Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

In einem herrenlosen Koffer am Münchner Flughafen wurden 22 Kilo Kokain gefunden. (Symbolbild)
443×

Flughafen München
Mitarbeiter entdecken 22 Kilo Kokain in herrenlosem Koffer

Ende September hat ein herrenloser Koffer am Münchner Flughafen für Aufsehen gesorgt. In dem Gepäckstück befanden sich 22 Kilo Kokain. Wie die Zollfahndung München berichtet, waren Beschäftigte der Gepäckermittlung auf die mit Klebeband umwickelten Pakete bzw. Platten gestoßen. Andere Gegenstände wie Kleidung oder Toilettenartikel enthielt der Koffer nicht. Koffer wohl aus der Dominikanischen RepublikEr wurde wohl von der Dominikanischen Republik aus verschickt. "Die Plattenform des...

  • 06.10.21
Bei einer Kontrolle am Grenztunnel Füssen hat die Polizei 23 Kilo Kokain gefunden. (Symbolbild)
4.179× 1

Im Kofferraum versteckt
Schleierfahnder finden 23 Kilo Kokain am Grenztunnel Füssen

Die Grenzpolizei hat am Dienstag am Grenztunnel Füssen 23 Kilo Kokain in einem Auto gefunden. Der Verkaufswert der Drogen liegt im Millionenbereich. Nach Angaben der Polizei hatte der 41-jährige mazedonische Fahrer die Drogen in einem nachträglich eingebauten Schmuggelversteck im Kofferraum untergebracht. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Der zuständige Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kempten erließ Haftbefehl.

  • Füssen
  • 29.09.21
In Spanien beschlagnahmte die Polizei unter anderem vier Tonnen Kokain. (Symbolbild)
411× 2

Vier Tonnen Kokain und über zwei Tonnen Marihuana
Spanien: Größter Kokainschmuggelring Europas zerschlagen

In Spanien hat die Polizei in Zusammenarbeit mit anderen Ländern den, nach eigenen Angaben, größten Kokainschmuggelring Europas zerschlagen. Die spanische Polizei stellte dabei vier Tonnen Kokain, zweieinhalb Tonnen Marihuana und 600.000 Euro Bargeld sicher. Außerdem seien 61 Verdächtige, die vor allem aus Balkanländern kommen, festgenommen worden.  Jahrelange internationale ErmittlungenUnter der Leitung der europäischen Polizeibehörde Europol seien neben spanischen Polizisten auch Kollegen...

  • 29.09.21
Erfolgreiche Kontrolle bei Lindau. Beamte der Bundespolizei entdeckten über 1,2 Kilogramm Kokain bei einer Reisenden aus Barcelona.
3.716×

1,2 Kilogramm Koks im Korsett
Polizei stoppt Drogenkurierin (23) bei Lindau

Bereits am 10. September haben Beamte der Bundespolizei bei Lindau eine Drogenkurierin (23)  gestoppt. Die Frau war in einem Reisebus aus Spanien unterwegs. Insgesamt fand die Polizei rund 1.200 Gramm illegaler Betäubungsmittel in zwei Päckchen im Korsett der Frau. Zürich als Ziel angegeben - Fahrt nach Wien gebucht Nach Angaben der Bundespolizei war der Fernreisebus in Barcelona gestartet und war in Richtung München unterwegs. Bei der Kontrolle am Grenzübergang bei Hörbranz konnte sich die...

  • Lindau
  • 22.09.21
Polizeibeamte haben am Freitag einen Drogendeal in Memmingen verhindert. (Symbolbild)
6.520×

Drogen
Memmingen: Polizei verhindert Kokain-Deal in der Innenstadt

Am Freitagabend haben Polizeibeamte in den Memminger Innenstadt einen Drogendeal verhindert. Die Beamten wollten zwei junge Männer einer Kontrolle unterziehen. Die beiden jungen Männer ergriffen jedoch sofort die Flucht.  Kokain-Päckchen weggeworfen Beide Männer konnten von der Polizei jedoch gestellt werden. Bei ihrem Fluchtversuch hatten die Männer zwei Alu-Päckchen mit Kokain weggeworfen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die Mobiltelefone und das mitgeführte Bargeld der Männer...

