Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

121×

Gericht
Kokablätter an Schüler verteilt - Lehrer in Memmingen freigesprochen

Zwei Lehrer aus Weißenhorn haben in ihrem Unterricht Kokablätter an Schüler verteilt. Heute sind die beiden vom Landgericht Memmingen freigesprochen worden. Keine Strafe für Kokablätter im Unterricht - zumindest für die Lehrer: Die beiden Pädagogen hatten im November 2012 eine Peruanerin in den Erdkundeunterricht der Mittelschule in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) eingeladen, um vor den Schülern über die Sitten ihres Heimatlandes zu sprechen. Die Peruanerin, die an der Schule als Putzfrau tätig...

  • Kempten
  • 30.09.14
21×

Gericht
Kaufbeurer (21): aus Geltungsdrang Drogengeschichte erfunden?

21-jähriger Angeklagter vom Vorwurf der Beihilfe zum Rauschgifthandel freigesprochen Was zunächst nach einer Beteiligung an Rauschgiftgeschäften großen Stils geklungen hatte, sah jetzt vor dem Jugendschöffengericht eher als das Resultat eines gesteigerten Geltungsdrangs aus. Ein heute 21-jähriger Kaufbeurer hatte gegenüber der Polizei behauptet, dass er von einem Bekannten aus der Drogenszene im vergangenen Jahr binnen sieben Monaten mindesten zwölf Mal jeweils 100 Gramm Marihuana habe...

  • Kempten
  • 02.09.14
14×

Gericht
Kaufbeurer vermittelt Dorgendeal: Prügel und Anklage folgen

In der Hoffnung, dass für ihn ein paar Gramm Marihuana zum Eigengebrauch abfallen, vermittelte ein 20-jähriger Drogenkonsument aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde im Februar einen Marihuana-Deal. Konkret ging es um 200 Gramm Rauschgift zu einem Kaufpreis von 1.400 Euro. Ort der Übergabe sollte eine Wohnung in Obergünzburg sein. Die Aktion ging für den jungen Mann dann gleich doppelt schief: Zum einen bezog er heftige Prügel, als sich die Kunden mit dem Marihuana aus dem Staub machen wollten,...

  • Kempten
  • 17.07.14
34×

Landgericht
440 Mal mit Kokain gehandelt: Fünf Jahre Haft für Kemptner (36)

Die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts hat einen 36-Jährigen wegen Kokainhandels zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Zudem muss sich der kokainabhängige Kemptner mit italienischer Abstammung einer Drogentherapie unterziehen. Nach Angaben seines Anwalts hatte der Angeklagte mit dem Rauschgift gehandelt, 'um seine eigene Sucht zu finanzieren'. In der Anklageschrift waren sogar 677 Einzelfälle aufgelistet, ein Teil wurde aber eingestellt. Zwischen 2010 und 2013 hatte der...

  • Kempten
  • 03.07.14
49×

Gericht
Eineinhalb Jahre Bewährung für Kaufbeurer Drogendealer (29)

Wegen 'vorsätzlichen, unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge' wurde jetzt ein 29-jähriger Kaufbeurer vom Schöffengericht zu eineinhalb Jahren auf Bewährung verurteilt. Die Polizei hatte im November 2013 in seiner Wohnung 85 Gramm Marihuana sowie 1,4 Gramm Kokaingemisch und elf Gramm einer Aufputschmittel-Mischung gefunden. Vor Gericht war der junge Mann in vollem Umfang geständig. Er hatte seinerzeit offenbar regelmäßig Drogen konsumiert und zur Finanzierung...

  • Kempten
  • 01.07.14
17×

Gericht
Drogen an Jugendlichen (16) verkauft - Sieben Monate Haft für Kaufbeurer

Drogen an 16-Jährigen verkauft Wegen vorsätzlichen, unerlaubten Veräußerns von Betäubungsmitteln wurde ein 27-jähriger Kaufbeurer jetzt zu einer siebenmonatigen Haftstrafe verurteilt. Das Schöffengericht hatte keine Zweifel, dass der wegen Drogendelikten vorbestrafte junge Mann im Juli 2012 an einen damals 16-jährigen Jugendlichen in mindestens einem Fall eine Konsumeinheit Marihuana verkauft hat. Zudem stand der Mann zur Tatzeit noch unter offener Bewährung. Ursprünglich waren dem Angeklagten...

