht die Polizei keinen Grund, den Schulbetrieb am kommenden Dienstag einzustellen. meldete am Montag eine Schülerin eine Schmiererei in der Schultoilette, die eine Amokdrohung für Dienstag, den 11. Juni beinhaltete. Die Polizei ermittelt, doch Hinweise, ob die Drohung realen Hintergrund hat, gibt es noch nicht. Um das Restrisiko eines Amoklaufs am kommenden Dienstag so gering wie möglich zu halten, werden Beamte an der Wangener...

  • Kempten
  • 07.06.13
 16×

Amoklauf
Unbekannte drohen mit Amoklauf in Wangener Schule

Die Polizei in Wangen ermittelt aktuell am Rupert-Ness-Gymnasium wegen eines möglichen Amoklaufs. Unbekannte haben in der Schultoilette in Form einer Schmiererei für den 11. Juni mit einem Amoklauf gedroht. Weil die Polizei die Täter nicht fassen konnte, werden Beamte am Dienstag, den 11. Juni an der Schule in Wangen in Bereitschaft sein.

  • Kempten
  • 06.06.13
 13×

Amtsgericht
Zerrüttete Ehe vor Kaufbeurer Amtsgericht - 45-Jähriger droht seiner trennungswilligen Frau mit dem Tod

Mit den strafrechtlichen Folgen einer zerrütteten Ehe musste sich jetzt das Kaufbeurer Amtsgericht befassen: Einem 45-jährigen Mann aus dem mittleren Ostallgäu wurde vorgeworfen, seine trennungswillige Ehefrau (44) in den vergangenen Jahren immer wieder massiv unter Druck gesetzt zu haben. Unter anderem soll er damit gedroht haben, dass er sie für 3000 Euro von Osteuropäern 'wegmachen' lassen werde, sollte sie ihn endgültig verlassen. Bei einer anderen Gelegenheit soll er die Frau gegen einen...

  • Kempten
  • 05.04.13
 16×

Amtsgericht Kaufbeuren: Mann droht seiner scheidungswilliger Frau

Mit den strafrechtlichen Folgen einer zerrütteten Ehe musste sich jetzt das Amtsgericht befassen: Einem 45-jährigen Mann aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde wurde vorgeworfen, seine trennungswillige Ehefrau (44) in den vergangenen Jahren immer wieder massiv unter Druck gesetzt zu haben. Unter anderem soll er damit gedroht haben, dass er sie für 3000 Euro von Osteuropäern 'wegmachen' lassen werde, sollte sie ihn endgültig verlassen. Bei einer anderen Gelegenheit soll er die Frau gegen einen...

  • Kempten
  • 27.03.13
 8×

FÜSSEN
Betrunkener bedroht Füssener Passanten mit Messer

Am Abend des 14.08.2012 war ein mit über einem Promille deutlich alkoholisierter Mann in Streit mit seinen Großeltern geraten. Der 23-jährige Mann aus Füssen wollte sich deren Roller ausleihen. Als ihm seine Großeltern dies verwehrten, kam es zum Streit. Danach verließ er das Haus und bedrohte in der Füssener Innenstadt mehrere Passanten mit einem Messer. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Mann um kurz vor 20:00 Uhr stellen und überwältigen. Aufgrund seines Zustandes wurde er...

  • Füssen
  • 17.08.12
 46×

Alarm
Mann droht: Polizei in Biessenhofen im Großeinsatz

Seinem Arzt hat in der Nacht zum Donnerstag ein 32-jähriger Mann aus dem Ostallgäuer Biessenhofen telefonisch mitgeteilt, dass er bewaffnet sei und eine Person in seiner Gewalt habe. Polizeikräfte sperrten daraufhin den Bereich um das Haus des Mannes ab. Vorsorglich wurden auch Rettungskräfte bereitgestellt. Kurz nach Mitternacht verließ die Lebensgefährtin des Anrufers das Haus, wobei sie sich selbst zu keinem Zeitpunkt bedroht fühlte. Speziell geschulte Beamte der Verhandlungsgruppe des...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.12
 17×

