Drohung

Beiträge zum Thema Drohung

Lokales

Prozess
Ich schneide dir den Kopf ab: Ostallgäuer (60) muss nach permanenten Terrorisierungen ins Gefängnis

Es war ein Fall, wie ihn auch die erfahrene Strafrichterin am Kaufbeurer Amtsgericht bislang noch nicht erlebt hatte: Ein alkoholkranker Mann (60) aus dem südlichen Landkreis Ostallgäu randaliert permanent im Rausch. Zudem beleidigt und bedroht er beispielsweise Polizisten, Nachbarn und sogar Kinder. Am zweiten Verhandlungstag wollte der Mann der Richterin einen Strauß Rosen überreichen - wohl um sie gnädig zu stimmen. Das lehnte die Richterin aber ab. Sie schickte den 60-Jährigen zwei Jahre...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.16
  • 45× gelesen
Polizei

Gewalt
Hausmeister (48) mit Messer bedroht: Sonthofer Polizei nimmt Strafverfolgung gegen zwei Männer auf

Am Dienstag in den frühen Vormittagsstunden meldete ein Anwohner in der Förderreuther Straße, dass bei seinem Nachbarn wieder ein erheblicher Lärmpegel sei. Hier war die Polizei bereits in den Nachtstunden wegen der gleichen Sache aktiv gewesen. Zu diesem Zeitpunkt konnten jedoch nur normale Gespräche ohne übermäßige Lärmentwicklung festgestellt werden. Als der 48-jährige Hausmeister die beiden 22- und 31-jährigen Männer am Vormittag erneut zur Ruhe ermahnen wollte, gingen beide mit erhobenen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.04.16
  • 13× gelesen
Polizei

Aufgeklärt
Mit Attentat in Sonthofer Bäckerei gedroht: Mann (53) wieder in Unterallgäuer Psychiatrie

Die Polizei hat einen 53-jährigen Mann aus dem Oberallgäu als Täter ermittelt. Wie berichtet, betrat am Montag ein zunächst unbekannter Mann eine Sonthofer Bäckerei und forderte die Angestellten auf, das Geschäft zu räumen. Außerdem bat er die Angestellten, die Polizei zu rufen. Er wolle eingewiesen werden. Zeugen berichteten außerdem von einem Kabel, das der Mann um seinen Körper gewickelt hatte. Zusätzlich trug er ein Mobiltelefon und einen Lautsprecher in der Hand. Er drohte damit, sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.16
  • 25× gelesen
Polizei

Berichtigung
Frauen in Weitnauer Asylbewerberheim belästigt und mit Brandstiftung gedroht: Täter war kein Asylbewerber

Berichtigung einer Polizeimeldung vom Sonntag: Der 19-Jährige, der am Samstag in einer Asylbewerberunterkunft in Weitnau Frauen belästigte und damit drohte, die Unterkunft abzubrennen, war selbst kein Asylbewerber. Bei der ersten Berichterstattung handelte es sich um einen Fehler der Polizei. Mit einer Meldung vom Sonntag berichtete die Polizeiinspektion Kempten von einem Vorfall vom vergangenen Samstag, 27. Februar 2016, bei dem ein 19-jähriger Mann in der örtlichen Asylbewerberunterkunft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.02.16
  • 13× gelesen
Lokales

Urteil
Mit Amoklauf gedroht: Memminger (18) muss ein Jahr in Haft

Wegen eines angedrohten Amoklaufs ist ein 18-Jähriger aus Memmingen vom Memminger Amtsgericht zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Im Herbst vergangenen Jahres hatte der junge Mann vor zwei Schülerinnen einer Berufsfachschule damit geprahlt, dass er an ihrer Schule eine Bluttat begehen werde. Die Mädchen vertrauten sich den Eltern und den Lehrern an. Dann wurde die Polizei informiert. 'Spätestens seit dem Vorfall an der Memminger Lindenschule nehmen wir so etwas sehr ernst', sagte ein...

  • Kempten
  • 27.01.16
  • 89× gelesen
Polizei

Drohungen
Haftbefehl gegen Mann (31) wegen Vergewaltigung in Memmingen

Das Amtsgericht Memmingen ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen die Untersuchungshaft gegen einen 31-jährigen Portugiesen wegen des Verdachts der Vergewaltigung an. Eine Woche zuvor erstattete die ehemalige Freundin des Verdächtigen, eine 23-jährige Angestellte aus Baden Württemberg, Strafanzeige beim Kriminaldauerdienst Ulm. Sie hatte eine längere Beziehung zu dem Mann sechs Wochen vor der Tat beendet. Damit wollte dieser sich nicht abfinden. Er schickte ihr regelmäßig...

