Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

32×

Drogen
Cannabis: Kaufbeurer Gericht verurteilt Ostallgäuer (51) zu Bewährungsstrafe

Geruch führt zu Plantage Wegen unerlaubter Herstellung und Besitzes von Betäubungsmitteln ist ein 51-jähriger Angeklagter aus dem südlichen Landkreis vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Polizei hatte im April 2013 auf dem Dachboden seines Wohnhauses eine Cannabis-Plantage entdeckt. In der Wohnung fanden die Ermittler verschiedene Rauschgiftreste, die darauf schließen ließen, dass es zumindest eine frühere Anpflanzung gegeben haben musste....

  • Füssen
  • 25.01.14
33×

Landgericht Kempten
Gericht: 48-jähriger Oberallgäuer finanzierte mit Marihuanageschäft seinen Kokainkonsum

Fünf Jahre Haft für Drogenhandel Marihuanablüten von guter Qualität hat ein 48 Jahre alter Mann aus dem Oberallgäu gleich kiloweise gekauft und dann an Kleinabnehmer weiter veräußert. Insgesamt handelte es sich laut Anklageschrift um rund neun Kilo Drogen. Den Stoff erhielt er von zwei Männern, die ihn im Westallgäu angebaut hatten. Der aus dem Raum Dillingen stammende Mann, der da gestern auf der Anklagebank des Kemptener Landgerichts saß, machte nicht den Eindruck eines skrupellosen Dealers....

  • Kempten
  • 17.01.14
20×

Prozess
Zwei Ostallgäuer wegen Diebstahl, Erpressung und Körperverletzung vor Gericht

Der 21-jährige Ostallgäuer brauchte Geld, um seine Drogenabhängigkeit zu finanzieren. Er soll gestohlen, gedroht und erpresst haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm zudem vor, vom Körper eines Mannes gewaltsam ein drogenhaltiges Schmerzpflaster gerissen zu haben. Seit gestern muss sich der 21-Jährige vor dem Landgericht Kempten verantworten. Auf der Anklagebank neben ihm sitzt ein 24-jähriger Kaufbeurer. Die Staatsanwaltschaft wirft beiden Angeklagten unter anderem räuberische Erpressung,...

  • Kempten
  • 09.10.13
36×

Gericht
20-jähriger Drogendealer aus dem Ostallgäu verurteilt

'Um sie hier nicht wiederzusehen, ist es notwendig, dass sie sich des Drogenproblems annehmen und nicht dumm und dämlich konsumieren.' Deutliche Worte fand der Richter in Kaufbeuren für einen 20-Jährigen aus dem nördlichen Ostallgäu. Dieser musste sich vor dem Jugendschöffengericht wegen des Erwerbs und des Handels von Cannabis verantworten. Da der Mann ein umfangreiches Geständnis ablegte und sich bisher noch nie etwas zu Schulden hatte kommen lassen, verurteilte ihn das Gericht zu einer...

  • Marktoberdorf
  • 10.09.13
11×

Gericht
Haft: 22-jähriger Füssener gibt minderjähriger Freundin Drogen

Minderjähriger Freundin Drogen gegeben Er war bereits wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt gekommen und stand unter offener Bewährung. Dies hinderte einen 22-Jährigen aus Füssen im Spätsommer 2012 allerdings nicht am wiederholten Kauf von Betäubungsmitteln. Dabei handelte es sich um mehrere Gramm eines Amphetamingemischs, fünf Ecstasy-Tabletten und Marihuana. Mindestens dreimal gab er von den Drogen auch etwas an seine damalige Freundin ab, die gerade erst 14 Jahre alt geworden war. Der...

  • Füssen
  • 23.08.13
69×

Urteil
Drogenhandel: 23-jähriger Buchloer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Marihuana an Minderjährige verkauft Wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige wurde ein 23-Jähriger vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der bis dato unbescholtene junge Mann aus dem Raum Buchloe hatte Ende vergangenen Jahres ein bis zwei Gramm Marihuana an eine 17-jährige Bekannte verkauft. Eine derartige Tat stellt laut Gesetz ein Verbrechen dar. Weil es sich aber um eine geringe Menge einer 'weichen Droge' handelte und das...