  • Kempten
  • 26.05.14
28×

Verhandlung
30 Jugendliche wegen Drogenkonsum vor dem Amtsgericht Sonthofen

Sie trafen sich an Baggerseen und an der Iller zu gemeinsamen Raucherrunden und konsumierten dort Cannabis und verbotene Rauchmischungen. Eine Gruppe von 30 jungen Oberallgäuern im Alter von 15 bis 21 Jahren müssen sich derzeit am Amtsgericht Sonthofen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Auf die Schliche kam die Polizei der Gruppe, weil ein junges Mädchen das Bewusstsein verlor, nachdem sie einen Joint geraucht hatte. Die Drogen, die die Jugendlichen im Internet...

  • Kempten
  • 22.05.14
16×

Gericht
Drogenkauf auf dem Disco-Parkplatz: Geständiger (19) kommt mit Geldbuße davon

Wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln musste sich ein heute 19-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf vor dem Kaufbeurer Jugendgericht verantworten. Die Polizei hatte bei ihm im Dezember vergangenen Jahres bei einer Kontrolle knapp sechs Gramm Haschisch, sechs Extasy-Tabletten und sechs 'Joints' gefunden. Laut seinem Geständnis hatte der bis dato unbescholtene Ostallgäuer die Drogen zuvor von einem unbekannten Verkäufer auf dem Parkplatz einer Diskothek erworben. Weil der Angeklagte...

  • Kempten
  • 01.05.14
33×

Landgericht Kempten
Gericht: 48-jähriger Oberallgäuer finanzierte mit Marihuanageschäft seinen Kokainkonsum

Fünf Jahre Haft für Drogenhandel Marihuanablüten von guter Qualität hat ein 48 Jahre alter Mann aus dem Oberallgäu gleich kiloweise gekauft und dann an Kleinabnehmer weiter veräußert. Insgesamt handelte es sich laut Anklageschrift um rund neun Kilo Drogen. Den Stoff erhielt er von zwei Männern, die ihn im Westallgäu angebaut hatten. Der aus dem Raum Dillingen stammende Mann, der da gestern auf der Anklagebank des Kemptener Landgerichts saß, machte nicht den Eindruck eines skrupellosen Dealers....

  • Kempten
  • 17.01.14
21×

Prozess
Zwei Ostallgäuer wegen Diebstahl, Erpressung und Körperverletzung vor Gericht

Der 21-jährige Ostallgäuer brauchte Geld, um seine Drogenabhängigkeit zu finanzieren. Er soll gestohlen, gedroht und erpresst haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm zudem vor, vom Körper eines Mannes gewaltsam ein drogenhaltiges Schmerzpflaster gerissen zu haben. Seit gestern muss sich der 21-Jährige vor dem Landgericht Kempten verantworten. Auf der Anklagebank neben ihm sitzt ein 24-jähriger Kaufbeurer. Die Staatsanwaltschaft wirft beiden Angeklagten unter anderem räuberische Erpressung,...

  • Kempten
  • 09.10.13
25×

Sucht
Überfälle auf 40-Jährigen: Täter nutzen Schmerzpflaster als Drogenersatz

Weil sie offenbar seine Schmerzpflaster auskochen und den Extrakt als Drogenersatz verwenden wollten, überfielen zwei junge Männer zwischen Sommer 2012 und Februar dieses Jahres wiederholt einen 40-jährigen Mann aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde. Das Opfer wurde massiv angegangen und bedroht, teilweise wurden ihm die Pflaster vom Körper gerissen. Der mutmaßliche Haupttäter, der derzeit wegen anderer Delikte in Haft ist und noch auf sein Verfahren wartet, hatte bei der Polizei einen...

  • Kempten
  • 25.07.13
31×

Methadon
Mediziner wegen unerlaubter Verschreibung von Drogenersatzstoffen in Kempten vor Gericht

Arzt vor Gericht Wegen unerlaubter Verschreibung von Betäubungsmitteln in 15 Fällen muss sich seit gestern ein Allgemeinarzt aus dem Oberallgäu vor dem Kemptener Amtsgericht verantworten. Der Mediziner, der jahrelang frühere Drogensüchtige mit Ersatzstoffen behandelt hat, soll einem Patienten den Drogenersatz Subutex verschrieben haben - obwohl ihm bekannt gewesen sei, dass der Mann (verbotenerweise) noch andere Substanzen konsumierte. Außerdem geht es um die sogenannte Urlaubsregelung. Dabei...