  • Kempten
  • 25.08.15
  • 82× gelesen
Polizei

Randalierer
Betrunkener (39) droht in Memmingen, Polizisten zu erschießen

Freitagnacht, 21.08.2015, gegen 22:30 Uhr verständigte die Wirtin einer Memminger Gaststätte die Polizei, weil ein stark betrunkener Mann nicht einsehen wollte, dass er nicht eingelassen wurde und die Anwesenden anpöbelte. Als die Beamten vor Ort die Personalien des 39-Jährigen aufnehmen wollten, gab er zunächst eine falsche Adresse an. Bei seiner Durchsuchung fand sich dann jedoch ein Ausweisdokument. Da sich der Mann nicht beruhigen ließ und weitere Störungen zu befürchten waren, wurde er in...

  • Kempten
  • 22.08.15
  • 7× gelesen
Polizei

Polizeieinsatz
Mann bedroht Passanten in Kemptener Fußgängerzone mit Hammer

Auf Kopfhöhe schwang am Donnerstagvormittag ein 39-jähriger Mann in der Fußgängerzone einen Hammer. Dabei verhielt er sich aggressiv und machte wirre Aussagen. Passanten wurden von ihm beschimpft und fühlten sich bedroht, weshalb drei Polizeistreifen vor Ort kamen und den Mann überwältigen und fesseln konnten. Verletzt wurde dabei niemand. Der Mann wurde von der Polizei in ein Bezirkskrankenhaus gebracht, der Fäustling eingezogen.

  • Kempten
  • 23.07.15
  • 8× gelesen
Lokales

Prozess
Landwirt aus dem Raum Füssen am Telefon erpresst

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Füssener Land 1000 Euro zu erpressen. Als sich jetzt vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl jedoch noch zurück. Dieser lautete auf 90 Tagessätze zu je 40 Euro und wurde...

  • Füssen
  • 07.07.15
  • 7× gelesen
Lokales

Strafbefehl
21-jähriger Ostallgäuer: Geldstrafe wegen Erpressung

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem mittleren Ostallgäu zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Raum Füssen 1.000 Euro zu erpressen. Hintergrund war eine angebliche Lohnforderung seines jüngeren Bruders. Als sich jetzt vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl doch...

  • Kempten
  • 05.07.15
  • 25× gelesen
Lokales

Strafprozess
Wegen Erpressung: 21-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf zu Geldstrafe verurteilt

Am Ende siegte die Vernunft: In einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendgericht hatte ein heute 21-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf zwar beharrlich bestritten, dass er im Januar unter Drohungen und Beleidigungen versucht hatte, von einem Landwirt aus dem Raum Füssen 1000 Euro zu erpressen. Hintergrund war eine angebliche Lohnforderung seines jüngeren Bruders. Als sich vor Gericht eine Verurteilung abzeichnete, nahm der Ostallgäuer seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl doch noch...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.15
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Verfahren eingestellt: Rentner bedroht Ehefrau

Es war nach Einschätzung aller Verfahrensbeteiligten eine 'Ausnahme-Situation', in der ein bis dato völlig unbescholtener Rentner(68) aus dem mittleren Landkreis im November 2013 gegenüber seiner Ehefrau ausgerastet war. Offenbar aus Verzweiflung über eine zunehmende Entfremdung erklärte er ihr, er werde sie und sich im Fall eines endgültigen Scheiterns der Beziehung umbringen. Diese Äußerung räumte er jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein. Er bestritt aber entschieden, dass er seiner Frau...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.15
  • 16× gelesen
Polizei

Einsatz
Streit in Isny: Mann schlägt Gegner ins Gesicht und droht mit Beil

Einen Polizeieinsatz ausgelöst haben am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr in Isny zwei Männer im Alter von 47 und 50 Jahren in der Rainstraße, deren Streitigkeiten in einer Körperverletzung und einer Bedrohung mit einem Beil gipfelten. Im Verlauf der tagsüber kleineren Auseinandersetzungen gerieten die beiden in der Sozialunterkunft wohnenden Kontrahenten am Abend so in Streit, dass der 50 Jahre alte Mann gemäß den Angaben des 47-Jährigen diesen mehrfach ins Gesicht schlug und den jüngeren Mann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.04.15
  • 19× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Radfahrer fährt Fußgängerin in Füssen um und droht ihr mit Schlägen