  • Memmingen
  • 18.09.21
Zeugen beobachteten zwei Männer und eine Frau beim Kokain ziehen. (Symbolbild).
4.922× 1

Kokainkonsum in Günzburg
Zwei Männer und eine Frau im Freizeitpark beim Kokain ziehen beobachtet

Zwei Männer im Alter von 21 und 50 Jahren und eine 34-jährige Frau sind am Sonntag in einem Freizeitpark dabei beobachtet worden, wie sie Kokain zu sich nahmen. Die drei standen in der Nähe des Haupteingangs an einem Tresen. Der jüngere der beiden Männer bereitete dann für sich und die beiden anderen "Kokain zum Konsum vor", wie es im Polizeibericht heißt. Zeugen haben die drei dann dabei beobachtet, wie sie mit einem Röhrchen eine "Line" zogen. Der ältere Mann hatte außerdem seine vier Kinder...

  • Günzburg
  • 06.09.21
Kokain-Versteck im Auto: Bundespolizei schnappt Drogenschmuggler bei Nesselwang.
2.627×

Professionelles Drogenversteck im Auto
Bundespolizei beschlagnahmt fünf Kilo Kokain bei Nesselwang

Am Dienstagnachmittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Nesselwang einen mutmaßlichen Drogenschmuggler gestoppt. Laut Bundespolizei war der Mann sichtlich nervös. Die Bundespolizisten durchsuchten das Auto nach Drogen und wurden fündig: Insgesamt fünf Kilo Kokain waren im Wagen versteckt, und zwar in "professionellen Schmugglerverstecken", wie es im Polizeibericht heißt. Kokain sollte nicht in Deutschland verkauft werdenNach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Bundespolizei davon aus,...

  • Nesselwang
  • 02.09.21
Polizei (Symbolbild).
2.265× 4

"Tiefer Schluck aus der Schnapsflasche"
Autofahrer (26) baut Unfall auf der A7 - Polizei findet Alkohol, Drogen und Schlagstock

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer auf der A7 bei Seeg erwischt. Der Mann hatte zuvor die Kontrolle über sein Auto verloren und war in die Mittelleitplanke geprallt. Eine Polizeistreife kam zufällig vorbei, sicherte die Unfallstelle und konnte dabei beobachten, wie der junge Mann "einen tiefen Schluck aus einer Schnapsflasche nahm", wie es im Polizeibericht heißt. Marihuana, Schlagstock und "ein weißes Pulver"Bei der Durchsuchung von Mann und Auto...

  • Seeg
  • 27.07.21
Grenzkontrolle (Symbolbild)
2.428×

Italiener festgenommen
Grenzpolizei Pfronten stellt große Menge Kokain bei Kontrolle sicher

Die Grenzpolizei Pfronten hat bereits am Dienstag vier Kilogramm Kokain bei einem 64-jährigen Mann aus Italien sichergestellt, der aus Deutschland ausreisen wollte. Nach Angaben der Polizei entdeckten die die Beamten bei der Kontrolle des Fahrzeugs des 64-Jährigen vier Kilo einer zunächst unbekannten Substanz, welche unter dem Beifahrersitz versteckt worden waren.  Haftbefehl erlassen Ein durchgeführter Schnelltest verlief positiv auf Kokain. Der Fahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen...

  • Füssen
  • 04.06.21
In Erding wurden 4,5 Kilogramm Kokain in einem Müllcontainer gefunden. (Symbolbild)
1.929×

Aus Ecuador nach Erding
1 Million Euro in der Tonne: 4,5 Kilo Kokain im Biomüll gefunden

Dass Kokain in Bananenkisten verschifft wird, hat man schon hin und wieder gelesen. Aber dass die Drogen im Biomüll landen, ist ungewöhnlich und vermutlich anders gelaufen als geplant. Nach Angaben der Polizei haben Angestellte eines Unternehmens, das in der Logistikbranche für Frischfrüchte tätig ist, 4,5 Kilo Kokain in ihrem Abfallcontainer für Biomüll gefunden. Die Unternehmensleitung verständigte die Polizei, die die Drogen sicherstellte und weitere Spuren vor Ort suchte. Vermutlich haben...