  • Kempten
  • 10.07.13
18×

Gericht
Jugendliche und Polizisten attackiert: 20-Jähriger muss sich vor Kemptener Gericht verantworten

Pistole und Pfefferspray schrecken nicht ab Erinnern könne er sich an nichts mehr, betonte der heute 20-jährige Angeklagte vor dem Kemptener Landgericht mehrfach. Der junge Mann hatte laut Anklage mit später gemessenen 2,49 Promille und unter Drogeneinfluss mit einem Fleischmesser mehrere Jugendliche und Polizisten bedroht. Nun musste er sich wegen vorsätzlicher und versuchter Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten. 'Wenn ich mir Sie so anschaue,...

  • Kempten
  • 08.06.13
102×

Interview
Kemptener Oberstaatsanwalt spricht über Ärzte, Drogen und Methadon

Anfang Dezember vergangenen Jahres bestätigte das Kemptener Landgericht die in erster Instanz verhängte zweijährige Bewährungsstrafe für einen Kaufbeurer Arzt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mediziner in 1191 Fällen Drogen-Ersatzstoff illegal verschrieben oder abgegeben hatte. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung wird derzeit gegen weitere Ärzte ermittelt. Sie stehen im Verdacht, Drogenersatzstoff an Süchtige zu leichtfertig abgegeben oder ihnen verschrieben zu haben. Die...

  • Kempten
  • 17.01.13
28×

Methadonarzt
Kemptener Suchttherapeut hat ab sofort Berufsverbot

Vorläufiges Berufsverbot hat das Amtsgericht Kempten einem Kemptener Suchttherapeuten erteilt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Anfang des Jahres gegen den Arzt und hat bereits Anklage erhoben. Nun darf der Allgemeinmediziner ab sofort keinen Drogenersatz mehr verschreiben. Damit bekommen seine 80 Suchtpatienten kein Methadon mehr, das ihnen ein selbstbestimmtes Leben ohne Heroin und Beschaffungskriminalität ermöglichen sollte. Dem Arzt wird vorgeworfen, dass er unerlaubt Betäubungsmittel...

  • Kempten
  • 16.10.12
57×

Razzia
Nach Razzia in Kempten: Noch vier Tatverdächtige in U-Haft

Von den fünf Festgenommenen einer Ende Mai groß angelegten Razzia in Kempten sitzen noch immer vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Kempten wirft ihnen Rauschgifthandel sowie die Beteiligung an weiteren Straftaten vor, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Gunther Schatz auf Anfrage mitteilte. Schatz widersprach Gerüchten, wonach die Festnahmen im Zusammenhang mit der italienischen Mafia stünden. 'Es handelt sich um Einzeltäter und nicht um eine kriminelle...

  • Kempten
  • 28.07.12
56×

Drogen
26-Jähriger dealt mit Drogen und erhält zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung

Suche nach Anerkennung Er machte auf den Staatsanwalt und das Schöffengericht nicht den Eindruck eines abgezockten Drogendealers: Dass ein 26-jähriger Kaufbeurer 2007 gleichwohl in zwei Rauschgiftgeschäfte mit erheblichen Mengen an Aufputschmitteln verwickelt war, hatte nach Einschätzung aller Verfahrensbeteiligten weniger mit krimineller Energie zu tun, als mit der Suche nach Anerkennung. Der junge Mann leidet laut ärztlichem Attest unter einer «schizoiden Persönlichkeitsstörung und...

  • Kempten
  • 13.05.11

Sonthofen/Oberallgäu
Mit Karacho Gartenmauer niedergewalzt

Es hätte auch ein unerbittliches Zwölf-Monats-Dasein hinter schwedischen Gardinen sein können. Allein wegen der Beharrlichkeit der Richterin, die einem jungen Mann vor dem Amtsgericht Sonthofen letztendlich ein Eingeständnis seiner Alkohol- und Drogenprobleme abrang, erging Gnade vor Recht. Freilich muss sich der gelernte Koch von jetzt auf sofort einer stationären Entziehungskur unterziehen. Und er darf sich bei der zur Bewährung ausgesetzten Freiheitsstrafe von einem Jahr auf die Dauer von...

  • Kempten
  • 27.02.09

Sonthofen/Oberallgäu
Zum letzten Mal Pardon gegeben

Nach den Regeln der Justiz hätte die junge Frau nun auch ohne jeglichen Pardon hinter Gittern landen können. Denn das Drogendelikt, wegen dem sie vor dem Amtsgericht Sonthofen stand, geschah zu einem Zeitpunkt, als sie wegen einer früheren Straftat noch unter Bewährung stand und sich schon deswegen nichts hätte zu Schulden kommen lassen dürfen. Doch die Richterin drückte ein allerletztes Mal beide Augen zu, in der Hoffnung, dass die Mutter eines kleinen Kindes endgültig dem Milieu den Rücken...

  • Kempten
  • 22.01.09
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