Sozialstunden
20-Jährige droht vor Kaufbeurer Gerichtssaal und wird zu 30 Sozialstunden verurteilt

20-Jährige leugnet die Tat, akzeptiert aber das Urteil Weil sie im Dezember 2011 am Rande eines Körperverletzungsverfahrens vor dem Jugendgericht gedroht hatte, sie werde die Angeklagte im Fall eines Freispruchs 'totschlagen', musste eine 20-Jährige aus Kaufbeuren jetzt selbst auf der Anklagebank Platz nehmen. Die Äußerung fiel damals vor dem Gerichtssaal, nachdem die junge Frau als Zeugin ausgesagt hatte. Im jetzigen Verfahren bestritt sie zwar zunächst die Bedrohung, akzeptierte aber nach...

  • Kempten
  • 02.05.12
 6×

Kempten
Prügelattacke auf junge Männer: Polizei sucht Zeugen

Nach einer Prügelattacke auf drei junge Männer am Sonntagmorgen in Kempten sucht die Polizei Zeugen. Auf ihrem Heimweg wurden die drei von einem offensichtlich betrunkenen, etwa 20-jährigen Mann grundlos angepöbelt. Nachdem die drei nicht auf ihn reagierten, fing er an Drohungen auszusprechen. Als die Gruppe dann stehen blieb, versetzte der Unbekannte einem von ihnen eine Ohrfeige und unmittelbar danach einem anderen einen Faustschlag mitten ins Gesicht. Bei dem Täter handelt es sich...

  • Kempten
  • 10.04.12
 6×

Gericht
Ehefrau mit dem Tod bedroht - Reuiger Angeklagter kommt mit Geldstrafe davon

Spielsucht und Mobbing 'Das ist alles richtig!' Ohne Wenn und Aber gab ein 42-jähriger Angeklagter aus Füssen jetzt vor dem Kaufbeurer Schöffengericht einen Erpressungsversuch und eine Bedrohung zu. Der bis dato unbescholtene Mann hatte im Oktober 2011 von seiner damals von ihm getrennt lebenden Ehefrau in einem Telefonat die Rückzahlung des Kindesunterhalts in Höhe von 400 Euro gefordert – andernfalls werde er sie umbringen. Laut Anklageschrift nahm die Frau die Drohung ernst, zahlte...

  • Kempten
  • 04.04.12
 19×

Immenstadt
Bombendrohung als übler Scherz - Festnahme in Berggasthof in Immenstadt

Nach einer angeblichen Bombendrohung im Zug von Immenstadt nach München hat die Bundespolizei einen Mann festgenommen. Wie Beamte erst heute bekannt gaben, behauptete am Samstag ein Mann dass sich in seiner Jacke, die er in einem Zug von Immenstadt nach München liegen gelassen hatte, eine Bombe befände. Die verständigte Bundespolizei leitete sofort Durchsuchungen von Reisezügen ein. Zeitgleich verfolgten die Beamten den eingegangenen Telefonanruf zurück. Die Ermittlungen führten ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.12
 5×

Kaufbeuren
Beamten wird in Kaufbeuren mit dem Tod gedroht

Beamte der Polizei Kaufbeuren sind gestern und heute gleich zweimal von Betrunkenen bedroht und massiv beleidigt worden. Der erste Fall ereignete sich kurz nach 21.00 Uhr. In einem Sanka war ein 22-jähriger, stark betrunkener Mann, der ärztlichen Hilfe benötigte, sich aber nicht behandeln lassen wollte. Die Beamten wurden von dem jungen Mann mit dem Tode bedroht. Der zweite Fall ereignete sich heute Morgen. Ein hilfsbedürftiger, stark alkoholisierter 18-jähriger Mann war aus der Notaufnahme...