Am 19.02.2015 gegen 16:30 Uhr wurde eine Fußgängerin, die im Weidach am Lech entlangging auf gerader Strecke von einem Fahrradfahrer, der aus Richtung Krankenhaus kam, umgefahren. Durch den Zusammenstoß stürzte die Dame auf den Teer, wodurch sie sich auch Verletzungen zuzog. Der Fahrradfahrer beleidigte die Frau im Anschluss auch noch und drohte ihr sogar mit Schlägen. Im Anschluss entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben. Der Fahrradfahrer war bis...

  • Füssen
  • 21.02.15
  • 9× gelesen
Lokales

Verurteilung
Unterallgäuer (22) erpresst Ex-Freundinnen mit Nacktfotos

Er hat gedroht, Nacktfotos von Ex-Freundinnen im Internet zu veröffentlichen und in Memmingen zu verbreiten. Auf diese Weise wollte ein Unterallgäuer (22) an Geld kommen beziehungsweise Geschenke aus einer Beziehung zurückerhalten. Das Jugendschöffengericht Memmingen verurteilte den jungen Mann wegen Erpressung, versuchter Nötigung und versuchter Erpressung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren sowie zwei Wochen Ungehorsamkeitsarrest. Vorsitzender Richter Dr. Markus Veit sagte, dass der...

  • Kempten
  • 05.02.15
  • 19× gelesen
Lokales

Polizei
Amokdrohung an Klowand von Wangener Schulzentrum geschmiert

Als Schmiererei auf den Toiletten hat ein Unbekannter im Wangener Schulzentrum eine Amok-Drohung für den kommenden Freitag, 12. Dezember, formuliert. Dies geht aus einem Elternbrief der Schulleitung des Gymnasiums vom Montagmorgen hervor. Die Polizei bestätigt den Sachverhalt, geht aber 'von keiner Gefahrenlage aus'. Laut Polizei war eine erste entsprechende Schmiererei bereits am 23. Oktober, also während der Herbstferien, entdeckt worden. Der Unbekannte wiederholte die Drohung am 3....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.12.14
  • 17× gelesen
Lokales

Entführung
Terror-Gruppe Boko Haram droht, entführten Kaufbeurer Eberhard N. zu töten

Eberhard N. aus Kaufbeuren half nigerianischen Jugendlichen bei ihrer Ausbildung. Dann wurde er entführt. Nun droht die die Terror-Gruppe Boko Haram, den Allgäuer zu töten. Er reiste nach Afrika, um das Leben der Menschen zu verbessern, nun muss er um sein eigenes fürchten: Nach Informationen der Allgäuer Zeitung handelt es sich bei dem in Nigeria entführten Deutschen um den Kaufbeurer Eberhard N. Der ehemalige Angehörige der Bundeswehr war in Nigeria als Entwicklungshelfer aktiv, im Juli...

  • Kempten
  • 04.12.14
  • 22× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Hausfriedensbruch in Wildpoldsried: Ältere Dame wird aufdringlich

Am Montag um die Mittagszeit befand sich die 31-jährige Mutter mit ihrem vierjährigen Sohn und der fünf Monate alten Tochter in ihrer Wohnung Auf dem G`hau, als es klingelte. Nachdem der Sohn geöffnet hatte, stand eine ältere Dame vor der Wohnungstüre und bot der hinzugekommenen Mutter die Teilname an einem Seminar an. Nachdem jegliches Interesse verneinte wurde und sie die Türe schließen wollte, stellte die bislang Unbekannte einen Fuß in die Türe und versuchte aufdringlich die Haltung der...

  • Kempten
  • 21.10.14
  • 17× gelesen
Lokales

Fehlalarm
Bahnreisender vergisst Rucksack im Zug in Bregenz und setzt Bombendrohung ab

Das ist das Fazit nach der Evakuierung eines Regionalzuges im Bregenzer Bahnhof. Ein 33-jähriger Reisender aus Dornbirn hatte die Notfallleitstelle der österreichischen Bahn angerufen und behauptet im Zug befände sich eine Bombe. Grund für den folgenreichen Scherz: Der Mann war sauer, weil er seinen Rucksack im Zug vergessen hatte und ihm offenbar nicht geholfen worden war. Für die Bombendrohung bekommt der Dornbirner eine Anzeige. Die Polizei kam ihm schnell auf die Schliche, er hatte seine...