  • Buchloe
  • 17.08.13
25×

Sucht
Überfälle auf 40-Jährigen: Täter nutzen Schmerzpflaster als Drogenersatz

Weil sie offenbar seine Schmerzpflaster auskochen und den Extrakt als Drogenersatz verwenden wollten, überfielen zwei junge Männer zwischen Sommer 2012 und Februar dieses Jahres wiederholt einen 40-jährigen Mann aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde. Das Opfer wurde massiv angegangen und bedroht, teilweise wurden ihm die Pflaster vom Körper gerissen. Der mutmaßliche Haupttäter, der derzeit wegen anderer Delikte in Haft ist und noch auf sein Verfahren wartet, hatte bei der Polizei einen...

  • Kempten
  • 25.07.13
31×

Methadon
Mediziner wegen unerlaubter Verschreibung von Drogenersatzstoffen in Kempten vor Gericht

Arzt vor Gericht Wegen unerlaubter Verschreibung von Betäubungsmitteln in 15 Fällen muss sich seit gestern ein Allgemeinarzt aus dem Oberallgäu vor dem Kemptener Amtsgericht verantworten. Der Mediziner, der jahrelang frühere Drogensüchtige mit Ersatzstoffen behandelt hat, soll einem Patienten den Drogenersatz Subutex verschrieben haben - obwohl ihm bekannt gewesen sei, dass der Mann (verbotenerweise) noch andere Substanzen konsumierte. Außerdem geht es um die sogenannte Urlaubsregelung. Dabei...

  • Kempten
  • 10.07.13
20×

Gericht
38-Jähriger Drogenkurier in Sonthofen verurteilt

Ausflug an die Reeperbahn endet fast hinter Gittern Nicht nur der Handel mit Drogen kann zu harten Strafen führen - es reicht, wenn man ein Auto fährt, in dem große Mengen an Betäubungsmittel transportiert werden. Das musste jetzt ein 38-Jähriger feststellen, der am Amtsgericht Sonthofen angeklagt war. Der 38-Jährige hatte sich im Februar 2011 von zwei Freunden überreden lassen, spontan für eine Nacht nach Hamburg zu fahren. Dort kauften die beiden Begleiter 350 Ecstasy-Tabletten, 4,65 Gramm...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.13
18×

Gericht
Jugendliche und Polizisten attackiert: 20-Jähriger muss sich vor Kemptener Gericht verantworten

Pistole und Pfefferspray schrecken nicht ab Erinnern könne er sich an nichts mehr, betonte der heute 20-jährige Angeklagte vor dem Kemptener Landgericht mehrfach. Der junge Mann hatte laut Anklage mit später gemessenen 2,49 Promille und unter Drogeneinfluss mit einem Fleischmesser mehrere Jugendliche und Polizisten bedroht. Nun musste er sich wegen vorsätzlicher und versuchter Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten. 'Wenn ich mir Sie so anschaue,...

  • Kempten
  • 08.06.13
27×

Gericht
Zweifel an der Schuld: Freispruch für mutmaßlichen Drogenhändler

Ankläger plädiert auf Freispruch Staatsanwalt Dr. Alexander Hirschberg plädierte nach der Verhandlung am Amtsgericht Sonthofen gegen einen 22-Jährigen, der wegen Drogenhandels angeklagt war, auf Freispruch. Auch diese Möglichkeit liegt im Handlungsspielraum eines Staatsanwalts. So kam der 22-Jährige ohne Strafe davon - obwohl es an seiner Unschuld ebenso viele Zweifel gab wie an seiner Schuld. Dem 22-Jährigen wurde vorgeworfen, einer 20-Jährigen zwischen Mai 2011 und Ende Februar 2012 in über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.13
102×

Interview
Kemptener Oberstaatsanwalt spricht über Ärzte, Drogen und Methadon

Anfang Dezember vergangenen Jahres bestätigte das Kemptener Landgericht die in erster Instanz verhängte zweijährige Bewährungsstrafe für einen Kaufbeurer Arzt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mediziner in 1191 Fällen Drogen-Ersatzstoff illegal verschrieben oder abgegeben hatte. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung wird derzeit gegen weitere Ärzte ermittelt. Sie stehen im Verdacht, Drogenersatzstoff an Süchtige zu leichtfertig abgegeben oder ihnen verschrieben zu haben. Die...