  • Kempten
  • 14.12.11
 62×

Schöffengericht
32-Jähriger wegen Morddrohung zu elf Monaten auf Bewährung verurteilt

Morddrohungen gegen Vater 'Ich hatte wirklich einen Sauhunger!' Mit diesen Worten versuchte ein 32-jähriger Angeklagter aus dem Raum Obergünzburg vor dem Kaufbeurer Schöffengericht einen Erpressungsversuch an seinem Vater zu erklären. Der junge Mann, der nach dem Verlust seiner Arbeitsstelle offenbar in erheblichen persönlichen und finanziellen Schwierigkeiten steckte, hatte seinen Eltern im Oktober 2010 über eine Bekannte ausrichten lassen, dass er dringend Geld brauche. Sollte er nichts...

  • Kempten
  • 07.12.11
 27×

Recover_bnombendrohung
Bombendrohung in Wangen: Polizei rechnet mit Fahndungserfolg

Eine Gruppe Jugendlicher ist wahrscheinlich für die Bombendrohung am Wangener Bahnhof am Sonntag verantwortlich. Zeugen hätten mitbekommen, wie sich die Gruppe im Bereich des Bahnhofs zuvor über ihren Plan unterhalten habe, sagte Horst Jeschor, Sprecher der Bundespolizei. Die Wahrscheinlichkeit die Täter zu fassen, liege bei 90 bis 95 Prozent, sagte er. Den Jugendlichen drohen empfindliche Strafen: Strafrechtlich sind bis zu drei Jahre Haft drin, allerdings sind auch Geld- oder...

  • Kempten
  • 09.11.11
 33×

Anonym
Bombendrohung am Bahnhof in Wangen

Nach einer Bombendrohung ist der Bahnhof Wangen gestern für rund zwei Stunden gesperrt worden. Ein Sprengsatz konnte aber nicht gefunden werden. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem üblen Scherz aus. Gegen 16.30 Uhr ging die Bombendrohung bei der Polizei Wangen ein. Die angebliche Kofferbombe konnte nach der Räumung und Durchsuchung des Bahnhofes nicht gefunden werden. Die Polizei geht nach ersten Hinweisen von einem Streich eines Jugendlichen aus. Wegen der Sperrung kam es zu...

  • Kempten
  • 07.11.11
 7×

Gerich Bedrohung
Telefongespräch führt zu Anklage

Weil er seinem ehemaligen Chef am Telefon gedroht haben soll, ihn umzubringen, stand ein 50-Jähriger nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht. Aufgeklärt werden konnte der Fall allerdings noch nicht. Die Verhandlung wurde vertagt. >, beteuerte der Angeklagte vor Gericht. Er habe seinen Gesprächspartner nur dazu aufgefordert, ihn in Ruhe zu lassen. Dieser hatte den Beschuldigten zuvor wegen eines angeblichen Diebstahls angezeigt. Ein Zeuge, der das Telefonat mitgehört hatte, konnte sich vor Gericht...

  • Kempten
  • 25.08.11

Marktoberdorf
Bombenbdrohung nach Klinikschließung

Die Klinikschließung in Marktoberdorf sorgt weiter für Aufregung. Ein Mitglied des Verwaltungsrates hat diese Woche offenbar eine Bombendrohung erhalten. Wer ist allerdings unklar. Das Mitglied hatte am Mittwoch einen Anruf erhalten, der aber nicht sehr konkret war, so die Polizei. Es werde aber ermittelt, so ein Sprecher. Unterdessen wurde der für heute geplante Tag der Offenen Tür im Klinikum Kaufbeuren abgesagt. Verwaltungsratsvorsitzender Stefan Bosse sagte, es sei nicht an der Zeit zu...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.11
 14×

Ermittlungen
Bomdendrohung wegen Klinikschließung - Verwaltungsratsmitglied erhält anonymen Anruf

Zudem Besuchertag abgesagt Eine Bombendrohung hat ein Mitglied des Verwaltungsrates der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Mittwochnachmittag erhalten. Das bestätigte die Polizei gestern auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Tat ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass das Gremium jüngst mit einer Mehrheit von 12:6 Stimmen beschlossen hat, das Krankenhaus in Marktoberdorf zu schließen. Der Verwaltungsrat ist je zur Hälfte aus Politikern und Akteuren aus Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu besetzt....