  • 25.05.21
Damiano David von Maneskin während einer Pressekonferenz nach dem ESC
501×

Das Ergebnis ist da
Nach Kokain-Vorwürfen gegen ESC-Gewinner: Drogentest ist negativ

Endlich ist die Angelegenheit geklärt: Damiano David von Maneskin hat keine Drogen genommen. Ein entsprechendes Testergebnis liegt der Europäischen Rundfunkunion nun vor. Damit sollten alle Spekulationen nun beendet sein: Damiano David (22), der Sänger der italienischen Rockband Maneskin, die den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen hat, hat keine Drogen genommen. Dies gehe aus einem Test hervor, dessen Ergebnis der Europäische Rundfunkunion (EBU) vorliegt. In einer Mitteilung...

  • 24.05.21
Damiano David von Maneskin während einer Pressekonferenz nach dem Eurovision Song Contest
43×

"Ungeheuerliche" Anschuldigungen
ESC-Gewinner: Drogenvorwürfe sind "wirklich verletzend"

Zuschauer wollen entdeckt haben, wie der Sänger der ESC-Gewinner Maneskin im TV gekokst hat. Damiano David möchte sich am heutigen Montag testen lassen. Maneskin zeigten sich überglücklich, dass sie am 22. Mai mit dem Song "Zitti e buoni" den 65. Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen haben. Die Freude wurde allerdings schnell von Vorwürfen überschattet, dass Damiano David (22), der Sänger der italienischen Rockband, angeblich während der Show Kokain konsumiert habe. Im britischen...

  • 24.05.21
Maneskin während ihres Auftritts beim ESC 2021
193×

Kokain oder ein zerbrochenes Glas?
Damiano David von Maneskin: ESC-Gewinner macht freiwilligen Drogentest

Maneskin haben am Samstag den ESC gewonnen. Nachdem Drogenvorwürfe aufgekommen waren, wird Damiano David, der Sänger der Band, sich freiwillig testen lassen. Mit ihrem Song "Zitti e buoni" hat die italienische Rockband Maneskin am 22. Mai den 65. Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Für Wirbel hatte allerdings gesorgt, dass mancher Zuschauer Sänger Damiano David (22) dabei beobachtet haben möchte, wie dieser angeblich live während der Übertragung Kokain konsumiert habe. Nun wird der...

  • 23.05.21
Nach über drei Jahren Ermittlungen ist der deutschen und italienischen Polizei ein bedeutender Schlag gegen die organisierte Kriminalität in beiden Ländern gelungen. (Polizei-Symbolbild)
6.231× 8 1

Kokain-Handel
Bodensee-Region: Polizei gelingt Schlag gegen die kalabresische Mafia

Nach über drei Jahren Ermittlungen ist der deutschen und italienischen Polizei ein bedeutender Schlag gegen die organisierte Kriminalität in beiden Ländern gelungen. Insgesamt führten am Mittwoch rund 800 Ermittler Razzien in 46 Orten in Deutschland und 41 Orten in Italien durch. In Deutschland lag der Schwerpunkt dabei in der Bodensee-Region. Insgesamt wurden 33 Haftbefehle erlassen. Drei davon in Deutschland. Corona-bedingt hielten sich die meisten der Beschuldigten in Italien auf. Die...

  • Friedrichshafen
  • 06.05.21
Am Dienstagmorgen hat die Polizei in Buchloe einen 22-jährigen Autofahrer kontrolliert. Die Beamten stellten mehrere Verstöße fest. (Symbolbild).
2.059×

Positiver Kokaintest
Autofahrer (22) unter Drogen und ohne Führerschein in Buchloe erwischt

Am Dienstagmorgen hat die Polizei in Buchloe einen 22-jährigen Autofahrer kontrolliert. Die Beamten stellten mehrere Verstöße fest. Drogentest positivDer junge Mann war in der Münchener Straße mit einem Kastenwagen unterwegs als die Polizei ihn kontrollierte. Laut Polizeibericht zeigte der 22-Jährige drogentypische Auffälligkeiten. Ein Vortest bestätigte den Verdacht der Polizisten. Der Test verlief positiv auf Kokain. Außerdem hatte der Mann einen ausländischen Führerschein, den er nicht hatte...