  • Kempten
  • 17.01.13
28×

Methadonarzt
Kemptener Suchttherapeut hat ab sofort Berufsverbot

Vorläufiges Berufsverbot hat das Amtsgericht Kempten einem Kemptener Suchttherapeuten erteilt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Anfang des Jahres gegen den Arzt und hat bereits Anklage erhoben. Nun darf der Allgemeinmediziner ab sofort keinen Drogenersatz mehr verschreiben. Damit bekommen seine 80 Suchtpatienten kein Methadon mehr, das ihnen ein selbstbestimmtes Leben ohne Heroin und Beschaffungskriminalität ermöglichen sollte. Dem Arzt wird vorgeworfen, dass er unerlaubt Betäubungsmittel...

  • Kempten
  • 16.10.12
57×

Razzia
Nach Razzia in Kempten: Noch vier Tatverdächtige in U-Haft

Von den fünf Festgenommenen einer Ende Mai groß angelegten Razzia in Kempten sitzen noch immer vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Kempten wirft ihnen Rauschgifthandel sowie die Beteiligung an weiteren Straftaten vor, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Gunther Schatz auf Anfrage mitteilte. Schatz widersprach Gerüchten, wonach die Festnahmen im Zusammenhang mit der italienischen Mafia stünden. 'Es handelt sich um Einzeltäter und nicht um eine kriminelle...

  • Kempten
  • 28.07.12
56×

Drogen
26-Jähriger dealt mit Drogen und erhält zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung

Suche nach Anerkennung Er machte auf den Staatsanwalt und das Schöffengericht nicht den Eindruck eines abgezockten Drogendealers: Dass ein 26-jähriger Kaufbeurer 2007 gleichwohl in zwei Rauschgiftgeschäfte mit erheblichen Mengen an Aufputschmitteln verwickelt war, hatte nach Einschätzung aller Verfahrensbeteiligten weniger mit krimineller Energie zu tun, als mit der Suche nach Anerkennung. Der junge Mann leidet laut ärztlichem Attest unter einer «schizoiden Persönlichkeitsstörung und...

  • Kempten
  • 13.05.11

Sonthofen/Oberallgäu
Mit Karacho Gartenmauer niedergewalzt

Es hätte auch ein unerbittliches Zwölf-Monats-Dasein hinter schwedischen Gardinen sein können. Allein wegen der Beharrlichkeit der Richterin, die einem jungen Mann vor dem Amtsgericht Sonthofen letztendlich ein Eingeständnis seiner Alkohol- und Drogenprobleme abrang, erging Gnade vor Recht. Freilich muss sich der gelernte Koch von jetzt auf sofort einer stationären Entziehungskur unterziehen. Und er darf sich bei der zur Bewährung ausgesetzten Freiheitsstrafe von einem Jahr auf die Dauer von...

  • Kempten
  • 27.02.09

Sonthofen/Oberallgäu
Zum letzten Mal Pardon gegeben

Nach den Regeln der Justiz hätte die junge Frau nun auch ohne jeglichen Pardon hinter Gittern landen können. Denn das Drogendelikt, wegen dem sie vor dem Amtsgericht Sonthofen stand, geschah zu einem Zeitpunkt, als sie wegen einer früheren Straftat noch unter Bewährung stand und sich schon deswegen nichts hätte zu Schulden kommen lassen dürfen. Doch die Richterin drückte ein allerletztes Mal beide Augen zu, in der Hoffnung, dass die Mutter eines kleinen Kindes endgültig dem Milieu den Rücken...

  • Kempten
  • 22.01.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