  • Kempten
  • 06.08.11

Sanierung
Kliniken im Ostallgäu droht radikaler Umbau

Kienbaum legt Konzepte vor Marktoberdorfer Krankenhaus könnte demnach geschlossen werden Defizite in Millionenhöhe erbringen seit Jahren die fünf Kliniken in Kaufbeuren und im Ostallgäu. Deshalb engagierte der Verwaltungsrat die renommierte Unternehmensberatung Kienbaum zur nötigen Sanierung. Diese präsentierte nun vier verschiedene Konzepte. Zwei sollen bis Ende Mai genauer untersucht werden. Die erste Variante beinhaltet die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses. Bei der zweiten...

  • Kempten
  • 16.04.11

Eishockey
Vierte Niederlage in Folge für den ESV Buchloe

Nach dem 2:3 gegen den EV Lindau droht den Piraten der letzte Tabellenplatz in der Bayernliga-Abstiegsrunde Gruppe A Der ESV Buchloe hat in der Abstiegsrunde der Bayernliga erneut seine Hausaufgabe nicht gemacht. In einer Begegnung mit eher freundschaftlichem Charakter steckten die Pirates die vierte Niederlage in Folge ein. Beim 2:3-Sieg (0:1, 2:0, 0:2) der Islanders war diesmal das «special team» der Gäste ausschlaggebend. In der sehr fairen Partie durften beide Mannschaften nur dreimal in...

  • Buchloe
  • 28.02.11
 33×

Dauerstreit
Uhlandstraße: Mietern mit fristloser Kündigung gedroht

Wohnungsunternehmen Deutsche Annington entschuldigt sich für Schreiben: War ein Irrtum - Mieterverein erhebt Vorwürfe Das war ein Schock: Vielen Mietern aus der Uhlandstraße sind in den vergangenen Wochen Kündigungsandrohungen für ihre Wohnungen in die Briefkästen geflattert. Absender: Das deutschlandweit tätige Wohnungsunternehmen Deutsche Annington, mit dem die Sankt Manger seit Jahren im Clinch liegen. «Das ist doch unglaublich», schimpft Marga Dörfler von der Bürgerinitiative über die...

  • Kempten
  • 22.01.11
 15×

Kindsmörder
Drohungen gegen Anwalt von Tatverdächtigem

Massive Drohungen erhält der Anwalt des 26-Jährigen, der den dreijährigen Buben seiner Freundin in Bregenz totgeprügelt haben soll. Per Telefon sei ihm damit gedroht worden, seine Kanzlei anzuzünden, wenn er nicht sein Mandat niederlege, sagte der Pflichtverteidiger des tatverdächtigen Serben.

  • Kempten
  • 20.01.11
 9×

Tierisch
Für Hundedreck in Erzwingungshaft?

Stadt hat die Zahl der Tütenspender erhöht - Uneinsichtigen Hundehaltern droht Verwarnung, Bußgeld, sogar Erzwingungshaft Oft hing es nicht lange: An einem halben Dutzend Stellen hat ein Lindenberger Bürger ein Plakat «Weg mit der Schweinerei» aufgehängt, um damit gegen Hundedreck auf Geh- und Wanderwegen zu protestieren. Er will das Plakat auch als Aufforderung an die Stadt verstanden wissen, etwas gegen uneinsichtige Hundehalter zu tun. Die Verwaltung ihrerseits geht das Problem nach eigenem...

  • Kempten
  • 19.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020