  • Buchloe
  • 05.05.21
Bei einem 33-jährigen Mann fanden die Beamten etwa 20 Gramm Kokain und Marihuana im mittleren zweistelligen Grammbereich. (Symbolbild)
1.344×

Vorläufige Festnahme
Polizei findet Koks in Mindelheimer Wohnung

Die Polizei hat bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in Mindelheim Drogen gefunden: Etwa 20 Gramm Kokain und Marihuana im mittleren zweistelligen Grammbereich fanden sie in einer Wohnung eines 33-jährigen Mannes. Neben der Drogenfunde steht der Mann im Verdacht, Betäubungsmittel an Minderjährige abgegeben zu haben, teilt die Polizei mit. Die Polizisten haben den Mann daher vorläufig festgenommen.  Mann kommt in JVADer 33-Jährige wurde der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht vorgeführt. Diese erließ...

  • Mindelheim
  • 11.03.21
300 g Amphetamin, 230 g Marihuana und 100 g Amphetamin bei einer Durchsuchungsaktion in Kaufbeuren aufgefunden (Symbolbild).
4.132×

Gaspistole mit Munition
Polizei findet etliche Drogen und 13.450 Euro Bargeld bei Durchsuchung in Kaufbeuren

Der Kripo Kaufbeuren gelang am Freitag (05.02.2021) in den späten Abendstunden der Aufgriff von zwei mutmaßlichen Rauschgifthändlern, 24 und 29 Jahre alt. 13.450 Euro Bargeld aufgefunden Dem waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten aufgrund des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln vorausgegangen. Bei einer Durchsuchungsaktion konnten zunächst bei dem 24-Jährigen 100 g Amphetamin aufgefunden werden, welches dieser eingesteckt hatte. Bei der anschließenden...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.21
Marihuana (Symbolbild)
3.268×

Drogendealer (27) in Untersuchungshaft
Speed, Marihuana, Kokain: Grenzpolizei Lindau stellt größere Menge Drogen sicher

Die Grenzpolizei Lindau hat bei einem mutmaßlichen Drogendealer etwa 165 Gramm Amphetamin, 150 Gramm Marihuana und 5 Gramm Kokain sichergestellt. Auf die Spur gebracht hatte die Beamten der Tipp eines Polizisten, der gerade Freizeit hatte. Mutmaßlicher Drogendealer flüchtet zunächstAuf den Tipp ihres Kollegen hin kontrollierten die Beamten laut Polizeibericht zunächst ein Auto mit zwei Insassen und fanden dabei etwa zehn Gramm Marihuana. Die beiden Insassen gaben demnach an, das Marihuana bei...

  • Lindau
  • 03.02.21
Bei der Durchsuchung eines Autos auf der A7 fand die Bundespolizei in einem Versteck etwas über ein Kilo Kokain.
6.369× 1

Zwei Männer festgenommen
Bundespolizei findet Drogen im Wert von ca. 40.000 Euro

Am Mittwochmorgen hat die Bundespolizei auf der A7 bei einer Kontrolle Drogen im Wert von etwa 40.000 Euro gefunden. Neben knapp einem Kilo Kokain fanden die Beamten außerdem ein "Tütchen" Marihuana. Die Bundespolizei nahm die Besitzer der Drogen, zwei Türken im Alter von 31 und 30 Jahren, fest. Das Amtsgericht Kempten erließ gegen die Festgenommenen jeweils einen Untersuchungshaftbefehl. Kontrolle durch die Bundespolizei Eine Streife der Kemptener Bundespolizei kontrollierte die beiden...

  • Kempten
  • 14.01.21
Rauschgiftfund in Weißenhorn.
3.688× 1

Eine Menge Rauschgift
Drogen sichergestellt in Weißenhorn: Mann (26) in Untersuchungshaft

Wegen unerlaubten Handelns mit Marihuana hat die Polizei am 31. Dezember die Wohnung eines 25-Jährigen durchsucht. Dabei konnten die Beamten nur Anhaftungen von Betäubungsmittel feststellen. Ein 26-Jähriger geriet dann aber ins Visier der Beamten. Rauschgiftfund Bei der Wohnungsdurchsuchung des 26-jährigen Mannes konnten die Beamten schließlich 1,7kg Marihuana, 500g Amphetamin, jeweils 60g Kokain und MDMA, etwa 30 Ecstasy-Tabletten und ein japanisches Langschwert auffinden und sicherstellen. ...