  • Kempten
  • 16.09.14
  • 13× gelesen
Lokales

Politik
Nach Kriegs-Drohung in E-Mail: Unterallgäuer Gemeinderat entschuldigt sich

Der Unterallgäuer Gemeinderat, der in einer falsch verschickten E-Mail seinen Ratskollegen in Westerheim mit Krieg gedroht hatte, hat sich nun öffentlich dafür entschuldigt. Diese E-Mail sei 'vollkommener Blödsinn' gewesen und 'nicht ernst gemeint, was die Smilies hinter meinem Namen zeigen sollten', teilt Volker Lohmann im örtlichen Mitteilungsblatt mit. drohte der Gemeinderat seinen Ratskollegen in einer E-Mail mit "Krieg". Er habe damit nie jemanden in Gefahr bringen oder Schaden...

  • Memmingen
  • 21.08.14
  • 27× gelesen
Lokales

Verhandlung
Amtsgericht Sonthofen: 56-Jähriger droht Arbeitskollegen nach Entlassung mit dem Tod

Weil er Todesdrohungen gegen mehrere Kollegen ausgesprochen hat, stand ein 56-jähriger Mann jetzt in Sonthofen vor Gericht. Der Mann war nach seiner fristlosen Entlassung in einem Oberallgäuer Hotel, in dem er lange Jahre gearbeitet hatte, völlig ausgerastet. Jetzt wurde er zu einer Geldstrafe von insgesamt 750 Euro (50 Tagessätze) verurteilt. 'Ich hab’ einen Zorn gehabt und war aufgebracht', sagte der Angeklagte vor Gericht und räumte sofort ein: 'Ich bedauere es.' Der 56-Jährige war...

  • Kempten
  • 30.07.14
  • 9× gelesen
Lokales

Politik
Nach Kriegs-E-Mail: Westerheimer Gemeinderatsmitglied im Kreuzfeuer

Die von einem Gemeinderat falsch verschickte E-Mail sorgt in der Gemeinde Westerheim (Unterallgäu) weiter für Zündstoff. Wie Bürgermeisterin Christa Bail am Montagabend in der Gemeinderatssitzung bekannt gab, wurde Ratsmitglied Volker Lohmann, der die E-Mail verfasst haben soll, von seinem Amt als Jugendbeauftragter entbunden. Ebenso darf er nicht weiter als Vertreter der Gemeinde an der Versammlung der Verwaltungsgemeinschaft Erkheim teilnehmen. , hatte der Verfasser seinen Ratskollegen in...

  • Memmingen
  • 09.07.14
  • 28× gelesen
Lokales

Politik
Westerheimer Gemeinderatsmitglied droht in EndashMail mit Krieg

Eine von einem Gemeinderat falsch verschickte Mail hat im Unterallgäuer Westerheim einen Eklat ausgelöst, die anderen Gemeinderäte wollen nun mit ihm nicht mehr zusammenarbeiten. Die Staatsanwaltschaft soll überprüfen, ob in der Mail strafbare Inhalte stehen. Offensichtlich falsch Adressiert erreichte am 13. Mai die Gemeinde Westerheim folgende Nachricht per E-Mail: 'Hallo (…), Du bist doch gerade an der Ostsee. Dort gibt es noch jede Menge Restbestände aus dem Zweiten Weltkrieg,...

  • Memmingen
  • 18.06.14
  • 14× gelesen
Polizei

Drohung
Senior droht Mann in Kempten mit Messer und beleidigt anschließend Polizeibeamte

Am frühen Dienstag Nachmittag gerieten ein 40-jähriger und ein 70-jähriger Mann auf dem Parkplatz des REWE Markts in Kempten Sankt Mang in einen verbalen Streit. Anschließend bedrohte der ältere Herr den jüngeren mit einem Taschenmesser. Hintergrund der Streitigkeiten sind Beziehungsprobleme. Als der 70-Jährige durch die Beamten festgenommen werden sollte, leistete dieser Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten. Der Herr muss sich nun, neben einem Strafverfahren wegen Bedrohung,...

  • Kempten
  • 07.05.14
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019