  • Memmingen
  • 05.01.21
Bei einer Kontrolle am Grenztunnel Füssen wurden 60 Joints und etwa 4 Gramm Marihuana entdeckt.
4.728×

Fahrer (24) positiv getestet auf Kokain, Amphetamin, THC
Drogenfahrt bei Füssen: Polizei findet 60 Joints im Kofferraum

Drei Belgier wurden in der Nacht auf Mittwoch mit 60 Joints und etwa vier Gramm Marihuana sowie diversem Konsumzugehör am Grenztunnel Füssen gestoppt. Der 24-jährige Autofahrer stand unter dem Einfluss von Drogen und war mit seinem 22-jährigen Bruder und einem 22-jährigen Freund auf der Fahrt nach Österreich, um dort in den Bergen ein Musikvideo zu drehen. Diese Fahrt endete noch vor der Grenze. 60 vorgedrehte Joints und rund 4 Gramm MarihuanaDie Beamten konnten bei der Kontrolle den typischen...

  • Füssen
  • 24.12.20
Es wurden mehrere hunderttausend Euro und 187 Kilogramm Kokain beschlagnahmt.
6.135×

Nach Hinweisen aus Bayern
Drogenbosse festgenommen - Europäisches Drogenkartell zerschlagen

Nach jahrelanger Spurensuche von Bayern bis nach Südamerika: Zwei der größten Drogenbosse Europas wurden vergangene Woche am 15. Dezember und 16. Dezember gefasst. Mithilfe von Hinweisen der Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts konnte die belgische Polizei die Drogenbosse festnehmen. 17 Personen festgenommenAm Dienstag- und Mittwochmorgen stürmten belgische Spezialeinheiten 20 Wohnungen in Antwerpen (Belgien) und in Brüssel (Belgien). Dabei wurden laut dem Bayerischen Landeskriminalamt...

  • 21.12.20
Die Polizei hat bei einer Kontrolle eines Pärchens unter anderem Haschisch, Kokain und Magic Mashrooms gefunden (Symbolbild).
1.005× 1

Österreicher kamen aus Amsterdam
Polizei findet Haschisch, Kokain und Magic Mashrooms bei Kontrolle in Füssen

Wegen Schmuggel von Betäubungsmitteln müssen sich ein 22-Jähriger und seine 25-jährige Freundin verantworten. Beide sind in Österreich wohnhaft und befanden sich im Urlaub in Amsterdam. Auf der Rückfahrt wurden sie von Beamten der Polizeiinspektion Füssen und der Grenzpolizei Pfronten kontrolliert. Marihuana, Haschisch und etwas Kokain Dabei wurde festgestellt, dass sich in einem Schmuggelversteck im Fahrzeug der beiden eine nicht unerhebliche Menge unterschiedlicher Betäubungsmittel befand. Es...

  • Füssen
  • 17.11.20
Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am vergangenen Donnerstagnachmittag bei einer Kontrolle auf der A7 rund zehn Kilo Kokain in einem VW Touran aufgespürt.(Symbolbild)
7.105× 2 1

Drogenfund
Grenzpolizisten spüren rund 10 Kilo Koks in einem VW auf der A7 auf

Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am vergangenen Donnerstagnachmittag bei einer Kontrolle auf der A7 rund zehn Kilo Kokain in einem VW Touran aufgespürt. Der 29-jährige Fahrer kam in Untersuchungshaft, berichtet die Polizei. Koks professionell im Fahrzeug verstecktDemnach überprüften die Schleierfahnder gegen 15 Uhr einen VW Touran mit deutscher Zulassung. Das Kokain war im Fahrzeuginneren professionell versteckt, so die Polizei. Der 29-jährige italienische Fahrer war Richtung Süden...

  • Kempten
  • 02.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